Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Alior Bank (PLALIOR00045)


11.09.2019:

6.21 / 6.86
 
-28.33%
12:51:42


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016» 2017» 2018» 2019

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

-24.98 %

Umsatz '19/'18 %
23 %


Das ist der 24. beste von 175 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 165. beste von 175 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 77    → 10    ↓ 88   
8.47  
  14.53

Periodenhoch am 20.03.19 (Kurs: 14.530 Δ% -37.27)


Periodentief am 30.08.19 (Kurs: 8.470 Δ% 7.62)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 3

Durchschnittsperformance Wochentag



Best/Worst Volumen (Stück)
28.06.2019 300
17.06.2019 120
01.08.2019 30
14.01.2019 0
30.01.2019 0
31.01.2019 0
Best/Worst Days
07.08.2019 9.42%
28.06.2019 5.91%
02.09.2019 4.19%
02.08.2019 -7.55%
30.07.2019 -6.56%
01.07.2019 -6.24%

Social Trading Kommentare
  • «
  • 1
  • »
21.06.2018
SwabiaCapital | BMAV2018
Anticipation & Value
Die Alior Bank ist in den letzten Jahren durch den Erwerb der Meritum Bank im Jahr 2015 und der Bank BPH im Jahr 2016 gewachsen. Die jüngste Fusion mit dem ausgegliederten Geschäft der Bank BPH ist erfolgreich verlaufen. Die Integrationskosten waren geringer als erwartet, die Synergien höher als erwartet und die Bank rechnet nun mit Synergieeffekten im Jahr 2018, ein Jahr früher als erwartet. Die Alior Bank ist nun selbst ein mögliches Akquisitionsziel für die Bank Pekao SA, obwohl dies noch nicht abgeschlossen ist. Die Synergien der Fusion verheißen gute Margen in den nächsten zwei bis drei Jahren. Neben diesen Vorteilen verfolgt die Bank auch Kostensenkungen durch Automatisierung, z.B. in ihren Backoffice-Prozessen. Analysten erwarten, dass die Reingewinnmarge von 19,2% im Jahr 2018 auf 21,9% im Jahr 2019 und 23,4% im Jahr 2020 steigen wird.

Social Trades
04.11.2019 NewEnergy
Polen, Tschechien & Baltikum
150 Stück zu 6.82 (buy)
01.11.2019 NewEnergy
Polen, Tschechien & Baltikum
150 Stück zu 6.565 (buy)
03.10.2019 NtaBe
Schwerpunkt Osteuropa
1500 Stück zu 9.465 (buy)
19.09.2019 SL01
SL1_DIV
50 Stück zu 8.325 (sell - Gain: -48.25% )

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart
Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2020
Indizes:

ATX:

AT:

DAX:

Dow Jones:

bankdirekt.at trending

BSN Watchlist:


Indizes
ATX 3176 0.10% 12:53:30 (3173 -0.07% 17.01.)
DAX 13542 0.11% 12:53:55 (13526 0.72% 17.01.)
Dow 29290 -0.20% 12:53:04 (29348 0.17% 17.01.)
Nikkei 24065 0.10% 12:53:04 (24041 0.45% 17.01.)
Gold 1560 0.17% 12:53:48 (1558 0.25% 17.01.)
Bitcoin 8629 -3.50% 12:53:37 (8942 0.37% 19.01.)

Serien 2020

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX | ATX Prime | DAX | DOW | bankdirekt.at trending | BSN Watchlist




Performance:
ATX | ATX Prime | DAX | DOW | bankdirekt.at trending | BSN Watchlist




ATX

ATS

BG

CAI

DOC

EBS

IIA

LNZ

OMV

RBI

SBO

SPI

TKA

UQA

VER

VIG

VOE

WIE




Österreich

AGR

AMS

ATH

BAH

BKS

BTS

CAT

DRJ

EVN

F0G

FAA

FKA

FLU

FQT

HED

LTH

MAN

MMK

OBS

PAL

POS

PYT

RAT

ROS

SEM

STM

STR

UBM

UIV

VLA

VST

WOL

WPB

WTE

WXF

ZAG


Magazine aktuell

Geschäftsberichte