Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ams: Bezugsrechte für 117.451.512 Aktien ausgeübt

31.03.2020

ams hat im Ramen der ordentlichen Kapitalerhöhung in Form einer Bezugsrechtsemission den bestehenden Aktionären von ams 189.869.454 neue, auf den Inhaber lautende, nennwertlose Stammaktien mit vollem Dividendenrecht ab 1. Januar 2019 zu einem Bezugspreis von CHF 9,20 je Aktie angeboten. Nach Abschluss der Bezugsfrist am 30. März 2020 wurden Bezugsrechte für 117.451.512 Angebotene Aktien ausgeübt, das entspricht 62% der 189.869.454 Angebotenen Aktien. Die restlichen 72.417.942 Angebotenen Aktien, die nach Abschluss der Bezugsfrist nicht durch Ausübung der Bezugsrechte gezeichnet wurden, werden über den Markt in Form eines öffentlichen Angebotes in der Schweiz und in Österreich sowie in Form von Privatplatzierungen in bestimmten Ländern ausserhalb der Schweiz und Österreich gemäss den anwendbaren Wertpapiergesetzen angeboten, wie es heißt.

Aufgrund einer Covid-19-bedingten Schließung der Gerichte in Österreich an ausgewählten Wochentagen, muss die Eintragung der Angebotenen Aktien und damit der Vollzug der Bezugsrechtsemission um einen Tag verschoben werden. Infolgedessen werden die Börsennotierung und der erste Handelstag der Angebotenen Aktien an der SIX Swiss Exchange am oder um den 3. April 2020 erwartet. Die Lieferung der Angebotenen Aktien gegen Zahlung des Angebotspreises wird am oder um den 3. April 2020 erwartet.

ams werden nach Vollzug der Bezugsrechtsemission Bruttoerlöse von rund CHF 1,75 Mrd. (rund EUR 1,65 Mrd.) zufliessen. Die Erlöse werden zur teilweisen Refinanzierung der Akquisition von OSRAM Licht AG, einschließlich der damit verbundenen Kosten, verwendet.

Nach Vollzug der Bezugsrechtsemission wird der Nominalwert des ausgegebenen Stammkapitals von ams 274.289.280 Euro betragen, aufgeteilt in 274.289.280 auf den Inhaber lautende, nennwertlose Stammaktien.


 

Bildnachweis

1. AMS AG (Bild: austriamicrosystems)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Wienerberger, Mayr-Melnhof, Warimpex, Kapsch TrafficCom, Agrana, Erste Group, Strabag, Semperit, Palfinger, ATX, ATX Prime, voestalpine, Bawag, Andritz, Zumtobel, FACC, Flughafen Wien, Uniqa, CA Immo, DO&CO, Frequentis, Rath AG, AT&S, Volkswagen Vz., Allianz, BMW, Continental, Münchener Rück, HeidelbergCement, adidas.


Random Partner

CA Immo
CA Immo ist der Spezialist für Büroimmobilien in zentraleuropäischen Hauptstädten. Das Unternehmen deckt die gesamte Wertschöpfungskette im gewerblichen Immobilienbereich ab: Vermietung und Management sowie Projektentwicklung mit hoher in-house-Baukompetenz. Das 1987 gegründete Unternehmen notiert im ATX der Wiener Börse.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


AMS AG (Bild: austriamicrosystems)