BSN
Für eine neue Generation von Anlegern - Börse in rot  weiss rot 

Indizes
ATX 2924 -0.74 % 25.06. 2910 -0.48% 07:01:00
DAX 12228 -0.38 % 25.06. 12175 -0.44% 07:01:00
Dow 26548 -0.67 % 25.06. 26536 -0.05% 07:01:00
Nasdaq 7592 -1.70 % 25.06. 7600 0.10% 07:01:06
S&P 500 2917 -0.95 % 25.06. 2917 -0.01% 07:01:00
Nikkei 21194 -0.43 % 25.06. 21080 -0.54% 07:01:00
Gold 1432 1.80 % 25.06. 1409 -1.62% 07:01:07


BS-Hitparaden

Indizes  

ATX   (Umsatz)

Österreich   (Umsatz)

FLEX   (Umsatz)

DAX   (Umsatz)

Dow Jones   (Umsatz)

Trending   (Umsatz)




Österreich



FLEX



Trending

013A

0YYA

1VPA

A8B

AAPL

ABEA

ABR

ADV

AIR

AIXA

ALV

AMGN

AMS

AMZ

ANDR

ATS

B1C

BABA

BAH

BAS

BAYN

BION

BMW

BRYN

BVF

CAI

CBK

CG3

CU1

DAI

DBK

DLG

DPW

DRI

DTE

EBS

EOAN

EVN

EVT

FACC

FB2A

FRE

GAZ

GFT

GILD

GLEN

GPRO

IFX

IIA

KTCG

LEO

LHA

LNZ

LYFT

M5Z

MRK

MUV2

NDX1

NEH

NEM

NESR

NFC

NOVN

OMV

PAH3

PBB

PINS

POST

PYPL

PYT

R6C

RBI

RHO

RKET

RWE

S92

SAP

SBO

SDF

SEM

SIE

TKA

TKA_DE

TL0

UQA

VER

VIG

VLA

VOE

VOW

VOW3

WCMK

WDI

WIE

WORK

ZAG

ZJS1

0SC

0XSN

1COV

21P

AABA

AAG

ADL

ADS

AFX

AM3D

AMD

ANN

AOL1

APA

AR4

ARL

ATRS

AYI

B4B

B8F

BAF

BC8

BE

BIIB

BKS

BLDP

BNP

BOSS

BP

BSD2

BT.A

BTG4

BVB

BYW6

CC1

CGCBV

CLS1

CNTY

COK

CON

CREE

CS

CSGN

DB11

DBX

DHER

DIA

DPB

DRW3

DUE

DWNI

DWS

ECX

ELY

EV4

EVD

EVK

F

F0G

F3A

F3C

FDX

FIE

FIT

FME

FNTN

FPE3

FPH

FRA

FTE

G

G1A

G24

GBF

GEY

GG

GIL

GLE

GM

GMM

GOOG

GRUA

GSK

GVC

GWI1

H24

HDD

HDM

HEI

HEN3

HLE

HNR1

HOT

HSBA

HYQ

IBI

IBU

IGY

JEN

KCO

KO

KU2

L5A

LBDP

LEG

LIGHT

LMI

LMT

LNKD

LPK

LUK

LXS

M8U1

MDG1

MDO

MEO

MGNK

MOR

MSFT

MTX

MUF

MZB

NDA

NE

NEX

NOA3

NOVC

NTO

NUVA

NVDA

O1BC

O2D

OSR

P1Z

PA8

PAL2

PBY

PF8

PFV

PGN

PNE3

PNL

PSM

PUM

QCOM

QIA

QSC

RHIM

RHK

RHM

RIB

RIGN

RIO

ROG

RRTL

RYA

SAC

SAN

SANT

SAX

SBNC

SBS

SBUX

SCMN

SCY

SEDG

SGO

SHA

SHL

SIX2

SKS

SKY

SMHN

SMTC

SNAP

SNH

SPR

SREN

SRT3

SSUN

SWUT

SWV

SY1

SYV

SZG

SZU

TC1

TCG

TEX

TFA

TFW

TINC

TIT

TLG

TLX

TN2

TNE5

TOM

TR3

TTMI

TUI1

TWR

UA

UBSN

UN01

UPS

UTDI

V3S

VAO

VAR1

VBK

VIV

VJET

VOD

VOS

VWS

WAC

WCH

WDL

WFC

WGF1

WMH

WWE

XRAY

ZAL

ZIL2

ZURN

013A

0SC

0XSN

0YYA

1COV

1VPA

21P

2OY

3V64

6MK

A8B

AABA

AAG

AAPL

ABE

ABEA

ABR

ACB

ADL

ADS

ADV

AEC1

AFX

AGR

AIR

AIXA

ALU

ALV

AM3D

AMAG

AMD

AMGN

AMS

AMZ

ANDR

ANN

AOL1

APA

AR4

ARL

ATH

ATPX

ATRS

ATS

AW2

AYI

B1C

B4B

B8F

BABA

BAC

BAF

BAH

BAL

BAS

BAYN

BC8

BCO

BE

BEI

BELA

BET

BG

BIIB

BION

BKS

BLDP

BMW

BNP

BNT1

BOSS

BP

BPGR

BRYN

BSD2

BT.A

BTC

BTG4

BTL

BVB

BVF

BYND

BYW6

C0Q

CAC 40

CAI

CAT

CAT1

CBK

CBM

CC1

CG3

CGCBV

CHV

CIS

CLEN

CLS1

CNTY

COK

CON

CORN

CREE

CRF

CS

CSGN

CU1

DAI

DAX

DB1

DB11

DBI

DBK

DBX

DHER

DIA

DJ EURO ST

DJI

DLG

DOC

DPB

DPW

DRI

DRW3

DTE

DUE

DUP

DWDP

DWH

DWNI

DWS

EBS

ECX

ELPE

ELY

EOAN

ETE

EUBRK

EURCHF

EURGBP

EURJPY

EURUSD

EV4

EVD

EVK

EVN

EVT

EXAE

F

F0G

F3A

F3C

FAA

FACC

FB2A

FDX

FIE

FIT

FKA

FLU

FME

FNTN

FPE3

FPH

FQT

FRA

FRE

FTE

FXI

G

G1A

G24

GAGS

GAGV

GAZ

GBF

GE

GEY

GFT

GG

GIL

GILD

GLE

GLEN

GM

GMM

GOOG

GOS

GPRO

GRUA

GSK

GVC

GWI1

Gold

Gold 1000g

Gold 100g

Gold 1oz

Gold 250g

H24

HANG SENG

HDD

HDI

HDM

HEI

HEN3

HLE

HMSB

HNK1

HNR1

HOT

HSBA

HST

HTO

HUS

HYQ

IBEX 35

IBI

IBM

IBU

IFX

IGY

IIA

INL

INS

JEN

JLG

JNJ

JPM

KCO

KO

KOMP

KTCG

KTMI

KU2

Krugerrand

Känguru

L5A

LBDP

LEG

LEO

LHA

LIGHT

LIN

LINU

LMI

LMT

LNKD

LNZ

LPK

LS000IOIL003

LSHG

LTH

LUK

LXS

LYFT

M5Z

M8U1

MARI

MDG1

MDO

MEO

METI

MGNK

MMK

MMM

MOH

MOR

MRK

MSBT

MSFT

MTHO

MTX

MUF

MUV2

MUX

MYTIL

MZB

Maple Leaf

NASDAQ

NDA

NDX1

NE

NEH

NEM

NESR

NEX

NFC

NKE

NOA3

NOVC

NOVN

NTO

NUVA

NVDA

Nikkei

O1BC

O2D

OBS

OBV

OESD

OMV

OSR

P1Z

PA8

PA9

PAH3

PAL

PAL2

PBB

PBY

PF8

PFE

PFV

PGN

PHI1

PINS

PNE3

PNL

POS

POST

PRG

PSM

PUM

PYPL

PYT

Philharmoniker

QCOM

QIA

QSC

R6C

RBI

RESA

RHIM

RHK

RHM

RHO

RIB

RIGN

RIO

RKET

ROG

ROS

ROSGIX

ROY

RRTL

RWE

RYA

S&P 500

S300

S92

SAC

SAN

SANT

SAP

SAX

SBNC

SBO

SBS

SBUX

SCMN

SCY

SDF

SEDG

SEM

SGO

SHA

SHL

SIE

SIX2

SKS

SKY

SMHN

SMI

SMTC

SNAP

SNG

SNH

SOBA

SON1

SPI

SPR

SREN

SRT3

SSUN

STR

SWUT

SWV

SY1

SYV

SZG

SZU

Silber Philharmonike

Silberbarren

TC1

TCG

TECDAX

TEX

TFA

TFW

TINC

TIT

TITK

TKA

TKA_DE

TL0

TLG

TLX

TN2

TNE5

TOM

TR3

TTMI

TUI1

TWR

UA

UBER

UBM

UBSN

UN01

UNH

UNI3

UPS

UQA

UTC1

UTDI

V3S

VAO

VAR1

VBK

VER

VIG

VIV

VJET

VLA

VLAP

VOD

VOE

VOLT

VOS

VOW

VOW3

VST

VWS

WAC

WBA

WCH

WCMK

WDI

WDL

WDP

WEP

WFC

WGF1

WIE

WMH

WMT

WOL

WOLF

WORK

WPB

WTE

WWE

WXF

XONA

XRAY

ZAG

ZAL

ZIL2

ZJS1

ZURN

bwin





Sixt (DE0007231326)

» Homepage » Investor Relations


25.06.2019:
90.550 ( -0.98 %)
17,857 Stück
(28.12.2018: 69.200)
90.23 / 90.43
 
-1.23%
22:57:53


» ytd» Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

30.85 %


Das ist der 87. beste von 121 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 67. beste von 121 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 66    → 1    ↓ 54   
68.55  
  103.1

Periodenhoch am 03.05.19 (Kurs: 103.100 Δ% -12.17)


Periodentief am 03.01.19 (Kurs: 68.550 Δ% 32.09)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 53,422

Durchschnittsperformance Wochentag
Best/Worst Volumen (Stück)
18.03.2019 251,802
01.03.2019 126,285
15.03.2019 112,230
04.04.2019 13,700
27.05.2019 16,367
25.06.2019 17,857
Best/Worst Days
01.03.2019 8.22%
04.01.2019 5.32%
15.03.2019 4.95%
13.05.2019 -5.83%
20.05.2019 -4.65%
08.02.2019 -3.57%
Pics



finanzmarktmashup.at News

25.06.2019

Der Mietwagen-König greift nochmals an Mit seinen schrill-frechen Werbekampagnen sorgt Sixt imme...

24.06.2019

Sixt Aktie Vz. St.: Vom Autovermieter zum digitalen Mobil... Sixt ist einer der großen Autovermieter weltweit und der ...

21.05.2019

Ibiza-Sujet - Autovermieter Sixt wirbt mit Heinz-Christia... "Piept, bevor Sie gegen die Wand fahren"

09.05.2019

Kleine Presseschau vom 9. Mai 2019 Themen der aktuellen Presseschau sind u.a. die Schere zwi...

18.04.2019

Kleine Presseschau vom 18. April 2019 Themen der aktuellen Presseschau sind u.a. die deutsche I...



Social Trading Kommentare
05.06.2019
Multiplier | HAMGAR
Intakte Aufwaertsbewegung
Sixt heute ex Dividende. Es werden 2,15€ je Aktie ausgezahlt.
05.06.2019
smax1980 | 58285
Value Driven
Die Sixt-Aktie wird heute Ex-Dividende gehandelt. Es wurde ein Betrag von 2,15 Euro je Stammaktie ausgeschüttet. Anbei die entsprechende Meldung: https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/sixt-sixt-erhoeht-nach-rekordjahr-die-dividende/?newsID=1155339 .
06.05.2019
Markus14Effzeh | 14ML1981
Offensive ist Trumpf!
Gewinnmitnahme
04.04.2019
NWMagazin | NWMWIKI4
Der Fokus liegt auf Nebenwerte
Die SIXT SE (ISIN: DE0007231326) hat langfristige Schuldscheindarlehen im Volumen von 350 Mio. Euro zu attraktiven Konditionen erfolgreich platziert. Die Schuldscheindarlehen umfassen Tranchen mit Laufzeiten von 5,5 bzw. 7 Jahren und mit jeweils fixer und variabler Verzinsung. Die Emission, die der weiteren Wachstumsfinanzierung dient, erreichte eine sehr hohe Nachfrage bei institutionellen Investoren im In- und Ausland und wurde am unteren Ende der avisierten Zielspanne bepreist. Arrangeure waren die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba), die BayernLB und die UniCredit. Sixt nutzte zur Begebung der Schuldscheindarlehen wieder die innovative Emissionsplattform vc-trade. Die Plattform bildet den Prozess vom Emittenten zu den Investoren unter Einschaltung der Banken vollumfänglich ab und bietet Vorteile bei der Transparenz des Orderbuches und der administrativen Abwicklung. Erst im August 2018 hatte Sixt mit Hilfe von vc-trade langfristige Schuldscheindarlehen im Volumen von 200 Mio. Euro platziert. Jörg Bremer, Finanzvorstand (CFO) der Sixt SE: "Einmal mehr konnte Sixt eine Schuldscheinemission zu attraktiven Konditionen erfolgreich platzieren. Investoren im In- und Ausland schätzen die sehr solide finanzielle Ausstattung unseres Konzerns mit einer Eigenkapitalquote von rund 28 %, die damit weit über dem Branchendurchschnitt liegt. Die generierten Mittel sind ein weiterer Baustein zur langfristigen Absicherung des kontinuierlichen Wachstumskurses unseres Unternehmens." Kein Wunder Nachdem vor kurzem Sixt hervorragende Geschäftszahlen melden konnte, dass eine Schuldscheinemission zu günstigen Konditionen möglich ist. Gerade danach sucht der Markt. Über die 2018 er Zahlen lässt sich folgendes sagen: Im erfolgreichsten Jahr der Firmengeschichte ist der Konzernumsatz um 12,6 % auf 2,93 Mrd. Euro gewachsen. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) lag mit 534,6 Mio. Euro um 86,1 % über dem Vorjahreswert von 287,3 Mio. Euro. Bereinigt um den Ertrag aus dem Verkauf der Beteiligung an dem Carsharing-Unternehmen DriveNow beträgt das EBT 336,7 Mio. Euro. Dies entspricht einer Steigerung von 17,2 %. Damit ergab sich im rein operativen Geschäft erneut ein zur Umsatzentwicklung deutlich überproportionales Ertragswachstum. Die operative Umsatzrendite lag bei 13 %. Auf Basis der starken Geschäftsentwicklung plant der Vorstand eine Dividendenerhöhung auf 2,15 Euro je Stammaktie (Vorjahr: 1,95 Euro) und 2,17 Euro je Vorzugsaktie (Vorjahr: 1,97 Euro, jeweils ohne Sonderdividende). Erich Sixt, Vorstandsvorsitzender der SIXT SE: "SIXT war wirtschaftlich noch nie so stark wie heute. Das Jahr 2018 war das fünfte Rekordjahr in Folge. Wir sind hervorragend gerüstet, um den weltweiten Mobilitätsmarkt maßgeblich mitzugestalten. Denn wir sind nun - gemessen am Konzernumsatz - der größte europäische Mobilitätsdienstleister in unserem Sektor. Diesen Wachstumskurs wollen wir künftig insbesondere durch die Digitalisierung des Autovermietungsgeschäfts vorantreiben und uns zum globalen Anbieter für individuelle Mobilität entwickeln." SIXT profitiert von steigender Nachfrage Im Heimatmarkt Deutschland steigerte der SIXT-Konzern den Umsatz um 7 % auf 1,62 Mrd. Euro, wozu beide Geschäftsbereiche Autovermietung und Leasing beigetragen haben. Im Ausland wächst SIXT aufgrund seiner Expansionsaktivitäten im Geschäftsbereich Autovermietung und erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Konzernumsatz von 1,31 Mrd. Euro. Dies entspricht einer Steigerung von 20 % im Vergleich mit dem Vorjahr. Im Geschäftsbereich Autovermietung konnte SIXT seine Marktführerschaft im Heimatmarkt weiter ausbauen und weitere Marktanteile in Kernmärkten wie Frankreich, Spanien und Großbritannien gewinnen. In Italien ist SIXT auch im zweiten Jahr seit Markteintritt profitabel. In den USA, dem weltweit größten Autovermietungsmarkt, konnte SIXT seine Expansion weiter erfolgreich fortsetzen und seine Position als Nummer vier im Markt ausbauen. Der Umsatz stieg um fast 19 % auf 382,4 Mio. Euro. Die Erweiterung des US-Stationsnetzes wurde mit sieben neuen Standorten erfolgreich fortgesetzt. Die Ertragslage wurde im Geschäftsjahr 2018 weiter verbessert, nachdem im Vorjahr erstmals seit dem Markteintritt ein positives Ergebnis erwirtschaftet worden war. Wichtige Konzern-Kennzahlen für das Geschäftsjahr 2018 Der Gesamtumsatz des SIXT-Konzerns stieg um 12,6 % und erreichte 2,93 Mrd. Euro (2017: 2,60 Mrd. Euro). Der operative Konzernumsatz (ohne Erlöse aus dem Verkauf gebrauchter Leasingfahrzeuge) nahm um 12,5 % auf 2,60 Mrd. Euro zu (2017: 2,31 Mrd. Euro). Motor war das unverändert starke Wachstum in der Autovermietung in Westeuropa und in den USA. Der Anteil des Auslands an den operativen Konzernerlösen stieg weiter auf 49,6 % (Vorjahr: 46,1 %). Der operative Umsatz im Geschäftsbereich Autovermietung stieg um 14,2 % auf 2,13 Mrd. Euro (Vorjahr: 1,87 Mrd. Euro). Dabei betrug der Zuwachs im Ausland 22,8 %, in Deutschland nahm der operative Umsatz um 4,3 % zu. Der Auslandsanteil lag bei 57,8 % (Vorjahr: 53,8 %). Der operative Umsatz im Geschäftsbereich Leasing (ohne Erlöse aus dem Verkauf gebrauchter Leasingfahrzeuge) lag bei 467,9 Mio. Euro, ein Zuwachs gegenüber dem Vorjahr (443,9 Mio. Euro) von 5,4 %. Das Konzernergebnis vor Steuern (EBT), die wichtigste Erfolgsgröße des SIXT-Konzerns, erhöhte sich um 86,1 % auf einen Rekordwert von 534,6 Mio. Euro (2017: 287,3 Mio. Euro). Ohne den Einmalertrag (197,8 Mio. Euro) aus dem Verkauf der Beteiligung an DriveNow beläuft sich das EBT auf 336,7 Mio. Euro, ein zur Umsatzentwicklung deutlich überproportionaler Zuwachs von 17,2 %. Die positive Ergebnisentwicklung ist maßgeblich auf die gestiegenen Ergebnisbeiträge aus Frankreich, Italien, Spanien und den USA zurückzuführen. Die EBT-Rendite - bezogen auf den operativen Konzernumsatz - erreichte 20,6 %, bereinigt um den Einmalertrag 13,0 %. Damit übertrifft sie erneut den sehr guten Vorjahreswert von 12,4 %. Der Konzernüberschuss (inklusive Ergebnisanteilen anderer Gesellschafter) konnte von 204,4 Mio. Euro im Vorjahr auf 438,9 Mio. Euro mehr als verdoppelt werden. Jörg Bremer, Finanzvorstand der SIXT SE: "SIXT konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr bei allen relevanten Finanzkennzahlen einen signifikanten Zuwachs erzielen. Wir konnten weiter erfolgreich expandieren und zugleich unsere Umsatzrendite im Konzern auf außergewöhnliche 13 % verbessern. An diesem Erfolg wollen wir auch die Aktionärinnen und Aktionäre angemessen teilhaben lassen und daher die Dividende ein weiteres Mal erhöhen." Vorstand schlägt Dividendenerhöhung vor Vorbehaltlich der Zustimmung durch den Aufsichtsrat wird der Vorstand der ordentlichen Hauptversammlung am 4. Juni 2019 vorschlagen, die Dividende für das Geschäftsjahr 2018 auf 2,15 Euro je Stammaktie (Vorjahr: 1,95 Euro) und 2,17 Euro je Vorzugsaktie (Vorjahr: 1,97 Euro) anzuheben. Im Vorjahr war zudem eine Sonderdividende aufgrund der Veräußerung des DriveNow-Anteils von 2,05 Euro pro Aktie für beide Aktiengattungen gezahlt worden. Die Ausschüttungssumme für das Geschäftsjahr 2018 beträgt somit 101 Mio. Euro. Neue SIXT App bietet weitere Wachstumschancen Ende Februar 2019 hat SIXT seine neue App mit den Produkten digitale Autovermietung, Carsharing und Ride-Hailing auf Basis der Mobilitätsplattform SIXT ONE eingeführt. Damit bietet SIXT seinen Kunden die Produkte SIXT rent, SIXT share und SIXT ride in nur einer App. Seit dem Start landete die App ausgehend von Position 56 unter den TOP 10 der App-Download Charts in der Kategorie "Reisen". SIXT share ist bereits erfolgreich in Berlin gestartet und wird ab heute außerdem in Hamburg für Kunden verfügbar sein. Das Angebot soll zukünftig auf weitere Geschäftsgebiete im In- und Ausland ausgeweitet werden. Durch die Verschmelzung von Autovermietung und Carsharing sprengt SIXT die Grenzen heute bestehender Angebote. Mit SIXT rent wird die SIXT App zum digitalen Counter. SIXT share bietet Kunden die Freiheit, ihr Fahrzeug wann und wo immer sie möchten auszuwählen und flexibel über Geschäftsgebiete hinaus abzugeben - künftig in allen Geschäftsgebieten von SIXT share sowie an rund 2.200 SIXT Stationen weltweit. Mit SIXT ride können Kunden Taxi-, Fahr- und Transferdienste sofort oder im Voraus buchen. Hierzu kooperiert das Unternehmen international mit mehr als 1.500 Partnern und kann dadurch seinen Kunden ein Netzwerk von mehr als einer Million Fahrern zur Verfügung stellen. Die Plattform ist offen für weitere Partner, die dadurch Zugang zu den rund 20 Millionen SIXT Kunden erlangen können. Alexander Sixt, Strategievorstand der SIXT SE: "Mit unserer neuen App gehen wir den nächsten strategischen Schritt: Wir digitalisieren unser Kerngeschäft, die Autovermietung, und verbinden sie mit unserem neuen Carsharing Angebot SIXT share. Wir führen damit zusammen, was zusammengehört, bieten unseren Kunden die geforderte Flexibilität und positionieren uns erneut als Innovationsführer in unserer Branche. Zudem bieten wir unseren Kunden mit SIXT ride Zugang zu einem weltweiten Fahrernetzwerk auf Basis unserer neuen Mobilitätsplattform SIXT ONE. Hier sind wir nicht der Anbieter der Dienste, sondern Kooperationspartner und profitieren von der bestehenden Infrastruktur. Wir schaffen damit für uns wie auch für unsere Partner neue Wachstumsmöglichkeiten und Skaleneffekte. Die Herausforderungen der Zukunft lassen sich nur gemeinsam lösen. Wir streben daher ausdrücklich eine partnerschaftliche Allianz für Mobilität an." Positiver Ausblick auf das Jahr 2019 SIXT blickt zuversichtlich auf das Geschäftsjahr 2019, auch wenn die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen von den Experten insgesamt schwächer als noch im Vorjahr eingeschätzt werden. Der Vorstand geht für 2019 von einer steigenden Nachfrage aus, die unverändert vor allem vom Auslandsgeschäft in der Autovermietung getragen werden wird. Dabei wird SIXT unverändert eine bedarfsgerechte Flottenpolitik betreiben. Die weitere Expansion im europäischen Ausland und in den USA, die kontinuierliche digitale Vernetzung der Flotte und eine schrittweise Integration des Leistungsangebots in der SIXT App werden mittelfristig weitere Investitionen erfordern. Doch gleichzeitig rechnet SIXT dadurch mit zusätzlichen Wachstumsimpulsen. Vor diesem Hintergrund erwartet der Vorstand für das Geschäftsjahr 2019 unter der Voraussetzung, dass sich das gesamtwirtschaftliche Umfeld nicht wesentlich verschlechtert, einen deutlich steigenden operativen Konzernumsatz sowie ein stabiles Konzern-EBT im Vergleich zu den Vorjahreswerten (ohne Berücksichtigung des Verkaufs der DriveNow-Beteiligung im Vorjahr).
01.04.2019
Markus14Effzeh | 14ML1981
Offensive ist Trumpf!
In Kürze ist der Schnitt EMA50 und EMA200 zu erwarten (Golden Cross). Außerdem sehe ich hier Potenzial in der zukünftigten Geschäftsentwicklung, Umsatz und Gewinn des Unternehmens entwickeln sich positiv

Social Trades
25.06.2019 PSPInvest
Deutsche Aktien mit System
19 Stück zu 90.7916 (sell - Gain: -10.66% )
25.06.2019
MeineKonsumUnternehmen
11 Stück zu 91.39 (buy)
25.06.2019 jfhTrade
JfH Market Trading
20 Stück zu 90.41 (sell - Gain: 5.88% )
25.06.2019 Juliette
Trend- & Newstrading Aktien...
10 Stück zu 91.89 (buy)
24.06.2019 Kearney
BestChoice
10 Stück zu 91.306 (sell - Gain: 73.61% )

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart