Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



30.03.2024, 3982 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: ArcelorMittal 5,91% vor Salzgitter 2,63%, voestalpine 0,78% und ThyssenKrupp 0,73%.

In der Monatssicht ist vorne: ThyssenKrupp 12,31% vor ArcelorMittal 7,06% , voestalpine 3,01% und Salzgitter 0,5% . Weitere Highlights: Salzgitter ist nun 3 Tage im Plus (2,54% Zuwachs von 23,6 auf 24,2).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs ArcelorMittal 0% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter voestalpine -8,96% (Vorjahr: 15,25 Prozent) und Salzgitter -13,57% (Vorjahr: -1,82 Prozent). ThyssenKrupp -21,2% (Vorjahr: 10,81 Prozent) im Minus. Dahinter Salzgitter -13,57% (Vorjahr: -1,82 Prozent) und voestalpine -8,96% (Vorjahr: 15,25 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: keiner.
Am deutlichsten unter dem MA 200: ArcelorMittal -100%, ThyssenKrupp -21,91% und Salzgitter -9,82%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:37 Uhr die ThyssenKrupp-Aktie am besten: 0,33% Plus. Dahinter Salzgitter mit +0,08% voestalpine mit -1,15% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Stahl ist -10,93% und reiht sich damit auf Platz 25 ein:

1. Versicherer: 15,77% Show latest Report (23.03.2024)
2. Bau & Baustoffe: 11,92% Show latest Report (30.03.2024)
3. MSCI World Biggest 10: 7,76% Show latest Report (30.03.2024)
4. Computer, Software & Internet : 6,12% Show latest Report (30.03.2024)
5. Deutsche Nebenwerte: 6,12% Show latest Report (30.03.2024)
6. Immobilien: 5,53% Show latest Report (30.03.2024)
7. Auto, Motor und Zulieferer: 4,97% Show latest Report (30.03.2024)
8. Global Innovation 1000: 3,44% Show latest Report (30.03.2024)
9. Ölindustrie: 2,91% Show latest Report (30.03.2024)
10. Konsumgüter: 1,89% Show latest Report (30.03.2024)
11. Aluminium: 1,31%
12. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 0,43% Show latest Report (30.03.2024)
13. Telekom: 0,34% Show latest Report (23.03.2024)
14. Licht und Beleuchtung: -0,34% Show latest Report (30.03.2024)
15. Banken: -0,48% Show latest Report (30.03.2024)
16. Zykliker Österreich: -2,33% Show latest Report (23.03.2024)
17. Post: -2,53% Show latest Report (30.03.2024)
18. Sport: -2,62% Show latest Report (30.03.2024)
19. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -2,7% Show latest Report (30.03.2024)
20. Rohstoffaktien: -4,2% Show latest Report (30.03.2024)
21. Gaming: -5,02% Show latest Report (30.03.2024)
22. Luftfahrt & Reise: -5,94% Show latest Report (30.03.2024)
23. IT, Elektronik, 3D: -7,11% Show latest Report (30.03.2024)
24. Runplugged Running Stocks: -8,76%
25. Stahl: -10,93% Show latest Report (23.03.2024)
26. Energie: -16,16% Show latest Report (30.03.2024)

Social Trading Kommentare

Scheid
zu SZG (25.03.)

Allmählich wird bei dem Stahlhersteller Salzgitter ein Licht am Ende des Tunnels sichtbar. Während 2023 der Umsatz um 14 Prozent auf 10,8 Mrd. Euro abtauchte und der operative Gewinn sich mehr als halbierte, wird sich das Marktumfeld laut dem Konzern im Laufe des Jahres zunehmend aufhellen. 2024 rechnet Salzgitter mit Erlösen von 10,5 bis 11,0 Mrd. Euro sowie einem Ebitda zwischen 700 und 750 Mio. Euro. In der Mitte der Spanne entspricht dies einer Ergebnisverbesserung von sieben Prozent. Die Aktie bildet nach dem Kursverfall derzeit bei 22/25 Euro einen Boden aus und sollte auf die Watchlist.




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S14/01:Angelika Sommer-Hemetsberger




 

Bildnachweis

1. BSN Group Stahl Performancevergleich YTD, Stand: 30.03.2024

2. Stahl, Stangen, Stahlstangen, Stahlgitter, Industrie, Metall, http://www.shutterstock.com/de/pic-74400229/stock-photo-steel-bars.html   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, FACC, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Polytec Group, Telekom Austria, Erste Group, Immofinanz, Rosenbauer, VIG, Gurktaler AG Stamm, Gurktaler AG VZ, Marinomed Biotech, S Immo, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, EVN, Flughafen Wien, Österreichische Post, Uniqa, Wienerberger, SAP, Sartorius, RWE, Vonovia SE, Siemens Energy, Siemens Healthineers, DAIMLER TRUCK HLD....


Random Partner

Kontron
Der Technologiekonzern Kontron AG – ehemals S&T AG – ist mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 32 Ländern weltweit präsent. Das im SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich Kontron auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A3D5K6
AT0000A2TTP4
AT0000A2YNV5
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.16%, Rutsch der Stunde: Warimpex -6.67%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: voestalpine(2), OMV(1), Bawag(1), FACC(1)
    BSN MA-Event Deutsche Bank
    Star der Stunde: OMV 0.52%, Rutsch der Stunde: Warimpex -6.79%
    BSN MA-Event Siemens Healthineers
    PARTLINK zu Kontron
    BSN Vola-Event Sartorius
    BSN Vola-Event SAP
    #gabb #1650

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #695: Einschätzung zu Addikos Aufstieg in der ATX-Beobachtungsliste, EU-Fehler im Privatanlegerzugang

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. Inh...

    Books josefchladek.com

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Emil Schulthess & Hans Ulrich Meier
    27000 Kilometer im Auto durch die USA
    1953
    Conzett & Huber

    Regina Anzenberger
    Imperfections
    2024
    AnzenbergerEdition

    Adolf Čejchan
    Ústí nad Labem
    1965
    Severočeské krajské nakladatelství

    Ed van der Elsken
    Liebe in Saint Germain des Pres
    1956
    Rowohlt

    ArcelorMittal und Salzgitter vs. ThyssenKrupp und voestalpine – kommentierter KW 13 Peer Group Watch Stahl


    30.03.2024, 3982 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: ArcelorMittal 5,91% vor Salzgitter 2,63%, voestalpine 0,78% und ThyssenKrupp 0,73%.

    In der Monatssicht ist vorne: ThyssenKrupp 12,31% vor ArcelorMittal 7,06% , voestalpine 3,01% und Salzgitter 0,5% . Weitere Highlights: Salzgitter ist nun 3 Tage im Plus (2,54% Zuwachs von 23,6 auf 24,2).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs ArcelorMittal 0% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter voestalpine -8,96% (Vorjahr: 15,25 Prozent) und Salzgitter -13,57% (Vorjahr: -1,82 Prozent). ThyssenKrupp -21,2% (Vorjahr: 10,81 Prozent) im Minus. Dahinter Salzgitter -13,57% (Vorjahr: -1,82 Prozent) und voestalpine -8,96% (Vorjahr: 15,25 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: keiner.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: ArcelorMittal -100%, ThyssenKrupp -21,91% und Salzgitter -9,82%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:37 Uhr die ThyssenKrupp-Aktie am besten: 0,33% Plus. Dahinter Salzgitter mit +0,08% voestalpine mit -1,15% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Stahl ist -10,93% und reiht sich damit auf Platz 25 ein:

    1. Versicherer: 15,77% Show latest Report (23.03.2024)
    2. Bau & Baustoffe: 11,92% Show latest Report (30.03.2024)
    3. MSCI World Biggest 10: 7,76% Show latest Report (30.03.2024)
    4. Computer, Software & Internet : 6,12% Show latest Report (30.03.2024)
    5. Deutsche Nebenwerte: 6,12% Show latest Report (30.03.2024)
    6. Immobilien: 5,53% Show latest Report (30.03.2024)
    7. Auto, Motor und Zulieferer: 4,97% Show latest Report (30.03.2024)
    8. Global Innovation 1000: 3,44% Show latest Report (30.03.2024)
    9. Ölindustrie: 2,91% Show latest Report (30.03.2024)
    10. Konsumgüter: 1,89% Show latest Report (30.03.2024)
    11. Aluminium: 1,31%
    12. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 0,43% Show latest Report (30.03.2024)
    13. Telekom: 0,34% Show latest Report (23.03.2024)
    14. Licht und Beleuchtung: -0,34% Show latest Report (30.03.2024)
    15. Banken: -0,48% Show latest Report (30.03.2024)
    16. Zykliker Österreich: -2,33% Show latest Report (23.03.2024)
    17. Post: -2,53% Show latest Report (30.03.2024)
    18. Sport: -2,62% Show latest Report (30.03.2024)
    19. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -2,7% Show latest Report (30.03.2024)
    20. Rohstoffaktien: -4,2% Show latest Report (30.03.2024)
    21. Gaming: -5,02% Show latest Report (30.03.2024)
    22. Luftfahrt & Reise: -5,94% Show latest Report (30.03.2024)
    23. IT, Elektronik, 3D: -7,11% Show latest Report (30.03.2024)
    24. Runplugged Running Stocks: -8,76%
    25. Stahl: -10,93% Show latest Report (23.03.2024)
    26. Energie: -16,16% Show latest Report (30.03.2024)

    Social Trading Kommentare

    Scheid
    zu SZG (25.03.)

    Allmählich wird bei dem Stahlhersteller Salzgitter ein Licht am Ende des Tunnels sichtbar. Während 2023 der Umsatz um 14 Prozent auf 10,8 Mrd. Euro abtauchte und der operative Gewinn sich mehr als halbierte, wird sich das Marktumfeld laut dem Konzern im Laufe des Jahres zunehmend aufhellen. 2024 rechnet Salzgitter mit Erlösen von 10,5 bis 11,0 Mrd. Euro sowie einem Ebitda zwischen 700 und 750 Mio. Euro. In der Mitte der Spanne entspricht dies einer Ergebnisverbesserung von sieben Prozent. Die Aktie bildet nach dem Kursverfall derzeit bei 22/25 Euro einen Boden aus und sollte auf die Watchlist.




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsepeople im Podcast S14/01:Angelika Sommer-Hemetsberger




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Stahl Performancevergleich YTD, Stand: 30.03.2024

    2. Stahl, Stangen, Stahlstangen, Stahlgitter, Industrie, Metall, http://www.shutterstock.com/de/pic-74400229/stock-photo-steel-bars.html   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, FACC, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Polytec Group, Telekom Austria, Erste Group, Immofinanz, Rosenbauer, VIG, Gurktaler AG Stamm, Gurktaler AG VZ, Marinomed Biotech, S Immo, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, EVN, Flughafen Wien, Österreichische Post, Uniqa, Wienerberger, SAP, Sartorius, RWE, Vonovia SE, Siemens Energy, Siemens Healthineers, DAIMLER TRUCK HLD....


    Random Partner

    Kontron
    Der Technologiekonzern Kontron AG – ehemals S&T AG – ist mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 32 Ländern weltweit präsent. Das im SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich Kontron auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A3D5K6
    AT0000A2TTP4
    AT0000A2YNV5
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.16%, Rutsch der Stunde: Warimpex -6.67%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: voestalpine(2), OMV(1), Bawag(1), FACC(1)
      BSN MA-Event Deutsche Bank
      Star der Stunde: OMV 0.52%, Rutsch der Stunde: Warimpex -6.79%
      BSN MA-Event Siemens Healthineers
      PARTLINK zu Kontron
      BSN Vola-Event Sartorius
      BSN Vola-Event SAP
      #gabb #1650

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #695: Einschätzung zu Addikos Aufstieg in der ATX-Beobachtungsliste, EU-Fehler im Privatanlegerzugang

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. Inh...

      Books josefchladek.com

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Emil Schulthess & Hans Ulrich Meier
      27000 Kilometer im Auto durch die USA
      1953
      Conzett & Huber

      Dominic Turner
      False friends
      2023
      Self published

      Shinkichi Tajiri
      De Muur
      2002
      Fotokabinetten Gemeentemuseum Den Haag