Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





18.08.2018

In der Wochensicht ist vorne: Apple 4,84% vor Compeq Manufacturing 3,75%, Qualcomm Incorporated 1,91%, Unimicron Technology Corp -0,86%, Semtech Corporation -2,71%, AT&S -2,84%, Intel -3,58%, TTM Technologies, Inc. -3,6%, Shinko Electric Industries -3,83% und Ibiden Co.Ltd -7,8%.

In der Monatssicht ist vorne: AT&S 18,24% vor Apple 13,65% , Qualcomm Incorporated 12,14% , Compeq Manufacturing 6,33% , Shinko Electric Industries 1,17% , TTM Technologies, Inc. -2,29% , Unimicron Technology Corp -2,81% , Semtech Corporation -4,15% , Intel -8,99% und Ibiden Co.Ltd -9,15% . Weitere Highlights: Qualcomm Incorporated ist nun 5 Tage im Plus (1,91% Zuwachs von 64,82 auf 66,06), ebenso Apple 5 Tage im Plus (4,84% Zuwachs von 207,53 auf 217,58), Intel 6 Tage im Minus (6,06% Verlust von 50,14 auf 47,1), TTM Technologies, Inc. 3 Tage im Minus (3,34% Verlust von 18,55 auf 17,93), Unimicron Technology Corp 3 Tage im Minus (4,95% Verlust von 18,2 auf 17,3).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Compeq Manufacturing 51,13% (Vorjahr: -29,95 Prozent) im Plus. Dahinter Semtech Corporation 41,96% (Vorjahr: 8,4 Prozent) und Unimicron Technology Corp 39,52% (Vorjahr: -12,68 Prozent). AT&S -12,7% (Vorjahr: 152,85 Prozent) im Minus. Dahinter Ibiden Co.Ltd -4,44% (Vorjahr: -1,96 Prozent) und Intel 2,04% (Vorjahr: 27,27 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Compeq Manufacturing 31,5%, Unimicron Technology Corp 25,43% und Apple 21,3%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Ibiden Co.Ltd -8,55%, Intel -4,44% und AT&S -2,81%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die Shinko Electric Industries-Aktie am besten: 3,54% Plus. Dahinter Ibiden Co.Ltd mit +3,12% und Apple mit +1,27% AT&S mit -0,01% , Qualcomm Incorporated mit -0,17% , Semtech Corporation mit -0,63% , TTM Technologies, Inc. mit -1,1% und Intel mit -1,26% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) ist 17,96% und reiht sich damit auf Platz 3 ein:

1. Gaming: 2.100,47% Show latest Report (11.08.2018)
2. Sport: 20,03% Show latest Report (11.08.2018)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 17,96% Show latest Report (11.08.2018)
4. Runplugged Running Stocks: 17,5%
5. Computer, Software & Internet : 10,91% Show latest Report (11.08.2018)
6. Energie: 5,92% Show latest Report (11.08.2018)
7. Immobilien: 5,65% Show latest Report (11.08.2018)
8. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 4,85% Show latest Report (11.08.2018)
9. Media: 2,23% Show latest Report (11.08.2018)
10. IT, Elektronik, 3D: 1,52% Show latest Report (11.08.2018)
11. Ölindustrie: 1,23% Show latest Report (11.08.2018)
12. MSCI World Biggest 10: 0,11% Show latest Report (11.08.2018)
13. Deutsche Nebenwerte: -0,25% Show latest Report (11.08.2018)
14. Global Innovation 1000: -0,71% Show latest Report (11.08.2018)
15. Zykliker Österreich: -2,25% Show latest Report (11.08.2018)
16. Aluminium: -2,81% Show latest Report (14.03.2015)
17. Konsumgüter: -3,57% Show latest Report (11.08.2018)
18. Versicherer: -3,67% Show latest Report (11.08.2018)
19. Börseneulinge 2017: -5,31% Show latest Report (11.08.2018)
20. Bau & Baustoffe: -5,53% Show latest Report (11.08.2018)
21. Luftfahrt & Reise: -6,78% Show latest Report (11.08.2018)
22. Post: -7,33% Show latest Report (11.08.2018)
23. Rohstoffaktien: -8,07% Show latest Report (11.08.2018)
24. Crane: -8,24% Show latest Report (11.08.2018)
25. OÖ10 Members: -8,71% Show latest Report (11.08.2018)
26. Licht und Beleuchtung: -9,8% Show latest Report (11.08.2018)
27. Banken: -11,69% Show latest Report (11.08.2018)
28. Auto, Motor und Zulieferer: -13,99% Show latest Report (11.08.2018)
29. Stahl: -14,11% Show latest Report (11.08.2018)
30. Big Greeks: -14,46% Show latest Report (11.08.2018)
31. Telekom: -18,09% Show latest Report (11.08.2018)
32. Solar: -20% Show latest Report (11.08.2018)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Jakoby
zu AAPL (17.08.)

Kauf von 40 Apple Aktien. Nach dem Durchbrechen der 1 Billionen Dollar Marke halten viele das Unternehmen für überbewertet. Ich bin aber der Meinung, das Apple immer noch leicht unterbwertet ist. Das Unternehmen sitzt auf Cash Reserven von ca 130 Milliarden USD und konnte seinen Gewinn je Aktie um 40% steigern. Auch Warren Buffet hat seine Beteiligung an Apple weiter ausgebaut. MFG Motrading

Spinola95
zu AAPL (16.08.)

Die psychologisch wichtige Hürde von 210$ konnte überwunden werden und hält bisher auch. Zudem hat Warren Buffet seinen Anteil um 5% erhöht. Dementsprechend sehe ich weiteres Gewinnpotenzial und werde die Postion langfristig halten.

TOPQIX
zu AAPL (15.08.)

TQX BÖRSENGURUS WELT (+GOLD) NEWS: Apple heute neu in das GURU Depot mit aufgenommen. Alle Indikatoren sind auf GRÜN

InvestAG
zu AAPL (14.08.)

Die kleine Position hat sich seit der Aufnahme ins wikifolio beinahe verdoppelt. Hätte ich nicht erwartet bei einem Wert mit dieser MK.

PIC
zu ATS (12.08.)

Wie im Zuge der Analyse des Jahresabschluss bereits angekündigt, das update zu AT&S  auf Basis der Q1 Zahlen. Operatives Ergebnis: Aus dem Q1 Ergebnis erkennbar ist die von uns erwartete gute Auslastung und die Effizienz der laufenden Werke insbesondere auch in Chongquing sowie ein breit getragener Anstieg über alle Sparten (Verbesserungen sowohl im Segment mobile devices als auch automotive). Wechselkurse EUR:USD:YUAN: es zeigt sich ein deutlich günstigeres Wechselkursverhältnis in Q1 als in Q4, was zu einem sehr guten Finanzergebnis führte, allerdings die Verluste aus dem EUR:USD Verhältnis im Vergleich zum Vorjahr dürften auf Basis der aktuellsten Entwicklungen geringer werden und es dürfte zu Gewinnen im Verhältnis EUR:YUAN kommen, sodass in Summe das Wechselkursverhältnis eher Potenzial für positive als für negative Überraschungen bietet. Steuer: Die Rückkehr ins begünstigte Steuerschema war jedenfalls wichtig und trägt bereits Früchte (trotz herausragender Ergebnisentwicklung ist die Steuerposition nur geringfügig gestiegen) Zinskosten: Das Schuldscheindarlehen im Juli 18 sichert einerseits eine reduzierte Zinsbelastung (wir halten 1,18 Prozent über die Laufzeit für eine Unternehmensfinanzierung für sehr guten Wert), anderseits Cash für eine weitere Expansion Auf Basis des außergewöhnlich guten Q1 gehen wir davon aus, dass die von uns in der letzten Veröffentlichung prognostizierte 25% EBITDA Marge erreicht werden könnte, unter Berücksichtigung des nunmehr vom Management selbst prognostizierten Umsatzanstieges halten wir ein EBITDA von rund 250 Mio. sogar für eher konservativ geschätzt. Technisch gesehen ist das Handelsvolumen der Aktie deutlich gestiegen, sodass wir Chancen auf eine rasche Anpassung auf einen fairen Unternehmenswert sehen. Fazit: Wir sehen nichts was einem Anstieg in Richtung EUR 30/Aktie entgegensteht

Spinola95
zu INL (14.08.)

Weitere Probleme bei der Sicherheit somit sind weitere Verluste in Sicht



Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. BSN Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) Performancevergleich YTD, Stand: 18.08.2018

2. Leiterplatte, Computer, Elektronik, Technik, IT, Internet, Hardware, PCB, http://www.shutterstock.com/de/pic-110516621/stock-photo-macro-shot-of-the-back-side-of-a-circuit-board.html



Aktien auf dem Radar: Verbund , Palfinger , Mayr-Melnhof , Buwog , Agrana , Semperit , Wolford , Petro Welt Technologies , RBI , Strabag , S&T , Fabasoft , Wiener Privatbank , SBO , KTM Industries , AMS , Österreichische Post , FACC , Kapsch TrafficCom , Uniqa , VIG , Andritz , Warimpex , Oberbank AG Stamm , UBM .


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner