Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



22.06.2024, 6775 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: FACC 5,04% vor Airbus Group 3,31%, Flughafen Wien 3,05%, Lockheed Martin 2,02%, Boeing -0,4%, Fraport -0,77%, Lufthansa -2,88%, Ryanair -5,5%, TUI AG -7,37%, Kuoni -8,04%, Air Berlin -66,67% und Thomas Cook Group -99,89%.

In der Monatssicht ist vorne: FACC 16,14% vor Flughafen Wien 2,02% , Lockheed Martin -0,15% , Boeing -4,45% , Fraport -6,41% , Airbus Group -7,91% , Kuoni -8,28% , Lufthansa -11,55% , TUI AG -12,63% , Ryanair -18,48% , Air Berlin -83,33% und Thomas Cook Group -99,93% . Weitere Highlights: Lockheed Martin ist nun 4 Tage im Plus (2,02% Zuwachs von 458,34 auf 467,6), ebenso Thomas Cook Group 3 Tage im Minus (99,89% Verlust von 4,5 auf 0,01), TUI AG 3 Tage im Minus (6,34% Verlust von 1,99 auf 1,86), Ryanair 3 Tage im Minus (7,62% Verlust von 17,39 auf 16,06).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs FACC 39,45% (Vorjahr: 2,82 Prozent) im Plus. Dahinter TUI AG 22,43% (Vorjahr: -43,72 Prozent) und Airbus Group 6,3% (Vorjahr: 25,91 Prozent). Air Berlin -88,89% (Vorjahr: -43,75 Prozent) im Minus. Dahinter Boeing -32,26% (Vorjahr: 36,84 Prozent) und Lufthansa -28,85% (Vorjahr: 3,64 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: FACC 31,51%, TUI AG 8,25% und Lockheed Martin 5,12%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Kuoni -100%, Thomas Cook Group -100% und Air Berlin -85,1%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:34 Uhr die Air Berlin-Aktie am besten: 1150% Plus. Dahinter Kuoni mit +14,61% , Ryanair mit +2,71% , TUI AG mit +0,67% , Fraport mit +0,63% , Lockheed Martin mit +0,32% , Airbus Group mit +0,17% , Boeing mit +0,13% , Lufthansa mit -0,03% , Flughafen Wien mit -0,2% , FACC mit -1,66% und Thomas Cook Group mit -100% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Luftfahrt & Reise ist -8,86% und reiht sich damit auf Platz 23 ein:

1. Bau & Baustoffe: 12,28% Show latest Report (22.06.2024)
2. Versicherer: 12,1% Show latest Report (15.06.2024)
3. MSCI World Biggest 10: 9,08% Show latest Report (15.06.2024)
4. Immobilien: 5,64% Show latest Report (22.06.2024)
5. Konsumgüter: 4,98% Show latest Report (22.06.2024)
6. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 3,93% Show latest Report (15.06.2024)
7. Deutsche Nebenwerte: 3,44% Show latest Report (22.06.2024)
8. Zykliker Österreich: 1,31% Show latest Report (15.06.2024)
9. Ölindustrie: -0,08% Show latest Report (15.06.2024)
10. Telekom: -0,45% Show latest Report (15.06.2024)
11. Sport: -0,49% Show latest Report (15.06.2024)
12. Banken: -0,78% Show latest Report (22.06.2024)
13. Aluminium: -0,94%
14. Computer, Software & Internet : -1,2% Show latest Report (22.06.2024)
15. Global Innovation 1000: -1,23% Show latest Report (22.06.2024)
16. Licht und Beleuchtung: -2,38% Show latest Report (22.06.2024)
17. Post: -6,27% Show latest Report (15.06.2024)
18. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -6,55% Show latest Report (15.06.2024)
19. Auto, Motor und Zulieferer: -7,41% Show latest Report (22.06.2024)
20. Rohstoffaktien: -7,88% Show latest Report (15.06.2024)
21. Runplugged Running Stocks: -7,95%
22. Gaming: -8,41% Show latest Report (22.06.2024)
23. Luftfahrt & Reise: -8,86% Show latest Report (15.06.2024)
24. Energie: -11,23% Show latest Report (22.06.2024)
25. IT, Elektronik, 3D: -15,63% Show latest Report (22.06.2024)
26. Stahl: -20,17% Show latest Report (15.06.2024)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

BeWe
zu LMT (17.06.)

Nachkauf von LOCKHEED MARTIN aus fundamentalen Gründen.  Lockheed wird weiterhin gutes Geld verdienen. Die geopolitische Lage bleibt angespannt und Europa investiert langfristig in seine Verteidigungsfähigkeit. Dabei spielt die F-35 eine wesentliche Rolle, da der europäische Markt nichts Vergleichbares in der 5. Generation anbietet. Auch ältere Modelle wie die F16 spielen auf der Weltbühne weiter eine große Rolle und neben den bekannten Kampfjets wird hier ja auch einiges anderes für Luft- und Raumfahrt produziert. Perspektivisch: Ich könnte mir gut vorstellen, dass Lockheed auch im Drohnenbereich bald nochmal große Neuerungen auf den Markt bringen wird, die guten Absatz finden, aber es ist ja eine verschwiegene Branche.

Teddy
zu AIR (17.06.)

Rückgangauf die 200-Tagelinie - mal sehen, was nun passiert.

Scheid
zu AIR (17.06.)

Der weltgrößte Flugzeugbauer Airbus leidet unter der Teileknappheit. In den ersten fünf Monaten des Jahres lieferte der Hersteller nur 256 Jets aus und damit noch nicht einmal ein Drittel seines Jahresziels von rund 800 Maschinen. Im Mai waren es 53 Passagierjets, während Airbus im März und April noch jeweils mehr als 60 Maschinen geschafft hatte. Die Jahresziele seien nun schwerer erreichbar, schrieb Branchenexperte Victor Allard von der Investmentbank Goldman Sachs. Langfristig sind die Aussichten aber intakt. Per Ende März saß der Konzern auf Bestellungen über mehr als 8600 Passagier- und Frachtjets. Ich würde Käufe dennoch zurückstellen.

Taurus07
zu LHA (20.06.)

Auf diesem niedrigen Niveau erhöhe ich eine Trading-Position leicht. Mittel- bis langfristig hat das Lufthansa Papier durchaus Potential in den zweistelligen Bereich zurückzukehren.




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsenradio Live-Blick, Fr..19.7.24: DAX startet Juli-Verfall schwach, böser Absturz von Sartorius, Pierer Mobility in Wien stark




 

Bildnachweis

1. BSN Group Luftfahrt & Reise Performancevergleich YTD, Stand: 22.06.2024

2. Flughafen, Flugzeug, Tower, Luftfahrt, http://www.shutterstock.com/de/pic-90072712/stock-photo-air-traffic-control-tower-with-airplane-silhouette-over-sunset.html   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Zumtobel, FACC, Bawag, Austriacard Holdings AG, Lenzing, AT&S, Telekom Austria, EVN, Strabag, CA Immo, Immofinanz, Agrana, Hutter & Schrantz Stahlbau, Marinomed Biotech, Warimpex, RHI Magnesita, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Amag, Erste Group, Flughafen Wien, Österreichische Post, S Immo, Uniqa, VIG, Wienerberger, Commerzbank, Deutsche Telekom, BASF, Fresenius, Sartorius.


Random Partner

Hypo Oberösterreich
Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A31267
AT0000A3BPU8
AT0000A2U2W8
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: OMV 0.66%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.94%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Pierer Mobility(1)
    BSN MA-Event Infineon
    Star der Stunde: Polytec Group 1.52%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.05%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Pierer Mobility(1)
    Star der Stunde: Pierer Mobility 3.07%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.18%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: OMV(2), Verbund(1), Erste Group(1)
    BSN MA-Event CA Immo
    #gabb #1647

    Featured Partner Video

    Zertifikate Party Österreich 06/24 (2): Verleihung Zertifikate Award Austria 2024 re-live nacherzählt

    Structures are my best Friends. In Kooperation mit dem Zertifikate Forum Austria (ZFA) und presented by Raiffeisen Zertifikate, Erste Group, BNP Paribas, Societe Generale, UBS, Vontobel und dad.at ...

    Books josefchladek.com

    Shōji Ueda
    Brilliant Scenes: Shoji Ueda Photo Album
    1981
    Nippon Camera

    Erik Hinz
    Twenty-one Years in One Second
    2015
    Peperoni Books

    Kristina Syrchikova
    The Burial Dress
    2022
    Self published

    Eron Rauch
    Heartland
    2023
    Self published

    Andreas Gehrke
    Flughafen Berlin-Tegel
    2023
    Drittel Books

    FACC und Airbus Group vs. Thomas Cook Group und Air Berlin – kommentierter KW 25 Peer Group Watch Luftfahrt & Reise


    22.06.2024, 6775 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: FACC 5,04% vor Airbus Group 3,31%, Flughafen Wien 3,05%, Lockheed Martin 2,02%, Boeing -0,4%, Fraport -0,77%, Lufthansa -2,88%, Ryanair -5,5%, TUI AG -7,37%, Kuoni -8,04%, Air Berlin -66,67% und Thomas Cook Group -99,89%.

    In der Monatssicht ist vorne: FACC 16,14% vor Flughafen Wien 2,02% , Lockheed Martin -0,15% , Boeing -4,45% , Fraport -6,41% , Airbus Group -7,91% , Kuoni -8,28% , Lufthansa -11,55% , TUI AG -12,63% , Ryanair -18,48% , Air Berlin -83,33% und Thomas Cook Group -99,93% . Weitere Highlights: Lockheed Martin ist nun 4 Tage im Plus (2,02% Zuwachs von 458,34 auf 467,6), ebenso Thomas Cook Group 3 Tage im Minus (99,89% Verlust von 4,5 auf 0,01), TUI AG 3 Tage im Minus (6,34% Verlust von 1,99 auf 1,86), Ryanair 3 Tage im Minus (7,62% Verlust von 17,39 auf 16,06).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs FACC 39,45% (Vorjahr: 2,82 Prozent) im Plus. Dahinter TUI AG 22,43% (Vorjahr: -43,72 Prozent) und Airbus Group 6,3% (Vorjahr: 25,91 Prozent). Air Berlin -88,89% (Vorjahr: -43,75 Prozent) im Minus. Dahinter Boeing -32,26% (Vorjahr: 36,84 Prozent) und Lufthansa -28,85% (Vorjahr: 3,64 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: FACC 31,51%, TUI AG 8,25% und Lockheed Martin 5,12%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Kuoni -100%, Thomas Cook Group -100% und Air Berlin -85,1%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:34 Uhr die Air Berlin-Aktie am besten: 1150% Plus. Dahinter Kuoni mit +14,61% , Ryanair mit +2,71% , TUI AG mit +0,67% , Fraport mit +0,63% , Lockheed Martin mit +0,32% , Airbus Group mit +0,17% , Boeing mit +0,13% , Lufthansa mit -0,03% , Flughafen Wien mit -0,2% , FACC mit -1,66% und Thomas Cook Group mit -100% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Luftfahrt & Reise ist -8,86% und reiht sich damit auf Platz 23 ein:

    1. Bau & Baustoffe: 12,28% Show latest Report (22.06.2024)
    2. Versicherer: 12,1% Show latest Report (15.06.2024)
    3. MSCI World Biggest 10: 9,08% Show latest Report (15.06.2024)
    4. Immobilien: 5,64% Show latest Report (22.06.2024)
    5. Konsumgüter: 4,98% Show latest Report (22.06.2024)
    6. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 3,93% Show latest Report (15.06.2024)
    7. Deutsche Nebenwerte: 3,44% Show latest Report (22.06.2024)
    8. Zykliker Österreich: 1,31% Show latest Report (15.06.2024)
    9. Ölindustrie: -0,08% Show latest Report (15.06.2024)
    10. Telekom: -0,45% Show latest Report (15.06.2024)
    11. Sport: -0,49% Show latest Report (15.06.2024)
    12. Banken: -0,78% Show latest Report (22.06.2024)
    13. Aluminium: -0,94%
    14. Computer, Software & Internet : -1,2% Show latest Report (22.06.2024)
    15. Global Innovation 1000: -1,23% Show latest Report (22.06.2024)
    16. Licht und Beleuchtung: -2,38% Show latest Report (22.06.2024)
    17. Post: -6,27% Show latest Report (15.06.2024)
    18. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -6,55% Show latest Report (15.06.2024)
    19. Auto, Motor und Zulieferer: -7,41% Show latest Report (22.06.2024)
    20. Rohstoffaktien: -7,88% Show latest Report (15.06.2024)
    21. Runplugged Running Stocks: -7,95%
    22. Gaming: -8,41% Show latest Report (22.06.2024)
    23. Luftfahrt & Reise: -8,86% Show latest Report (15.06.2024)
    24. Energie: -11,23% Show latest Report (22.06.2024)
    25. IT, Elektronik, 3D: -15,63% Show latest Report (22.06.2024)
    26. Stahl: -20,17% Show latest Report (15.06.2024)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    BeWe
    zu LMT (17.06.)

    Nachkauf von LOCKHEED MARTIN aus fundamentalen Gründen.  Lockheed wird weiterhin gutes Geld verdienen. Die geopolitische Lage bleibt angespannt und Europa investiert langfristig in seine Verteidigungsfähigkeit. Dabei spielt die F-35 eine wesentliche Rolle, da der europäische Markt nichts Vergleichbares in der 5. Generation anbietet. Auch ältere Modelle wie die F16 spielen auf der Weltbühne weiter eine große Rolle und neben den bekannten Kampfjets wird hier ja auch einiges anderes für Luft- und Raumfahrt produziert. Perspektivisch: Ich könnte mir gut vorstellen, dass Lockheed auch im Drohnenbereich bald nochmal große Neuerungen auf den Markt bringen wird, die guten Absatz finden, aber es ist ja eine verschwiegene Branche.

    Teddy
    zu AIR (17.06.)

    Rückgangauf die 200-Tagelinie - mal sehen, was nun passiert.

    Scheid
    zu AIR (17.06.)

    Der weltgrößte Flugzeugbauer Airbus leidet unter der Teileknappheit. In den ersten fünf Monaten des Jahres lieferte der Hersteller nur 256 Jets aus und damit noch nicht einmal ein Drittel seines Jahresziels von rund 800 Maschinen. Im Mai waren es 53 Passagierjets, während Airbus im März und April noch jeweils mehr als 60 Maschinen geschafft hatte. Die Jahresziele seien nun schwerer erreichbar, schrieb Branchenexperte Victor Allard von der Investmentbank Goldman Sachs. Langfristig sind die Aussichten aber intakt. Per Ende März saß der Konzern auf Bestellungen über mehr als 8600 Passagier- und Frachtjets. Ich würde Käufe dennoch zurückstellen.

    Taurus07
    zu LHA (20.06.)

    Auf diesem niedrigen Niveau erhöhe ich eine Trading-Position leicht. Mittel- bis langfristig hat das Lufthansa Papier durchaus Potential in den zweistelligen Bereich zurückzukehren.




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsenradio Live-Blick, Fr..19.7.24: DAX startet Juli-Verfall schwach, böser Absturz von Sartorius, Pierer Mobility in Wien stark




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Luftfahrt & Reise Performancevergleich YTD, Stand: 22.06.2024

    2. Flughafen, Flugzeug, Tower, Luftfahrt, http://www.shutterstock.com/de/pic-90072712/stock-photo-air-traffic-control-tower-with-airplane-silhouette-over-sunset.html   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Zumtobel, FACC, Bawag, Austriacard Holdings AG, Lenzing, AT&S, Telekom Austria, EVN, Strabag, CA Immo, Immofinanz, Agrana, Hutter & Schrantz Stahlbau, Marinomed Biotech, Warimpex, RHI Magnesita, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Amag, Erste Group, Flughafen Wien, Österreichische Post, S Immo, Uniqa, VIG, Wienerberger, Commerzbank, Deutsche Telekom, BASF, Fresenius, Sartorius.


    Random Partner

    Hypo Oberösterreich
    Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A31267
    AT0000A3BPU8
    AT0000A2U2W8
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: OMV 0.66%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.94%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Pierer Mobility(1)
      BSN MA-Event Infineon
      Star der Stunde: Polytec Group 1.52%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.05%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Pierer Mobility(1)
      Star der Stunde: Pierer Mobility 3.07%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.18%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: OMV(2), Verbund(1), Erste Group(1)
      BSN MA-Event CA Immo
      #gabb #1647

      Featured Partner Video

      Zertifikate Party Österreich 06/24 (2): Verleihung Zertifikate Award Austria 2024 re-live nacherzählt

      Structures are my best Friends. In Kooperation mit dem Zertifikate Forum Austria (ZFA) und presented by Raiffeisen Zertifikate, Erste Group, BNP Paribas, Societe Generale, UBS, Vontobel und dad.at ...

      Books josefchladek.com

      Mimi Plumb
      Landfall
      2018
      TBW Books

      Ed van der Elsken
      Liebe in Saint Germain des Pres
      1956
      Rowohlt

      Eron Rauch
      Heartland
      2023
      Self published

      Kristina Syrchikova
      The Burial Dress
      2022
      Self published

      Martin Parr
      The Last Resort
      1986
      Promenade Press