Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





18.08.2018

In der Wochensicht ist vorne: Apple 4,84% vor Johnson & Johnson 2,85%, Procter & Gamble 2,78%, Wells Fargo 1,4%, Nestlé -0,59%, JP Morgan Chase -0,83%, Microsoft -1,3%, Exxon -1,46%, General Electric -3,68% und Chevron -4,49%.

In der Monatssicht ist vorne: Apple 13,65% vor Procter & Gamble 4,57% , Johnson & Johnson 4,15% , Wells Fargo 4,07% , JP Morgan Chase 3,86% , Nestlé 1,96% , Microsoft 1,54% , Chevron -3,37% , Exxon -4,92% und General Electric -10,15% . Weitere Highlights: Apple ist nun 5 Tage im Plus (4,84% Zuwachs von 207,53 auf 217,58), ebenso Nestlé 4 Tage im Plus (0,89% Zuwachs von 80,54 auf 81,26), Johnson & Johnson 3 Tage im Plus (3,84% Zuwachs von 129,5 auf 134,47), Microsoft 3 Tage im Minus (1,81% Verlust von 109,56 auf 107,58).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Apple 28,57% (Vorjahr: 46,11 Prozent) im Plus. Dahinter Microsoft 25,77% (Vorjahr: 37,66 Prozent) und JP Morgan Chase 7,32% (Vorjahr: 23,93 Prozent). General Electric -29,51% (Vorjahr: -44,78 Prozent) im Minus. Dahinter Procter & Gamble -8,91% (Vorjahr: 9,28 Prozent) und Exxon -6,43% (Vorjahr: -7,33 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Apple 21,3%, Microsoft 14,27% und JP Morgan Chase 4,59%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: General Electric -19,09%, Chevron -3,06% und Exxon -2,99%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die Johnson & Johnson-Aktie am besten: 1,65% Plus. Dahinter Apple mit +1,27% , Wells Fargo mit +0,97% , Nestlé mit +0,35% , Exxon mit +0,12% , JP Morgan Chase mit -0,1% , General Electric mit -0,42% , Chevron mit -0,8% , Procter & Gamble mit -0,98% und Microsoft mit -1,27% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group MSCI World Biggest 10 ist 0,11% und reiht sich damit auf Platz 12 ein:

1. Gaming: 2.100,47% Show latest Report (11.08.2018)
2. Sport: 20,03% Show latest Report (11.08.2018)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 17,96% Show latest Report (11.08.2018)
4. Runplugged Running Stocks: 17,5%
5. Computer, Software & Internet : 10,91% Show latest Report (11.08.2018)
6. Energie: 5,92% Show latest Report (11.08.2018)
7. Immobilien: 5,65% Show latest Report (11.08.2018)
8. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 4,85% Show latest Report (11.08.2018)
9. Media: 2,23% Show latest Report (11.08.2018)
10. IT, Elektronik, 3D: 1,52% Show latest Report (11.08.2018)
11. Ölindustrie: 1,23% Show latest Report (11.08.2018)
12. MSCI World Biggest 10: 0,11% Show latest Report (11.08.2018)
13. Deutsche Nebenwerte: -0,25% Show latest Report (11.08.2018)
14. Global Innovation 1000: -0,71% Show latest Report (11.08.2018)
15. Zykliker Österreich: -2,25% Show latest Report (11.08.2018)
16. Aluminium: -2,81% Show latest Report (14.03.2015)
17. Konsumgüter: -3,57% Show latest Report (11.08.2018)
18. Versicherer: -3,67% Show latest Report (11.08.2018)
19. Börseneulinge 2017: -5,31% Show latest Report (11.08.2018)
20. Bau & Baustoffe: -5,53% Show latest Report (11.08.2018)
21. Luftfahrt & Reise: -6,78% Show latest Report (11.08.2018)
22. Post: -7,33% Show latest Report (11.08.2018)
23. Rohstoffaktien: -8,07% Show latest Report (11.08.2018)
24. Crane: -8,24% Show latest Report (11.08.2018)
25. OÖ10 Members: -8,71% Show latest Report (11.08.2018)
26. Licht und Beleuchtung: -9,8% Show latest Report (11.08.2018)
27. Banken: -11,69% Show latest Report (11.08.2018)
28. Auto, Motor und Zulieferer: -13,99% Show latest Report (11.08.2018)
29. Stahl: -14,11% Show latest Report (11.08.2018)
30. Big Greeks: -14,46% Show latest Report (11.08.2018)
31. Telekom: -18,09% Show latest Report (11.08.2018)
32. Solar: -20% Show latest Report (11.08.2018)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Jakoby
zu AAPL (17.08.)

Kauf von 40 Apple Aktien. Nach dem Durchbrechen der 1 Billionen Dollar Marke halten viele das Unternehmen für überbewertet. Ich bin aber der Meinung, das Apple immer noch leicht unterbwertet ist. Das Unternehmen sitzt auf Cash Reserven von ca 130 Milliarden USD und konnte seinen Gewinn je Aktie um 40% steigern. Auch Warren Buffet hat seine Beteiligung an Apple weiter ausgebaut. MFG Motrading

Spinola95
zu AAPL (16.08.)

Die psychologisch wichtige Hürde von 210$ konnte überwunden werden und hält bisher auch. Zudem hat Warren Buffet seinen Anteil um 5% erhöht. Dementsprechend sehe ich weiteres Gewinnpotenzial und werde die Postion langfristig halten.

TOPQIX
zu AAPL (15.08.)

TQX BÖRSENGURUS WELT (+GOLD) NEWS: Apple heute neu in das GURU Depot mit aufgenommen. Alle Indikatoren sind auf GRÜN

InvestAG
zu AAPL (14.08.)

Die kleine Position hat sich seit der Aufnahme ins wikifolio beinahe verdoppelt. Hätte ich nicht erwartet bei einem Wert mit dieser MK.

Acuminator
zu NESR (16.08.)

Die Nestlé-Aktie ist zwar in den vergangenen 20 Jahren stärker gestiegen als der MSCI Welt-Aktienindex. Doch seit 2015 ist der Kurs von einem der wertvollsten Konzerne Europas ungewohnt volatil. Dass er in Boomzeiten dem weltweiten Aktienmarkt hinterherhinkt, ist keine Überraschung. Das war immer so, dafür waren Verluste in Crashphasen geringer.

LongTermInvests
zu JPM (15.08.)

Neben Zalando SE und einer noch zu kaufenden Versicherungsaktie wird JPMorgan Chase der vorerst letzte Finanztitel in diesem Depot werden.    Die von James Dimon geführte US-Amerikanische Großbank ist das bestgeführteste Bankhaus der Welt und glänzt neben guten Zahlen immer wieder mit fortschrittlichen Entscheidungen und guten Management Ideen. Ein Umsatz von weltweit 99,62 Mrd. US-Dollar in 2017 bei einer Wachstumsrate von rund 10 Prozent und eine Dividendenrendite von über 2 Prozent sprechen für sich. JP Morgan ist die weltweit drittgrößte Bank und ist auf einem guten Weg, diese Position zu verbessern. Für Kritiker der Bankenbranche habe ich viel über und noch mehr Verständnis. JP Morgan Chase würde ich zumindest aus Investorensicht hiervon jedoch aussparen wollen. Wer Zeit und Lust hat vergleicht die Zahlen und die Charts von Commerzbank, Deutsche Bank und JPMorgan Chase seit der Finanzkrise 2018. JPMorgan ist eine Investmentbank wie man sie sich aus wirtschaftlicher Sicht wünscht. Sein wir froh, dass sie aktiennotiert ist und wir mit dem CEO James Dimon in einem Boot sitzen dürfen.

Bergfahrten
zu PRG (17.08.)

16.08.2018 - die Quartals-Dividende von PROCTER & GAMBLE CO. ist mit 0,7172 USD je Aktie eingetroffen.

financebros
zu PRG (16.08.)

Procter & Gamble: Schönheitsprodukte laufen gut - Kurszielanhebung!

SustainInvest
zu MSFT (15.08.)

Da wikifolio keine US-Dividenden ausschüttet, wurde Microsoft vor dem ex-Dividende Tag vor Handelsschluss verkauft und zu Handelsbeginn am ex-Dividende Tag wieder gekauft. Dabei wurde ein „Gewinn“ von 0,95 Euro pro Aktie gemacht, bei einer theoretischen Dividende von  0,42 US-Dollar pro Aktie.

madn
zu MSFT (14.08.)

Im Zuge des angekündigten Verkaufes von US Werten, welche Dividenden bezahlen, habe ich nun auch Microsoft in diesem Portfolio veräußert. Gerne hätte ich den Wert noch länger gehalten, aber sehe aufgrund der fehlenden Dividenden Ausschüttung bei Wikifolios und dazu der mittlerweile höheren Bewertung keine andere Wahl.



Bildnachweis

1. BSN Group MSCI World Biggest 10 Performancevergleich YTD, Stand: 18.08.2018

2. Hulk, stark, Muskel, Superheld, groß, gross, Größe, Grösse, Kraft, Power, Energie, tavizta / Shutterstock.com, tavizta / Shutterstock.com



Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , Verbund , DO&CO , Buwog , Valneva , Amag , voestalpine , Bawag Group , Fabasoft , SBO , Lenzing , UBM , Palfinger , Rosenbauer , Athos Immobilien , Polytec , Agrana , Österreichische Post , S Immo , Flughafen Wien , Warimpex , Zumtobel , Gurktaler AG VZ , Oberbank AG VZ , Oberbank AG Stamm , AMS .


Random Partner

Matejka & Partner
Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

>> Besuchen Sie 63 weitere Partner auf boerse-social.com/partner