Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Air Arabia fliegt nun auch zwischen Wien und Sharjah

18.09.2019

Die erste und größte Low-Cost Airline des Nahen Ostens und Nordafrikas fliegt erstmals zwischen Wien und Sharjah. Air Arabia betreibt dort ihr Heimatdrehkreuz, von wo aus auch Dubai in nur etwa 20 Autominuten und Ras Al Khaimah erreichbar sind. Aktuell wird viermal wöchentlich geflogen, ab Mitte Dezember sogar täglich. Die neue Verbindung wurde offiziell von Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG, und Adel Al Ali, Group Chief Executive Officer von Air Arabia, im Rahmen eines Pressetermins, eröffnet. „Mit Air Arabia ist der größte Low-Cost Carrier des Nahen Ostens und Nordafrika in Wien vertreten. Von der neuen Direktverbindung profitiert vor allem der Tourismusstandort Österreich, für Fluggäste aus arabischen Ländern ist Wien eines der beliebtesten Reiseziele. Aber auch Passagiere aus Österreich erhalten mit dem erstmals ab Wien erreichbaren Sharjah einen neuen Blick auf die Emirate. Die Nachfrage nach Flügen in diese Region steigt, knapp 13 Prozent Wachstum konnten wir auf Verbindungen in den Nahen und Mittleren Osten seit Jahresbeginn verzeichnen“, so Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG.


 

Bildnachweis

1. Flughafen Wien, Gewinn Messe   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: Valneva , Kapsch TrafficCom , Telekom Austria , Addiko Bank , Polytec , Amag , Porr , DO&CO , Zumtobel , Pierer Mobility AG , voestalpine , Bawag , Lenzing , Strabag , Wolford , AMS , Rosenbauer , Erste Group , RBI , Deutsche Post , Lufthansa , HeidelbergCement , Deutsche Telekom , Allianz , LINDE , Infineon , Wirecard , Nordex , Münchener Rück , Volkswagen Vz. .


Random Partner

KTM
Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Flughafen Wien, Gewinn Messe