BSN Useletter

BSN Evening Xtrakt (15.3.): Verbund stark, Gesamtmarkt unverändert, ab Montag höherer Rep-Faktor der Erste Group

Das Deutsche Bank X-markets-Team bietet ein breites Spektrum an Investmentlösungen für jede Marktlage.

Der ATX verlor am Freitag -0,01% auf 3041,67 Punkte. Year-to-date liegt der ATX nun 10,78% im Plus. Es gab bisher 31 Gewinntage und 22 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 0,85%, vom Low ist man 10,78% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2019 ist der Freitag mit 0,67%, der schwächste ist der Donnerstag mit -0,34%.

Die ATX-Stundenentwicklung vom Freitag: In der Eröffnungsstunde bis 9 Uhr um +0,06 fester auf 3043,9 Punkte, dann 3051,9 (10 Uhr), 3020,9 (11 Uhr), 3052,9 (12 Uhr), 3046,9 (13 Uhr), 3043,9 (14 Uhr), 3035,9 (15 Uhr), 3039,9 (16 Uhr) und schliesslich der Schluss bei +0,03 Prozent mit 3040,9 Punkten. Das ergab eine Tagesperformance von -0,01%, der 32. beste von 53 Handelstagen bezogen auf die Performance.

Siehe auch https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfdrastil1.

Das ist der 22. schlechteste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

Tagesgewinner war am Freitag Verbund mit 1,68% auf 43,48 (365% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 1,87%) vor VIG mit 0,92% auf 22,02 (482% Vol.; 1W 1,19%) und Andritz mit 0,83% auf 41,10 (381% Vol.; 1W 2,14%). Die Tagesverlierer: SBO mit -2,33% auf 71,30 (297% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 9,44%), Lenzing mit -2,06% auf 87,90 (427% Vol.; 1W -1,07%), DO&CO mit -1,75% auf 72,80 (421% Vol.; 1W 1,39%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Erste Group (194,36 Mio.), OMV (123,29) und RBI (114,75). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2019er-Tagesschnitt gab es bei Bawag (739%), Telekom Austria (706%) und CA Immo (666%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist SBO mit 10,03%, die beste ytd ist SBO mit 24,32%. Am schwächsten tendierten FACC mit -18,92% (Monatssicht) und DO&CO mit -9,9% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs SBO 24,32% (Vorjahr: -32,53 Prozent) im Plus. Dahinter S Immo 23,66% (Vorjahr: -9,97 Prozent), OMV 22,67% (Vorjahr: -27,6 Prozent).
Am schlechtesten YTD: DO&CO -9,9% (Vorjahr: 71,11 Prozent), dann RBI -8,24% (Vorjahr: -26,49 Prozent), Telekom Austria -4,37% (Vorjahr: -14,09 Prozent).

Weitere Highlights: Erste Group ist nun 3 Tage im Plus (7,43% Zuwachs von 30,83 auf 33,12), ebenso RBI 3 Tage im Plus (8,44% Zuwachs von 18,79 auf 20,37), Uniqa 3 Tage im Plus (2% Zuwachs von 8,74 auf 8,91), VIG 3 Tage im Plus (2,8% Zuwachs von 21,42 auf 22,02), voestalpine 3 Tage im Plus (2,25% Zuwachs von 27,06 auf 27,67), AT&S 3 Tage im Minus (1,26% Verlust von 15,86 auf 15,66).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: CA Immo -1,34% auf 30,98, davor 6 Tage im Plus (4,81% Zuwachs von 29,96 auf 31,4), SBO -2,33% auf 71,3, davor 4 Tage im Plus (12,05% Zuwachs von 65,15 auf 73), Wienerberger 0% auf 20,14, davor 4 Tage im Plus (6% Zuwachs von 19 auf 20,14).

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Erste Group (2 Plätze gutgemacht, von 8 auf 6) ; dazu, Uniqa (+2, von 9 auf 7), Bawag (-2, von 6 auf 8), CA Immo (-2, von 7 auf 9), Wienerberger (+1, von 11 auf 10), Lenzing (-1, von 10 auf 11), Andritz (+1, von 16 auf 15), AT&S (-1, von 15 auf 16), RBI (+1, von 20 auf 19), DO&CO (-1, von 19 auf 20).
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war Österreichische Post (2 Plätze gutgemacht, von 12 auf 10) , weiters Bawag (+2, von 13 auf 11) OMV (+1, von 3 auf 2), Wienerberger (+1, von 8 auf 7), Lenzing (-1, von 11 auf 12), voestalpine (-1, von 2 auf 3), Immofinanz (-1, von 7 auf 8), SBO (-3, von 10 auf 13).

Am weitesten über dem MA200: Verbund 17,35%, S Immo 7,55% und Uniqa 6,86%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: FACC -20,95%, voestalpine -19,45% und RBI -18,1%.

Hier geht es zum ATX-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)




Börse Social Magazine Abo

Mit der Magazine-Sammlung erhält man - aneinandergereiht - den ATX-Chart auf Monatsbasis. Aktuell läge der rote Balken für das neue Cover um 1 ATX-Punkte über jenem der jüngsten Ausgabe.

boerse-social.com Artikel

ATX am Freitag unverändert, Verbund Tagessieger
Nebenwerte-Blick: Wiener Privatbank zeigt auf
OÖ10 mit starker KTM leicht fester
Wie SBO, Lenzing, DO&CO, Verbund, VIG und Andritz für Gesprächsstoff im ATX sorgten
Wie Wiener Privatbank, Porr, AMS, startup300, Zumtobel und Valneva für Gesprächsstoff in Österreich sorgten
VW-Aktie nach Anklage in den USA leicht im Minus und DAX steigt auf neues Jahreshoch – Wirecard verliert bis zu zehn Prozent (Top Media Extended)
Businessinsider: Die 50 größten Tech-Startups aus Deutschland und die USA wollen herausfinden wie reich Putin ist
Semperit soll neue AR-Mitglieder bekommen: Peter Edelmann, Birgit Noggler und Patrick Prügger
Gut Gebloggtes: Commerzbank, Tesla, Bitcoin, E.ON, Boeing, Wacker Neuson, Symrise
Fondsvermögen in Österreich gesunken
Gold & Silber knapp vor 12: Preisindikationen bzw. Veränderungen bei Münzen und Barren am 15.03.
Bio-Dilemma, gewidmet Bayer, BASF, Metro, Agrana (Günter Luntsch)
Börsenradio gehört: Post, Replik zum Talk mit Harald Hagenauer (Gerald Dürrschmid)
Rockets Holding und European Lithium informieren, Marinomed aufgestockt (#gabb Neue Aktien)
Bawag, CA Immo, SBO, Wienerberger, Porr, S Immo und AT&S auffällig (#gabb Radar)
News gibt es von Wolford und Uniqa, neue Analysen zu FACC, Post und ams (Christine Petzwinkler)
Hexensabbat mit Erste Group, RBI, Hello bank / Fintech Group und DAX-Spannung (Christian Drastil)
Research zu Post und ams
Wachstumsaussichten für Österreich gedämpft
Uniqa stoppt Investments in Kohle-Sektoren

christian drastil & friends

ATX-Trends: S Immo, Wolford, OMV, Porr, Bawag, Post ...
Anknüpfen an die Vortagsgewinne konnten gestern die europäischen Börsen und nach zwischenzeitlichen Sc...
VCM 2019 Infoheft zum Download (Vienna City Marathon)
Was, wann, wo: 48 Seiten Infoheft, Pläne, App, Zuschauer: Die wichtigsten Infos für Läufer und Fans Wa...
photaq.com Artikel

Zumtobel-Lichtforum: von links: Kjetil Trædal Thorsen und Patrick Lüth, Credit: Snøhetta
Zumtobel-Lichtforum: von links: CEO Alfred Felder, Kjetil Trædal Thorsen und Patrick Lüth, Credit: Snøhetta
Zumtobel LF Halle, Zumtobel Lichtforum Dornbirn, Matthias Rhomberg
Börse Social Magazine #26, Kiosk, Morawa, Andreas Kern, wikifolio http://boerse-social.com/magazine
Zumtobel Lichtforum Dornbirn, Credit: Snohetta
Uniqa Nachhaltigkeitsverantwortlicher Andreas Rauter, Credit: Ricardo Her

Social Trading Comments by wikifolio


Dodo66 (AXREK01): 15.03.19 Am 25.03. läuft das nächste Event von Apple. Alle warten auf freudige Überraschungen. Ich auch!
mehr comments zu Apple: www.boerse-social.com/launch/aktie/apple_inc

Dodo66 (AXREK01): 14.03.19 Der Analyst Cowen and Company, LLC hat die Einstufung für Apple Inc. auf "Outperform" mit einem Kursziel von 220 USD belassen
mehr comments zu Apple: www.boerse-social.com/launch/aktie/apple_inc

SafetyFirst41 (VORS2046): Nach den gestrigen Zahlen rutsche die Aktie zwar ab obwohl 2018 das zweitbeste Jahr war. Es gab aber sehr viele Analystenmeinungen zum Kauf, mit Kurszielen von 25,- € bis 30,-€. Aktie bleibt im Depot
mehr comments zu Lufthansa: www.boerse-social.com/launch/aktie/deutsche_lufthansa_ag


Börse Social Magazine

Zuletzt versandt

>> BSN Morning Xpresso (15.3.): ATX leicht im Plus, Telekom on top, die ... (15.03.2019)

>> BSN Evening Xtrakt (14.3.): RBI zurück über 20, ATX zurück über 3000 (14.03.2019)

>> BSN Morning Xpresso (14.3.): ATX wieder über 3000er-Marke, Post nach ... (14.03.2019)

>> BSN Evening Xtrakt (13.3.): ATX mit Erste Group am Mittwoch sehr fest (13.03.2019)

>> BSN Morning Xpresso (13.3.): ATX fester, Verbund nach Zahlen tiefer, ... (13.03.2019)

© 2019 FC Chladek Drastil GmbH | Abmelden | Impressum