Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





FendX stellt Update hinsichtlich Entwicklung seiner Sprüh-Nanobeschichtung bereit

Magazine aktuell


#gabb aktuell



21.05.2024, 8654 Zeichen

FendX entwickelt seine Sprüh-Nanobeschichtung hinsichtlich Technologietransfer an nanoComposix für Bewertung und Durchführung von zwischenzeitlicher Hochskalierung weiter

 

Oakville (Ontario) – 21. Mai 2024 / IRW-Press / FendX Technologies Inc. (CSE: FNDX) (OTCQB: FDXTF) (FWB: E8D) (das „Unternehmen“ oder „FendX“) ein Nanotechnologieunternehmen, das Oberflächenschutzbeschichtungen entwickelt, freut sich, ein Update hinsichtlich der Fortschritte bei der Finalisierung der Formulierung seines in Entwicklung befindlichen Sprüh-Nanobeschichtungsprodukts bereitzustellen.

 

Dr. Carolyn Myers, CEO von FendX, sagte: „Wir freuen uns bekannt zu geben, dass wir der Finalisierung unserer Formulierung für die Sprüh-Nanobeschichtung hinsichtlich der Optimierung des Hochskalierungsfertigungsprozesses erfolgreich näher gekommen sind.“ Dr. Myers sagte außerdem: „Die in Zusammenarbeit mit der McMaster University durchgeführten Formulierungsarbeiten umfassten eine Optimierung der für die Herstellung der Nanopartikelsuspension erforderlichen Schritte, sodass wir nun mit einer vollständigen Suspension arbeiten, die voraussichtlich einfacher zu skalieren und anzuwenden ist und eine optimale Haltbarkeit aufweist. Sobald die Formulierung fertig ist, wird sie an unseren Entwicklungspartner nanoComposix LLC übergeben, der sie bewerten und die Hochskalierungsfertigung durchführen wird.“

 

Am 26. Oktober 2023 wurde eine Rahmendienstleistungsvereinbarung mit nanoComposix LLC („nanoComposix“) bekannt gegeben, der zufolge die Vertragsparteien vereinbaren, dass nanoComposix die Formulierung der Sprüh-Nanobeschichtung bewerten, replizieren und zu Testzwecken auf größere Chargengrößen hochskalieren wird. Das geistige Eigentum von FendX an der Sprüh-Nanobeschichtung wurde von der McMaster University im Rahmen eines Lizenzabkommens vom 16. Mai 2023 lizenziert. Sowohl die REPELWRAP™-Folie als auch die Sprüh-Nanobeschichtung reduzieren nachweislich die Adhäsion von Bakterien und Viren und verringern so deren Übertragung auf kontaminationsanfällige Oberflächen.

 

Über nanoComposix

 

nanoComposix wurde im Jahr 2004 gegründet und ist ein Unternehmen von Fortis Life Science mit Hauptsitz in San Diego im US-Bundesstaat Kalifornien. nanoComposix wurde gegründet, um einem globalen Kundenstamm präzise entwickelte und hochgradig hergestellte Nanomaterialien anzubieten. Das Produktportfolio umfasst Hunderte von unterschiedlichen Material-, Größen-, Form- und Oberflächenvarianten, die durch umfassende technische Dokumentation und Support unterstützt werden. Die Entwicklungsdienstleistungen werden von einem technischen Team durchgeführt, das über umfassendes Know-how in den Bereichen Nanotechnologie, Biologie, Chemie, Physik und Optik verfügt. nanoComposix hat das NIST-Referenzmaterial für Nanosilber hergestellt und seine Materialien wurden in über 2.000 von Fachleuten geprüften Publikationen verwendet. nanoComposix ist ein gemäß ISO 13485:2016 zertifiziertes Unternehmen. Dies trägt dazu bei sicherzustellen, dass die Produkte und Dienstleistungen von nanoComposix von höchster Qualität sind und die Erwartungen der Kunden erfüllen. nanoComposix arbeitet eng mit seinen Kunden zusammen, um Technologien zu entwickeln, die durch neuartige Materialien ermöglicht werden, und nutzt die umfassende Erfahrung seines Teams, um den Prozess von Machbarkeitsnachweis-Prototypen auf Laborebene über die Entwicklung bis hin zur Herstellung im kommerziellen Maßstab zu beschleunigen.

 

Über FendX Technologies Inc.

 

FendX ist ein in Kanada ansässiges Nanotechnologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung von Produkten konzentriert, die das Leben der Menschen durch die Reduzierung der Ausbreitung von Krankheitserregern sicherer machen. Das Unternehmen entwickelt sowohl Folien- als auch Sprühprodukte, um Oberflächen vor Kontaminierung zu schützen. Das in Entwicklung befindliche Referenzprodukt, die Folie REPELWRAP™, ist eine Schutzfolie mit Oberflächenbeschichtung, die aufgrund ihrer Abweisungseigenschaften das Anhaften von Krankheitserregern verhindert und deren Übertragung auf kontaminationsanfällige Oberflächen reduziert. Die Sprüh-Nanotechnologie ist eine bifunktionelle Sprühbeschichtung, die zur Reduzierung der Kontamination von Oberflächen durch Abweisung und Abtötung von Krankheitserreger entwickelt wird. Das Unternehmen führt in Kooperation mit branchenführenden Partnern, unter anderem der McMaster University, Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten unter Einsatz seiner Nanotechnologie durch. Das Unternehmen verfügt über eine exklusive weltweite Lizenz für seine Technologie und sein IP-Portfolio von McMaster; diese umfasst Nanotechnologie-Formulierungen für Folien- wie auch für Sprühbeschichtung.

 

Für das Board

 

„Carolyn Myers“

Carolyn Myers

Chief Executive Officer und Direktorin

 

Ansprechpartner:

 

Dr. Carolyn Myers, CEO und Direktorin

1-800-344-9868

 

Alyssa Barry, Investor Relations

1-833-947-5227

investor@fendxtech.com

 

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter https://fendxtech.com/ und unter dem Profil des Unternehmens auf SEDAR+ unter www.sedarplus.ca.

 

Die Canadian Securities Exchange und die Marktaufsichtsbehörde (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Market Regulator bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

 

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetzgebung, unter anderem in Bezug auf: den erwarteten Abschluss der dritten Tranche der nicht vermittelten Privatplatzierung und in der Entwicklung befindliche Produkte und damit verbundene Vorteile bei der Reduzierung von Krankheitserregern. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass solche Aussagen vernünftig sind, kann es keine Garantie dafür geben, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen; sie sind im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Wörter „erwartet“, „plant“, „antizipiert“, „glaubt“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „projiziert“, „strebt an“, „potentiell“, „Ziel“, „objektiv“, „prospektiv“ und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet, oder besagen, dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten „werden“, „würden“, „können“, „könnten“ oder „sollten“, oder sind solche Aussagen, die sich naturgemäß auf zukünftige Ereignisse beziehen. Das Unternehmen weist darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Abgabe der Aussagen beruhen und dass sie mehrere Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Infolgedessen kann nicht zugesichert werden, dass sich solche Aussagen als richtig erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen.

 

Wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass künftige Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten abweichen, sind u.a.: Produktkandidaten, die sich erst in der Formulierungs-/Reformulierungsphase befinden; die begrenzte Betriebserfahrung; Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten; die Abhängigkeit von Kooperationspartnern, Lizenzgebern und anderen; Auswirkungen allgemeiner wirtschaftlicher und politischer Bedingungen; und andere Risikofaktoren, die in den öffentlichen Unterlagen des Unternehmens aufgeführt sind, die über SEDAR+ unter www.sedarplus.ca eingesehen werden können. Der Leser wird dementsprechend dazu angehalten, sich auf solche öffentlichen Unterlagen des Unternehmens zu beziehen, um eine umfassendere Diskussion dieser Risikofaktoren und ihrer möglichen Auswirkungen zu erhalten. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Überzeugungen, Schätzungen oder Meinungen des Managements oder andere Faktoren ändern sollten, es sei denn, dies ist gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen und den Richtlinien der Canadian Securities Exchange erforderlich.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Ein Arzt, ein Steuerberater und ein Vermögensverwalter als Lebensbegleiter. Thaler: "Dann können Sie sich zurücklehnen"




 

Aktien auf dem Radar:FACC, Rosenbauer, Uniqa, Flughafen Wien, EuroTeleSites AG, Austriacard Holdings AG, Telekom Austria, Immofinanz, CA Immo, AT&S, OMV, Porr, EVN, Bawag, DO&CO, Erste Group, Lenzing, Palfinger, VAS AG, S Immo, RHI Magnesita, Pierer Mobility, Addiko Bank, Agrana, Amag, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Kontron
Der Technologiekonzern Kontron AG – ehemals S&T AG – ist mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 32 Ländern weltweit präsent. Das im SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich Kontron auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2UVV6
AT0000A3AWL5
AT0000A2U5T7
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Uniqa(1), Erste Group(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Uniqa(1), VIG(1)
    FoxSr zu Pierer Mobility
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Kontron(1)
    Star der Stunde: EuroTeleSites AG 2.34%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -3.66%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(2), FACC(1), DO&CO(1), Erste Group(1)
    Star der Stunde: Zumtobel 1.44%, Rutsch der Stunde: AT&S -2%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: OMV(2), RBI(2), CA Immo(1), Fabasoft(1)
    BSN MA-Event Erste Group

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #653: ATX TR Pfingstmontag erneut auf Rekord, den DAX year to date überholt, Tipp von Andi Gross für Agrana

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Eron Rauch
    Heartland
    2023
    Self published

    Kristina Syrchikova
    The Burial Dress
    2022
    Self published

    Eron Rauch
    The Eternal Garden
    2023
    Self published

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Gregor Radonjič
    Misplacements
    2023
    Self published

    FendX stellt Update hinsichtlich Entwicklung seiner Sprüh-Nanobeschichtung bereit


    21.05.2024, 8654 Zeichen

    FendX entwickelt seine Sprüh-Nanobeschichtung hinsichtlich Technologietransfer an nanoComposix für Bewertung und Durchführung von zwischenzeitlicher Hochskalierung weiter

     

    Oakville (Ontario) – 21. Mai 2024 / IRW-Press / FendX Technologies Inc. (CSE: FNDX) (OTCQB: FDXTF) (FWB: E8D) (das „Unternehmen“ oder „FendX“) ein Nanotechnologieunternehmen, das Oberflächenschutzbeschichtungen entwickelt, freut sich, ein Update hinsichtlich der Fortschritte bei der Finalisierung der Formulierung seines in Entwicklung befindlichen Sprüh-Nanobeschichtungsprodukts bereitzustellen.

     

    Dr. Carolyn Myers, CEO von FendX, sagte: „Wir freuen uns bekannt zu geben, dass wir der Finalisierung unserer Formulierung für die Sprüh-Nanobeschichtung hinsichtlich der Optimierung des Hochskalierungsfertigungsprozesses erfolgreich näher gekommen sind.“ Dr. Myers sagte außerdem: „Die in Zusammenarbeit mit der McMaster University durchgeführten Formulierungsarbeiten umfassten eine Optimierung der für die Herstellung der Nanopartikelsuspension erforderlichen Schritte, sodass wir nun mit einer vollständigen Suspension arbeiten, die voraussichtlich einfacher zu skalieren und anzuwenden ist und eine optimale Haltbarkeit aufweist. Sobald die Formulierung fertig ist, wird sie an unseren Entwicklungspartner nanoComposix LLC übergeben, der sie bewerten und die Hochskalierungsfertigung durchführen wird.“

     

    Am 26. Oktober 2023 wurde eine Rahmendienstleistungsvereinbarung mit nanoComposix LLC („nanoComposix“) bekannt gegeben, der zufolge die Vertragsparteien vereinbaren, dass nanoComposix die Formulierung der Sprüh-Nanobeschichtung bewerten, replizieren und zu Testzwecken auf größere Chargengrößen hochskalieren wird. Das geistige Eigentum von FendX an der Sprüh-Nanobeschichtung wurde von der McMaster University im Rahmen eines Lizenzabkommens vom 16. Mai 2023 lizenziert. Sowohl die REPELWRAP™-Folie als auch die Sprüh-Nanobeschichtung reduzieren nachweislich die Adhäsion von Bakterien und Viren und verringern so deren Übertragung auf kontaminationsanfällige Oberflächen.

     

    Über nanoComposix

     

    nanoComposix wurde im Jahr 2004 gegründet und ist ein Unternehmen von Fortis Life Science mit Hauptsitz in San Diego im US-Bundesstaat Kalifornien. nanoComposix wurde gegründet, um einem globalen Kundenstamm präzise entwickelte und hochgradig hergestellte Nanomaterialien anzubieten. Das Produktportfolio umfasst Hunderte von unterschiedlichen Material-, Größen-, Form- und Oberflächenvarianten, die durch umfassende technische Dokumentation und Support unterstützt werden. Die Entwicklungsdienstleistungen werden von einem technischen Team durchgeführt, das über umfassendes Know-how in den Bereichen Nanotechnologie, Biologie, Chemie, Physik und Optik verfügt. nanoComposix hat das NIST-Referenzmaterial für Nanosilber hergestellt und seine Materialien wurden in über 2.000 von Fachleuten geprüften Publikationen verwendet. nanoComposix ist ein gemäß ISO 13485:2016 zertifiziertes Unternehmen. Dies trägt dazu bei sicherzustellen, dass die Produkte und Dienstleistungen von nanoComposix von höchster Qualität sind und die Erwartungen der Kunden erfüllen. nanoComposix arbeitet eng mit seinen Kunden zusammen, um Technologien zu entwickeln, die durch neuartige Materialien ermöglicht werden, und nutzt die umfassende Erfahrung seines Teams, um den Prozess von Machbarkeitsnachweis-Prototypen auf Laborebene über die Entwicklung bis hin zur Herstellung im kommerziellen Maßstab zu beschleunigen.

     

    Über FendX Technologies Inc.

     

    FendX ist ein in Kanada ansässiges Nanotechnologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung von Produkten konzentriert, die das Leben der Menschen durch die Reduzierung der Ausbreitung von Krankheitserregern sicherer machen. Das Unternehmen entwickelt sowohl Folien- als auch Sprühprodukte, um Oberflächen vor Kontaminierung zu schützen. Das in Entwicklung befindliche Referenzprodukt, die Folie REPELWRAP™, ist eine Schutzfolie mit Oberflächenbeschichtung, die aufgrund ihrer Abweisungseigenschaften das Anhaften von Krankheitserregern verhindert und deren Übertragung auf kontaminationsanfällige Oberflächen reduziert. Die Sprüh-Nanotechnologie ist eine bifunktionelle Sprühbeschichtung, die zur Reduzierung der Kontamination von Oberflächen durch Abweisung und Abtötung von Krankheitserreger entwickelt wird. Das Unternehmen führt in Kooperation mit branchenführenden Partnern, unter anderem der McMaster University, Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten unter Einsatz seiner Nanotechnologie durch. Das Unternehmen verfügt über eine exklusive weltweite Lizenz für seine Technologie und sein IP-Portfolio von McMaster; diese umfasst Nanotechnologie-Formulierungen für Folien- wie auch für Sprühbeschichtung.

     

    Für das Board

     

    „Carolyn Myers“

    Carolyn Myers

    Chief Executive Officer und Direktorin

     

    Ansprechpartner:

     

    Dr. Carolyn Myers, CEO und Direktorin

    1-800-344-9868

     

    Alyssa Barry, Investor Relations

    1-833-947-5227

    investor@fendxtech.com

     

    Weiterführende Informationen erhalten Sie unter https://fendxtech.com/ und unter dem Profil des Unternehmens auf SEDAR+ unter www.sedarplus.ca.

     

    Die Canadian Securities Exchange und die Marktaufsichtsbehörde (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Market Regulator bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

     

    Zukunftsgerichtete Aussagen

     

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetzgebung, unter anderem in Bezug auf: den erwarteten Abschluss der dritten Tranche der nicht vermittelten Privatplatzierung und in der Entwicklung befindliche Produkte und damit verbundene Vorteile bei der Reduzierung von Krankheitserregern. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass solche Aussagen vernünftig sind, kann es keine Garantie dafür geben, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen; sie sind im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Wörter „erwartet“, „plant“, „antizipiert“, „glaubt“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „projiziert“, „strebt an“, „potentiell“, „Ziel“, „objektiv“, „prospektiv“ und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet, oder besagen, dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten „werden“, „würden“, „können“, „könnten“ oder „sollten“, oder sind solche Aussagen, die sich naturgemäß auf zukünftige Ereignisse beziehen. Das Unternehmen weist darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Abgabe der Aussagen beruhen und dass sie mehrere Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Infolgedessen kann nicht zugesichert werden, dass sich solche Aussagen als richtig erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen.

     

    Wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass künftige Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten abweichen, sind u.a.: Produktkandidaten, die sich erst in der Formulierungs-/Reformulierungsphase befinden; die begrenzte Betriebserfahrung; Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten; die Abhängigkeit von Kooperationspartnern, Lizenzgebern und anderen; Auswirkungen allgemeiner wirtschaftlicher und politischer Bedingungen; und andere Risikofaktoren, die in den öffentlichen Unterlagen des Unternehmens aufgeführt sind, die über SEDAR+ unter www.sedarplus.ca eingesehen werden können. Der Leser wird dementsprechend dazu angehalten, sich auf solche öffentlichen Unterlagen des Unternehmens zu beziehen, um eine umfassendere Diskussion dieser Risikofaktoren und ihrer möglichen Auswirkungen zu erhalten. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Überzeugungen, Schätzungen oder Meinungen des Managements oder andere Faktoren ändern sollten, es sei denn, dies ist gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen und den Richtlinien der Canadian Securities Exchange erforderlich.

     

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

     



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Ein Arzt, ein Steuerberater und ein Vermögensverwalter als Lebensbegleiter. Thaler: "Dann können Sie sich zurücklehnen"




     

    Aktien auf dem Radar:FACC, Rosenbauer, Uniqa, Flughafen Wien, EuroTeleSites AG, Austriacard Holdings AG, Telekom Austria, Immofinanz, CA Immo, AT&S, OMV, Porr, EVN, Bawag, DO&CO, Erste Group, Lenzing, Palfinger, VAS AG, S Immo, RHI Magnesita, Pierer Mobility, Addiko Bank, Agrana, Amag, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Kontron
    Der Technologiekonzern Kontron AG – ehemals S&T AG – ist mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 32 Ländern weltweit präsent. Das im SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich Kontron auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2UVV6
    AT0000A3AWL5
    AT0000A2U5T7
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Uniqa(1), Erste Group(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Uniqa(1), VIG(1)
      FoxSr zu Pierer Mobility
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Kontron(1)
      Star der Stunde: EuroTeleSites AG 2.34%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -3.66%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(2), FACC(1), DO&CO(1), Erste Group(1)
      Star der Stunde: Zumtobel 1.44%, Rutsch der Stunde: AT&S -2%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: OMV(2), RBI(2), CA Immo(1), Fabasoft(1)
      BSN MA-Event Erste Group

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #653: ATX TR Pfingstmontag erneut auf Rekord, den DAX year to date überholt, Tipp von Andi Gross für Agrana

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Martin Parr
      The Last Resort
      1986
      Promenade Press

      Futures
      On the Verge
      2023
      Void

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books

      Emil Schulthess & Hans Ulrich Meier
      27000 Kilometer im Auto durch die USA
      1953
      Conzett & Huber