Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Centralis Group leitet mit der Übernahme des Geschäfts der YLP Group die nächste Wachstumsphase ein

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



03.04.2024, 3036 Zeichen

Luxemburg (ots/PRNewswire) - Die Centralis Group (Centralis), ein führender Anbieter von alternativen Vermögenswerten und Unternehmensdienstleistungen, gab heute die Übernahme der YLP Group (YLP) bekannt. Centralis arbeitet mit alternativen Investmentfirmen und Unternehmen zusammen und bietet Lösungen für die Verwaltung, die globale Expansion und die Unternehmensführung, die auf die individuellen Bedürfnisse jedes Kunden zugeschnitten sind. Die Gruppe hat sich als Branchenführer etabliert und bietet mit mehr als 330 erfahrenen Fachleuten einen kundenorientierten, maßgeschneiderten Service. Die Gruppe hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und ist in 11 Ländern und an 16 Standorten weltweit vertreten.
YLP wurde 2014 gegründet und ist ein wachsender Unternehmensdienstleister mit Sitz in Luxemburg. YLP ist ein Ordre des Experts-Comptables lizenziertes Unternehmen, das Dienstleistungen für Kunden aus dem Bereich der alternativen Fonds, vor allem Immobilien- und Private-Equity-Strukturen, sowie für multinationale Unternehmen anbietet und sich damit in das bestehende Dienstleistungsangebot von Centralis einfügt.
Die Akquisition wird die Reichweite von Centralis auf dem luxemburgischen Markt erheblich erweitern und die Präsenz von Centralis im wichtigen Sektor der Fonds-Outsourcing-Dienstleistungen des Landes vertiefen. Die Übernahme von YLP ermöglicht es Centralis, seine derzeitigen Servicekapazitäten auf weitere Kunden aus dem Bereich der alternativen Fonds auszudehnen und gleichzeitig den Kunden von YLP die Möglichkeit zu geben, von den bestehenden globalen Dienstleistungen von Centralis zu profitieren. Der Ruf von YLP in Bezug auf die Qualität der Dienstleistungen und die Unternehmenskultur deckt sich mit dem von Centralis.
Aidan Foley, Geschäftsführer der Centralis Group, kommentierte „Wir freuen uns, das Team von YLP in der Centralis Group willkommen zu heißen. Ihr umfangreiches Fachwissen und ihre fundierten Kenntnisse des luxemburgischen Marktes werden unsere Fähigkeit, sowohl bestehenden als auch neuen Kunden erstklassige Lösungen zu bieten, weiter verbessern. Wir freuen uns darauf, unsere gemeinsamen Stärken zu nutzen, um gemeinsam weitere Erfolge zu erzielen."
Olivier Liegeois, Partner von YLP, kommentiert: „YLP freut sich sehr über den Beitritt zur Centralis-Gruppe. Nach zehn Jahren organischen Wachstums verstehen wir, dass diese Akquisition den Umfang der Dienstleistungen, die wir unseren Kunden in Luxemburg und in neuen Märkten anbieten können, erweitern wird. Darüber hinaus passen die Unternehmenskultur und die bewährte Erfolgsbilanz von Centralis zu dem Motto, das YLP seit dem ersten Tag verfolgt: ‚Qualitätsservice zum richtigen Preis'."
Grant Thornton fungierte als Finanz- und Steuerberater von Centralis, und Dentons war Rechtsberater.
Deloitte Luxemburg fungierte als M&A-Berater für YLP, und NautaDutilh war Rechtsberater.
www.centralisgroup.com
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/centralis-group-leit et-mit-der-ubernahme-des-geschafts-der-ylp-group-die-nachste-wachstum sphase-ein-302107460.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #629: Wienerberger 155, B&C überlegt Changes bei Amag, Lenzing und Semperit, Fonds selbstbewusst vs. ETFs




 

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

Evotec
Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A382G1
AT0000A2C5J0
AT0000A39UT1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -0.12%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: RBI(1)
    Smeilinho zu Wienerberger
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Amag -1.47%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(1), RBI(1), Palfinger(1), Verbund(1)
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: RBI -1.23%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(1), Strabag(1)
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: OMV -0.93%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Strabag(1)

    Featured Partner Video

    ABC Audio Business Chart Folge #97: Was falsches Market-Timing kosten kann (Josef Obergantschnig)

    Jeder Investor träumt davon, den Markt „timen“ zu können. Hast du dir aber schon einmal die Frage gestellt, wie viel es dich kosten kann, wenn du die besten Tage versäumst? Wenn du mehr darüber erf...

    Books josefchladek.com

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Cristina de Middel
    Gentlemen's Club
    2023
    This Book is True

    Robert Frank
    The Americans (fifth American edition)
    1978
    Aperture

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Centralis Group leitet mit der Übernahme des Geschäfts der YLP Group die nächste Wachstumsphase ein


    03.04.2024, 3036 Zeichen

    Luxemburg (ots/PRNewswire) - Die Centralis Group (Centralis), ein führender Anbieter von alternativen Vermögenswerten und Unternehmensdienstleistungen, gab heute die Übernahme der YLP Group (YLP) bekannt. Centralis arbeitet mit alternativen Investmentfirmen und Unternehmen zusammen und bietet Lösungen für die Verwaltung, die globale Expansion und die Unternehmensführung, die auf die individuellen Bedürfnisse jedes Kunden zugeschnitten sind. Die Gruppe hat sich als Branchenführer etabliert und bietet mit mehr als 330 erfahrenen Fachleuten einen kundenorientierten, maßgeschneiderten Service. Die Gruppe hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und ist in 11 Ländern und an 16 Standorten weltweit vertreten.
    YLP wurde 2014 gegründet und ist ein wachsender Unternehmensdienstleister mit Sitz in Luxemburg. YLP ist ein Ordre des Experts-Comptables lizenziertes Unternehmen, das Dienstleistungen für Kunden aus dem Bereich der alternativen Fonds, vor allem Immobilien- und Private-Equity-Strukturen, sowie für multinationale Unternehmen anbietet und sich damit in das bestehende Dienstleistungsangebot von Centralis einfügt.
    Die Akquisition wird die Reichweite von Centralis auf dem luxemburgischen Markt erheblich erweitern und die Präsenz von Centralis im wichtigen Sektor der Fonds-Outsourcing-Dienstleistungen des Landes vertiefen. Die Übernahme von YLP ermöglicht es Centralis, seine derzeitigen Servicekapazitäten auf weitere Kunden aus dem Bereich der alternativen Fonds auszudehnen und gleichzeitig den Kunden von YLP die Möglichkeit zu geben, von den bestehenden globalen Dienstleistungen von Centralis zu profitieren. Der Ruf von YLP in Bezug auf die Qualität der Dienstleistungen und die Unternehmenskultur deckt sich mit dem von Centralis.
    Aidan Foley, Geschäftsführer der Centralis Group, kommentierte „Wir freuen uns, das Team von YLP in der Centralis Group willkommen zu heißen. Ihr umfangreiches Fachwissen und ihre fundierten Kenntnisse des luxemburgischen Marktes werden unsere Fähigkeit, sowohl bestehenden als auch neuen Kunden erstklassige Lösungen zu bieten, weiter verbessern. Wir freuen uns darauf, unsere gemeinsamen Stärken zu nutzen, um gemeinsam weitere Erfolge zu erzielen."
    Olivier Liegeois, Partner von YLP, kommentiert: „YLP freut sich sehr über den Beitritt zur Centralis-Gruppe. Nach zehn Jahren organischen Wachstums verstehen wir, dass diese Akquisition den Umfang der Dienstleistungen, die wir unseren Kunden in Luxemburg und in neuen Märkten anbieten können, erweitern wird. Darüber hinaus passen die Unternehmenskultur und die bewährte Erfolgsbilanz von Centralis zu dem Motto, das YLP seit dem ersten Tag verfolgt: ‚Qualitätsservice zum richtigen Preis'."
    Grant Thornton fungierte als Finanz- und Steuerberater von Centralis, und Dentons war Rechtsberater.
    Deloitte Luxemburg fungierte als M&A-Berater für YLP, und NautaDutilh war Rechtsberater.
    www.centralisgroup.com
    View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/centralis-group-leit et-mit-der-ubernahme-des-geschafts-der-ylp-group-die-nachste-wachstum sphase-ein-302107460.html

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #629: Wienerberger 155, B&C überlegt Changes bei Amag, Lenzing und Semperit, Fonds selbstbewusst vs. ETFs




     

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    Evotec
    Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A382G1
    AT0000A2C5J0
    AT0000A39UT1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -0.12%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: RBI(1)
      Smeilinho zu Wienerberger
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Amag -1.47%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(1), RBI(1), Palfinger(1), Verbund(1)
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: RBI -1.23%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(1), Strabag(1)
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: OMV -0.93%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Strabag(1)

      Featured Partner Video

      ABC Audio Business Chart Folge #97: Was falsches Market-Timing kosten kann (Josef Obergantschnig)

      Jeder Investor träumt davon, den Markt „timen“ zu können. Hast du dir aber schon einmal die Frage gestellt, wie viel es dich kosten kann, wenn du die besten Tage versäumst? Wenn du mehr darüber erf...

      Books josefchladek.com

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing

      Tommaso Protti
      Terra Vermelha
      2023
      Void

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published