Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ams legt Osram-Aktionären nahe, das Angebot anzunehmen

11.12.2019

Der Sensorlösungen-Entwickler ams startet die weitere Annahmefrist des Barübernahmeangebots für Osram Licht AG. Wie berichtet, erreichte ams im Rahmen der Hauptfrist des Angebots eine Annahmequote von 59,3%. ams legt den Osram-Aktionären, die dies während der Hauptangebotsfrist noch nicht getan haben, nahe, das Angebot während der weiteren Annahmefrist anzunehmen. Die weitere Annahmefrist läuft vom 11. Dezember bis zum 24. Dezember 2019, 24.00 Uhr MEZ, das endgültige Ergebnis des Angebots wird am 2. Januar 2020 veröffentlicht.

Die Analysten der NordLB haben die Aktien von Osram nach dem erfolgreichen Übernahmeangebot durch ams mit "Verkaufen" und einem Kursziel von 41,0 Euro eingestuft. Sie halten die Erwartung, dass ams zum Abschluss eines Gewinnabführungs- und Beherrschungsvertrages einen höheren Preis als den Angebotspreis von 41,0 Euro je Aktie zahlen könnte, für "hochspekulativ".


 

Bildnachweis

1. ams arbeitet mit der Ibeo Automotive Systems GmbH, dem deutschen Spezialisten für LiDAR-Sensortechnologie für Kraftfahrzeuge, und der ZF Friedrichshafen AG im Bereich autonomes Fahren zusammen. Bildquelle: ams.com , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, DO&CO, Rosenbauer, Warimpex, Zumtobel, Wienerberger, Addiko Bank, EVN, Kapsch TrafficCom, AT&S, Lenzing.


Random Partner

DGWA
Die Deutsche Gesellschaft für Wertpapier-Analyse DGWA ist eine in Frankfurt ansässige Corporate Boutique für globale Small- und Mid-Caps und bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Finanzierungslösungen. Das Managementteam der DGWA war bisher in über 250 IPOs, Finanzierungen, Anleiheemissionen, Dual-Listings und Corporate Finance-Transaktionen involviert.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


ams arbeitet mit der Ibeo Automotive Systems GmbH, dem deutschen Spezialisten für LiDAR-Sensortechnologie für Kraftfahrzeuge, und der ZF Friedrichshafen AG im Bereich autonomes Fahren zusammen. Bildquelle: ams.com, (© Aussender)