Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Spielen, sparen, lernen – neue Finanzbildungs-App der OeNB

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



26.02.2024, 4101 Zeichen

Wien (OTS) - Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) verstärkt ihre Finanzbildungsaktivitäten im digitalen Bereich. Mit der neuen Lern- und Sparziel-App „Meiki“ soll das Erreichen der finanziellen und wirtschaftlichen Kompetenzziele des neuen Lehrplans unterstützt werden. Die App der OeNB richtet sich an Schüler:innen und damit auch an Lehrkräfte der 3. und 4. Klasse Volksschule sowie der 1. und 2. Klasse Mittelschule und AHS.
Gamification in der Finanzbildung
Punkte erzielen, in Levels aufsteigen, Missionen meistern und Erfolge erzielen – all das motiviert Kids bei der Nutzung von Lern-Apps. Die „Meiki“-App der OeNB verbindet genau das mit Finanzbildungsthemen. „Einnahmen & Ausgaben verwalten“, „Wünsche & Bedürfnisse einordnen“, „Konsumverhalten überdenken“, „Bezahlformen kennenlernen“ oder „Inflation verstehen“ und viele weitere Themen werden in kurzweiligen Spielen erlernt. Ob Bilderrätsel, Dialoge mit Chatbots, Suchbilder oder „Millionenshow“-Quizzes – abwechslungsreiche Spieltypen machen das Lernen zum Erlebnis.
OeNB-Direktor Eduard Schock betont vor allem die pädagogisch wertvolle Verbindung von Spiel und Wissensvermittlung: „Die Meiki-App ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern in spielerischer Form, wirtschaftlich zu denken und wirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen. Solche digitalen Formate sind eine gute Möglichkeit, um junge Menschen altersadäquat zu erreichen und sie in Fragen der Finanzbildung zielgerichtet zu fördern.“
Sparen als Kompetenzziel
2023 trat ein neuer Lehrplan für Volksschulen, AHS und Mittelschulen in Kraft, der im Sachunterricht bzw. im Fach Geographie und wirtschaftliche Bildung (GW) etwa den verantwortungsbewussten Umgang mit Geld und das Thema Sparen als Kompetenzziele definiert. Die „Meiki“-App unterstützt Schüler:innen dabei mit einer konkreten Sparziel-Funktion, die es den Kindern ermöglicht, Sparziele anzulegen, den Sparfortschritt zu verfolgen und mittels Sparzielrechner zu sehen, wie lange noch bis zum Erreichen des gesetzten Sparziels gespart werden muss.
Kostenlos und ohne persönliche Daten
Die „Meiki“-App der OeNB ist kostenlos in den Stores von Apple und Android erhältlich. Die Kinder können ohne Login und ohne Angabe persönlicher Daten nur mit Auswahl eines Nicknames und eines Avatars mit dem Spielen loslegen.
Unterstützendes Material für Lehrkräfte
Um den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten, wünschen sich Lehrkräfte analoges Begleitmaterial zu digitalen Tools. Auch das wird für die „Meiki“-App von der OeNB zur Verfügung gestellt. Auf der Website www.oenb.at/meiki werden zu jeder thematischen Mission der App Arbeitsblätter zum Download angeboten. Zudem kann ein begleitendes Arbeitsheft für Schulklassen auf der Website kostenlos bestellt werden. Um einerseits den Lernfortschritt der Schüler:innen zu verfolgen und andererseits die Motivation in der Klasse zu steigern, gibt es die Funktion des „Klassen-Highscores“ in der App.
Lehrkräfte können einen Code für ihre Klasse anfordern und alle Schüler:innen, die denselben Code in der App eingeben, finden sich im gleichen Highscore wieder und können sich so untereinander matchen. Zusätzlich kann die Lehrkraft den Punktefortschritt mitverfolgen.
Markus Neuhold hat als Direktor des BRG Oberpullendorf mit seiner Schule die Entwicklung der Meiki-App unterstützt und unterstreicht die fruchtbare Zusammenarbeit: „Die OeNB ist für uns eine sehr wichtige und vor allem verlässliche Partnerin. Wir haben seit vielen Jahren sehr viele Workshops zur Finanzbildung an unserer Schule und freuen uns, dass wir zur Entwicklung der Meiki-App über das Feedback der Lehrenden und unserer Schülerinnen und Schüler etwas beitragen konnten.“
Fortbildungen für Lehrkräfte
Die OeNB bietet für Lehrkräfte an den unterschiedlichen Pädagogischen Hochschulen laufend Fortbildungen für Lehrkräfte an. Die von den Wirtschaftspädagog:innen der OeNB gestalteten Einheiten ermöglichen den teilnehmenden Lehrkräften einen vertiefenden fachlichen Einblick in aktuelle Finanzbildungsthemen und vermitteln zudem didaktische Umsetzungsmöglichkeiten für den Unterricht.
Weitere Finanzbildungsangebote der OeNB finden sich auf: www.eurologisch.at

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #636: Marcel Hirscher läutet wieder die Opening Bell und ich denke dabei an Palfinger und Raiffeisen




 

Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Warimpex, EuroTeleSites AG, ATX Prime, ams-Osram, AT&S, Palfinger, RBI, Strabag, Pierer Mobility, UBM, CA Immo, Frequentis, Lenzing, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Wolford, Agrana, Amag, Erste Group, EVN, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Porr
Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A39G83
AT0000A2VYD6
AT0000A39UT1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Pierer Mobility 1.69%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
    BSN MA-Event Symrise
    BSN Vola-Event Infineon
    #gabb #1587

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S12/08: Robert Abend

    Robert Abend ist Vorstand der in Deutschland börsenotierten stock3 AG, seine Plattform stock3.com ist für einen Tagesgeschäft-affinen Börse-Fanboy wie mich die Heimat im DACH-Raum. Wir sprechen übe...

    Books josefchladek.com

    Andreas Gehrke
    Flughafen Berlin-Tegel
    2023
    Drittel Books

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Christian Reister
    Driftwood 15 | New York
    2023
    Self published

    Spielen, sparen, lernen – neue Finanzbildungs-App der OeNB


    26.02.2024, 4101 Zeichen

    Wien (OTS) - Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) verstärkt ihre Finanzbildungsaktivitäten im digitalen Bereich. Mit der neuen Lern- und Sparziel-App „Meiki“ soll das Erreichen der finanziellen und wirtschaftlichen Kompetenzziele des neuen Lehrplans unterstützt werden. Die App der OeNB richtet sich an Schüler:innen und damit auch an Lehrkräfte der 3. und 4. Klasse Volksschule sowie der 1. und 2. Klasse Mittelschule und AHS.
    Gamification in der Finanzbildung
    Punkte erzielen, in Levels aufsteigen, Missionen meistern und Erfolge erzielen – all das motiviert Kids bei der Nutzung von Lern-Apps. Die „Meiki“-App der OeNB verbindet genau das mit Finanzbildungsthemen. „Einnahmen & Ausgaben verwalten“, „Wünsche & Bedürfnisse einordnen“, „Konsumverhalten überdenken“, „Bezahlformen kennenlernen“ oder „Inflation verstehen“ und viele weitere Themen werden in kurzweiligen Spielen erlernt. Ob Bilderrätsel, Dialoge mit Chatbots, Suchbilder oder „Millionenshow“-Quizzes – abwechslungsreiche Spieltypen machen das Lernen zum Erlebnis.
    OeNB-Direktor Eduard Schock betont vor allem die pädagogisch wertvolle Verbindung von Spiel und Wissensvermittlung: „Die Meiki-App ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern in spielerischer Form, wirtschaftlich zu denken und wirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen. Solche digitalen Formate sind eine gute Möglichkeit, um junge Menschen altersadäquat zu erreichen und sie in Fragen der Finanzbildung zielgerichtet zu fördern.“
    Sparen als Kompetenzziel
    2023 trat ein neuer Lehrplan für Volksschulen, AHS und Mittelschulen in Kraft, der im Sachunterricht bzw. im Fach Geographie und wirtschaftliche Bildung (GW) etwa den verantwortungsbewussten Umgang mit Geld und das Thema Sparen als Kompetenzziele definiert. Die „Meiki“-App unterstützt Schüler:innen dabei mit einer konkreten Sparziel-Funktion, die es den Kindern ermöglicht, Sparziele anzulegen, den Sparfortschritt zu verfolgen und mittels Sparzielrechner zu sehen, wie lange noch bis zum Erreichen des gesetzten Sparziels gespart werden muss.
    Kostenlos und ohne persönliche Daten
    Die „Meiki“-App der OeNB ist kostenlos in den Stores von Apple und Android erhältlich. Die Kinder können ohne Login und ohne Angabe persönlicher Daten nur mit Auswahl eines Nicknames und eines Avatars mit dem Spielen loslegen.
    Unterstützendes Material für Lehrkräfte
    Um den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten, wünschen sich Lehrkräfte analoges Begleitmaterial zu digitalen Tools. Auch das wird für die „Meiki“-App von der OeNB zur Verfügung gestellt. Auf der Website www.oenb.at/meiki werden zu jeder thematischen Mission der App Arbeitsblätter zum Download angeboten. Zudem kann ein begleitendes Arbeitsheft für Schulklassen auf der Website kostenlos bestellt werden. Um einerseits den Lernfortschritt der Schüler:innen zu verfolgen und andererseits die Motivation in der Klasse zu steigern, gibt es die Funktion des „Klassen-Highscores“ in der App.
    Lehrkräfte können einen Code für ihre Klasse anfordern und alle Schüler:innen, die denselben Code in der App eingeben, finden sich im gleichen Highscore wieder und können sich so untereinander matchen. Zusätzlich kann die Lehrkraft den Punktefortschritt mitverfolgen.
    Markus Neuhold hat als Direktor des BRG Oberpullendorf mit seiner Schule die Entwicklung der Meiki-App unterstützt und unterstreicht die fruchtbare Zusammenarbeit: „Die OeNB ist für uns eine sehr wichtige und vor allem verlässliche Partnerin. Wir haben seit vielen Jahren sehr viele Workshops zur Finanzbildung an unserer Schule und freuen uns, dass wir zur Entwicklung der Meiki-App über das Feedback der Lehrenden und unserer Schülerinnen und Schüler etwas beitragen konnten.“
    Fortbildungen für Lehrkräfte
    Die OeNB bietet für Lehrkräfte an den unterschiedlichen Pädagogischen Hochschulen laufend Fortbildungen für Lehrkräfte an. Die von den Wirtschaftspädagog:innen der OeNB gestalteten Einheiten ermöglichen den teilnehmenden Lehrkräften einen vertiefenden fachlichen Einblick in aktuelle Finanzbildungsthemen und vermitteln zudem didaktische Umsetzungsmöglichkeiten für den Unterricht.
    Weitere Finanzbildungsangebote der OeNB finden sich auf: www.eurologisch.at

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #636: Marcel Hirscher läutet wieder die Opening Bell und ich denke dabei an Palfinger und Raiffeisen




     

    Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Warimpex, EuroTeleSites AG, ATX Prime, ams-Osram, AT&S, Palfinger, RBI, Strabag, Pierer Mobility, UBM, CA Immo, Frequentis, Lenzing, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Wolford, Agrana, Amag, Erste Group, EVN, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Porr
    Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A39G83
    AT0000A2VYD6
    AT0000A39UT1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Pierer Mobility 1.69%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
      BSN MA-Event Symrise
      BSN Vola-Event Infineon
      #gabb #1587

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S12/08: Robert Abend

      Robert Abend ist Vorstand der in Deutschland börsenotierten stock3 AG, seine Plattform stock3.com ist für einen Tagesgeschäft-affinen Börse-Fanboy wie mich die Heimat im DACH-Raum. Wir sprechen übe...

      Books josefchladek.com

      Carlos Alba
      I’ll Bet the Devil My Head
      2023
      Void

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery

      Dominic Turner
      False friends
      2023
      Self published

      Cristina de Middel
      Gentlemen's Club
      2023
      This Book is True

      Tommaso Protti
      Terra Vermelha
      2023
      Void