Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







11.07.2020

In der Wochensicht ist vorne: ArcelorMittal 5,91% vor ThyssenKrupp 1,85%, voestalpine 0,52% und Salzgitter -1,84%.

In der Monatssicht ist vorne: ArcelorMittal 7,06% vor voestalpine -5,66% , Salzgitter -8,28% und ThyssenKrupp -11,1% . Weitere Highlights: voestalpine ist nun 3 Tage im Minus (3,82% Verlust von 20,03 auf 19,27).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs ArcelorMittal 7,37% (Vorjahr: 77,83 Prozent) im Plus. Dahinter voestalpine -22,51% (Vorjahr: -4,75 Prozent) und Salzgitter -36,69% (Vorjahr: -22,72 Prozent). ThyssenKrupp -45,98% (Vorjahr: -19,63 Prozent) im Minus. Dahinter Salzgitter -36,69% (Vorjahr: -22,72 Prozent) und voestalpine -22,51% (Vorjahr: -4,75 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: ArcelorMittal 10,13%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: ThyssenKrupp -29,02%, Salzgitter -14,79% und voestalpine -8,38%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:09 Uhr die voestalpine-Aktie am besten: 1,1% Plus. Dahinter Salzgitter mit +0,42% ThyssenKrupp mit -0,23% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Stahl ist -24,45% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

1. Energie: 35% Show latest Report (11.07.2020)
2. Computer, Software & Internet : 18,44% Show latest Report (11.07.2020)
3. Börseneulinge 2019: 15,82% Show latest Report (11.07.2020)
4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 12,96% Show latest Report (11.07.2020)
5. Solar: 9,54% Show latest Report (11.07.2020)
6. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,32% Show latest Report (11.07.2020)
7. Licht und Beleuchtung: -1,62% Show latest Report (11.07.2020)
8. Deutsche Nebenwerte: -3,83% Show latest Report (11.07.2020)
9. Post: -4,52% Show latest Report (11.07.2020)
10. Aluminium: -5,25%
11. Auto, Motor und Zulieferer: -5,53% Show latest Report (11.07.2020)
12. Global Innovation 1000: -6,45% Show latest Report (11.07.2020)
13. Konsumgüter: -6,74% Show latest Report (11.07.2020)
14. Runplugged Running Stocks: -7,92%
15. Telekom: -9,98% Show latest Report (04.07.2020)
16. Immobilien: -10,64% Show latest Report (11.07.2020)
17. Zykliker Österreich: -12,71% Show latest Report (04.07.2020)
18. Rohstoffaktien: -12,77% Show latest Report (11.07.2020)
19. MSCI World Biggest 10: -12,8% Show latest Report (11.07.2020)
20. IT, Elektronik, 3D: -14,02% Show latest Report (11.07.2020)
21. Sport: -15,32% Show latest Report (11.07.2020)
22. Media: -18,36% Show latest Report (11.07.2020)
23. Big Greeks: -19,6% Show latest Report (11.07.2020)
24. Gaming: -20,57% Show latest Report (11.07.2020)
25. Versicherer: -22,36% Show latest Report (04.07.2020)
26. Bau & Baustoffe: -23,83% Show latest Report (11.07.2020)
27. Banken: -23,88% Show latest Report (11.07.2020)
28. OÖ10 Members: -23,95% Show latest Report (11.07.2020)
29. Crane: -23,98% Show latest Report (11.07.2020)
30. Stahl: -24,45% Show latest Report (04.07.2020)
31. Luftfahrt & Reise: -32,68% Show latest Report (11.07.2020)
32. Ölindustrie: -35,09% Show latest Report (11.07.2020)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Sethosmenes
zu VOE (09.07.)

Dividende erhalten und danach mit Gewinn verkauft

SEHEN
zu SZG (10.07.)

Nach DIESER Hauptversammlung ist die Kursentwicklung schon ziemlich enttäuschend. Ich hatte mit dem Signal zu einer starken Aufwärtsbewegung gerechnet, da die Lagedarstellung des Konzern sehr viel schlechter hätte sein können. Zudem signaliisert der zeitnaheste Index der Deutschen Bundesbank für die Wirtschaftsaktivität eine V-Förmige Erholung: https://boerse.ard.de/anlagestrategie/konjunktur/der-wirtschaft-in-echtzeit-auf-der-spur100.html Wie weit diese trägt, das ist freilich offen. Aber da die Aktie der Salzgitter AG nicht wegen der Unternehmenslage so extremst tief notiert, sondern als Spielball zur Konjunkturentwicklung "mißbraucht" wird, sollte diese Erholungsbewegung eigentlich zu stark steigenden Kursen führen. Ein fairer Wert ist sicherlich oberhalb der 50 Euro Marke zu taxieren.

SEHEN
zu SZG (09.07.)

Jemand hat wichtige Minuten und Aussagen der Hauptversammlung von gestern herausgeschrieben: https://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken/64338110. Das sollte jetzt der Auftakt zu einer Kursrallye sein.

Sidolin123
zu TKA_DE (08.07.)

Aufnahme in Watchlist, auf Grund von Berichten, dass Thyssenkrupp und eon eine Kooperation im Bereich Wasserstoff starten. https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/stromversorgung-eon-und-thyssen-krupp-arbeiten-bei-wasserstoff-technologie-zusammen/25963244.html?ticket=ST-16382149-S3CF2Slc7qu6NASUJeCR-ap2 https://www.boerse.de/nachrichten/Eon-und-Thyssenkrupp-arbeiten-beim-Wasserstoff-zusammen/29004452



 

Bildnachweis

1. BSN Group Stahl Performancevergleich YTD, Stand: 11.07.2020

2. Stahl, Giesswerk, heiss, flüssig, schmelzen, Industrie, Metall, http://www.shutterstock.com/de/pic-170226392/stock-photo-hot-steel-pouring-in-steel-plant.html



Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Semperit, Andritz, Porr, Warimpex, Polytec, Agrana, voestalpine, FACC, Bawag, EVN, SBO, Addiko Bank, AMS, Hutter & Schrantz, Kapsch TrafficCom, OMV, Stadlauer Malzfabrik AG, SW Umwelttechnik, Infineon, Deutsche Wohnen, BMW, MTU Aero Engines, Amazon, AT&S.


Random Partner

Oddo Seydler
Die Oddo Seydler Bank AG ist eine deutsch-französische Bankengruppe. Die Gruppe beschäftigt in beiden Ländern insgesamt 2.500 Mitarbeiter, verwaltet ein Kundenvermögen von 100 Mrd. Euro und ist in Frankreich wie in Deutschland in den Bereichen Investment Banking und Asset Management aktiv.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner