Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Agrana erhöht die Dividende

04.05.2021

Agrana will der ordentlichen Hauptversammlung am 29. Juni 2021 eine Dividende in Höhe von 0,85 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2020|21 vorschlagen (Dividende für 2019|20: 0,77 Euro je Aktie). "Die Ausschüttungen orientieren sich nicht nur am Ergebnis, sondern auch am Cashflow sowie an der Verschuldungssituation des Konzerns unter Wahrung einer soliden Bilanzstruktur. Weiters bezieht Agrana aktuelle Ereignisse und die zukünftig zu erwartende Geschäftsentwicklung in ihre Dividendenpolitik mit ein", so das Unternehmen.

Nach vorläufigen Zahlen erzielte der Frucht-, Zucker- und Stärkekonzern im Geschäftsjahr 2020|21 (1. März 2020 bis 28. Februar 2021) ein Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) von 78,7 Mio. Euro  (Vorjahr: 66,9 Mio. Euro). Das Ergebnis je Aktie stieg auf 0,96 Euro (Vorjahr: 0,45 Euro). Die Umsatzerlöse der Gruppe betrugen 2.547,0 Mio. Euro (Vorjahr: 2.480,7 Mio. Euro).

Trotz weiterhin großer Herausforderungen, u.a. aufgrund der COVID-19-Pandemie, wird für das Geschäftsjahr 2021|22 mit einem deutlichen Anstieg des Konzern-EBITs gerechnet. Aufgrund der andauernden COVID-19-Krise und der damit verbundenen hohen Volatilität in allen Segmenten sei diese Prognose aber von sehr hoher Unsicherheit geprägt, betont die Gesellschaft.


 

Bildnachweis

1. Agrana startet Produktion von kristallinem Betain in 40-Mio.-EUR-Anlage in Tulln, Credit: Agrana , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Strabag, Porr, Uniqa, S Immo, CA Immo, DO&CO, Agrana, AMS, EVN, Rosgix, Immofinanz, Österreichische Post, Polytec Group, ATX TR, voestalpine, Amag, Bawag, Mayr-Melnhof, Marinomed Biotech, Cleen Energy, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, Südzucker.


Random Partner

BKS
Die börsenotierte BKS Bank mit Sitz in Klagenfurt, Österreich, beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter und betreibt ihr Bank- und Leasinggeschäft in den Ländern Österreich, Slowenien, Kroatien und der Slowakei. Die BKS Bank verfügt zudem über Repräsentanzen in Ungarn und Italien. Mit der Oberbank AG und der Bank für Tirol und Vorarlberg AG bildet die BKS Bank AG die 3 Banken Gruppe.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Agrana startet Produktion von kristallinem Betain in 40-Mio.-EUR-Anlage in Tulln, Credit: Agrana, (© Aussender)