BSN
Für eine neue Generation von Anlegern - Börse in rot  weiss rot 

Indizes
ATX 3193 0.11 % 13.04. 3200 0.20% 20:36:15
DAX 15215 -0.13 % 12.04. 15250 0.23% 20:41:46
Dow 33745 -0.16 % 12.04. 33660 -0.25% 20:41:39
Nasdaq 13819 -0.19 % 12.04. 13969 1.07% 20:41:47
S&P 500 4128 -0.02 % 12.04. 4140 0.28% 20:41:47
Nikkei 29539 -0.77 % 12.04. 29800 0.88% 20:40:02
Gold 1733 -0.35 % 12.04. 1745 0.65% 20:41:45


BS-Hitparaden

Indizes  

ATX   (Umsatz)

Österreich   (Umsatz)

FLEX   (Umsatz)

DAX   (Umsatz)

Dow Jones   (Umsatz)

Trending   (Umsatz)




Österreich



FLEX



Trending

013A

0YYA

1VPA

A8B

AAPL

ABEA

ABR

ADV

AIR

AIXA

ALV

AMGN

AMS

AMZ

ANDR

ATS

B1C

BABA

BAH

BAS

BAYN

BION

BMW

BRYN

BVF

CAI

CBK

CU1

DAI

DBK

DLG

DPW

DRI

DTE

EBS

EOAN

EVN

EVT

FACC

FB2A

FRE

GAZ

GFT

GILD

GLEN

GPRO

HFG

IFX

IIA

KTCG

LEO

LHA

LNZ

LYFT

M5Z

MRK

MUV2

NDX1

NEH

NEM

NESR

NFC

NOVN

OMV

PAH3

PBB

PINS

POST

PYPL

PYT

R6C

RBI

RHO

RKET

RWE

S92

SAP

SBO

SDF

SEM

SIE

TKA

TKA_DE

TL0

UQA

VAR1

VER

VIG

VLA

VOE

VOW

VOW3

WCMK

WDI

WIE

WORK

ZAG

ZJS1

0SC

0XSN

1COV

21P

AABA

AAG

ABNB

ADL

ADS

AFX

AM3D

AMD

ANN

AOL1

APA

AR4

ARL

ATRS

AYI

B4B

B8F

BAF

BC8

BE

BIIB

BKS

BLDP

BNP

BNTX

BOSS

BP

BSD2

BT.A

BTG4

BVB

BWB

BYW6

CC1

CGCBV

CLS1

CNTY

COK

CON

CREE

CS

CSGN

DB11

DBX

DHER

DIA

DPB

DRW3

DUE

DWNI

DWS

ECX

EH

ELY

EVD

EVK

F

F0G

F3A

F3C

FDX

FIE

FIT

FME

FNTN

FPE3

FPH

FRA

FTE

G

G1A

G24

GBF

GG

GIL

GLE

GM

GME

GMM

GOOG

GRUA

GSK

GVC

H24

HDD

HDM

HEI

HEN3

HLE

HNR1

HOT

HSBA

HYQ

IBI

IBU

IGY

JEN

KCO

KO

KU2

L5A

LBDP

LEG

LIGHT

LMI

LMT

LNKD

LPK

LUK

LXS

M8U1

MDG1

MDO

MEO

MGNK

MOR

MSFT

MTX

MUF

MZB

NDA

NE

NEX

NKLA

NOA3

NOVC

NTO

NUVA

NVDA

O1BC

O2D

OSR

P1Z

PA8

PAL2

PBY

PF8

PFV

PGN

PLTR

PNE3

PNL

PSM

PUM

QCOM

QIA

QSC

RHIM

RHK

RHM

RIB

RIGN

RIO

ROG

RRTL

RYA

SAN

SANT

SAX

SBNC

SBS

SBUX

SCMN

SCY

SEDG

SGO

SHA

SHL

SIX2

SKS

SKY

SMHN

SMTC

SNAP

SNH

SNOW

SPR

SREN

SRT3

SSUN

SWUT

SY1

SYV

SZG

SZU

TC1

TEX

TFA

TFW

TINC

TIT

TLG

TLX

TMV

TN2

TNE5

TOM

TR3

TTMI

TUI1

TWR

UA

UBSN

UN01

UPS

UTDI

V3S

VAO

VAR1

VBK

VIV

VJET

VOD

VOS

VWS

WAC

WCH

WFC

WGF1

WMH

WWE

XRAY

ZAL

ZIL2

ZURN

013A

0SC

0XSN

0YYA

1COV

1P1

1VPA

21P

2OY

3V64

5UR

6MK

A8B

AABA

AAG

AAPL

ABE

ABEA

ABNB

ABR

ACB

ADKO

ADL

ADS

ADV

AEC1

AFX

AGR

AIR

AIXA

ALU

ALV

AM3D

AMAG

AMD

AMGN

AMS

AMZ

ANDR

ANN

AOL1

APA

AR4

ARL

ATH

ATPX

ATRS

ATS

AW2

AYI

B1C

B4B

B8F

BABA

BAC

BAF

BAH

BAL

BAS

BAYN

BC8

BCO

BE

BEI

BELA

BET

BG

BIIB

BION

BKS

BLDP

BMD

BMW

BNP

BNT1

BNTX

BOSS

BP

BPGR

BRYN

BSD2

BT.A

BTC

BTG4

BTL

BTS

BVB

BVF

BWB

BYND

BYW6

CAC 40

CAG

CAI

CARS

CAT

CAT1

CBK

CBM

CC1

CGCBV

CHV

CIS

CLEN

CLS1

CNTY

COK

CON

CORN

CREE

CS

CSGN

CU1

DAI

DAX

DB1

DB11

DBI

DBK

DBX

DHER

DIA

DJ EURO ST

DJI

DLG

DOC

DPB

DPW

DRI

DRJ

DRW3

DTE

DUE

DUP

DWDP

DWH

DWNI

DWS

EBS

ECX

EH

ELPE

ELY

EOAN

ETE

EUBRK

EURCHF

EURGBP

EURJPY

EURUSD

EVD

EVK

EVN

EVT

EXAE

F

F0G

F3A

F3C

FAA

FACC

FB2A

FDX

FIE

FIT

FKA

FLU

FME

FNTN

FOS

FPE3

FPH

FQT

FRA

FRE

FTE

FXI

G

G1A

G24

GAGS

GAGV

GAZ

GBF

GE

GFT

GG

GIL

GILD

GLE

GLEN

GM

GME

GMM

GOOG

GOS

GPRO

GRUA

GSK

GVC

Gold

Gold 1000g

Gold 100g

Gold 1oz

Gold 250g

H24

HANG SENG

HBM

HDD

HDI

HDM

HED

HEI

HEN3

HFG

HLE

HMSB

HNK1

HNR1

HOT

HSBA

HST

HTO

HUS

HYQ

IBI

IBM

IBU

IFX

IGY

IIA

INL

INS

JEN

JJSE

JLG

JNJ

JPM

KCO

KO

KOMP

KTA

KTCG

KU2

Krugerrand

Känguru

L5A

LBDP

LEG

LEO

LHA

LIGHT

LIN

LINU

LMI

LMT

LNKD

LNZ

LOCO

LPK

LS000IOIL003

LS000IWOIL03

LSDAX

LSEURUSD

LSGold

LSHG

LTH

LUK

LXS

LYFT

M5Z

M8U1

MAN

MARI

MDG1

MDO

MEO

METI

MGNK

MMK

MMM

MOH

MOR

MRK

MSBT

MSFT

MTX

MUF

MUV2

MUX

MYTIL

MZB

Maple Leaf

NASDAQ

NDA

NDX1

NE

NEH

NEM

NESR

NEX

NFC

NKE

NKLA

NOA3

NOVC

NOVN

NTO

NUVA

NVDA

Nikkei

O1BC

O2D

OBS

OBV

OMV

OSR

P1Z

PA8

PA9

PAH3

PAL

PAL2

PBB

PBY

PF8

PFE

PFV

PGN

PHI1

PINS

PLTR

PMAG

PNE3

PNL

POS

POST

PRG

PSM

PUM

PYPL

PYT

Philharmoniker

QCOM

QIA

QSC

R6C

RAT

RBI

RHIM

RHK

RHM

RHO

RIB

RIGN

RIO

RKET

ROG

ROS

ROSGIX

ROY

RRTL

RWE

RYA

S&P 500

S300

S92

SAN

SANT

SAP

SAX

SBNC

SBO

SBS

SBUX

SCMN

SCY

SDF

SEDG

SEM

SGO

SHA

SHL

SIE

SIX2

SKS

SKY

SMHN

SMI

SMTC

SNAP

SNG

SNH

SNOW

SOBA

SON1

SPI

SPR

SREN

SRT3

SSUN

STM

STR

SWUT

SY1

SYV

SZG

SZU

Silber Philharmonike

Silberbarren

TAX

TC1

TECDAX

TEX

TFA

TFW

TINC

TIT

TKA

TKA_DE

TKD

TL0

TLG

TLX

TMV

TN2

TNE5

TOM

TR3

TTMI

TUI1

TWR

UA

UBER

UBM

UBSN

UG

UIV

UN01

UNH

UNI3

UPS

UQA

UTC1

UTDI

V3S

VAO

VAR1

VBK

VER

VIG

VIV

VJET

VLA

VLAP

VOD

VOE

VOLT

VOS

VOW

VOW3

VST

VWS

WAC

WBA

WCH

WCMK

WDG

WDI

WDP

WEP

WFC

WGF1

WIE

WMH

WMT

WOL

WOLF

WORK

WPB

WTE

WWE

WXF

XBS

XONA

XRAY

ZAG

ZAL

ZIL2

ZJS1

ZURN

bwin





q.beyond (DE0005137004)

» Homepage » Investor Relations


12.04.2021:
1.918 ( 0.42 %)
57,532 Stück
(30.12.2020: 1.684)
1.90 / 1.92
 
-0.42%
20:30:42


» ytd» Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

13.9 %


Das ist der 31. beste von 69 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 34. beste von 69 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 34    → 0    ↓ 35   
1.63  
  2.23

Periodenhoch am 19.02.21 (Kurs: 2.23 Δ% -13.99)


Periodentief am 19.01.21 (Kurs: 1.628 Δ% 17.81)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 233,631

Durchschnittsperformance Wochentag
Best/Worst Volumen (Stück)
18.02.2021 1,657,528
23.02.2021 858,132
03.02.2021 577,289
26.03.2021 29,097
09.04.2021 32,267
22.01.2021 45,332
Best/Worst Days
18.02.2021 8.33%
15.02.2021 6.14%
01.03.2021 5.2%
02.03.2021 -5.17%
04.03.2021 -4.43%
08.03.2021 -4.29%
Pics



finanzmarktmashup.at News

16.11.2020

Beyond Meat is rolling out new burgers designed to fix it... Beyond Meat is rolling out two new versions of its Beyond...

09.11.2020

Beyond Meat says it 'co-created' a plant-based burger tha... "Beyond Meat and McDonalds co-created the plant-based pat...

09.11.2020

Nikola, Plug Power, Canopy Growth, Beyond Meat, Tilray un... Der Beginn der neuen Woche fällt in Bezug auf die laufend...

30.09.2020

Beyond Meat: Kräftiges Gewinnpotenzial dank dieser Nachricht Diese Nachricht sorgt bei den Beyond-Meat-Aktionären jetz...

19.09.2020

Beyond Meat: China-News und Durchbrechen des kurzfristige... Neuigkeiten aus China haben die Kursfantasien rund um Bey...



Social Trading Kommentare
08.03.2021
FGCapital | MNW2018
Value Nebenwerte
Heute gab q.beyond bekannt, dass man als Top Supplier Retail 2021 ausgerechnet worden ist ! q.beyond mit reta award als Top Supplier Retail 2021 ausgezeichnet - Bester Technologiepartner in der Kategorie Enterprise Solutions - Gemeinsame Auszeichnung mit dem Kunden Fressnapf - Digitale Lösung steuert Mindesthaltbarkeit und Rabatte über elektronische Preisschilder Köln, 8. März 2021 - Das EHI Retail Institute hat q.beyond mit dem diesjährigen reta award als besten Technologiezulieferer für den Handel ausgezeichnet. Den Preis in der Kategorie Enterprise Solutions erhält der Cloud-, SAP- und IoT-Spezialist gemeinsam mit dem Kunden Fressnapf für eine mobile Lösung zur digitalen Einzelhandelsfiliale. Für das prämierte Projekt steuert q.beyond digitale Technologien bei, mit denen Fressnapf beispielsweise Verluste bei verderblicher Tiernahrung verringert und so die Nachhaltigkeit seiner Warenkreisläufe steigert. "Zusammen mit unserem Kunden Fressnapf entwickeln wir Lösungen für intelligente Prozesse und ein digitales Einkaufserlebnis in der Filiale. Der reta award ist eine der wichtigsten Auszeichnungen im Handel, und wir freuen uns sehr darüber, dass unsere digitalen Innovationen jetzt mit dem Preis für die beste Enterprise Solution 2021 ausgezeichnet werden", sagt Thorsten Raquet, Mitglied der Geschäftsleitung von q.beyond. Der Handelssektor gehört neben dem produzierenden Gewerbe und der Energiewirtschaft zu den drei Fokusbranchen von q.beyond, in denen zwei Drittel der Umsätze erzielt werden. Waren vor Ablauf der Mindesthaltbarkeit automatisch rabattieren In der Fressnapf-Pilotfiliale am Hauptsitz in Krefeld erfassen Mitarbeiter die Mindesthaltbarkeit verderblicher Waren mobil per App. Die Daten laufen im "StoreButler" zusammen: Über diese Cloud- und IoT-Plattform von q.beyond steuert Fressnapf unter anderem auch die elektronischen Preisschilder. Innerhalb von Minuten aktualisiert die Plattform alle Preisschilder in der digitalen Filiale. Die Lösung macht nicht nur das zeitraubende Umsortieren und Separieren von Waren kurz vor Ablauf der Haltbarkeit überflüssig. Durch vorausschauende Preisanpassung lassen sich Abschreibungen auf abgelaufene Waren deutlich verringern und natürliche Ressourcen schonen. Cloud- & IoT-Plattform StoreButler steuert die digitale Filiale "Über den StoreButler von q.beyond implementieren wir digitale Filial-Technologie flexibel in unsere IT-Architektur", erklärt Manuel Cranz, Head of Enterprise Architecture bei Fressnapf. Anstatt jede Anwendung separat zu integrieren, übernimmt eine Kombination aus Cloud-Plattform und lokalen IoT-Edge-Devices den kompletten Datenaustausch mit Endgeräten, Sensoren und Apps. "Der Plattformansatz macht es sehr einfach für uns, neue Lösungen verschiedener Hersteller zu prüfen und zeitnah in den produktiven Einsatz zu übernehmen. So profitieren wir von den besten Technologien im Markt", sagt Elisabeth Schröder, Head of IT Shop Solutions bei Fressnapf. Thorsten Raquet ergänzt: "Wir stehen erst am Anfang der digitalen Revolution in der Filiale: händlerseitig geht es um die Steigerung der Effizienz, kundenseitig um ein verbessertes Einkaufserlebnis. Der StoreButler eröffnet vielfache Möglichkeiten, die beides in Einklang bringen; er integriert hierzu unterschiedlichste Lösungen und Technologien. Ob es um optimierte Kundenansprache, Regalbestückung oder Kassensteuerung geht, ob es das Monitoren von Kundenverhalten, das Schalten von In-Store Push-Werbung oder die heute prämierte Steuerung von Rabattaktionen betrifft - mit dem StoreButler bietet q.beyond ihren Kunden eine einzigartige Lösung für die digitale Filiale - flexibel anpassbar, erweiterungsfähig und alles aus einer Hand." https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/qbeyond-mit-reta-award-als-top-supplier-retail-ausgezeichnet/?newsID=1426679
24.02.2021
FGCapital | MNW2018
Value Nebenwerte
q.beyond konnte heute eine Mitteilung zur Stärkung der Partnerschaft zu Northwave veröffentlichen. Hier wird nun das Cyber-Sec. Angebot für die mittelständischen Kunden von q.beyond erweitert.  q.beyond stärkt Cyber-Security-Angebot mit Partnerschaft zu Northwave - Spezialisten für Cyber-Abwehr, Forensik und Security Management - Partnerschaft folgt auf gemeinsame Projekterfahrungen - Pragmatische Lösungen für Cyber-Schutz mittelständischer Unternehmen Köln/Utrecht, 24. Februar 2021 - Die q.beyond AG baut mit einer neuen Partnerschaft zum Security-Spezialisten Northwave ihre Kompetenzen im Bereich Cyber Security weiter aus. Ziel der Partnerschaft ist es, mittelständischen Unternehmen insbesondere in der akuten Phase eines möglichen Cyber-Angriffs erprobte Abwehrmechanismen bereitzustellen. Northwave ist Spezialist auf diesem Gebiet, sowie unter anderem auch beim Thema Forensik, also der Untersuchung von Cyber-Attacken. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Utrecht (Niederlande) zählt laut Financial Times aktuell zu den 1.000 am schnellsten wachsenden Unternehmen in Europa (FT 1000). Genau wie q.beyond ist Northwave vor allem bei mittelgroßen Kunden aktiv. q.beyond gehört laut den Marktforschern von Lünendonk zu den Top 10 der führenden IT-Dienstleister in Deutschland. Sicherheitsexperten als unabhängige Dritte "Cyber Security ist für Unternehmen jeder Größe zu einem hochsensiblen und geschäftskritischen Faktor geworden", sagt Thies Rixen, Mitglied der Geschäftsleitung von q.beyond. "Die Herausforderungen auf diesem Gebiet wachsen permanent und für den deutschen Mittelstand halten wir ein umfassendes Angebot bereit, das wir nun mit den Ressourcen von Northwave weiter ausbauen." Gemeinsamer Fokus auf mittelständische Kunden Die Partnerschaft zwischen q.beyond und Northwave folgt auf bereits gemeinsam erfolgreich abgeschlossene Kundenprojekte der beiden Unternehmen. "Deutschland ist ein Schlüsselland auf unserer Mission, Europas KMUs vor der zunehmenden Bedrohung durch Cyberkriminalität und digitale Spionage zu schützen", sagt Marc de Jong Luneau, Vice President und CCO bei Northwave. "q.beyond ist ein führender IT-Service-Provider für mittelständische Unternehmen in Deutschland - wir freuen uns daher sehr auf die gemeinsame Partnerschaft und die Betreuung unserer Kunden", so Eileen Walther, Country Manager Deutschland bei Northwave. Zum Leistungsangebot von Northwave gehört unter anderem die Überwachung, Erkennung und Reaktion auf akute Cyberattacken. Dazu zählen auch forensische Untersuchungen, Security-Tests, Security-Awareness-Maßnahmen und ISO27001-zertifizierte Security-Management-Services. Unternehmensprofil Northwave Northwave wurde 2006 gegründet, ist der führende niederländische, interdisziplinäre Spezialist für Informationssicherheit und verfügt über Niederlassungen in Utrecht, Leipzig sowie Brüssel. Northwave ermöglicht es Firmen, die Informationssicherheit vollständig auszulagern. Das Unternehmen bietet von seinem europäischen Security Operations Center in Utrecht aus ein umfassendes Angebot an abgestimmten Cyber Security Services. Security & Privacy as a Service, Security Monitoring & Forensic Investigations, aber auch Programme zur Einhaltung des richtigen Security-Verhaltens von Mitarbeitern. Das Computer Emergency Response Team von Northwave ist vom niederländischen Ministerium für Justiz & Sicherheit lizenziert und für digitale Ermittlungsarbeit autorisiert. https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/qbeyond-staerkt-cybersecurityangebot-mit-partnerschaft-northwave/?newsID=1424385
26.01.2021
FGCapital | MNW2018
Value Nebenwerte
Es hatte sich ja soweit schon angekündigt - q.beyond veröffentlichte heute die bisherigen Zahlen zu 2020 und konnte die angepeilten Ziele erreichen. Das Unternehmen ist einer der Corona Profiteure und konnte bereits im ersten Lockdown den Mittelstand bei der Implementierung der Home Office Arbeitsplätze und Digitalisierung helfen.  q.beyond wächst 2020 deutlich und erreicht alle Ziele - Umsatz steigt nach vorläufigen Berechnungen um 13 % auf 143,4 Mio. € - EBITDA für das vierte Quartal 2020 wie angekündigt positiv - Rekord-Auftragseingang von 161 Mio. € im Jahr 2020 schafft hervorragende Basis für zweistellige Wachstumsraten auch im Jahr 2021 Köln, 26. Januar 2021 - Die q.beyond AG steigerte ihren Umsatz im Gesamtjahr 2020 nach vorläufigen Berechnungen um 13 % auf 143,4 Mio. €*. Das starke Wachstum in der Coronakrise beruht auf der konsequenten Umsetzung der Wachstumsstrategie "2020plus". Der IT-Dienstleister erreichte damit sein noch vor dem ersten Lockdown im März 2020 genanntes Umsatzziel sowie alle anderen im Ausblick genannten Ziele. Das EBITDA liegt nach ersten vorläufigen Berechnungen - wie geplant - bei bis zu -5 Mio. € und der Free Cashflow bei bis zu -16 Mio. €. Wie angekündigt, hat q.beyond zudem für das vierte Quartal 2020 ein positives EBITDA erwirtschaftet. Umsatzanstieg von 20 % im vierten Quartal Der Umsatz wuchs im Schlussquartal 2020 zum sechsten Mal in Folge. Mit 39,8 Mio. € lag er um 13 % über dem Niveau des dritten Quartals 2020 und sogar um 20 % über der Vergleichsgröße aus dem Jahr 2019. q.beyond-Vorstand Jürgen Hermann erklärt: "Unser skalierbares Geschäftsmodell bewährt sich auch in dieser historischen Ausnahmesituation. Wir bringen Kunden in der Coronakrise sicher durch die digitale Transformation und erzielen so kontinuierlich steigende und überwiegend wiederkehrende Umsätze." Ein Rekord-Auftragseingang von 161 Mio. € im Jahr 2020 - dies entspricht einer Steigerung von 21 % gegenüber dem Vorjahr - bestätigt den Wachstumspfad. Hermann betont: "Der hohe Auftragseingang schafft eine hervorragende Basis für erneut deutliche Umsatzsteigerungen auch im Jahr 2021." Am 1. März 2021 wird q.beyond ihren Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 sowie sämtliche vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 veröffentlichen. 200 Mio. € Umsatz im Jahr 2022 Nach dem zweistelligen Umsatzzuwachs im abgelaufenen Geschäftsjahr sieht q.beyond-Vorstand Hermann das Unternehmen auf einem sehr guten Weg, die ehrgeizigen Ziele der Wachstumsstrategie "2020plus" zu erreichen. Für 2022 sind ein Umsatz von 200 Mio. €, eine EBITDA-Marge von mehr als 10 % und ein nachhaltig positiver Free Cashflow geplant. Bereits ab dem vierten Quartal 2021 wird q.beyond einen positiven Free Cashflow erwirtschaften. Hermann erklärt: "Unsere Wachstumsstrategie mit der Konzentration auf die Kernmärkte Cloud, SAP und IoT sowie die Branchen Handel, produzierendes Gewerbe und Energie geht auf. Mit steigenden Umsätzen erhöht sich unsere Finanz- und Ertragskraft überproportional." Diese Skalierbarkeit ermöglicht eine weitere nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes; 2020 stieg der Kurs der q.beyond-Aktie bereits um 60 %. Hermann ist überzeugt: "Die Erfolgsgeschichte von q.beyond hat gerade erst begonnen. Unsere Pipeline ist gut gefüllt und unsere innovativen Lösungen werden vom Markt gut aufgenommen." * Umsatz 2019 ohne die zum 30. Juni 2019 verkaufte TK-Tochter Plusnet. https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/qbeyond-waechst-deutlich-und-erreicht-alle-ziele/?newsID=1419441
14.01.2021
FGCapital | MNW2018
Value Nebenwerte
Neue Partnerschaft: q.beyond AG und CAS AG bringen gemeinsam SAP S/4HANA-Einführung im Handel voran - Vereinte Kompetenzen für Digitalisierung des Handels und Verbesserung der Einkaufserlebnisse - q.beyond bringt Expertise für SAP S/4HANA-Migration, Cloud & IoT ein - CAS AG bietet exklusive Kompetenz bei Handelslösung SAP CAR Köln, 14. Januar 2021 - Die q.beyond AG und CAS AG arbeiten künftig bei SAP-Projekten im Einzelhandel eng zusammen. Dazu haben beide Unternehmen eine strategische Partnerschaft vereinbart. q.beyond bringt ihre Expertise bei der IT-Transformation von Handelsunternehmen ein. Der IT-Dienstleister unterstützt Händler etwa bei SAP-Innovationsprojekten sowie mit Lösungen aus den Bereichen Cloud und Internet of Things. Das Beratungshaus CAS AG steuert ihre Expertise für die Omnichannel-Plattform SAP CAR bei, die das Einkaufserlebnis der Konsumenten verbessert. Ganzheitliche Lösungen für digitale Erneuerung des Handels "Die Transformation des Handels vollzieht sich parallel auf vielen Technologiefeldern, beispielsweise beim Umzug der Handels-IT in die Cloud, bei smarten, digitalen Lösungen in den Filialen oder bei der persönlichen Ansprache von Kunden über alle Vertriebskanäle hinweg. Zusammen mit der CAS AG bieten wir ganzheitliche Lösungen, die die Prozesswelt des Handels fit für die digitale Zukunft machen und das Einkaufserlebnis für die Kunden verbessern", sagt Thorsten Raquet, Mitglied der Geschäftsleitung der q.beyond AG. SAP-Landschaften für Händler der nächsten Generation Im Mittelpunkt der Partnerschaft stehen Projekte im Handel, die auf die neuesten Technologien von SAP setzen: S/4HANA und das sogenannte Customer Activity Repository - kurz SAP CAR. Damit ermöglichen die SAP-Lösungen Händlern das Einkaufsverhalten ihrer Kunden über alle Verkaufskanäle hinweg digital zu modellieren. Die Lösung eliminiert den Medienbruch zwischen dem Online- und Offline-Geschäft, indem sämtliche Produkt- und Kundendaten stets aktualisiert und synchron gehalten werden. SAP CAR ist somit die Basis für die erfolgreiche Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie im Einzelhandel und ermöglicht Omnichannel-Prozesse wie Click & Collect oder auch Track & Trace. Die CAS AG hat sich seit der Markteinführung von SAP CAR auf die Beratung von Händlern beim Aufbau und der Optimierung von Omnichannel-Plattformen insbesondere auch als Basis für Forecasting- oder Planungsszenarien fokussiert. "Die CAS AG gehört in diesem Bereich zu den wenigen Spezialisten im Markt", erklärt Thorsten Raquet. q.beyond wiederum bringt in die gemeinsamen Projekte breite Erfahrung beim Consulting und Betrieb komplexer SAP-Landschaften ein, sowie als Provider für Cloud-Services und der Expertise im Bereich Internet of Things. "Mit q.beyond gewinnen wir einen starken Partner, der große SAP- und IT-Projekte in ihrer ganzen Breite und Komplexität beherrscht und aus neuen Technologien praktische Lösungen für den Handel entwickelt", sagt Dirk Blum, Mitglied des Vorstands der CAS AG. Vollständige Nachricht:  https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/neue-partnerschaft-qbeyond-und-cas-bringen-gemeinsam-sap-shanaeinfuehrung-handel-voran/?newsID=1417617
04.01.2021
Investitore | MIM2014
MultInvestMondial
Stop-Limit (1,58€) zur Sicherung von 25% Gewinn

Social Trades
08.04.2021 ShoppingCartC
Papiertiger
4 Stück zu 1.928 (buy)
06.04.2021 ShoppingCartC
Papiertiger
8 Stück zu 1.986 (sell - Gain: 2.94% )
06.04.2021 fits4u
Beste Community Aktien
2000 Stück zu 2 (sell - Gain: -9.09% )

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart