BSN
Für eine neue Generation von Anlegern - Börse in rot  weiss rot 

Indizes
ATX 3190 0.04 % 12.04. 3196 0.19% 23:09:45
DAX 15215 -0.13 % 12.04. 15247 0.21% 23:09:45
Dow 33745 -0.16 % 12.04. 33748 0.01% 23:09:45
Nasdaq 13819 -0.19 % 12.04. 13835 0.11% 23:09:45
S&P 500 4128 -0.02 % 12.04. 4130 0.05% 23:09:45
Nikkei 29539 -0.77 % 12.04. 29475 -0.22% 23:09:45
Gold 1733 -0.35 % 12.04. 1733 -0.03% 22:59:58


BS-Hitparaden

Indizes  

ATX   (Umsatz)

Österreich   (Umsatz)

FLEX   (Umsatz)

DAX   (Umsatz)

Dow Jones   (Umsatz)

Trending   (Umsatz)




Österreich



FLEX



Trending

013A

0YYA

1VPA

A8B

AAPL

ABEA

ABR

ADV

AIR

AIXA

ALV

AMGN

AMS

AMZ

ANDR

ATS

B1C

BABA

BAH

BAS

BAYN

BION

BMW

BRYN

BVF

CAI

CBK

CU1

DAI

DBK

DLG

DPW

DRI

DTE

EBS

EOAN

EVN

EVT

FACC

FB2A

FRE

GAZ

GFT

GILD

GLEN

GPRO

HFG

IFX

IIA

KTCG

LEO

LHA

LNZ

LYFT

M5Z

MRK

MUV2

NDX1

NEH

NEM

NESR

NFC

NOVN

OMV

PAH3

PBB

PINS

POST

PYPL

PYT

R6C

RBI

RHO

RKET

RWE

S92

SAP

SBO

SDF

SEM

SIE

TKA

TKA_DE

TL0

UQA

VAR1

VER

VIG

VLA

VOE

VOW

VOW3

WCMK

WDI

WIE

WORK

ZAG

ZJS1

0SC

0XSN

1COV

21P

AABA

AAG

ABNB

ADL

ADS

AFX

AM3D

AMD

ANN

AOL1

APA

AR4

ARL

ATRS

AYI

B4B

B8F

BAF

BC8

BE

BIIB

BKS

BLDP

BNP

BNTX

BOSS

BP

BSD2

BT.A

BTG4

BVB

BWB

BYW6

CC1

CGCBV

CLS1

CNTY

COK

CON

CREE

CS

CSGN

DB11

DBX

DHER

DIA

DPB

DRW3

DUE

DWNI

DWS

ECX

EH

ELY

EVD

EVK

F

F0G

F3A

F3C

FDX

FIE

FIT

FME

FNTN

FPE3

FPH

FRA

FTE

G

G1A

G24

GBF

GG

GIL

GLE

GM

GME

GMM

GOOG

GRUA

GSK

GVC

H24

HDD

HDM

HEI

HEN3

HLE

HNR1

HOT

HSBA

HYQ

IBI

IBU

IGY

JEN

KCO

KO

KU2

L5A

LBDP

LEG

LIGHT

LMI

LMT

LNKD

LPK

LUK

LXS

M8U1

MDG1

MDO

MEO

MGNK

MOR

MSFT

MTX

MUF

MZB

NDA

NE

NEX

NKLA

NOA3

NOVC

NTO

NUVA

NVDA

O1BC

O2D

OSR

P1Z

PA8

PAL2

PBY

PF8

PFV

PGN

PLTR

PNE3

PNL

PSM

PUM

QCOM

QIA

QSC

RHIM

RHK

RHM

RIB

RIGN

RIO

ROG

RRTL

RYA

SAN

SANT

SAX

SBNC

SBS

SBUX

SCMN

SCY

SEDG

SGO

SHA

SHL

SIX2

SKS

SKY

SMHN

SMTC

SNAP

SNH

SNOW

SPR

SREN

SRT3

SSUN

SWUT

SY1

SYV

SZG

SZU

TC1

TEX

TFA

TFW

TINC

TIT

TLG

TLX

TMV

TN2

TNE5

TOM

TR3

TTMI

TUI1

TWR

UA

UBSN

UN01

UPS

UTDI

V3S

VAO

VAR1

VBK

VIV

VJET

VOD

VOS

VWS

WAC

WCH

WFC

WGF1

WMH

WWE

XRAY

ZAL

ZIL2

ZURN

013A

0SC

0XSN

0YYA

1COV

1P1

1VPA

21P

2OY

3V64

5UR

6MK

A8B

AABA

AAG

AAPL

ABE

ABEA

ABNB

ABR

ACB

ADKO

ADL

ADS

ADV

AEC1

AFX

AGR

AIR

AIXA

ALU

ALV

AM3D

AMAG

AMD

AMGN

AMS

AMZ

ANDR

ANN

AOL1

APA

AR4

ARL

ATH

ATPX

ATRS

ATS

AW2

AYI

B1C

B4B

B8F

BABA

BAC

BAF

BAH

BAL

BAS

BAYN

BC8

BCO

BE

BEI

BELA

BET

BG

BIIB

BION

BKS

BLDP

BMD

BMW

BNP

BNT1

BNTX

BOSS

BP

BPGR

BRYN

BSD2

BT.A

BTC

BTG4

BTL

BTS

BVB

BVF

BWB

BYND

BYW6

CAC 40

CAG

CAI

CARS

CAT

CAT1

CBK

CBM

CC1

CGCBV

CHV

CIS

CLEN

CLS1

CNTY

COK

CON

CORN

CREE

CS

CSGN

CU1

DAI

DAX

DB1

DB11

DBI

DBK

DBX

DHER

DIA

DJ EURO ST

DJI

DLG

DOC

DPB

DPW

DRI

DRJ

DRW3

DTE

DUE

DUP

DWDP

DWH

DWNI

DWS

EBS

ECX

EH

ELPE

ELY

EOAN

ETE

EUBRK

EURCHF

EURGBP

EURJPY

EURUSD

EVD

EVK

EVN

EVT

EXAE

F

F0G

F3A

F3C

FAA

FACC

FB2A

FDX

FIE

FIT

FKA

FLU

FME

FNTN

FOS

FPE3

FPH

FQT

FRA

FRE

FTE

FXI

G

G1A

G24

GAGS

GAGV

GAZ

GBF

GE

GFT

GG

GIL

GILD

GLE

GLEN

GM

GME

GMM

GOOG

GOS

GPRO

GRUA

GSK

GVC

Gold

Gold 1000g

Gold 100g

Gold 1oz

Gold 250g

H24

HANG SENG

HBM

HDD

HDI

HDM

HED

HEI

HEN3

HFG

HLE

HMSB

HNK1

HNR1

HOT

HSBA

HST

HTO

HUS

HYQ

IBI

IBM

IBU

IFX

IGY

IIA

INL

INS

JEN

JJSE

JLG

JNJ

JPM

KCO

KO

KOMP

KTA

KTCG

KU2

Krugerrand

Känguru

L5A

LBDP

LEG

LEO

LHA

LIGHT

LIN

LINU

LMI

LMT

LNKD

LNZ

LOCO

LPK

LS000IOIL003

LS000IWOIL03

LSDAX

LSEURUSD

LSGold

LSHG

LTH

LUK

LXS

LYFT

M5Z

M8U1

MAN

MARI

MDG1

MDO

MEO

METI

MGNK

MMK

MMM

MOH

MOR

MRK

MSBT

MSFT

MTX

MUF

MUV2

MUX

MYTIL

MZB

Maple Leaf

NASDAQ

NDA

NDX1

NE

NEH

NEM

NESR

NEX

NFC

NKE

NKLA

NOA3

NOVC

NOVN

NTO

NUVA

NVDA

Nikkei

O1BC

O2D

OBS

OBV

OMV

OSR

P1Z

PA8

PA9

PAH3

PAL

PAL2

PBB

PBY

PF8

PFE

PFV

PGN

PHI1

PINS

PLTR

PMAG

PNE3

PNL

POS

POST

PRG

PSM

PUM

PYPL

PYT

Philharmoniker

QCOM

QIA

QSC

R6C

RAT

RBI

RHIM

RHK

RHM

RHO

RIB

RIGN

RIO

RKET

ROG

ROS

ROSGIX

ROY

RRTL

RWE

RYA

S&P 500

S300

S92

SAN

SANT

SAP

SAX

SBNC

SBO

SBS

SBUX

SCMN

SCY

SDF

SEDG

SEM

SGO

SHA

SHL

SIE

SIX2

SKS

SKY

SMHN

SMI

SMTC

SNAP

SNG

SNH

SNOW

SOBA

SON1

SPI

SPR

SREN

SRT3

SSUN

STM

STR

SWUT

SY1

SYV

SZG

SZU

Silber Philharmonike

Silberbarren

TAX

TC1

TECDAX

TEX

TFA

TFW

TINC

TIT

TKA

TKA_DE

TKD

TL0

TLG

TLX

TMV

TN2

TNE5

TOM

TR3

TTMI

TUI1

TWR

UA

UBER

UBM

UBSN

UG

UIV

UN01

UNH

UNI3

UPS

UQA

UTC1

UTDI

V3S

VAO

VAR1

VBK

VER

VIG

VIV

VJET

VLA

VLAP

VOD

VOE

VOLT

VOS

VOW

VOW3

VST

VWS

WAC

WBA

WCH

WCMK

WDG

WDI

WDP

WEP

WFC

WGF1

WIE

WMH

WMT

WOL

WOLF

WORK

WPB

WTE

WWE

WXF

XBS

XONA

XRAY

ZAG

ZAL

ZIL2

ZJS1

ZURN

bwin





Tesla (US88160R1014)

» Homepage » Investor Relations


09.04.2021:
565.900 Euro
677.020 ( -0.99 %)
21,437,087 Stück
(31.12.2020: 705.670)
588.40 / 591.50
 
4.25%
22:59:51


» ytd» Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

-4.06 %


Das ist der 41. beste von 67 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 47. beste von 67 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 33    → 0    ↓ 34   
563  
  883.09

Periodenhoch am 26.01.21 (Kurs: 883.09 Δ% -23.34)


Periodentief am 08.03.21 (Kurs: 563 Δ% 20.25)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 35,055,708

Durchschnittsperformance Wochentag
Best/Worst Volumen (Stück)
05.03.2021 89,396,459
08.01.2021 75,055,528
09.03.2021 67,523,328
09.02.2021 15,157,651
04.02.2021 15,812,661
18.02.2021 17,957,058
Best/Worst Days
09.03.2021 19.64%
07.01.2021 7.94%
08.01.2021 7.84%
22.02.2021 -8.55%
25.02.2021 -8.06%
11.01.2021 -7.82%
Pics



finanzmarktmashup.at News

12.04.2021

Tesla will surge 58% from current levels with improved ba... Tesla's first mover advantage in battery technology has t...

11.04.2021

Tesla beklagt “irritierendes” Berliner Werksz... Melden Sie sich für unseren Hyperdrive-Newsletter an, der...

24.06.2020

Tesla knew its Model S battery had a design flaw that cou... As its first Model S cars were rolling out of the factory...

01.04.2020

Tesla went from high fives at an all-hands meeting to shu... Tesla, the renewable energy and electric car company helm...

29.02.2020

Tesla stock declined 30% last week — that's proof that th... Tesla's volatile stock has always made for amazing invest...



Social Trading Kommentare
12.04.2021
MobilityInvest | MOBILITY
Intelligent Mobility of Tom...
Laut Statistik Austria sind die Neuzulassungen von Pkw der Marke Tesla in Österreich im Q1 2021 verglichen mit Q1 2020 um +122 Prozent gestiegen (die zweithöchste Steigerungsrate erreichte Audi mit +44 Prozent).
12.04.2021
YieldBoy | SHG000RR
HighPerformanceSport
Die Strategie mit der Aktie von Tesla als Portfoliobeimischung hat sich kurzfristig bewährt, obwohl ich bei der Aktie geduldt und Geld mitbringen musste, um einen kurzfristigen Gewinn einzufahren. Nach den ersten beiden Käufen im Februar 2021 bei einem Kurs über 667 € habe ich im März zwei Nachkäufe für um die 500 € getätigt. Der Durchschnittseinstandspreis liegt bei 552,97 € und der Buchgewinn von über 6 % wird heute realisiert. Aufgrund der Volatilität der Aktie halte ich mir die Option offen die Aktie zu einem niedrigeren Kurs erneut zur Porfoliobeimischung zu kaufen.
11.04.2021
ShareRadar | 0REBOUND
ShareRadar REBOUND
wikifolio REBOUND: Kalenderwoche 14 °    Gesamtperformance aktuell:  +21,5%   °  Depotgewinner vs. Depotverlierer:   6 zu 0  °   Top-Performer: TESLA +548% (Gewichtung 8%)     °    Asset-/Markterwartung:  leicht bullish  °  Sentimentdaten/Stimmung: leicht bullish
08.04.2021
Globalist | 200681
Global-NewMobility
Das ist Deutschland, wie wir es kennen. Nicht nur in der Corona-Pandemie, sondern auch in der Wirtschaft: Weltmeister der Bürokratie Der US-Elektroautobauer Tesla hat die langen Genehmigungsverfahren in Deutschland allgemein und besonders das fehlende Ja für seine Fabrik in Brandenburg kritisiert. "Dieses Ergebnis ist besonders irritierend, da die grundsätzliche Zulässigkeit des Vorhabens von mehreren Gerichten geprüft und bestätigt wurde und keine einzige gerichtliche Entscheidung die grundsätzliche Zulässigkeit des Vorhabens in Frage gestellt hat", schreibt Tesla. Die Baugenehmigung wurde vor 1,5 Jahren beantragt. Die Gebäude stehen bereits in großen Teilen, müssten aber ohne Genehmigungsbescheid wieder abgerissen werden. Das Bundesverkehrsministerium und auch das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) zeigten Sympathie für die Kritik von Tesla.
08.04.2021
Schlingel | SCHLING
Schlingelfolio
Vor vielen vielen Monden - vor sehr sehr vielen Monden - vesuchte mal ein amerikanisches Großunternehmen in Deutschland Fuß zu fassen. Es gab eine Fibel/Bibel heraus, die jeder neue Mitarbeiter zur Einstellung lesen musste. Da standen dann z.B. solche illustren Sachen drin, wie dass kein Mitarbeiter eine Liebesbeziehung zu einem anderen Mitarbeiter haben darf.   Irgendwann fanden irgendwelche frechen Mitarbeiter die Fibel/Bibel eine Zumutung und es kam zu einem Gerichtsverfahren. Die Gerichte entschieden, dass mehrere Passagen dieser Fibel/Bibel ganz erheblich gegen deutsches Recht - und gegen Anstand und Sitten - verstoßen. Da das amerikanische Großunternehmen in ihren knapp (ich glaube es waren 10) Jahren es sowieso nie geschafft hatte, eine schwarze Null in Deutschland zu schreiben, packte es beleidigt seine Sachen und kehrte zurück ins Amiland. Und sie ließen als Grund verlauten, dass die Unternehmens- und Wirtschaftskultur in Deutschland für sie nicht geeignet wäre und sie nie wieder kommen wollen. Für sie war es unverständlich, dass es deutsches Recht gibt, was tatsächlich auch umgesetzt wird oder vor Gericht tatsächlich einklagbar ist und es dabei keine Rolle spielt, wie groß ein Unternehmen ist.  Dieses Unternehmen war der Gigant Walmart damals. Heute kommt der Zwerg Tesla nach Deutschland und wundert sich ähnlich über solche Sachen. - Wieso geht alles so langsam? Wieso werden Sorgen ernst genommen, dass bald die Brunnen der Anwohner leer sind, wenn wir doch so eine tolle Fabrik dahin bauen. Außerdem wachsen doch da Bäume - es kann dort gar nicht trocken sein. Wieso überhaupt darf so ein Luie von Kleinbürger seinen Mund aufmachen? --- Nun - die Antwort ist die Gleiche wie bei Walmart damals: weil wir in Deutschland sind. Elon mag es glauben oder nicht: nicht die ganze Welt ist USA. Und nicht die ganze Welt will alles so haben wie in den USA. Und das ist auch gut so. In Deutschland geht es eben ab und zu auch ein bisschen um Fainess, und nicht nur um Macht. Ein Mensch, der sich hinstellt, und behauptet, dass er mit seinen Autos, die ihm persönlich Milliarden durch seinen Aktienbesitz einbringen, die komplette Umwelt rettet, die Erderwärmung zurückdreht und sowieso der Heilsbringer für die den gesamten Klima- und Naturschutz ist und gleichzeitig ständig sich aufregt, dass geprüft wird, ob eine Riesenfabrik im eh schon trockenen Brandenburg ein Problem für den Grundwasserpegel sein könnte und dann polemisch erklärt, dass da doch Bäume wachsen - der ist eben vielleicht doch nicht fair, der ist vielleicht doch nur Populist, der nur an seinen eigenen Profit denkt. Noch wachsen dort Bäume, Elon, noch - noch ist deine Fabrik nämlich nicht fertig. Es ist enttäuschend, wie ein solcher Visionär sein wahres Gesicht zeigt. Geht es Elon wirlich darum, das Klima zu retten? Oder geht es ihm eigentlich um seine Brieftasche und um seinen Ruhm? Man hätte die Tesla-Fabrik überall in Deutschland hinbauen können, wo es z.B. mehr Wasser gibt - die jeweiligen Lokalpolitiker wären zu Fuß gekrochen und hätten gebettelt bei Elon darum. Aber vermutlich war Grünheide das Projekt, wo Tesla das meiste für sich rausschlagen konnte an Subventionen. Knallharte Verhandlungspolitik und Standortpolitik anstatt Umweltbewußtsein - so sieht es nämlich in der Realität aus.  Und die Lokal/Regionalpolitiker - und verwaltungen rund um Grümheide haben für Elon und Tesla schon eine riesige Menge an Sachen möglich gemacht, die vorher nie einem anderen deutschen Unternehmen gewährt wurden, die undenkbar erschienen in Deutschland. Und er meckert und meckert und meckert und meckert. Wer ohne wirkliche Genehmigung baut, der hat das Risiko dafür zu tragen - Punkt aus! Elon dagegen meint, er baut superschnell, schafft Fakten und dann ist alles da und dann können und müssen sie sowieso die Genehmigung erteilen. Ja Elon - so ist das bei dir zu Hause, und so wird es wohl am Ende auch hier sein - selbst wenn igendwelche fundamentalen Bedenken auftauchen: man wird es biegen und brechen, bis es passt, denn keine Sorge, auch in Brandenburg in der Verwaltung und in der Politik sind fast alle im Elon/Tesla-Rausch.    Elon kommt einem derzeit so vor wie ein kleines Kind, welches unheimliche Angst hat, dass es heute seinen Lutscher nicht bekommt, weil Mama schon eine Minute zu spät dran ist - also fängt es an, jetzt lautstark rumzuheulen, um auf sich aufmerksam zu machen. Keine Sorge, Elon, du wirst wohl auch dieses Mal deinen Lutscher bekommen. Aber schreib bitte keine Fibel für deine Grünheide-Mitarbeiter - das könnte tasächlich ins Auge gehen. Was heißt das nun alles für das Unternehmen und den Aktienkurs von Tesla? Nun - ich hatte es schon in einem anderen Beitrag bemerkt: Tesla kann zwar auf dem Papier in ihrem Businessplan eine schöne exponentiell wachsend Absatz-, Umsatz- und Gewinnkurve malen, die Umsetzung in der Realität ist was ganz anderes. Tesla spürt jetzt hier in Grünheide zum ersten Mal die wahren Probleme einer Hochskalierung ihrer Produktion. Es funktioniert vielleicht auf dem Papier, in weniger als einem Jahr so eine Riesen-Fabrik hochzuziehen - aber in der Realität geht das nicht immer so. Die Probleme werden mit zunehmender Tesla-Größe auch zunehmen: sowohl interne Probleme, wie auch externe Probleme wie Konkurrenzdruckprobleme (die anderen Autobauer schlafen nicht mehr), Produktionsprobleme, überhaupt erstmal Expansionsprobleme ihrer Fabriken.  Alle Prognosen von Tesla bezüglich Absatz usw. sind aber absolut auf den Bestcase/Wunschcase geschrieben - das wird nie so werden in der Realität. Und der Aktienkurs hat diese Wunschprognosen längst alle eingepreist und ist bereits weit darüber hinaus. Überall, wenn wieder einmal eine neue Wunschmarke für Teslas Aktienkurs in den Makt gehauen wird, höre ich die gleichen Argumente, die immer auf den Bestcase Szenarien von Tesla selber fußen plus noch irgendwelche vielleicht-könnte-ja-auch-noch-Zukunfts-Wunsch-Szenarien. Alle sind im Alice im Wunderland und es scheint, dass es zum Wettbewerb geworden ist, wer als nächstes eine neue Utopiemarke heraushaut.   Ich empfehle denjenigen mal, sich einen schönen Heimkinoabend zu machen - sich alte Filme anzuschauen, die im Heute spielten - damals also als ferne Zukunft galten. Dann können sie mal vergleichen, wieviel von dem, was damals vor 30 oder 40 oder 50 Jahren für heute dargestellt wurde, wirklich eingetroffen ist. Am nächsten dran kommt vermutlich noch die Zurück-in die-Zukunft Trilogie, wobei ich auch heute noch nichts von Zeitreisen gehört habe. Riesige Flatscreens gibt es dagegen schon und Flugtaxis wohl auch bald. Das meiste dieser Utopien ist jedoch niemals eingetreten oder viel später als in den jeweiligen Filmen dargestellt. Die aktuellen Tesla-Utopien werden genauso wenig eintreten. Wir leben nicht im Film - wir leben in der Realität, obwohl ich auch zugeben muss, dass es schön ist, ab und zu mal zu träumen. An der Börse sollte man jedoch lieber die Augen offen halten, sonst kann das sehr viel Geld kosten. https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/dringlichkeit-der-planung-tesla-kritisiert-genehmigungsverfahren-rund-um-deutsches-werk-tesla-aktie-vorboerslich-staerker-9994956    

Social Trades
12.04.2021 ABInvestments
Alpha Opportunitäten
5 Stück zu 590.5 (buy)
12.04.2021 IRTrader
IR Nasdaq-Werte
2 Stück zu 590.5 (sell - Gain: 2.21% )
12.04.2021 IRTrader
IR USA
15 Stück zu 589.5 (sell - Gain: 0.73% )
12.04.2021 IRTrader
IR Nasdaq-Werte
5 Stück zu 589.6 (sell - Gain: 2.06% )

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart