Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Alipay erstmalig im Schweizer Kiosk-Markt bei Margot verfügbar

30.09.2020
Lutry (Schweiz)/ Martinsried (Deutschland) (Schweiz)/ Martinsried (Deutschland) (ots) - Alipay s'invite sur le marché suisse des kiosques chez Margot/ Chargé de la mise en oeuvre technique de la solution développée pour Margot, le segment epay d'Euronet lance un nouveau système de reventes évolutif pour les entreprises organisées en franchises et en coopératives.
Das Grosshandelsunternehmen Ch. Margot & Cie. SA, eine Gesellschaft der Groupe Margot in der Schweiz, bietet ab sofort als erster Franchisegeber für Schweizer Kioske sowie Verkaufspunkte aller Art Alipay als innovative Zahlart für chinesische Touristen an. Der Franchisegeber nutzte die letzten Monate während der Corona-Krise, um die Weichen in Richtung Zukunft zu stellen, wenn chinesische Touristen wieder zahlreich ins Land strömen. epay, Teil von Euronet Worldwide Inc. (NASDAQ:EEFT), ist langjähriger Partner der Margot für Prepaid-Karten. Das Unternehmen setzt als technischer Dienstleister die Alipay Implementierung um und erweitert damit die Zusammenarbeit um Paymentlösungen. In diesem Bereich bietet der europäische Marktführer für Prepaid- und Gutscheinprodukte auch moderne Zahlungslösungen an - von kontaktlos über optische Verfahren bis hin zu Zahlverfahren mit Mobile Wallets unabhängig vom Bezahlträgermedium.
Einfache Alipay Aufschaltung für Franchisenehmer über epay App auf bestehende Prepaid-Terminals
Das Besondere an der für die Margot entwickelten Implementierungslösung gründet auf der Nutzung der vorhandenen technischen Infrastruktur: Die Kioskbetreiber haben keine klassischen Zahlungsterminals, über die herkömmlicherweise die Bezahlart installiert wird. Stattdessen nutzen sie die bestehenden Android basierten Terminals, über die die Prepaidprodukte abgewickelt werden. Daher entwickelte der Zahlungsdienstleister eine neue Alipay Integration in seiner App. Diese kann von den Kioskbetreibern einfach auf den vorhandenen Prepaid-Terminals installiert werden. Zusätzliche, klassische Zahlungsterminals sind dabei nicht mehr notwendig. Margot's Prepaid-Terminals sind jedoch nicht nur für klassische Kioske und Detailhandelskunden einsetzbar. Sie können bei allen interessierten Verkaufsstellen sowie bei Dienstleistern, wie z.B. Hotel, Verkehrsmittel, Museen etc. eingesetzt werden. Die epay App stellt die Verbindung zwischen Alipay und Margot via Verarbeitung über epay's Prozessingplattform her, über welche jährlich 1,54 Milliarden Transaktionen weltweit für Zahlungen aber auch für Prepaid- und Gutscheinprodukte sicher abgewickelt werden.
"Mit dieser Lösung haben wir ein zukunftsweisendes und skalierbares Resellermodell entwickelt, welches insbesondere Franchise- und genossenschaftlich organisierten Unternehmen erlaubt, Alipay sowie weitere alternative Zahlarten sowie Mehrwertdienstleistungen über unsere epay App einfach und ohne erheblichen Mehraufwand in ihrer vorhandenen Infrastruktur zu integrieren", so Dr. Markus Landrock, Managing Director epay DACH Global Issuing, Payments & Rewards.
Alipay - attraktiv für Kioskbetreiber in der Schweiz
Die Alpenrepublik zählt zu den beliebten Reisezielen - allein 2018 wurden vom Schweizer Bundesamt für Statistik 5,9 Millionen touristische Beherbergungen für Asiaten verzeichnet. Hinzu kommen zahlreiche chinesische Touristen aus Deutschland, Frankreich, Italien und Österreich, die die Schweiz als Tagesausflug besuchen sowie die mehreren Zehntausenden Chinesen, die dauerhaft in der Schweiz leben. Ihnen allen kann nun jeder Kiosk-Betreiber oder ganz allgemein jede Verkaufsstelle, die in Zukunft mit einem Terminal von Margot arbeitet, dieses beliebte chinesische Zahlungsmittel anbieten.
Alipay, als die größte digitale Zahlungsplattform in China, bietet Händlern wie den Kioskbetreibern zudem die Möglichkeit, chinesische Konsumenten auf das eigene Geschäft aufmerksam zu machen, da Alipay neben der Bezahlfunktion auch einen Store-Finder sowie Marketingoptionen für Händler enthält.
Die Verwendung ist unkompliziert: An der Kasse öffnet der Kunde auf seinem Smartphone die Alipay-App und generiert per Fingertipp einen QR-Code. Dieser wird gescannt und der Kauf ist abgeschlossen.
Interessierte Franchisenehmer / Kunden von Ch. Margot & Cie. SA (Margot) wenden sich bitte zur Alipay-Aufschaltung an ihren Vertriebskontakt (https://www.margot.ch)
Pressetexte in Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch: https://epay.blog/alipay-bei-margot-verfuegbar/
Über Margot
Groupe Margot ist ein Familienuntenehmen in der Schweiz, welches seit über 75 Jahren tätig ist und aus drei Gruppengesellschaften in den Bereichen Distribution, Logistik und Informatik besteht. Die Gruppengesellschaft Ch. Margot & Cie SA bietet als Grosshandelsunternehmen Dienstleistungen für Industrie und Verkaufsstellen. Die Belieferung der 4.000 Geschäftskunden umfasst ein Sortiment von 7.000 Produkten. Die Bestellungen der Produkte - von Food, Nonfood bis hin zu Genussmitteln und Prepaid-Karten - erfolgt binnen 24h. https://shop.margot.ch/
Über epay
epay ist ein weltweit führender Full-Service-Dienstleister für Zahlungs- und Prepaid-Lösungen und wickelte 1,54 Milliarden Transaktionen 2019 ab. epay hat ein umfassendes Händlernetz mit 703.000 Point-of-Sale Terminals in 54 Ländern aufgebaut, um bekannte Marken mit Verbrauchern auf der ganzen Welt zu verbinden. Das Unternehmen verfügt über ein Portfolio an Geschenkkarten (Prepaid, Closed-Loop und digitale Medien), Unternehmensanreizen und Zahlungslösungen (Kartenakzeptanz, Terminals, E-Commerce, Mobile und Internet of Payment) für den Omnichannel-Handel und bietet seine Dienstleistungen dank seiner eigenen Kassenintegrationssoftware an. epay ist ein Segment von Euronet Worldwide, Inc. (NASDAQ: EEFT), ein in Kansas ansässiges Unternehmen, das 2019 einen Umsatz von 2,7 Milliarden Dollar erzielte, über 7.700 Mitarbeiter beschäftigt und Kunden in 170 Ländern bedient.
www.epay.de
 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Semperit, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, Frequentis, Amag, Lenzing, VIG, CA Immo, Zumtobel, Strabag, Rosenbauer, Palfinger, Warimpex, Rosgix, SBO, DO&CO, Österreichische Post, AMS, Bawag, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Mayr-Melnhof, OMV, RBI, S Immo, SW Umwelttechnik, UBM, Uniqa.


Random Partner

FACC
Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER