Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



24.02.2024, 6111 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Banco Santander 4,38% vor BNP Paribas 3,7%, Deutsche Bank 3,41%, JP Morgan Chase 2,77%, Societe Generale 2,23%, Goldman Sachs 1,72%, UBS 0,98%, American Express 0,94%, Credit Suisse 0,86%, Erste Group 0,41%, Oberbank AG Stamm 0%, Aareal Bank -0,15%, Commerzbank -0,92%, RBI -1,1%, HSBC Holdings -5,59% und Sberbank -67,53%.

In der Monatssicht ist vorne: American Express 15,68% vor JP Morgan Chase 8,88% , Credit Suisse 6,8% , Banco Santander 4,44% , Deutsche Bank 3,35% , Goldman Sachs 2,7% , Commerzbank 1,08% , Oberbank AG Stamm 0,58% , RBI 0,56% , Erste Group 0,41% , Aareal Bank 0,3% , HSBC Holdings 0,23% , UBS -1,59% , Societe Generale -4,07% , BNP Paribas -7,81% und Sberbank -64,45% . Weitere Highlights: BNP Paribas ist nun 8 Tage im Plus (4,76% Zuwachs von 53,83 auf 56,39), ebenso Societe Generale 4 Tage im Plus (2,6% Zuwachs von 21,93 auf 22,5), JP Morgan Chase 4 Tage im Plus (2,77% Zuwachs von 179,03 auf 183,99), Goldman Sachs 4 Tage im Plus (1,72% Zuwachs von 384,44 auf 391,05), Deutsche Bank 3 Tage im Plus (3,65% Zuwachs von 11,95 auf 12,39), UBS 3 Tage im Plus (1,31% Zuwachs von 24,4 auf 24,72).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs American Express 14,53% (Vorjahr: 26,8 Prozent) im Plus. Dahinter JP Morgan Chase 8,17% (Vorjahr: 26,85 Prozent) und Oberbank AG Stamm 7,76% (Vorjahr: -37,17 Prozent). Sberbank -72,73% (Vorjahr: 15,5 Prozent) im Minus. Dahinter Credit Suisse -70,44% (Vorjahr: -68,85 Prozent) und BNP Paribas -9,91% (Vorjahr: 17,54 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: RBI 29,16%, American Express 27,21% und JP Morgan Chase 20,61%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Sberbank -73,96%, Credit Suisse -69,39% und Oberbank AG Stamm -12,75%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:30 Uhr die Oberbank AG Stamm-Aktie am besten: 2,31% Plus. Dahinter Goldman Sachs mit +0,68% , UBS mit +0,56% , BNP Paribas mit +0,49% , RBI mit +0,41% , Aareal Bank mit +0,23% , Societe Generale mit +0,03% , Credit Suisse mit +0,02% , Erste Group mit +0,01% , JP Morgan Chase mit -0% , HSBC Holdings mit -0,01% , Commerzbank mit -0,37% , American Express mit -0,4% , Deutsche Bank mit -0,44% , Banco Santander mit -0,6% und Sberbank mit -28% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Banken ist -7,75% und reiht sich damit auf Platz 23 ein:

1. Bau & Baustoffe: 8,69% Show latest Report (17.02.2024)
2. Versicherer: 7,98% Show latest Report (17.02.2024)
3. MSCI World Biggest 10: 4,93% Show latest Report (17.02.2024)
4. Deutsche Nebenwerte: 4,79% Show latest Report (17.02.2024)
5. Global Innovation 1000: 3,87% Show latest Report (17.02.2024)
6. Computer, Software & Internet : 3,84% Show latest Report (17.02.2024)
7. Aluminium: 2,81%
8. Immobilien: 1,66% Show latest Report (17.02.2024)
9. Auto, Motor und Zulieferer: 0,51% Show latest Report (24.02.2024)
10. Ölindustrie: 0,13% Show latest Report (17.02.2024)
11. IT, Elektronik, 3D: -0,13% Show latest Report (17.02.2024)
12. Zykliker Österreich: -1% Show latest Report (17.02.2024)
13. Konsumgüter: -1,05% Show latest Report (17.02.2024)
14. Telekom: -1,33% Show latest Report (17.02.2024)
15. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -1,84% Show latest Report (17.02.2024)
16. Sport: -2,42% Show latest Report (17.02.2024)
17. Post: -3,88% Show latest Report (17.02.2024)
18. Gaming: -4,44% Show latest Report (17.02.2024)
19. Licht und Beleuchtung: -4,82% Show latest Report (17.02.2024)
20. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -5,76% Show latest Report (17.02.2024)
21. Runplugged Running Stocks: -6,33%
22. Luftfahrt & Reise: -7,26% Show latest Report (17.02.2024)
23. Banken: -7,75% Show latest Report (17.02.2024)
24. Rohstoffaktien: -7,94% Show latest Report (17.02.2024)
25. Stahl: -13,82% Show latest Report (17.02.2024)
26. Energie: -19,75% Show latest Report (17.02.2024)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

MartinMichael
zu BNP (20.02.)

BNP Paribas - warum ein Kauf?  Größtes Bankinstitut und Finanzunternehmen Frankreichs.  1J -16%, 5J 33%, KGV 6, Dividende 8% jährl, Mai.  Plus: Vielfalt, Expansion, Marktmacht, Dividende. Aktionäre: Staat Belgien, LUX, Norwegen, 3% Mitarbeiteranteile! Nettomarge 20%, steigend. Konstant steigendes Eigenkapital. Langjähriges Management.  Minus: Kein allzu übermäßiges Wachstum. Ein schlechtes Quartal wegen Einmaleffekten. Fazit: Kurseinbruch = Kaufgelegenheit für stabile Dividende. Statt Vermögenswerte gegen Gebühren von der Bank verwalten zu lassen, möchte ich davon profitieren  und Anteile an der Bank erwerben. 

Jovido
zu AEC1 (20.02.)

Reduzierung der Anteile! Heute wurden 125 Aktien verkauft.   Verkauf: 20.02.2024 09:24h / Kurs 195,800 / Stück 125 / Wert 24.475,000 / Gewichtung 0,05 % / Aktueller Gewinn seit Kauf +30,65%




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsenradio Live-Blick, Do. 30.5.24: DAX an Fronleichnam zunächst leichter, SAP mit Volumen, Siemens Energy mal schwächer




 

Bildnachweis

1. BSN Group Banken Performancevergleich YTD, Stand: 24.02.2024

2. Bank, Kontoauszug, Abrechnung, http://www.shutterstock.com/de/pic-178813196/stock-photo-bank-balance-writen-in-german-language-kontostand.html   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:SBO, S Immo, Rosenbauer, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, RBI, Marinomed Biotech, EuroTeleSites AG, ATX, ATX Prime, Addiko Bank, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, VIG, ams-Osram, AT&S, Bawag, Pierer Mobility, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, EVN, OMV, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, Wienerberger, Porr, Airbus Group.


Random Partner

Zumtobel
Die Zumtobel Gruppe ist ein international führender Anbieter ganzheitlicher Lichtlösungen. Seit über 50 Jahren entwickelt Zumtobel innovative und individuelle Lichtlösungen und bietet ein umfassendes Spektrum an hochwertigen Leuchten und Lichtsteuerungssystemen für unterschiedliche Anwendungsbereiche der Gebäudebeleuchtung

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A37DV7
AT0000A37NX2
AT0000A3BPW4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Lenzing 1.1%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.44%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Telekom Austria(1), Frequentis(1)
    Star der Stunde: EuroTeleSites AG 2.26%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.25%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Agrana(1), ams-Osram(1), OMV(1)
    BSN MA-Event Zumtobel
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.29%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.73%
    BSN MA-Event Volkswagen Vz.
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Porr

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #651: Addiko mit höflichem neuen Bieter, Polytec stark, dazu Inputs & Ideen von Wolfgang Plasser (Pankl)

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesges...

    Books josefchladek.com

    Regina Anzenberger
    Imperfections
    2024
    AnzenbergerEdition

    Erik Hinz
    Twenty-one Years in One Second
    2015
    Peperoni Books

    Gregor Radonjič
    Misplacements
    2023
    Self published

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Jerker Andersson
    Found Diary
    2024
    Self published

    Banco Santander und BNP Paribas vs. Sberbank und HSBC Holdings – kommentierter KW 8 Peer Group Watch Banken


    24.02.2024, 6111 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Banco Santander 4,38% vor BNP Paribas 3,7%, Deutsche Bank 3,41%, JP Morgan Chase 2,77%, Societe Generale 2,23%, Goldman Sachs 1,72%, UBS 0,98%, American Express 0,94%, Credit Suisse 0,86%, Erste Group 0,41%, Oberbank AG Stamm 0%, Aareal Bank -0,15%, Commerzbank -0,92%, RBI -1,1%, HSBC Holdings -5,59% und Sberbank -67,53%.

    In der Monatssicht ist vorne: American Express 15,68% vor JP Morgan Chase 8,88% , Credit Suisse 6,8% , Banco Santander 4,44% , Deutsche Bank 3,35% , Goldman Sachs 2,7% , Commerzbank 1,08% , Oberbank AG Stamm 0,58% , RBI 0,56% , Erste Group 0,41% , Aareal Bank 0,3% , HSBC Holdings 0,23% , UBS -1,59% , Societe Generale -4,07% , BNP Paribas -7,81% und Sberbank -64,45% . Weitere Highlights: BNP Paribas ist nun 8 Tage im Plus (4,76% Zuwachs von 53,83 auf 56,39), ebenso Societe Generale 4 Tage im Plus (2,6% Zuwachs von 21,93 auf 22,5), JP Morgan Chase 4 Tage im Plus (2,77% Zuwachs von 179,03 auf 183,99), Goldman Sachs 4 Tage im Plus (1,72% Zuwachs von 384,44 auf 391,05), Deutsche Bank 3 Tage im Plus (3,65% Zuwachs von 11,95 auf 12,39), UBS 3 Tage im Plus (1,31% Zuwachs von 24,4 auf 24,72).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs American Express 14,53% (Vorjahr: 26,8 Prozent) im Plus. Dahinter JP Morgan Chase 8,17% (Vorjahr: 26,85 Prozent) und Oberbank AG Stamm 7,76% (Vorjahr: -37,17 Prozent). Sberbank -72,73% (Vorjahr: 15,5 Prozent) im Minus. Dahinter Credit Suisse -70,44% (Vorjahr: -68,85 Prozent) und BNP Paribas -9,91% (Vorjahr: 17,54 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: RBI 29,16%, American Express 27,21% und JP Morgan Chase 20,61%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Sberbank -73,96%, Credit Suisse -69,39% und Oberbank AG Stamm -12,75%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:30 Uhr die Oberbank AG Stamm-Aktie am besten: 2,31% Plus. Dahinter Goldman Sachs mit +0,68% , UBS mit +0,56% , BNP Paribas mit +0,49% , RBI mit +0,41% , Aareal Bank mit +0,23% , Societe Generale mit +0,03% , Credit Suisse mit +0,02% , Erste Group mit +0,01% , JP Morgan Chase mit -0% , HSBC Holdings mit -0,01% , Commerzbank mit -0,37% , American Express mit -0,4% , Deutsche Bank mit -0,44% , Banco Santander mit -0,6% und Sberbank mit -28% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Banken ist -7,75% und reiht sich damit auf Platz 23 ein:

    1. Bau & Baustoffe: 8,69% Show latest Report (17.02.2024)
    2. Versicherer: 7,98% Show latest Report (17.02.2024)
    3. MSCI World Biggest 10: 4,93% Show latest Report (17.02.2024)
    4. Deutsche Nebenwerte: 4,79% Show latest Report (17.02.2024)
    5. Global Innovation 1000: 3,87% Show latest Report (17.02.2024)
    6. Computer, Software & Internet : 3,84% Show latest Report (17.02.2024)
    7. Aluminium: 2,81%
    8. Immobilien: 1,66% Show latest Report (17.02.2024)
    9. Auto, Motor und Zulieferer: 0,51% Show latest Report (24.02.2024)
    10. Ölindustrie: 0,13% Show latest Report (17.02.2024)
    11. IT, Elektronik, 3D: -0,13% Show latest Report (17.02.2024)
    12. Zykliker Österreich: -1% Show latest Report (17.02.2024)
    13. Konsumgüter: -1,05% Show latest Report (17.02.2024)
    14. Telekom: -1,33% Show latest Report (17.02.2024)
    15. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -1,84% Show latest Report (17.02.2024)
    16. Sport: -2,42% Show latest Report (17.02.2024)
    17. Post: -3,88% Show latest Report (17.02.2024)
    18. Gaming: -4,44% Show latest Report (17.02.2024)
    19. Licht und Beleuchtung: -4,82% Show latest Report (17.02.2024)
    20. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -5,76% Show latest Report (17.02.2024)
    21. Runplugged Running Stocks: -6,33%
    22. Luftfahrt & Reise: -7,26% Show latest Report (17.02.2024)
    23. Banken: -7,75% Show latest Report (17.02.2024)
    24. Rohstoffaktien: -7,94% Show latest Report (17.02.2024)
    25. Stahl: -13,82% Show latest Report (17.02.2024)
    26. Energie: -19,75% Show latest Report (17.02.2024)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    MartinMichael
    zu BNP (20.02.)

    BNP Paribas - warum ein Kauf?  Größtes Bankinstitut und Finanzunternehmen Frankreichs.  1J -16%, 5J 33%, KGV 6, Dividende 8% jährl, Mai.  Plus: Vielfalt, Expansion, Marktmacht, Dividende. Aktionäre: Staat Belgien, LUX, Norwegen, 3% Mitarbeiteranteile! Nettomarge 20%, steigend. Konstant steigendes Eigenkapital. Langjähriges Management.  Minus: Kein allzu übermäßiges Wachstum. Ein schlechtes Quartal wegen Einmaleffekten. Fazit: Kurseinbruch = Kaufgelegenheit für stabile Dividende. Statt Vermögenswerte gegen Gebühren von der Bank verwalten zu lassen, möchte ich davon profitieren  und Anteile an der Bank erwerben. 

    Jovido
    zu AEC1 (20.02.)

    Reduzierung der Anteile! Heute wurden 125 Aktien verkauft.   Verkauf: 20.02.2024 09:24h / Kurs 195,800 / Stück 125 / Wert 24.475,000 / Gewichtung 0,05 % / Aktueller Gewinn seit Kauf +30,65%




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsenradio Live-Blick, Do. 30.5.24: DAX an Fronleichnam zunächst leichter, SAP mit Volumen, Siemens Energy mal schwächer




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Banken Performancevergleich YTD, Stand: 24.02.2024

    2. Bank, Kontoauszug, Abrechnung, http://www.shutterstock.com/de/pic-178813196/stock-photo-bank-balance-writen-in-german-language-kontostand.html   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:SBO, S Immo, Rosenbauer, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, RBI, Marinomed Biotech, EuroTeleSites AG, ATX, ATX Prime, Addiko Bank, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, VIG, ams-Osram, AT&S, Bawag, Pierer Mobility, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, EVN, OMV, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, Wienerberger, Porr, Airbus Group.


    Random Partner

    Zumtobel
    Die Zumtobel Gruppe ist ein international führender Anbieter ganzheitlicher Lichtlösungen. Seit über 50 Jahren entwickelt Zumtobel innovative und individuelle Lichtlösungen und bietet ein umfassendes Spektrum an hochwertigen Leuchten und Lichtsteuerungssystemen für unterschiedliche Anwendungsbereiche der Gebäudebeleuchtung

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A37DV7
    AT0000A37NX2
    AT0000A3BPW4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Lenzing 1.1%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.44%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Telekom Austria(1), Frequentis(1)
      Star der Stunde: EuroTeleSites AG 2.26%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.25%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Agrana(1), ams-Osram(1), OMV(1)
      BSN MA-Event Zumtobel
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.29%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.73%
      BSN MA-Event Volkswagen Vz.
      BSN MA-Event Airbus Group
      BSN MA-Event Porr

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #651: Addiko mit höflichem neuen Bieter, Polytec stark, dazu Inputs & Ideen von Wolfgang Plasser (Pankl)

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesges...

      Books josefchladek.com

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Martin Parr
      The Last Resort
      1986
      Promenade Press

      Emil Schulthess & Hans Ulrich Meier
      27000 Kilometer im Auto durch die USA
      1953
      Conzett & Huber

      Regina Anzenberger
      Imperfections
      2024
      AnzenbergerEdition

      Kristina Syrchikova
      The Burial Dress
      2022
      Self published