BSN
Für eine neue Generation von Anlegern - Börse in rot  weiss rot 

Indizes
ATX 2126 3.90 % 07.04. 2105 -1.03% 17:24:00
DAX 10357 2.79 % 07.04. 10305 -0.50% 17:24:12
Dow 22654 -0.12 % 07.04. 23082 1.85% 17:24:12
Nasdaq 8049 -0.40 % 07.04. 8166 1.43% 17:24:12
S&P 500 2659 -0.16 % 07.04. 2711 1.90% 17:24:12
Nikkei 18950 2.01 % 07.04. 19115 0.86% 17:24:11
Gold 1650 0.06 % 07.04. 1648 -0.12% 17:24:11


BS-Hitparaden

Indizes  

ATX   (Umsatz)

Österreich   (Umsatz)

FLEX   (Umsatz)

DAX   (Umsatz)

Dow Jones   (Umsatz)

Trending   (Umsatz)




Österreich



FLEX



Trending

013A

0YYA

1VPA

A8B

AAPL

ABEA

ABR

ADV

AIR

AIXA

ALV

AMGN

AMS

AMZ

ANDR

ATS

B1C

BABA

BAH

BAS

BAYN

BION

BMW

BRYN

BVF

CAI

CBK

CU1

DAI

DBK

DLG

DPW

DRI

DTE

EBS

EOAN

EVN

EVT

FACC

FB2A

FRE

GAZ

GFT

GILD

GLEN

GPRO

HFG

IFX

IIA

KTCG

LEO

LHA

LNZ

LYFT

M5Z

MRK

MUV2

NDX1

NEH

NEM

NESR

NFC

NOVN

OMV

PAH3

PBB

PINS

POST

PYPL

PYT

R6C

RBI

RHO

RKET

RWE

S92

SAP

SBO

SDF

SEM

SIE

TKA

TKA_DE

TL0

UQA

VAR1

VER

VIG

VLA

VOE

VOW

VOW3

WCMK

WDI

WIE

WORK

ZAG

ZJS1

0SC

0XSN

1COV

21P

AABA

AAG

ADL

ADS

AFX

AM3D

AMD

ANN

AOL1

APA

AR4

ARL

ATRS

AYI

B4B

B8F

BAF

BC8

BE

BIIB

BKS

BLDP

BNP

BOSS

BP

BSD2

BT.A

BTG4

BVB

BYW6

CC1

CGCBV

CLS1

CNTY

COK

CON

CREE

CS

CSGN

DB11

DBX

DHER

DIA

DPB

DRW3

DUE

DWNI

DWS

ECX

ELY

EVD

EVK

F

F0G

F3A

F3C

FDX

FIE

FIT

FME

FNTN

FPE3

FPH

FRA

FTE

G

G1A

G24

GBF

GEY

GG

GIL

GLE

GM

GMM

GOOG

GRUA

GSK

GVC

GWI1

H24

HDD

HDM

HEI

HEN3

HLE

HNR1

HOT

HSBA

HYQ

IBI

IBU

IGY

JEN

KCO

KO

KU2

L5A

LBDP

LEG

LIGHT

LMI

LMT

LNKD

LPK

LUK

LXS

M8U1

MDG1

MDO

MEO

MGNK

MOR

MSFT

MTX

MUF

MZB

NDA

NE

NEX

NOA3

NOVC

NTO

NUVA

NVDA

O1BC

O2D

OSR

P1Z

PA8

PAL2

PBY

PF8

PFV

PGN

PNE3

PNL

PSM

PUM

QCOM

QIA

QSC

RHIM

RHK

RHM

RIB

RIGN

RIO

ROG

RRTL

RYA

SAN

SANT

SAX

SBNC

SBS

SBUX

SCMN

SCY

SEDG

SGO

SHA

SHL

SIX2

SKS

SKY

SMHN

SMTC

SNAP

SNH

SPR

SREN

SRT3

SSUN

SWUT

SWV

SY1

SYV

SZG

SZU

TC1

TCG

TEX

TFA

TFW

TINC

TIT

TLG

TLX

TMV

TN2

TNE5

TOM

TR3

TTMI

TUI1

TWR

UA

UBSN

UN01

UPS

UTDI

V3S

VAO

VAR1

VBK

VIV

VJET

VOD

VOS

VWS

WAC

WCH

WFC

WGF1

WMH

WWE

XRAY

ZAL

ZIL2

ZURN

013A

0DP0

0F58

0SC

0XSN

0YYA

1COV

1P1

1RY

1T5

1VPA

21P

2OY

3V64

6MK

6PG

6RK

7CD

7GG

7PZ

A6O

A8B

AABA

AAG

AAPL

ABE

ABEA

ABR

ACB

ADKO

ADL

ADS

ADV

AEC1

AFX

AGR

AIR

AIXA

ALU

ALV

AM3D

AMAG

AMD

AMGN

AMS

AMZ

ANDR

ANN

AOL1

APA

AR4

ARL

ATH

ATPX

ATRS

ATS

AW2

AYI

B1C

B4B

B8F

BABA

BAC

BAF

BAH

BAL

BAS

BAYN

BC8

BCO

BE

BEI

BELA

BET

BG

BIIB

BION

BKS

BLDP

BMW

BNP

BNT1

BOSS

BP

BPGR

BRU

BRYN

BSD2

BT.A

BTC

BTG4

BTL

BTS

BVB

BVF

BYND

BYW6

BZI

CAC 40

CAI

CARS

CAT

CAT1

CBK

CBM

CC1

CGCBV

CHV

CIS

CLEN

CLS1

CNTY

COK

CON

CORN

CP9

CREE

CS

CSGN

CU1

DAI

DAX

DB1

DB11

DBI

DBK

DBX

DHER

DIA

DJ EURO ST

DJI

DLG

DOC

DPB

DPW

DRI

DRJ

DRW3

DTE

DUE

DUP

DWDP

DWH

DWNI

DWS

EBS

ECX

ELPE

ELY

EOAN

ETE

EUBRK

EURCHF

EURGBP

EURJPY

EURUSD

EVD

EVK

EVN

EVT

EXAE

F

F0G

F3A

F3C

FAA

FACC

FB2A

FDX

FIE

FIT

FKA

FLU

FME

FNTN

FOS

FPE3

FPH

FQT

FRA

FRE

FTE

FXI

G

G1A

G24

GAGS

GAGV

GAZ

GBF

GE

GEY

GFT

GG

GIL

GILD

GLE

GLEN

GM

GMM

GOOG

GOS

GPRO

GRUA

GSK

GVC

GWI1

Gold

Gold 1000g

Gold 100g

Gold 1oz

Gold 250g

H24

HANG SENG

HDD

HDI

HDM

HED

HEI

HEN3

HFG

HLE

HMSB

HNK1

HNR1

HOT

HSBA

HST

HTO

HUS

HYQ

IBEX 35

IBI

IBM

IBU

IFX

IGY

IIA

INL

INS

J2S

JEN

JJSE

JLG

JNJ

JPM

KCO

KGHA

KO

KOMP

KTCG

KU2

Krugerrand

Känguru

L5A

LBDP

LEG

LEO

LHA

LIGHT

LIN

LINU

LMI

LMT

LNKD

LNZ

LOCO

LPK

LS000IOIL003

LSHG

LTH

LUK

LXS

LYFT

M5Z

M8U1

MAN

MARI

MDG1

MDO

MEO

METI

MGNK

MMK

MMM

MOH

MOR

MRK

MSBT

MSFT

MTX

MUF

MUV2

MUX

MYTIL

MZB

Maple Leaf

NASDAQ

NDA

NDX1

NE

NEH

NEM

NESR

NEX

NFC

NKE

NOA3

NOVC

NOVN

NTO

NUVA

NVDA

Nikkei

O1BC

O2D

OBS

OBV

OESD

OMV

OSR

P1Z

P9O

PA8

PA9

PAH3

PAL

PAL2

PBB

PBY

PF8

PFE

PFV

PGN

PHI1

PINS

PKY1

PMAG

PNE3

PNL

POS

POST

PRG

PSM

PUM

PYPL

PYT

Philharmoniker

QCOM

QIA

QSC

R6C

RAT

RBI

RESA

RHIM

RHK

RHM

RHO

RIB

RIGN

RIO

RKET

ROG

ROS

ROSGIX

ROY

RRTL

RWE

RYA

S&P 500

S300

S92

SAN

SANT

SAP

SAX

SBNC

SBO

SBS

SBUX

SCMN

SCY

SDF

SEDG

SEM

SGO

SHA

SHL

SIE

SIX2

SKS

SKY

SMHN

SMI

SMTC

SNAP

SNG

SNH

SOBA

SON1

SPI

SPR

SREN

SRT3

SSUN

STM

STR

SWUT

SWV

SY1

SYV

SZG

SZU

Silber Philharmonike

Silberbarren

TC1

TCG

TECDAX

TEX

TFA

TFW

TINC

TIT

TKA

TKA_DE

TL0

TLG

TLX

TMV

TN2

TNE5

TOM

TPA1

TR3

TTMI

TUI1

TWR

UA

UBER

UBM

UBSN

UIV

UN01

UNH

UNI3

UPS

UQA

UTC1

UTDI

V3S

VAO

VAR1

VBK

VER

VIG

VIV

VJET

VLA

VLAP

VOD

VOE

VOLT

VOS

VOW

VOW3

VST

VWS

WAC

WBA

WCH

WCMK

WDG

WDI

WDP

WEP

WFC

WGF1

WIE

WMH

WMT

WOL

WOLF

WORK

WPB

WTE

WWE

WXF

XONA

XRAY

ZAG

ZAL

ZIL2

ZJS1

ZURN

bwin





Fabasoft (AT0000785407)

» Homepage » Investor Relations


06.04.2020:
22.900 ( -2.55 %)
855 Stück
(30.12.2019: 26.600)
22.70 / 23.20
 
0.22%
17:30:40


» ytd» Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

-13.91 %


Das ist der 42. beste von 57 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 48. beste von 57 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 21    → 2    ↓ 34   
17.75  
  29.4

Periodenhoch am 12.02.20 (Kurs: 29.4 Δ% -22.11)


Periodentief am 18.03.20 (Kurs: 17.75 Δ% 29.01)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 466

Durchschnittsperformance Wochentag
Best/Worst Volumen (Stück)
07.02.2020 2,921
02.03.2020 2,291
14.02.2020 1,799
24.01.2020 0
20.02.2020 0
18.02.2020 0
Best/Worst Days
20.03.2020 12.68%
24.03.2020 10%
02.04.2020 9.13%
24.02.2020 -8.48%
13.03.2020 -7.51%
12.03.2020 -7.39%
Pics



finanzmarktmashup.at News

14.01.2020

Fabasoft-Aktie // Nach Aktenlage ein Digitalisierungsgewi... Die Fabasoft-Aktie ist im vergangenen Jahr deutlich gesti...

13.11.2019

Die 10 besten Österreich Aktien langfristig: Verbund, FAC... Österreich ist vom Aktienmarkt mit dem Fokus auf den Mitt...

28.03.2019

Die meistgehandelten Aktien in Deutschland, Österrei... Seit April werten wir monatlich die meistgehandelten Wert...

12.02.2019

Vom Smartphone zu Smartglasses - Computer müssen wie... Was Felix Hagmann aka „Zinseszins“ macht, ist schnell erk...

12.02.2019

Der Dow Jones hängt den DAX ab  Eigentlich wäre nun die Zeit, um die zurückliegende Beri...



Social Trading Kommentare
02.03.2020
MavTrade | FMEUR100
FutureMarkets
Fabasoft hat die Zahlen für das 3. Quartal des laufenden Geschäftsjahres 19/20 bekannt gegeben: Die Umsatzerlöse stiegen um 21,1 %, das EBITDA um 34,2 %, das EBIT um 15,1 %. Der Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit sank hingegen um 3,9 %, wodurch auch der Bestand an liquiden Mitteln um 3,4 % sank. Der Gewinn pro Aktie stieg hingegen um 12,8 % auf 0,44 € pro Aktie. Von besonderer Bedeutung ist natürlich immer die Entwicklung des Tochterunternehmens Mindbreeze, da hier hohe Wachstumszahlen erwartet werden und dieser Geschäftsbereich mittlerweile fast ein Viertel des Gesamtumsatzes beiträgt und hohe Margen aufweist. Die Mindbreeze GmbH konnte den Umsatz um 33,8 % steigern, das EBITDA um 41,1 % und das EBIT um 36,1 %. Mit einem EBIT von 3,34 Mio. € hat die Mindbreeze GmbH damit einen Anteil am Betriebgsergebnis von 45,4 %, was noch einmal die hohe Bedeutung und die guten Margen in diesem Geschäftsbereich unterstreicht. Der Fokus der Mindbreeze GmbH liegt bei den amerikanischen Kunden. Um die steigende Anzahl der Kunden dort zu betreuen und das Wachstum weiter zu forcieren wurde im Oktober ein Büro in Silver Spring eröffnet. Aber auch bei "normalen" Geschäftsbetrieb der Fabasoft AG läuft es weiter gut. So wurde die Pilotierung der E-Akte Bund im Statistischen Bundesamt gestartet und das Kanton Basel-Landschaft, sowie die Lufthansa AG als Kunden gewonnen werden. Das Wachstum der letzten Jahre bei der Mindbreeze GmbH wird so nicht gehalten werden können, da es hauptsächlich durch die Ablösung der Google Search Appliance (wurde eingestellt) getragen wurde. Für weiteres Wachstum müssen nun vermehrt neuen Kunden gewonnen werden, was natürlich Kosten für Marketing und Vertrieb erhöht. Da sich die Mindbreeze InSpire Lösung durch eine schnelle und kostengünstige Implementierung auszeichnet könnten sich diese Kosten bei Gewinnung größerer Kunden (auch hier sind öffentliche Auftraggeber im Visier) auszahlen. Naturgemäß werden keine genauen Zahlen für die Zukunft genannt. Als Risiko wird natürlich auch das Coronavirus genannt. Hier wird auch ein mögliches Risiko für die Logistik und Supply-Chain für die Mindbreeze InSpire Appliances gesehen. Genaue Auswirkungen hierzu können aktuell allerdins nicht prognostiziert oder quantifiziert werden. Nach wie vor wird von einem chancenreichen aber auch herausfordernden Verlauf der nächsten Quartale ausgegangen.
02.03.2020
MavTrade | FUTMARK1
Zukunftsbranchen
Fabasoft hat die Zahlen für das 3. Quartal des laufenden Geschäftsjahres 19/20 bekannt gegeben: Die Umsatzerlöse stiegen um 21,1 %, das EBITDA um 34,2 %, das EBIT um 15,1 %. Der Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit sank hingegen um 3,9 %, wodurch auch der Bestand an liquiden Mitteln um 3,4 % sank. Der Gewinn pro Aktie stieg hingegen um 12,8 % auf 0,44 € pro Aktie. Von besonderer Bedeutung ist natürlich immer die Entwicklung des Tochterunternehmens Mindbreeze, da hier hohe Wachstumszahlen erwartet werden und dieser Geschäftsbereich mittlerweile fast ein Viertel des Gesamtumsatzes beiträgt und hohe Margen aufweist. Die Mindbreeze GmbH konnte den Umsatz um 33,8 % steigern, das EBITDA um 41,1 % und das EBIT um 36,1 %. Mit einem EBIT von 3,34 Mio. € hat die Mindbreeze GmbH damit einen Anteil am Betriebgsergebnis von 45,4 %, was noch einmal die hohe Bedeutung und die guten Margen in diesem Geschäftsbereich unterstreicht. Der Fokus der Mindbreeze GmbH liegt bei den amerikanischen Kunden. Um die steigende Anzahl der Kunden dort zu betreuen und das Wachstum weiter zu forcieren wurde im Oktober ein Büro in Silver Spring eröffnet. Aber auch bei "normalen" Geschäftsbetrieb der Fabasoft AG läuft es weiter gut. So wurde die Pilotierung der E-Akte Bund im Statistischen Bundesamt gestartet und das Kanton Basel-Landschaft, sowie die Lufthansa AG als Kunden gewonnen werden. Das Wachstum der letzten Jahre bei der Mindbreeze GmbH wird so nicht gehalten werden können, da es hauptsächlich durch die Ablösung der Google Search Appliance (wurde eingestellt) getragen wurde. Für weiteres Wachstum müssen nun vermehrt neuen Kunden gewonnen werden, was natürlich Kosten für Marketing und Vertrieb erhöht. Da sich die Mindbreeze InSpire Lösung durch eine schnelle und kostengünstige Implementierung auszeichnet könnten sich diese Kosten bei Gewinnung größerer Kunden (auch hier sind öffentliche Auftraggeber im Visier) auszahlen. Naturgemäß werden keine genauen Zahlen für die Zukunft genannt. Als Risiko wird natürlich auch das Coronavirus genannt. Hier wird auch ein mögliches Risiko für die Logistik und Supply-Chain für die Mindbreeze InSpire Appliances gesehen. Genaue Auswirkungen hierzu können aktuell allerdins nicht prognostiziert oder quantifiziert werden. Nach wie vor wird von einem chancenreichen aber auch herausfordernden Verlauf der nächsten Quartale ausgegangen.
28.02.2020
Juliette | JT2008
Trend- & Newstrading Aktien...
Starke 9-Monatszahlen von Fabasoft des Geschäftsjahres 2019/2020 (01.04.2019-31.12.2019):   - Umsatzerlöse: EUR 36,2 Mio. (EUR 29,9 Mio. in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2018/2019) - EBITDA: EUR 11,1 Mio. (EUR 8,3 Mio. in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2018/2019) - EBIT: EUR 7,4 Mio. (EUR 6,4 Mio. in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2018/2019) - Cash Flow aus betrieblicher Tätigkeit: EUR 7,8 Mio. (EUR 8,1 Mio. in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2018/2019) - Bestand der liquiden Mittel: EUR 29,7 Mio. zum 31. Dezember 2019 (EUR 30,7 Mio. zum 31. Dezember 2018) Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2019/2020 (01.10.2019-31.12.2019) betrugen die Umsatzerlöse EUR 13,8 Mio. (EUR 11,9 Mio. im Vergleichszeitraum des Vorjahres). Das EBIT des dritten Quartals betrug EUR 3,3 Mio. (EUR 3,5 Mio. im Vergleichszeitraum des Vorjahres):   https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/fabasoft-die-ersten-neun-monate-des-geschaeftsjahres-ueberblick/?newsID=1284761
19.02.2020
MaxiScalibusa | STOPLOSS
Trend System 4.0
#TrendSystem4 : Fabasoft Aktie - Bereits +236 % im Plus im Trend System 4.0 Aloha. Maxi Scalibusa
10.02.2020
MavTrade | FMEUR100
FutureMarkets
Auch bei der Fabasoft Tochter MindBreeze gibt es tolle Neuigkeiten: Der österreichische Hidden Champion Mindbreeze setzt gemeinsam mit Booz Allen Hamilton nun ein Riesenprojekt bei der US Food and Drug Administration um. Mindbreeze, ein Anbieter von Appliances und Cloud-Services im Bereich Wissensmanagement mit Sitz in Linz, stellt gemeinsam mit dem Consultingunternehmen Booz Allen Hamilton eine semantische Wissensmanagementlösung für das „Center for Drug Evaluation and Research (CDER)“ der FDA bereit. Dazu wurde im Oktober 2019 die Lösung "Mindbreeze InSpire" als zentraler Baustein für den Arzneimittelzulassungsprozess erfolgreich eingeführt.  „Wir sind stolz auf unsere Zusammenarbeit mit Mindbreeze und der FDA. Durch die Bereitstellung dieser leistungsstarken Enterprise Search unterstützen wir die Behörde perfekt bei ihrer wichtigen Mission im Bereich der öffentlichen Gesundheit“, sagt Roman Salasznyk, Vice President von Booz Allen. „Unser Team aus Technologiespezialisten und Enterprise Search-Experten ist bestrebt, den FDA-Zulassungsprozess für Humanarzneimittel durch den Einsatz von modernen Technologien zu transformieren, die letztlich auch dazu beitragen, lebensrettende Behandlungsmethoden schneller und effizienter auf den Markt zu bringen.“ Mindbreeze InSpire unterstützt die Mitarbeiter der FDA bei der effizienten Abwicklung des Arzneimittelzulassungsprozesses, indem die Lösung über 150 Millionen Einreichungsdokumente, Rezensionen und Mitteilungen in einer Benutzeroberfläche zusammenführt und konsolidiert als Wissensbasis zur Verfügung stellt. Dafür kombiniert Mindbreeze die neuesten technologischen Entwicklungen wie maschinelles Lernen, natürliche Sprachverarbeitung und KI-gestützte Suchfunktionen in einer einfach zu bedienenden und zu implementierenden Appliance. „Unser Partner Booz Allen Hamilton hat sich in den letzten Jahren umfangreiches Know-how zu Mindbreeze angeeignet. Die Umsetzungskompetenz und ihr Engagement machen sie zum perfekten Partner für dieses und weitere gemeinsame Großprojekte im öffentlichen Sektor und im Bereich Life Sciences“, ergänzt Daniel Fallmann, Gründer und Geschäftsführer von Mindbreeze.

Social Trades
08.04.2020 lugilugi
Zukunft und Wachstum
40 Stück zu 23.5 (buy)
07.04.2020 Onceinalifetime
BigChances
316 Stück zu 22.6 (sell - Gain: 11.88% )
07.04.2020 Onceinalifetime
BigChances
12 Stück zu 22.8 (sell - Gain: 12.87% )
06.04.2020 WestendTrader
Prime All Share Trendfolge
6 Stück zu 23.1 (buy)

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart