Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







25.05.2020
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
Ausschüttungen/Dividendenbeschlüsse 25.05.2020
Ranshofen - Der Vorstand der AMAG Austria Metall AG hat am heutigen Tag beschlossen, den Dividendenvorschlag an den Aufsichtsrat und an die Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2019 auf 0,50 EUR je Aktie anzupassen. Ursprünglich wurde ein Dividendenvorschlag in Höhe von 1,20 EUR je Aktie kommuniziert.
Getroffen wurde diese Entscheidung aufgrund der spürbaren Auswirkungen und Unsicherheiten infolge der COVID-19-Pandemie.

Emittent: AMAG Austria Metall AG Lamprechtshausenerstraße 61 A-5282 Ranshofen Telefon: +43 7722 801 0 FAX: +43 7722 809 498 Email: investorrelations@amag.at WWW: www.amag-al4u.com ISIN: AT00000AMAG3 Indizes: ATX BI, ATX GP, WBI, VÖNIX Börsen: Wien Sprache: Deutsch
 

Bildnachweis

1. Amag: Unterzeichnung der Vereinbarung zur Vertriebskooperation in Tokyo: im Bild erste Reihe v.l.n.r.: Shinichi Kobayashi (Managing Executive Officer, Chief Operating Officer Metals & Mineral Resources Div. Marubeni Corporation), Gerald Mayer (Vorstandsvorsitzender AMAG), Akira Suzuki (Executive Officer Automotive Steel Products Div. Marubeni Itochu Steel), zweite Reihe: Norbert Bürger (Geschäftsführer AMAG rolling Gmbh), Victor Breguncci (Vertriebs- vorstand AMAG), Helmut Kaufmann (Technikvorstand AMAG), Credit: Amag , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Österreichische Post, Strabag, Warimpex, Rosenbauer, Agrana, Rosgix, Bawag, AMS, Erste Group, FACC, Flughafen Wien, Frequentis, Lenzing, startup300, S Immo, Gurktaler AG Stamm.


Random Partner

Marinomed
Erforscht und entwickelt völlig neuartige Technologieplattformen, die innovative Therapien gegen Atemwegs- und Augenerkrankungen ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Ideen werden so neue Patente, Marken und Produkte geschaffen.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER