Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







14.12.2019

In der Wochensicht ist vorne: Apache Corp. 6,8% vor Fuchs Petrolub 6,71%, Gazprom 3,48%, Royal Dutch Shell 1,89%, Lukoil 1,6%, BP Plc 0,86%, SBO 0,6%, Chevron -0,04%, Exxon -0,4%, Petro Welt Technologies -1,74%, OMV -2,23%, Transocean -4,08% und Noble Corp plc -11,11%.

In der Monatssicht ist vorne: Fuchs Petrolub 5,61% vor Lukoil 3,2% , Exxon -0,2% , Petro Welt Technologies -2,31% , Chevron -2,48% , Gazprom -3,25% , Royal Dutch Shell -6,2% , SBO -6,47% , BP Plc -7,37% , OMV -7,57% , Apache Corp. -10,29% , Noble Corp plc -15,27% und Transocean -29,2% . Weitere Highlights: Fuchs Petrolub ist nun 4 Tage im Plus (7,73% Zuwachs von 39,84 auf 42,92), ebenso SBO 3 Tage im Plus (2,12% Zuwachs von 49,55 auf 50,6).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Gazprom 84,82% (Vorjahr: 3,65 Prozent) im Plus. Dahinter Lukoil 40,2% (Vorjahr: 30,62 Prozent) und OMV 30,88% (Vorjahr: -27,6 Prozent). Noble Corp plc -64,84% (Vorjahr: -39,6 Prozent) im Minus. Dahinter Transocean -43,34% (Vorjahr: -31,98 Prozent) und Petro Welt Technologies -34,05% (Vorjahr: -26,16 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Gazprom 19,59%, Fuchs Petrolub 18,9% und Lukoil 14,39%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Noble Corp plc -42,29%, Transocean -35,37% und SBO -22,53%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die SBO-Aktie am besten: 0,69% Plus. Dahinter Lukoil mit +0,51% , OMV mit +0,48% , Fuchs Petrolub mit +0,16% , BP Plc mit +0,14% , Chevron mit -0,19% , Royal Dutch Shell mit -0,28% , Petro Welt Technologies mit -0,44% , Gazprom mit -0,7% , Exxon mit -0,81% , Apache Corp. mit -2,22% , Noble Corp plc mit -2,78% und Transocean mit -3,57% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Ölindustrie ist 0,06% und reiht sich damit auf Platz 29 ein:

1. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 48,93% Show latest Report (07.12.2019)
2. Energie: 45,89% Show latest Report (14.12.2019)
3. Solar: 42,72% Show latest Report (07.12.2019)
4. Computer, Software & Internet : 34,49% Show latest Report (14.12.2019)
5. IT, Elektronik, 3D: 34,45% Show latest Report (14.12.2019)
6. Runplugged Running Stocks: 34,15%
7. Versicherer: 31,55% Show latest Report (07.12.2019)
8. MSCI World Biggest 10: 31,48% Show latest Report (14.12.2019)
9. Deutsche Nebenwerte: 24,99% Show latest Report (14.12.2019)
10. Bau & Baustoffe: 20,74% Show latest Report (14.12.2019)
11. Global Innovation 1000: 20,38% Show latest Report (14.12.2019)
12. Immobilien: 19,59% Show latest Report (14.12.2019)
13. Media: 18,6% Show latest Report (14.12.2019)
14. Sport: 18,46% Show latest Report (07.12.2019)
15. Zykliker Österreich: 17,95% Show latest Report (07.12.2019)
16. Rohstoffaktien: 16,96% Show latest Report (07.12.2019)
17. Gaming: 16,18% Show latest Report (14.12.2019)
18. Crane: 14,79% Show latest Report (14.12.2019)
19. Post: 14,62% Show latest Report (07.12.2019)
20. Banken: 12,66% Show latest Report (14.12.2019)
21. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 12,63% Show latest Report (07.12.2019)
22. Konsumgüter: 11,58% Show latest Report (14.12.2019)
23. Big Greeks: 10,9% Show latest Report (14.12.2019)
24. Licht und Beleuchtung: 10,7% Show latest Report (14.12.2019)
25. OÖ10 Members: 7,44% Show latest Report (07.12.2019)
26. Luftfahrt & Reise: 2,59% Show latest Report (14.12.2019)
27. Auto, Motor und Zulieferer: 1,98% Show latest Report (14.12.2019)
28. Aluminium: 0,64%
29. Ölindustrie: 0,06% Show latest Report (07.12.2019)
30. Telekom: -1,75% Show latest Report (07.12.2019)
31. Börseneulinge 2019: -8,61% Show latest Report (14.12.2019)
32. Stahl: -9,91% Show latest Report (07.12.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

SystematiCK
zu FPE3 (12.12.)

Ich habe das durch SIEMENS HEALTH frei gewordene Kapital sofort in FUCHS PETROLUB reinvestiert. Die Aktie konnte heute unter starkem Volumen auf ein neues 52-Wochenhoch ausbrechen. Die Aktie hat im übergeordneten Wochenchart eine "Cup-with-Handle"-Formation ausgebildet, die sie heute nach oben hin verlassen hat. Die Aktie hat seit der Zahlenveröffentlichung am 30.10., auf die sie sehr positive reagiert hat, einen guten Upmove hinlegen können von knapp 20%. Danach hat sie unter deutlich abnehmendem Volumen bis in den Bereich der exp. 20-Tageslinie korrigiert, bevor sie dann in den letzten Tagen erneut unter anziehendem Volumen gestiegen ist.    Ich habe knapp 10% meines Tradingkapitals eingesetzt und den Stop Loss mit einem Abstand von 5,5% bei 40€ platziert, woraus sich entsprechend ein Risiko von 0,55% am Gesamt-wikifolio ergibt.

Lausitzer
zu FPE3 (09.12.)

Gewinnmitnahme. Das Ende der Fahnenstange scheint erst einmal erreicht und die Gefahr von Rückschlägen ist weiterhin präsent.

nonohighroller
zu GAZ (12.12.)

https://www.reuters.com/article/us-gazprom-dividend/gazprom-to-pay-at-least-50-of-net-profit-in-dividends-within-three-years-idUSKBN1YG18C 2019 sollen min. 30%, 2020 min. 40%, 2021 min. 50% ausgeschüttet werden. Einzige Bedingung ist,dass das Verhältnis Nettoschulden / adj. EBITDA < 2.5 ist. Aber mit der Bedingung kann man durchaus leben, da sie auch im unternehmerischen Sinne gesund ist.



 

Bildnachweis

1. BSN Group Ölindustrie Performancevergleich YTD, Stand: 14.12.2019

2. Pipeline, Erdöl, Erdgas, Ölindustrie, http://www.shutterstock.com/de/pic-69514060/stock-photo-beautiful-sunrise-light-on-a-pipeline-in-the-mojave-desert-california.html?



Aktien auf dem Radar: UBM , Marinomed Biotech , DO&CO , Zumtobel , Österreichische Post , Addiko Bank , ATX , Semperit , OMV , Palfinger , Rosenbauer , Uniqa , AT&S , Mayr-Melnhof , SBO , voestalpine , FACC , AMS , ATX Prime , Andritz , Athos Immobilien , Agrana , Oberbank AG Stamm , Heid AG , Polytec , RHI Magnesita , Kapsch TrafficCom , Amag , Deutsche Bank , Daimler , Continental.


Random Partner

Porr
Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner