Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





AFS erweitert das Programm, um 5.000 junge Changemaker weltweit zu fördern

25.01.2022, 5479 Zeichen

New York (ots/PRNewswire) - AFS ist stolz darauf, die neue AFS Global STEM Changemakers Initiative anzukündigen, die von bp finanziert wird. Ziel dieser neuen Initiative ist es, 5.000 jungen Menschen auf der ganzen Welt intensive Lernerfahrungen durch interkulturelle Austauschprogramme in den Bereichen MINT, globale Kompetenz und Nachhaltigkeit zu ermöglichen. Die Initiative erstreckt sich über die nächsten fünf Jahre (2022-2026) und wird von AFS Intercultural Programs, einer gemeinnützigen Organisation für internationale Bildung, mit finanzieller Unterstützung von bp, einem globalen integrierten Energieunternehmen, durchgeführt.
Jungen Menschen das Werkzeug für den Aufbau einer nachhaltigeren Zukunft geben
Durch immersive Lernerfahrungen wird die AFS Global STEM Changemakers Initiative junge Menschen mit kritischen technischen und MINT-Kompetenzen ausstatten, die benötigt werden (einschließlich der Auseinandersetzung mit Technik, Digitaltechnik, Datenwissenschaft und einem breiteren MINT-Bewusstsein), gepaart mit gestalterischem Denken und globaler Kompetenz, einschließlich kritischem Denken, interkulturellem Bewusstsein und Teamarbeit, um den Schülern zu helfen, den Übergang zu einer nachhaltigeren Zukunft zu verstehen und darauf vorbereitet zu sein.
Das Programm zielt auch darauf ab, unterrepräsentierten Bevölkerungsgruppen, insbesondere jungen Frauen, Wege zu einer MINT-Ausbildung, zu Führungsqualitäten und sozialem Einfluss zu eröffnen.
In den nächsten fünf Jahren plant AFS, ausgewählten jungen Stipendiaten die Teilnahme an einem von drei verschiedenen Programmen zu ermöglichen:
* AFS Global STEM Academies, die virtuelles und persönliches Lernen kombinieren und verschiedene junge Menschen im Alter von 15 bis 17,5 Jahren aus der ganzen Welt in globalen Kohorten zusammenbringen. Die Akademien im Jahr 2022 sollen in Brasilien, China, Indien, den USA und Belgien/Großbritannien stattfinden, wo die Stipendiaten an realen Fallstudien in den jeweiligen Märkten arbeiten werden.
* AFS Global STEM Accelerators sind virtuelle, interaktive Workshops für Mädchen im Alter von 15 bis 17,5 Jahren auf der ganzen Welt, deren Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und positiven sozialen Auswirkungen liegt und die Mädchen dazu befähigen, in ihren Gemeinschaften Veränderungen herbeizuführen.
* AFS Global STEM Innovators, für junge Menschen im Alter von 14 bis 16 Jahren, die mit einem virtuellen Lehrplan zu globalen Kompetenzen beginnen und in einem zweitägigen persönlichen Workshop enden, der sich auf nachhaltige Entwicklung und lokale Auswirkungen konzentriert. Die Workshops im Jahr 2022 sollen in Perth, Australien, Kairo, Ägypten, und Jakarta, Indonesien, stattfinden.
Nach Abschluss des Programms werden die Stipendiaten eingeladen, einer Alumni-Gemeinschaft beizutreten, die verschiedene Mentoring-Möglichkeiten, Sitzungen zur Kompetenzentwicklung, Podiumsdiskussionen und andere Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Die Stipendiaten werden auch die Möglichkeit haben, an der AFS-Jugendversammlung teilzunehmen, einer weltweiten Zusammenkunft junger Menschen, die sich aktiv mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen auseinandersetzen.
Junge Menschen dazu befähigen, durch MINT Veränderungen zu bewirken
AFS verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im Bereich des wirkungsorientierten Bildungsaustauschs und kann auf ein globales Netzwerk zurückgreifen. „Fähigkeiten wie interkulturelle Kommunikation, Empathie und Konfliktlösung sind für unsere Welt von entscheidender Bedeutung. Wenn wir eine nachhaltigere Zukunft schaffen wollen, müssen wir mehr junge Menschen zu Weltbürgern erziehen. Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit bp auszubauen und unser gemeinsames Engagement für mehr Bildungsgerechtigkeit voranzutreiben", sagt Daniel Obst, Präsident und CEO von AFS Intercultural Programs.
bp unterstützt Initiativen wie diese, um die MINT-Talente zu fördern, die die Welt braucht, um nachhaltige Lösungen zu schaffen und die Vielfalt der Talente im MINT-Bereich zu verbessern.
Bewerbungen für die AFS Global STEM Academies können ab Januar 2022 eingereicht werden, die Bewerbungen für die Programme Global STEM Innovators und Global STEM Accelerators folgen später. Weitere Informationen über die Initiative, Programmanforderungen und Termine finden Sie unter afs.org/global-stem.
Informationen zu AFS AFS Intercultural Programs ist ein globales, gemeinnütziges Netzwerk, das interkulturelle Lernmöglichkeiten anbietet, um Menschen dabei zu helfen, das Wissen, die Fähigkeiten und das Verständnis zu entwickeln, die für die Schaffung einer gerechteren und friedlicheren Welt erforderlich sind. Durch internationale Austauschprogramme, Bildungsinitiativen, ehrenamtliches Engagement und Lobbyarbeit vermittelt AFS Menschen mit unterschiedlichstem Hintergrund wichtige globale Fähigkeiten - und die Leidenschaft, etwas zu bewegen. AFS Intercultural Programs nutzt die Kraft und Reichweite von 55 nationalen AFS-Organisationen, die zusammenarbeiten, um die lokale, globale und kollektive Wirkung zu beschleunigen. www.afs.org.
Informationen zu bp Das Ziel von bp ist es, Energie für die Menschen und unseren Planeten neu zu gestalten. bp hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2050 oder früher ein Netto-Null-Unternehmen zu sein und der Welt zu helfen, Netto-Null zu erreichen, und eine Strategie zur Umsetzung dieses Ziels festgelegt. Für weitere Informationen besuchen Sie www.bp.com.
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1732498/AFS_Global_STEM_... .jpg
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch S2/34: AT&S-Attack, 10.000 Charity-Cash, S Immo-EInladung und mein Podcast-Tipp für Aktieneinsteige


 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Strabag, SBO, Warimpex, Kapsch TrafficCom, FACC, VIG, Cleen Energy, Frequentis, Pierer Mobility, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Telekom Austria, Semperit, Immofinanz, S Immo.


Random Partner

Kostad Steuerungsbau
Kostad ist ein österreichisches Familienunternehmen, das sich auf maßgeschneiderte Elektromobilitätslösungen spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet Produkte und Dienstleistungen rund um die Elektromobilität in den Bereichen Schaltschrankbau, Automatisierungstechnik, Kabelkonfektionierung, Elektroprojektierung und Software an. Kostad hat in mehreren Ländern der Welt Schnell-Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichtet.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A28JG4
AT0000A26J44
AT0000A2QDR0

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: AT&S(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Strabag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Semperit(1), S Immo(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: OMV(1)
    Star der Stunde: Warimpex 2.22%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.71%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(2), SBO(2), S Immo(1), S&T(1)
    Star der Stunde: SBO 0.78%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -1.33%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(1)
    Star der Stunde: Telekom Austria 1.19%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.4%