Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Amy Palladino tritt BCW als Executive Vice President und Managing Director für den Bereich Corporate Practice bei

21.09.2018

BCW (Burson Cohn & Wolfe), eine führende global tätige Kommunikationsagentur, gab heute bekannt, dass Amy Palladino der Agentur als Executive Vice President und Managing Director für den US-amerikanischen Bereich Corporate Practice beitritt. Am Sitz New York wird Palladino die Verantwortung für den Bereich Kundenberatung und Führungspositionierung für die größten Firmenkunden der Agentur übernehmen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20180921005624/de/

Amy Palladino Joins BCW (Burson Cohn & Wolfe)

Amy Palladino Joins BCW (Burson Cohn & Wolfe)

„Amy ist eine talentierte und sehr erfahrene Kommunikationsführungskraft, die sich bei der Lösung komplexer Probleme von Kunden und beim Aufbau des Geschäfts durch intelligente, integrierte Kommunikationsansätze bewiesen hat“, so Chris Foster, President der Region Nordamerika bei BCW. „Ihre Kreativität und ihr Urteilsvermögen werden für unsere derzeitigen und zukünftigen Kunden enorm wertvoll sein.“

Palladino verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Beratung globaler Kunden über zahlreiche Industrien hinweg, darunter Technologie, Gesundheitswesen, Finanzdienstleistungen, Pharma und Bildung. Vor BCW war Amy als Managing Director in den Segmenten strategische Kommunikation und geschäftliche Umstrukturierung bei FTI Consulting tätig und kümmerte sich um Kunden aus dem Gesundheitswesen und der Energieversorgung. Zuvor war sie als Senior Director of Corporate Communications für Heineken USA tätig. In dieser Funktion bei der drittgrößten Brauerei der Welt trug sie die Verantwortung für die Bereiche Unternehmensreputation, Marken-PR, Vertriebspartnerbeziehungen und interne Kommunikation. Darüber hinaus war Amy in Führungspositionen bei Ketchum und der früheren GCI Group tätig. Dort trug sie die Verantwortung für große Teams über mehrere geografische Gebiete hinweg, die mit dem Aufbau der Unternehmensreputation und des Markenwerts für Kunden wie Bank of America, IBM, IKEA, Intel, Kodak, Nokia und Philips beauftragt waren. In der früheren Phase ihrer Karriere fungierte Amy als Communications Director bei Teach for America, wo sie die Kommunikationsstrategie der Organisation von einer event-gesteuerten auf eine problemorientierte umstellte, indem sie den Gründer der Organisation als Führungspersönlichkeit in den Bereichen Bildungsreform, staatliche Dienstleistung und gemeinnütziges Management positionierte.

„Ich freue mich sehr, BCW zu diesem wichtigen Zeitpunkt in der Geschichte der Agentur beizutreten“, so Palladino. „BCW ist an der Spitze digitaler und datengesteuerter Kommunikationslösungen, die es den Kunden der Agentur ermöglichen, ihr Geschäft voranzutreiben. Ich freue mich, meine Erfahrung mit den branchenführenden Instrumenten von BCW kombinieren zu können, um es Kunden zu ermöglichen, ihre dringendsten Angelegenheiten zu handhaben.“

Über BCW

BCW (Burson Cohn & Wolfe) ist eine der größten globalen Full-Service-Kommunikationsagenturen der Welt. Gegründet wurde BCW durch die Fusion von Burson-Marsteller und Cohn & Wolfe. Die Agentur bietet digitale und datengestützte kreative Inhalte und integrierte Kommunikationsprogramme, die auf bewährten Medien gründen und über sämtliche Kanäle hinweg skaliert sind. Der Kundenstamm von BCW erstreckt sich über die Sektoren B2B, Verbraucher, Unternehmen, Krisenmanagement, CSR, Gesundheitswesen, öffentliche Angelegenheiten und Technologie. BCW ist ein Teil von WPP (NYSE:WPP), der weltweit führende Anbieter von Kommunikationsdiensten. Weitere Informationen: www.bcw-global.com.

###

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Aktien auf dem Radar: Verbund , DO&CO , Amag , Buwog , Warimpex , Semperit , Mayr-Melnhof , Agrana , SBO , Oberbank AG VZ , FACC , Wienerberger , VIG , Polytec , Porr , voestalpine , S Immo , S&T , OMV , ATX , ATX Prime , AT&S , Zumtobel , Oberbank AG Stamm .


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner