Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ARTCELS und HOFA Gallery präsentieren die exklusive Banksy-Ausstellung "Catch Me If You Can" in der Galerie und virtuell (8. - 15. Oktober 2020)

29.09.2020
London (ots/PRNewswire) - ARTCELS lanciert in Zusammenarbeit mit der HOFA Gallery vom 8. bis 15. Oktober in London und virtuell "Catch Me If You Can", eine Ausstellung, die einzig den ikonischen Werken von Banksy gewidmet ist.
ARTCELS ist eine innovative digitale Plattform für erstklassige Kunstanlagen, die sich zum Ziel gesetzt hat, Investitionen in Blue-Chip-Kunst zugänglicher zu machen. Abonnenten können Aktien des sorgfältig zusammengestellten Portfolios von Blue-Chip-Kunstwerken kaufen und dann ihre Investitionen bei weltweit stattfindenden Ausstellungen genießen.
In Anknüpfung an die Bemühungen Banksys um die Demokratisierung der Kunst wird "Catch Me If You Can" auch virtuell gezeigt, so dass jedermann von überall her kostenlos Zugang zu der Ausstellung hat. Elio D'Anna, Gründerin von ARTCELS und Mitbegründerin von HOFA, sagte: "Mit der Gründung von ARTCELS wollten wir Blue-Chip-Gegenwartskunst einem breiteren Publikum von jungen, technisch versierten Menschen zugänglich machen, die Kunst auch einmal anders erleben möchten. Banksy ist der Inbegriff dieses Ideals, denn der Leitgedanke seiner Karriere ist die Liberalisierung der Kunst für die Menschen. Wir fühlen uns sehr geehrt, diese Ausstellung veranstalten zu dürfen und hoffen, dass Menschen aus der ganzen Welt Banksy wie nie zuvor erleben werden."
Banksy ist berühmter denn je, denn auch in seinen aktuellen Werken setzt er souverän Ironie und Satire ein, um Kritik an Gesellschaft und Politik zu üben. Der anonyme Künstler, der auch gern die Kontroverse sucht, hat mit seinen einfachen, aber ergreifenden Kunstwerken den Menschen und den Mächtigen dieser Welt stets die Wahrheit vor Augen gehalten und er scheut dabei auch von brisanten Themen wie der aktuellen Migrantenkrise nicht zurück. Seine wachsende Fangemeinde und seine immense Street Credibility haben den Wert seiner Werke in den letzten Jahren rapide ansteigen lassen, und "Catch Me If You Can" wird einige der kritischen Werke zeigen, die Banksy bei Fans und Sammlern auf der ganzen Welt beliebt gemacht haben.
Das Hauptwerk dieser Ausstellung ist das 2003 geschaffene "Monkey Queen". Dort wird die beliebteste satirische Figur des Künstlers in einer höchst unwahrscheinlichen Rolle dargestellt. Außerdem ist ein signierter und datierter Siebdruck eines rosafarbenen "Jack and Jill"-Gemäldes zu sehen, in welchem ein bedrohliches, ausuferndes Polizeisystem kritisiert wird, das sich die unschuldigsten Bürger gefügig macht.
Die Vorbereitungen für diese Ausstellung laufen gleichzeitig mit ARTCELS bevorstehender Einführung seiner eigenen, mit Kunst gedeckten, digitalen Währung ARTEM. Die ARTEM-Münze, deren Einführung für Anfang 2021 geplant ist, soll Kunstinvestitionen sicherer und diskreter für junge, aufstrebende Sammler machen, die bereit sind, kalkulierbare Investitionsrisiken einzugehen und zeitgenössische Nachwuchskünstler zu unterstützen.
 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Lenzing, Semperit, Amag, Addiko Bank, FACC, VIG, CA Immo, Zumtobel, Strabag, Kapsch TrafficCom, Rosenbauer, Warimpex, Rosgix, Österreichische Post, Agrana, AMS, AT&S, Erste Group, Flughafen Wien, Frequentis, Heid AG, Immofinanz, OMV, Porr, Polytec Group, RBI, Verbund, voestalpine, Wienerberger, Wolford.


Random Partner

KTM
Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER