Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Sovereign gibt Initiative für nachhaltige Landwirtschaft in Malawi in Auftrag

Magazine aktuell


#gabb aktuell



26.02.2024, 5265 Zeichen

-          Sovereign hat als Teil seiner Nachhaltigkeitsinitiativen in Zusammenhang mit der Erschließung von Kasiya ein Conservation Farming Program in Malawi ins Leben gerufen.

 

-          Lokale Landwirte werden in nachhaltigen Anbautechniken geschult, um die Maiserträge zu steigern, den Boden vor Erosion und Degradation zu schützen und die langfristige Ernährungssicherheit zu verbessern.

 

-          Laut dem Welternährungsprogramm sind bis zu 5,4 Millionen Menschen in Malawi von Ernährungsunsicherheit betroffen, wobei viele Malawier auf Bedarfswirtschaft angewiesen sind.

 

-          Die Unterstützung lokaler Gemeinschaften bei der Umsetzung ihrer sozialen Prioritäten ist ein Kernprinzip der ESG-Strategie von Sovereign, während das Unternehmen die Erschließung von Kasiya vorantreibt.

 

-          Das Owner’s Team von Sovereign hat dieses Programm bereits in den Betrieben von First Quantum Minerals in Sambia umgesetzt, wo bis 2022 über 7.000 Farmer am Programm teilnahmen.

 

26. Februar 2024 / IRW-Press / – Sovereign Metals Limited (ASX: SVM; AIM: SVML) (das „Unternehmen“ oder „Sovereign“) freut sich bekannt zu geben, dass es im Rahmen seiner Umwelt-, Sozial- und Governance- („ESG“)-Strategie bei der Erschließung seines Rutil-Graphit-Projekts Kasiya („Kasiya“) ein Conservation Farming Program (das „Programm“) in Malawi in die Wege geleitet hat.

 

A group of people standing in a field

Description automatically generated

Abbildung 1: Mitglieder des Teams von Sovereign bei der Schulung in nachhaltiger Landwirtschaft

 

Die Ernährungssicherheit in Malawi hängt von Mais ab. Mais ist das wichtigste Grundnahrungsmittel in Malawi und wird auf 60 % der Anbaufläche angebaut. Sovereign hat das erste Programm für 90 malawische Maisbauern aus dem Projektgebiet in die Wege geleitet, von denen mindestens 50 % Frauen sind. Im Rahmen des Programms sollen die Landwirte in nachhaltigen Anbautechniken mit geringem Aufwand und hohen Erträgen geschult werden, damit sie ihre Erträge und ihre Produktivität steigern und so zur Verringerung von Unterernährung und Armut beitragen können.

 

Das System der nachhaltigen Landwirtschaft zielt darauf ab, den Boden vor Erosion und Degradation zu schützen und die Ernteerträge zu steigern. Es umfasst drei primäre Prinzipien:

 

1)      Minimale Bodenbeeinträchtigung, wie etwa durch Direktsaat (ohne Pflügen)

2)      Aufrechterhaltung einer permanenten Bodenbedeckung, wie etwa durch Deckfrüchte oder Ernterückstände

3)      Diversifizierung von Pflanzenarten, wie etwa durch Fruchtwechsel

 

Laut der United States Agency for International Development sind 80 % der Bevölkerung Malawis Kleinbauern, die ihren Lebensunterhalt durch Landwirtschaft und Bedarfswirtschaft bestreiten.

 

Diese Initiative ist Teil der ESG-Strategie von Sovereign, das erstklassige Rutile-Graphit-Projekt Kasiya zu erschließen und gleichzeitig die Lebensgrundlage der lokalen Gemeinschaften wiederherzustellen und zu verbessern. Das Programm wird vom erfahrenen Team des Unternehmens vor Ort umgesetzt, das zuvor eine äußerst erfolgreiche Initiative für die sambischen Betriebe von First Quantum Minerals Limited durchgeführt hat, wo das Conservation Farming Program seit 2010 erfolgreich läuft. Zwischen 2020 und 2022 konnte die Ernte um 67 % von 6.000 auf 10.000 t Mais gesteigert werden, wobei Ende 2022 über 7.000 Farmer am Programm teilgenommen haben.

 

A group of people standing in a field

Description automatically generated

Abbildung 2: Lokale Gemeinschaften, die das Programm für nachhaltige Landwirtschaft umsetzen

 

ANFRAGEN

Frank Eagar (Südafrika/Malawi)

Managing Director

+61(8) 9322 6322

 

Sam Cordin (Perth)

+61(8) 9322 6322

 

Sapan Ghai (London)

+44 207 478 3900

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

 

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die durch Wörter wie „erwartet“, „antizipiert“, „glaubt“, „projiziert“, „plant“ und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf den Erwartungen und Überzeugungen von Sovereign in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen zwangsläufig Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Sovereign liegen und die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen Aussagen abweichen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als richtig erweisen. Sovereign übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen nachträglich zu aktualisieren oder zu revidieren, um den Umständen oder Ereignissen nach dem Datum dieser Pressemitteilung Rechnung zu tragen.

 

Diese Mitteilung wurde vom Managing Director und CEO des Unternehmens, Frank Eagar, genehmigt und zur Veröffentlichung freigegeben.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca , www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #636: Marcel Hirscher läutet wieder die Opening Bell und ich denke dabei an Palfinger und Raiffeisen




 

Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Warimpex, EuroTeleSites AG, ATX Prime, ams-Osram, AT&S, Palfinger, RBI, Strabag, Pierer Mobility, UBM, CA Immo, Frequentis, Lenzing, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Wolford, Agrana, Amag, Erste Group, EVN, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

RWT AG
Die Firma RWT Hornegger & Thor GmbH wurde 1999 von den beiden Geschäftsführern Hannes Hornegger und Reinhard Thor gegründet. Seitdem ist das Unternehmen kontinuierlich, auf einen derzeitigen Stand von ca. 30 Mitarbeitern, gewachsen. Das Unternehmen ist in den Bereichen Werkzeugbau, Formenbau, Prototypenbau und Baugruppenfertigung tätig und stellt des Weiteren moderne Motorkomponenten und Präzisionsteile her.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2U2W8
AT0000A2QS86
AT0000A2C5J0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Pierer Mobility 1.69%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
    BSN MA-Event Symrise
    BSN Vola-Event Infineon
    #gabb #1587

    Featured Partner Video

    Launiges vom Sport

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 23. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 23....

    Books josefchladek.com

    Jerker Andersson
    Found Diary
    2024
    Self published

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    Martin Frey & Philipp Graf
    Spurensuche 2023
    2023
    Self published

    Sebastián Bruno
    Duelos y Quebrantos
    2018
    ediciones anómalas

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH

    Sovereign gibt Initiative für nachhaltige Landwirtschaft in Malawi in Auftrag


    26.02.2024, 5265 Zeichen

    -          Sovereign hat als Teil seiner Nachhaltigkeitsinitiativen in Zusammenhang mit der Erschließung von Kasiya ein Conservation Farming Program in Malawi ins Leben gerufen.

     

    -          Lokale Landwirte werden in nachhaltigen Anbautechniken geschult, um die Maiserträge zu steigern, den Boden vor Erosion und Degradation zu schützen und die langfristige Ernährungssicherheit zu verbessern.

     

    -          Laut dem Welternährungsprogramm sind bis zu 5,4 Millionen Menschen in Malawi von Ernährungsunsicherheit betroffen, wobei viele Malawier auf Bedarfswirtschaft angewiesen sind.

     

    -          Die Unterstützung lokaler Gemeinschaften bei der Umsetzung ihrer sozialen Prioritäten ist ein Kernprinzip der ESG-Strategie von Sovereign, während das Unternehmen die Erschließung von Kasiya vorantreibt.

     

    -          Das Owner’s Team von Sovereign hat dieses Programm bereits in den Betrieben von First Quantum Minerals in Sambia umgesetzt, wo bis 2022 über 7.000 Farmer am Programm teilnahmen.

     

    26. Februar 2024 / IRW-Press / – Sovereign Metals Limited (ASX: SVM; AIM: SVML) (das „Unternehmen“ oder „Sovereign“) freut sich bekannt zu geben, dass es im Rahmen seiner Umwelt-, Sozial- und Governance- („ESG“)-Strategie bei der Erschließung seines Rutil-Graphit-Projekts Kasiya („Kasiya“) ein Conservation Farming Program (das „Programm“) in Malawi in die Wege geleitet hat.

     

    A group of people standing in a field

Description automatically generated

    Abbildung 1: Mitglieder des Teams von Sovereign bei der Schulung in nachhaltiger Landwirtschaft

     

    Die Ernährungssicherheit in Malawi hängt von Mais ab. Mais ist das wichtigste Grundnahrungsmittel in Malawi und wird auf 60 % der Anbaufläche angebaut. Sovereign hat das erste Programm für 90 malawische Maisbauern aus dem Projektgebiet in die Wege geleitet, von denen mindestens 50 % Frauen sind. Im Rahmen des Programms sollen die Landwirte in nachhaltigen Anbautechniken mit geringem Aufwand und hohen Erträgen geschult werden, damit sie ihre Erträge und ihre Produktivität steigern und so zur Verringerung von Unterernährung und Armut beitragen können.

     

    Das System der nachhaltigen Landwirtschaft zielt darauf ab, den Boden vor Erosion und Degradation zu schützen und die Ernteerträge zu steigern. Es umfasst drei primäre Prinzipien:

     

    1)      Minimale Bodenbeeinträchtigung, wie etwa durch Direktsaat (ohne Pflügen)

    2)      Aufrechterhaltung einer permanenten Bodenbedeckung, wie etwa durch Deckfrüchte oder Ernterückstände

    3)      Diversifizierung von Pflanzenarten, wie etwa durch Fruchtwechsel

     

    Laut der United States Agency for International Development sind 80 % der Bevölkerung Malawis Kleinbauern, die ihren Lebensunterhalt durch Landwirtschaft und Bedarfswirtschaft bestreiten.

     

    Diese Initiative ist Teil der ESG-Strategie von Sovereign, das erstklassige Rutile-Graphit-Projekt Kasiya zu erschließen und gleichzeitig die Lebensgrundlage der lokalen Gemeinschaften wiederherzustellen und zu verbessern. Das Programm wird vom erfahrenen Team des Unternehmens vor Ort umgesetzt, das zuvor eine äußerst erfolgreiche Initiative für die sambischen Betriebe von First Quantum Minerals Limited durchgeführt hat, wo das Conservation Farming Program seit 2010 erfolgreich läuft. Zwischen 2020 und 2022 konnte die Ernte um 67 % von 6.000 auf 10.000 t Mais gesteigert werden, wobei Ende 2022 über 7.000 Farmer am Programm teilgenommen haben.

     

    A group of people standing in a field

Description automatically generated

    Abbildung 2: Lokale Gemeinschaften, die das Programm für nachhaltige Landwirtschaft umsetzen

     

    ANFRAGEN

    Frank Eagar (Südafrika/Malawi)

    Managing Director

    +61(8) 9322 6322

     

    Sam Cordin (Perth)

    +61(8) 9322 6322

     

    Sapan Ghai (London)

    +44 207 478 3900

     

    Zukunftsgerichtete Aussagen

     

    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die durch Wörter wie „erwartet“, „antizipiert“, „glaubt“, „projiziert“, „plant“ und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf den Erwartungen und Überzeugungen von Sovereign in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen zwangsläufig Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Sovereign liegen und die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen Aussagen abweichen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als richtig erweisen. Sovereign übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen nachträglich zu aktualisieren oder zu revidieren, um den Umständen oder Ereignissen nach dem Datum dieser Pressemitteilung Rechnung zu tragen.

     

    Diese Mitteilung wurde vom Managing Director und CEO des Unternehmens, Frank Eagar, genehmigt und zur Veröffentlichung freigegeben.

     

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca , www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

     



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #636: Marcel Hirscher läutet wieder die Opening Bell und ich denke dabei an Palfinger und Raiffeisen




     

    Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Warimpex, EuroTeleSites AG, ATX Prime, ams-Osram, AT&S, Palfinger, RBI, Strabag, Pierer Mobility, UBM, CA Immo, Frequentis, Lenzing, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Wolford, Agrana, Amag, Erste Group, EVN, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    RWT AG
    Die Firma RWT Hornegger & Thor GmbH wurde 1999 von den beiden Geschäftsführern Hannes Hornegger und Reinhard Thor gegründet. Seitdem ist das Unternehmen kontinuierlich, auf einen derzeitigen Stand von ca. 30 Mitarbeitern, gewachsen. Das Unternehmen ist in den Bereichen Werkzeugbau, Formenbau, Prototypenbau und Baugruppenfertigung tätig und stellt des Weiteren moderne Motorkomponenten und Präzisionsteile her.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2U2W8
    AT0000A2QS86
    AT0000A2C5J0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Pierer Mobility 1.69%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
      BSN MA-Event Symrise
      BSN Vola-Event Infineon
      #gabb #1587

      Featured Partner Video

      Launiges vom Sport

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 23. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 23....

      Books josefchladek.com

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Carlos Alba
      I’ll Bet the Devil My Head
      2023
      Void

      Dominic Turner
      False friends
      2023
      Self published

      François Jonquet
      Forage
      2023
      Void