Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Appian in der Everest Group's Process Orchestration Products PEAK Matrix® 2023 als führend eingestuft

05.12.2022, 3082 Zeichen
Berlin (ots/PRNewswire) - Appian (Nasdaq: APPN) wird in dem neuen Process Orchestration Products PEAK Matrix® Assessment 2023 Report als Leader eingestuft. Dem Bericht zufolge unterstützt die Prozessorchestrierung Geschäftsanwender bei der Entwicklung, Verwaltung und Überwachung von End-to-End-Geschäftsprozessen. Analysiert wurden 18 Technologieanbieter im Hinblick auf verschiedene Schlüsselfunktionen, darunter:
* Prozessgestaltung und -ausführung
* Geschäftsregeln und Entscheidungsmanagement
* Entwicklung von Low-Code/No-Code-Benutzeroberflächen
* Hybrides Arbeitskräftemanagement
Appian wurde in dem Bericht als „Leader" eingestuft, was auf die überzeugende Vision von Appian hinweist, End-to-End-Prozessdesign und -Management über eine visuelle Low-Code/No-Code-Oberfläche zu ermöglichen. Appian erhielt die höchste Punktzahl aller Anbieter in den beiden Kategorien „Vision and Capability" und „Market Impact". In der Analyse der Everest Group über das Unternehmen heißt es: „Kunden haben die Benutzeroberfläche, die Funktionalität der Tests, das Prozess-Monitoring und die Transparenz als die wichtigsten Stärken von Appian hervorgehoben."
Amardeep Modi, Vice President bei der Everest Group, erläutert: „Appian bietet eine Low-Code-Plattform für die Prozessorchestrierung, die es Unternehmen ermöglicht, die Prozessabläufe zwischen den Mitarbeitern, digitalen Mitarbeitern und IT-Systemen zu gestalten, zu optimieren und zu verwalten. Die Position als Leader in der Everest Group's Process Orchestration Products PEAK Matrix® Assessment 2023 wird untermauert durch die starke Vision und globale Marktpräsenz des Unternehmens, die Tiefe und Breite der Produktfunktionalitäten und die Benutzerfreundlichkeit des Produkts."
„Prozessautomatisierung und -orchestrierung sind der Schlüssel, um die Erwartungen der Kunden zu erfüllen, Ineffizienzen im Betrieb zu beseitigen und die Einhaltung von Vorschriften zu vereinfachen", sagt Malcom Ross, Deputy CTO bei Appian. „Die besonderen Fähigkeiten von Appian für den Aufbau einer unternehmensweiten Datenstruktur und die Orchestrierung komplexer End-to-End-Prozesse sind ideal für Unternehmen in stark reglementierten Branchen, die ihre Geschäftsinnovationen auf eine konforme Weise vorantreiben müssen."
Den vollständigen Report finden Sie hier.
Über Appian
Appian ist eine einheitliche Plattform für den Wandel. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, ihre wichtigsten Prozessabläufe zu erkennen, zu gestalten und zu automatisieren. Die Appian Low-Code-Plattform vereint die wichtigsten Funktionen, die zur schnelleren Erledigung von Aufgaben benötigt werden – Process Mining + Workflow + Automation – in einer einheitlichen Low-Code-Plattform. Appian ist offen, für einen unternehmensweiten Einsatz geeignet und genießt das Vertrauen von branchenführenden Unternehmen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.appian.de.
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1488235/Appian_Logo.jpg
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/appian-in-der-everes t-groups-process-orchestration-products-peak-matrix-2023-als-fuhrend- eingestuft-301694686.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/101: Frank Weingarts deponiert Steuer-Ansage und warum Erste, voestalpine und UBM top waren


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Rosenbauer, Bawag, Kapsch TrafficCom, Frequentis, Semperit, Wienerberger, OMV, EVN, RBI, Erste Group, Josef Manner & Comp. AG, SBO, AMS, UBM, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Cleen Energy, S Immo, Strabag, Volkswagen Vz., HeidelbergCement, Bayer, Porsche Automobil Holding, Siemens Energy, Linde.


Random Partner

Montana Aerospace
Montana Aerospace zählt dank ihrer globalen Präsenz in Entwicklung und Fertigung sowie ihrer Multimaterial-Kompetenz zu den weltweit führenden Herstellern von komplexen Leichtbaukomponenten und Strukturen für die Luftfahrtindustrie. Als hochgradig integrierter Komplettanbieter mit State-of-the-Art-Fertigungsstätten in Europa, Amerika und Asien unterstützen wir die Local-to-Local-Strategie unserer Kunden.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER