Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







04.12.2021
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
Unternehmen 04.12.2021
Graz - GRAZ/WIEN, 4. DEZEMBER 2021.Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ wurde von Comisión Federal de Electricidad, dem nationalen Stromversorger Mexikos, ausgewählt, neun Wasserkraftwerke zu modernisieren und aufzurüsten. ANDRITZ wird den Auftrag gemeinsam mit den drei lokalen Unternehmen GENERMEX, Hydroproject und SEISA ausführen.
Der Auftragswert für ANDRITZ liegt im mittleren dreistelligen Millionen-Euro- Bereich. Der Auftrag wird in den nächsten Monaten gebucht werden.
Der Lieferumfang umfasst Design, Fertigung, Lieferung, Transport, Montage, Test und Inbetriebnahme von 29 Generatoren, 17 Turbinen, 21 Transformatoren, Turbinenreglern, SCADA- Bedien- und Beobachtungssystem, Steuerung, Erregung, Schutzsystemen sowie elektrischen Energie- und zugehörigen Hilfssystemen.
Der Vertrag soll im Dezember 2021 beginnen, der Abschluss der letzten Inbetriebnahme ist für Februar 2027 geplant. Mit diesem prestigeträchtigen Auftrag wird ANDRITZ seine führende Position auf dem Wasserkraftmarkt in Mexiko und der Region weiter festigen.
- Ende -

Emittent: Andritz AG Stattegger Straße 18 A-8045 Graz Telefon: +43 (0)316 6902-0 FAX: +43 (0)316 6902-415 Email: welcome@andritz.com WWW: www.andritz.com ISIN: AT0000730007 Indizes: ATX, WBI Börsen: Wien Sprache: Deutsch
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #59: Steuerfrei von Bitcoin in Ether, aber nicht von Erste in RBI?


 

Bildnachweis

1. 3D-Modell des 360°-Lagerungs- und Entnahmesystems von ANDRITZ © ANDRITZ , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:UBM, SBO, Palfinger, Amag, Addiko Bank, FACC, Oberbank AG Stamm, Lenzing, RBI, Polytec Group, ATX, ATX Prime, ATX TR, Frequentis, CA Immo, VIG, Uniqa, Cleen Energy, DO&CO, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm, startup300, Wiener Privatbank, RHI Magnesita, BKS Bank Stamm, BTV AG, Immofinanz, Bawag, Sartorius, Deutsche Boerse, Zalando.


Random Partner

RHI Magnesita
RHI Magnesita ist der Weltmarktführer im Feuerfestbereich. Feuerfestprodukte werden in industriellen Hochtemperaturverfahren weltweit verwendet. Sie sind unverzichtbar für die Stahl-, Zement-, Kalk-, Nichteisenmetall-, Glas-, Energie-, Umwelt- und Chemieindustrie. RHI Magnesita setzt trotz Hauptlisting in London via global market auf österreichische Aktionäre.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2UVV6
AT0000A2UW92
AT0000A2UW84

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Polytec Group 1.08%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.73%
    BSN MA-Event AT&S
    Star der Stunde: Palfinger 1.13%, Rutsch der Stunde: OMV -1.61%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: AT&S(2)
    BSN MA-Event EVN
    BSN MA-Event Infineon
    Österreich-Depots: Weekend-Bilanz, ytd-Gewinne schmelzen langsam (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: SBO 0.66%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.78%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: RBI(1), S&T(1), Fabasoft(1), AMS(1)