BSN
Für eine neue Generation von Anlegern - Börse in rot  weiss rot 

Indizes
ATX 3070 1.02 % 24.02. 3081 0.34% 21:15:41
DAX 13865 -0.61 % 23.02. 14016 1.08% 21:16:23
Dow 31537 0.05 % 23.02. 31966 1.34% 21:16:24
Nasdaq 13195 -0.22 % 23.02. 13261 0.50% 21:16:28
S&P 500 3881 0.13 % 23.02. 3923 1.05% 21:16:23
Nikkei 30156 0.46 % 22.02. 30120 -0.12% 21:16:19
Gold 1802 -0.19 % 23.02. 1798 -0.20% 21:16:16


BS-Hitparaden

Indizes  

ATX   (Umsatz)

Österreich   (Umsatz)

FLEX   (Umsatz)

DAX   (Umsatz)

Dow Jones   (Umsatz)

Trending   (Umsatz)




Österreich



FLEX



Trending

013A

0YYA

1VPA

A8B

AAPL

ABEA

ABR

ADV

AIR

AIXA

ALV

AMGN

AMS

AMZ

ANDR

ATS

B1C

BABA

BAH

BAS

BAYN

BION

BMW

BRYN

BVF

CAI

CBK

CU1

DAI

DBK

DLG

DPW

DRI

DTE

EBS

EOAN

EVN

EVT

FACC

FB2A

FRE

GAZ

GFT

GILD

GLEN

GPRO

HFG

IFX

IIA

KTCG

LEO

LHA

LNZ

LYFT

M5Z

MRK

MUV2

NDX1

NEH

NEM

NESR

NFC

NOVN

OMV

PAH3

PBB

PINS

POST

PYPL

PYT

R6C

RBI

RHO

RKET

RWE

S92

SAP

SBO

SDF

SEM

SIE

TKA

TKA_DE

TL0

UQA

VAR1

VER

VIG

VLA

VOE

VOW

VOW3

WCMK

WDI

WIE

WORK

ZAG

ZJS1

0SC

0XSN

1COV

21P

AABA

AAG

ABNB

ADL

ADS

AFX

AM3D

AMD

ANN

AOL1

APA

AR4

ARL

ATRS

AYI

B4B

B8F

BAF

BC8

BE

BIIB

BKS

BLDP

BNP

BNTX

BOSS

BP

BSD2

BT.A

BTG4

BVB

BWB

BYW6

CC1

CGCBV

CLS1

CNTY

COK

CON

CREE

CS

CSGN

DB11

DBX

DHER

DIA

DPB

DRW3

DUE

DWNI

DWS

ECX

EH

ELY

EVD

EVK

F

F0G

F3A

F3C

FDX

FIE

FIT

FME

FNTN

FPE3

FPH

FRA

FTE

G

G1A

G24

GBF

GG

GIL

GLE

GM

GME

GMM

GOOG

GRUA

GSK

GVC

H24

HDD

HDM

HEI

HEN3

HLE

HNR1

HOT

HSBA

HYQ

IBI

IBU

IGY

JEN

KCO

KO

KU2

L5A

LBDP

LEG

LIGHT

LMI

LMT

LNKD

LPK

LUK

LXS

M8U1

MDG1

MDO

MEO

MGNK

MOR

MSFT

MTX

MUF

MZB

NDA

NE

NEX

NKLA

NOA3

NOVC

NTO

NUVA

NVDA

O1BC

O2D

OSR

P1Z

PA8

PAL2

PBY

PF8

PFV

PGN

PLTR

PNE3

PNL

PSM

PUM

QCOM

QIA

QSC

RHIM

RHK

RHM

RIB

RIGN

RIO

ROG

RRTL

RYA

SAN

SANT

SAX

SBNC

SBS

SBUX

SCMN

SCY

SEDG

SGO

SHA

SHL

SIX2

SKS

SKY

SMHN

SMTC

SNAP

SNH

SNOW

SPR

SREN

SRT3

SSUN

SWUT

SY1

SYV

SZG

SZU

TC1

TEX

TFA

TFW

TINC

TIT

TLG

TLX

TMV

TN2

TNE5

TOM

TR3

TTMI

TUI1

TWR

UA

UBSN

UN01

UPS

UTDI

V3S

VAO

VAR1

VBK

VIV

VJET

VOD

VOS

VWS

WAC

WCH

WFC

WGF1

WMH

WWE

XRAY

ZAL

ZIL2

ZURN

013A

0SC

0XSN

0YYA

1COV

1P1

1VPA

21P

2OY

3V64

5UR

6MK

A8B

AABA

AAG

AAPL

ABE

ABEA

ABNB

ABR

ACB

ADKO

ADL

ADS

ADV

AEC1

AFX

AGR

AIR

AIXA

ALU

ALV

AM3D

AMAG

AMD

AMGN

AMS

AMZ

ANDR

ANN

AOL1

APA

AR4

ARL

ATH

ATPX

ATRS

ATS

AW2

AYI

B1C

B4B

B8F

BABA

BAC

BAF

BAH

BAL

BAS

BAYN

BC8

BCO

BE

BEI

BELA

BET

BG

BIIB

BION

BKS

BLDP

BMW

BNP

BNT1

BNTX

BOSS

BP

BPGR

BRYN

BSD2

BT.A

BTC

BTG4

BTL

BTS

BVB

BVF

BWB

BYND

BYW6

CAC 40

CAG

CAI

CARS

CAT

CAT1

CBK

CBM

CC1

CGCBV

CHV

CIS

CLEN

CLS1

CNTY

COK

CON

CORN

CREE

CS

CSGN

CU1

DAI

DAX

DB1

DB11

DBI

DBK

DBX

DHER

DIA

DJ EURO ST

DJI

DLG

DOC

DPB

DPW

DRI

DRJ

DRW3

DTE

DUE

DUP

DWDP

DWH

DWNI

DWS

EBS

ECX

EH

ELPE

ELY

EOAN

ETE

EUBRK

EURCHF

EURGBP

EURJPY

EURUSD

EVD

EVK

EVN

EVT

EXAE

F

F0G

F3A

F3C

FAA

FACC

FB2A

FDX

FIE

FIT

FKA

FLU

FME

FNTN

FOS

FPE3

FPH

FQT

FRA

FRE

FTE

FXI

G

G1A

G24

GAGS

GAGV

GAZ

GBF

GE

GFT

GG

GIL

GILD

GLE

GLEN

GM

GME

GMM

GOOG

GOS

GPRO

GRUA

GSK

GVC

Gold

Gold 1000g

Gold 100g

Gold 1oz

Gold 250g

H24

HANG SENG

HBM

HDD

HDI

HDM

HED

HEI

HEN3

HFG

HLE

HMSB

HNK1

HNR1

HOT

HSBA

HST

HTO

HUS

HYQ

IBI

IBM

IBU

IFX

IGY

IIA

INL

INS

JEN

JJSE

JLG

JNJ

JPM

KCO

KO

KOMP

KTCG

KU2

Krugerrand

Känguru

L5A

LBDP

LEG

LEO

LHA

LIGHT

LIN

LINU

LMI

LMT

LNKD

LNZ

LOCO

LPK

LS000IOIL003

LS000IWOIL03

LSHG

LTH

LUK

LXS

LYFT

M5Z

M8U1

MAN

MARI

MDG1

MDO

MEO

METI

MGNK

MMK

MMM

MOH

MOR

MRK

MSBT

MSFT

MTX

MUF

MUV2

MUX

MYTIL

MZB

Maple Leaf

NASDAQ

NDA

NDX1

NE

NEH

NEM

NESR

NEX

NFC

NKE

NKLA

NOA3

NOVC

NOVN

NTO

NUVA

NVDA

Nikkei

O1BC

O2D

OBS

OBV

OMV

OSR

P1Z

PA8

PA9

PAH3

PAL

PAL2

PBB

PBY

PF8

PFE

PFV

PGN

PHI1

PINS

PLTR

PMAG

PNE3

PNL

POS

POST

PRG

PSM

PUM

PYPL

PYT

Philharmoniker

QCOM

QIA

QSC

R6C

RAT

RBI

RHIM

RHK

RHM

RHO

RIB

RIGN

RIO

RKET

ROG

ROS

ROSGIX

ROY

RRTL

RWE

RYA

S&P 500

S300

S92

SAN

SANT

SAP

SAX

SBNC

SBO

SBS

SBUX

SCMN

SCY

SDF

SEDG

SEM

SGO

SHA

SHL

SIE

SIX2

SKS

SKY

SMHN

SMI

SMTC

SNAP

SNG

SNH

SNOW

SOBA

SON1

SPI

SPR

SREN

SRT3

SSUN

STM

STR

SWUT

SY1

SYV

SZG

SZU

Silber Philharmonike

Silberbarren

TAX

TC1

TECDAX

TEX

TFA

TFW

TINC

TIT

TKA

TKA_DE

TKD

TL0

TLG

TLX

TMV

TN2

TNE5

TOM

TR3

TTMI

TUI1

TWR

UA

UBER

UBM

UBSN

UG

UIV

UN01

UNH

UNI3

UPS

UQA

UTC1

UTDI

V3S

VAO

VAR1

VBK

VER

VIG

VIV

VJET

VLA

VLAP

VOD

VOE

VOLT

VOS

VOW

VOW3

VST

VWS

WAC

WBA

WCH

WCMK

WDG

WDI

WDP

WEP

WFC

WGF1

WIE

WMH

WMT

WOL

WOLF

WORK

WPB

WTE

WWE

WXF

XONA

XRAY

ZAG

ZAL

ZIL2

ZJS1

ZURN

bwin





Alphabet-A (US02079K3059)

» Homepage » Investor Relations


22.02.2021:
1677.400 Euro
2054.260 ( -1.65 %)
1,473,317 Stück
(31.12.2020: 1752.640)
1713.40 / 1714.20
 
2.17%
21:14:44


» ytd» Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

17.21 %


Das ist der 32. beste von 34 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 12. beste von 34 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 20    → 0    ↓ 14   
1722.88  
  2118.62

Periodenhoch am 17.02.21 (Kurs: 2118.62 Δ% -3.04)


Periodentief am 06.01.21 (Kurs: 1722.88 Δ% 19.23)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 1,957,668

Durchschnittsperformance Wochentag
Best/Worst Volumen (Stück)
03.02.2021 4,894,082
27.01.2021 4,125,631
02.02.2021 3,316,620
12.02.2021 949,525
17.02.2021 1,015,177
05.01.2021 1,017,962
Best/Worst Days
03.02.2021 7.28%
20.01.2021 5.36%
01.02.2021 3.6%
27.01.2021 -4.67%
11.01.2021 -2.31%
22.02.2021 -1.65%
Pics



finanzmarktmashup.at News

03.02.2021

Amazon & Alphabet wissen, wie man an den Märkten für Stim... Amazon und die Google-Muttergesellschaft Alphabet konnten...

16.12.2020

Alphabet: Kursziel von JPMorgan steigt über 2000 USD! Parallel zum aktuellen Kurs steigt das Kursziel der Googl...

30.10.2020

Alphabet, Amazon, Facebook und Apple: Tech-Blase vor dem ... Gleich vier Schwergewichte aus dem Tech-Bereich präsentie...

29.10.2020

Apple, Moderna, Newmont Goldcorp, Amazon, Alphabet, Faceb... Am Donnerstagabend erreicht die laufende US-Berichtssaiso...

23.10.2020

Alphabet – Aktie startet schon wieder durch Wertpapiere des US-Internetgiganten Alphabet (ehemals Goo...



Social Trading Kommentare
19.02.2021
Smartinvestor99 | 29021859
Smart Opportunities Worldwide
Reduzierung
11.02.2021
Larry | LARRY
Invest Only In The Best!
Alphabet zuletzt mit guten Zahlen... ich denke dazu muss man nichts weiter schreiben, darum nehme ich einmal Bezug zu den Aussichten von Stadia. Im Gamingbereich versuchen die großen "Gamingfremden" Giganten wie Apple, Alphabet und Amazon Fuß zu fassen. Google ist mit seinem Streamingdienst Stadia Ende 2019 gestartet um die Platzhirsche Sony, Microsoft und Nintendo herauszuforden. Auf dem Papier scheint dies ein interessantes Angebot für Gamer zu sein, nur mit Chromecast oder zu einem späteren Zeitpunkt auf einer App im Fernseher ohne teure Hardware brandaktuelle Titel streamen. Man wollte das Netflix des Gamings werden, jedoch ist der Dienst schon bei start schlichtweg gescheitert, denn neben dem Abopreis kommt noch der Preis für einzelne Blockbuster Spiele fremder Studios hinzu. Kein besonders attraktives Angebot: Spieler müssen sich ihre Spielebibliothek neu kaufen und sich quasi in eine Art Vendor-Lock-in begeben und nehmen noch höhere Latenzen (für Multiplayer tödlich) und Qualitätseinbußen beim Streaming dafür in Kauf.   Jüngst gab Google bekannt, dass das Entwicklungsstudio Stadia Games & Entertainment (SG&E) geschloßen wird und dies kommt für mich nun dem finalen Todesstoß für den Dienst gleich. Auch wenn Stadia weiterhin Streaming ermöglicht, fehlen dem Dienst die exklusiven Eigenproduktionen die den Abopreis rechtfertigen würden und Spieler sind sicherlich besorgt ob nicht der gesamte Dienst eines Tages eingestellt (und damit die teuer erworbenen Dritt-Titel auch weg sind). Damit begibt sich Google in eine Abwärtsspirale, denn warum sollten sich Spieler aufs Eis begeben und viel Geld für Spiele auf einem Dienst ausgeben der bald eingestellt werden könnte? (siehe killedbygoogle.com) Als Aktionär begrüße ich aber die Entscheidung Googles hier frühzeitig die Reißleine zu ziehen, denn auch zB Amazon zahlt aktuell ordentlich Lehrgeld in dem Bereich ohne Aussicht auf Chancen, bisherige Titel floppten völlig. Man könnte sagen: Geld schießt keine Tore! Einzig die Technik hinter Stadia könnte für andere Anbieter interessant sein.   Das Netflix des Gamings gibt es übrigens schon: nennt sich Microsoft GamePass und ermöglicht über XCloud auch Streaming auf schwache (Android) Endgeräte. Im Frühjahr kommt der Dienst wohl auch für iOS. Auch Sony hat mit Playstation Now einen Dienst, der allerdings in Aktualität, Quantität und Preisgestaltung gegenüber Microsofts Dienst zurückstecken muss. Und Nvidia mit Nvidia Now steht auch in den Startlöchern. Wer vom reinen Gaming-Boom profitieren möchte kann dies leichter über Publisher wie ATVI, EA oder TTWO. Auch Embracer, Ubisoft oder CD Projekt bieten Chancen. Microsoft hat als Gigant natürlich nur geringeres Exposure im Gaming-Segment, bietet sich aber als quasi Tech-Konglomerat ähnlich wie Google dennoch als Basispfeiler für konservativere Depots an.
11.02.2021
DanielLimper | TECHARTD
TechART DaLiKAT
„Werbung!“ Das Unternehmen ALPHABET A (Google) hat für das abgelaufene Quartal (4. Geschäftsquartal 2020; OKT-DEZ 2020) berichtet. Der Gewinn pro Aktie lag bei 22,30$, womit die Analystenerwartungen im Durchschnitt hier um 45,3% während der Quartalsumsatz um 29% mit 56,9 Mrd. $ zum Vorjahresquartal übertroffen wurde (earningwhispers.com). Lt. n-tv haben die Menschen während der Pandemie mehr auf Internetdienste gesetzt, vor allem auf YouTube, die ein wichtiger Baustein des Konzerns sind, wo die Werbeeinnahmen 6,9 Mrd. $ betrugen, was einer Steigerung von 46% ist. 31,9 Mrd. $ wurden allerdings bei der Internetsuche erlöst, was mehr als die Hälfte des Quartalsumsatzes und somit eindeutig das stärkste Geschäftsfeld des Konzern darstellt. Erwähnenswert erscheint noch, das im Cloud ein Verlust von 1,24 Mrd. $ bei dennoch steigenden Umsatz um 47% auf 3,83 Mrd. $, der mit hohen Investitionen begründet wird, was unproblematisch ist, aber wohl zu den phasenweisen Korrekturen des Aktienkurses geführt haben könnte. Andere kleine defizitäre Geschäfte sollen geschlossen worden sein.  Solange die Menschen zu Hause bleiben müssen, dabei aber im Internet Bestellungen aufgeben und Videos anschauen, könnte man böswillig sagen, dass die Pandemie für AMZN und GOOGL ein Segen ist. Die Gewinne beider Unternehmen stiegen stärker als der Umsatz, wozu weiteres Wachstum bei den auch hier überzeugenden Geschäftszahlen nur zu erwarten ist. Es wurde Kostendisziplin angekündigt, womit anzunehmen ist, dass das Unternehmen noch ernster als ohnehin schon macht. Und Investitionen müssen immer vorgenommen werden, um Gewinn zu erzielen. ALPHABET wird nicht der erste sein, für die sich Investitionen auszahlen, so dass bei steigenden Umsätzen bald auch Gewinne dem nachstehen. Beiden CEOs könnte man es nachsehen, den „LockDown“ um fünf Jahre zu verlängern, aber das wäre eben eine boshafte Unterstellung. Dessen Aktien sind im Depot, sollen gehalten werden mit dem Willen bei starken Kurszuwächsen und entstehender Kurskorrekturgefahr Gewinnmitnahmen durch Tranchen-Verkäufe vorzunehmen.
09.02.2021
sonnenbrille | SONNI360
sonnenbrille 360 Grad
Der Techriese https://www.wikifolio.com/de/de/s/us02079k3059?wikifolio=wfsonni360 hat vor einer Woche sehr gute https://abc.xyz/investor/static/pdf/2020Q4_alphabet_earnings_release.pdf?cache=9e991fd vorgelegt. Die Aktie ist seitdem um mehr als 8 Prozent nach oben geklettert und hat gestern in Euro gerechnet ein neues Hoch erreicht. Der Umsatz ist im Jahr 2020 um mehr als 12 Prozent im Vergleich zu 2019 auf über 189 Milliarden US-Dollar gestiegen. Der wachstumsstärkste Bereich von Alphabet ist die Google Cloud, die die Umsätze um 46 Prozent steigern konnte. Der Nettogewinn beträgt etwas mehr als 40 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Gewinne pro Aktie sind sogar um 19 Prozent auf 58.61 US-Dollar pro Aktie gestiegen, da Alphabet eigene Aktien zurückkauft. Die Zahl der ausstehenden Aktien wurde so im Jahr 2020 um 1,6 Prozent verringert. Das KGV sieht aktuell mit 35 optisch hoch aus, es ist jedoch aufgrund des langfristigen Wachstums angemessen.   Vor allem im ersten Halbjahr 2020 hat Alphabet darunter gelitten, dass viele Unternehmen ihre Werbebudgets gekürzt haben, um nicht pleite zu gehen. Daher finde ich es beachtlich, dass Alphabet im Jahr 2020 trotzdem weitergewachsen ist. Die fundamentalen Daten sind top und auch der langfristige Chartverlauf sieht sehr gut aus. Die Aktie ist die größte Position im wikifolio geworden und bleibt dabei.
08.02.2021
Alasi | HAISPLUS
haidi spekulativ plus
Die Aktie wurde aufgrund der guten relativen Stärke gekauft. 

Social Trades
24.02.2021 IRTrader
IR Nasdaq-Werte
1 Stück zu 1711 (sell - Gain: 0.95% )
24.02.2021 IRTrader
IR USA
2 Stück zu 1709.6 (sell - Gain: 0.65% )
24.02.2021 IRTrader
IR Nasdaq-Werte
3 Stück zu 1709.6 (sell - Gain: 0.87% )
24.02.2021 HarryH
Turnaround-Kandidaten
5 Stück zu 1695.6 (sell - Gain: 2.83% )
24.02.2021 DaveTheDragon
WallstreetClub1848
2 Stück zu 1695 (sell - Gain: -0.57% )

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart