Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.






21st Austria weekly - Palfinger (29/03/2024)

31.03.2024

Palfinger: Management of lifting solutions provider Palfinger decided to reduce production levels due to continuing low order intake in the core region EMEA.  As a result of this decision, a slight drop in revenue is expected for 2024 as a whole compared to 2023, as is EBIT 20 percent below that of record year 2023 (EBIT 210.2 million). Due to the high volume of billing in the last days of March 2024, Palfinger ’s management expects earnings for Q1/2024 significantly higher than the same period of the previous year (EBIT Q1/2023: EUR 48.9 million).
Palfinger: weekly performance: 0.88%

(From the 21st Austria weekly https://www.boerse-social.com/21staustria (29/03/2024)


Partners









latest 21st Austria

21st Austria weekly - Palfinger (29/03/2024)


31.03.2024, 679 Zeichen



Palfinger: Management of lifting solutions provider Palfinger decided to reduce production levels due to continuing low order intake in the core region EMEA.  As a result of this decision, a slight drop in revenue is expected for 2024 as a whole compared to 2023, as is EBIT 20 percent below that of record year 2023 (EBIT 210.2 million). Due to the high volume of billing in the last days of March 2024, Palfinger ’s management expects earnings for Q1/2024 significantly higher than the same period of the previous year (EBIT Q1/2023: EUR 48.9 million).
Palfinger: weekly performance: 0.88%

(From the 21st Austria weekly https://www.boerse-social.com/21staustria (29/03/2024)



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #629: Wienerberger 155, B&C überlegt Changes bei Amag, Lenzing und Semperit, Fonds selbstbewusst vs. ETFs




 

Bildnachweis

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

EuroTeleSites AG
EuroTeleSites bietet mit seiner langjähriger Erfahrung im Bereich der Telekommunikation, Lösungen und Dienstleistungen zum Bau und der Servicierung von drahtlosen Telekommunikationsnetzwerken in sechs Ländern in der CEE-Region an: Österreich, Bulgarien, Kroatien, Slowenien, der Republik Nordmazedonien und der Republik Serbien. Das Portfolio des Unternehmens umfasst über 13.000 Standorte, die hochwertige Wholesale Services für eine breite Palette von Kunden bieten.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten