Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



13.02.2024, 4430 Zeichen

    SK last day   L&S- Indikation
Rheinmetall RHM 348.90   (12.02.)
362.30/ 362.50
 
3.87%
09:39:01
Sartorius SRT3 335.00   (12.02.)
339.20/ 339.60
 
1.31%
09:38:59
BASF BAS 44.82   (12.02.)
45.38/ 45.39
 
1.26%
09:38:59
Commerzbank CBK 10.58   (12.02.)
10.65/ 10.66
 
0.66%
09:38:58
Bayer BAYN 28.33   (12.02.)
28.49/ 28.50
 
0.60%
09:38:48
 
Zalando ZAL 19.62   (12.02.)
19.34/ 19.36
 
-1.39%
09:38:57
Siemens Energy ENR 14.51   (12.02.)
14.27/ 14.28
 
-1.60%
09:38:56
Siemens SIE 165.14   (12.02.)
162.34/ 162.38
 
-1.68%
09:39:01
SAP SAP 167.76   (12.02.)
164.48/ 164.50
 
-1.95%
09:38:58
Infineon IFX 34.27   (12.02.)
33.49/ 33.50
 
-2.25%
09:39:01
 
Rheinmetall
13.02 08:07
Trader01 | GLOBALNT
Global News and Trends
Kauf Rheinmet aufgrund der News bzgl Umsatzwachstum seitens Unternehmen 
12.02 20:12
Oberbanscheidt | GLDEFSEC
Global Defense and Security
Ein großer Tag für Rheinmetall - unsere größte Position im Wikifolio! Neben dem Spatenstich für die neue Produktionsstätte für Artilleriegeschosse in Niedersachsen erreicht die Aktie mit einem Kurs von 349,90 Euro ein neues All-Time-High im Xetra Handel, nachbörslich steht der Kurs bereits bei über 357 Euro. Auch wenn der Titel damit seit Jahresbeginn bereits 25% gestiegen ist erwarten wir im Laufe des Jahres noch deutlich höhere Kurse - stehen wir doch gerade erst am Anfang einer Sonderkonjunktur deren Ende noch nicht abzusehen ist, selbst wenn die kriegerische Auseinandersetzung zwischen Russland und der Ukraine unerwartet ein Ende finde würde. Wir bleiben investiert!
12.02 18:06
XLITETRADER | INNVO
DEUTSCHLANDS INNOVATIONEN
https://www.youtube.com/watch?v=fYRbT6fIXYw Rheinmetall Aktie mit starkem Kursgewinn am heutigen Tag Die Rheinmetall Aktie ist extrem bullisch und gehört auf jeden Fall in das wikifolio Deutschlands Innovationen. Weitere Kurssteigerungen werden von uns erwartet.  
Sartorius
12.02 15:12
brAIneer | AITREUNA
AI Trading Europe North Ame...
Explizite Verkaufsempfehlung meiner KI für Sartorius. Position wird mit +12% geschlossen.
Bayer
11.02 11:58
NewKeen | BS000QVW
Qualitaet - Value - Wachstum
Bayer jetzt kaufen? https://youtu.be/mVwXhSYeWuI
Zalando
12.02 05:49
Scheid | SPECIAL2
Special Situations long/short
Die Zalando-Aktie setzt 2024 ihre Talfahrt, die im Sommer 2021 begonnen hatte, ungebremst fort. Gehörte der Onlinemodehändler in den Pandemiejahren 2020 und 2021 zu den großen Gewinnern, ist von dieser Euphorie längst keine Spur mehr. Im Gegenteil: Die geringere Ausgabenbereitschaft der Konsumenten spiegelte sich 2023 erneut in deutlich gesunkenen Gesamtumsätzen im deutschen E-Commerce wider. Hinzu kommt die immer stärker werdende Konkurrenz von chinesischen Billig-Plattformen. Die Frage ist nun, ob die Negativnachrichten im Aktienkurs von Zalando schon „ein-gepreist“ sind. Aus Bewertungsgesichtspunkten ist Zalando sicherlich nicht mehr teuer, schließlich ist der Konzern nicht mal mehr mit dem halben Umsatz bewertet, was für E-Commerce-Firmen eher wenig ist. Solange jedoch die Unsicherheiten anhalten, sind Anleger gut beraten, sich zurückzuhalten.
Siemens
12.02 18:52
Boersenfred | 000RN252
Dividendenstrategie 2.0
Wiederanlage der am 12.02. gutgeschriebenen Dividende, sowie der noch nicht wieder angelegten Dividenden (233,674 EUR).
12.02 18:10
Dividendenplus | MF030763
Dividendenwerte und KGV
Nach der Hauptversammlung, auf der wieder eine höhere Dividende (4,70 €) beschlossen wurde, geht der Kurs der Aktie regelmäßig auf Tauchfahrt. Es bleibt also Zeit um einen günstigen Zeitpunkt zum Einstieg abzuwarten.
11.02 10:40
Dividendenplus | MF030763
Dividendenwerte und KGV
Dividende vom 09.02.2024 Brutto-Dividende/Stück: EUR 4,70 Netto-Dividende/Stück: EUR 4,00
Infineon
12.02 05:53
Scheid | SPECIAL2
Special Situations long/short
Der Chipkonzern Infineon kann sich dem schwachen Halbleiterumfeld nicht entziehen und hat daher seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr gesenkt. Kunden bauen angesichts voller Lager zunächst ihre Bestände ab. Dabei zeigen sich vor allem die Geschäfte abseits des Automobilbereichs schwierig. Zudem wird der schwächere US-Dollar die Bilanz erheblich belasten. Konzernchef Jochen Hanebeck sprach von einer „schwierigen Großwetterlage“ und nannte das Geschäftsjahr 2023/24 ein „Übergangsjahr“. Insofern sehe ich keinen Handlungsbedarf.

About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.


Rheinmetall : 3.87%
Sartorius : 1.31%
Commerzbank : 0.66%
BASF : 1.26%
Bayer : 0.60%
Zalando : -1.39%
Siemens Energy : -1.60%
Siemens : -1.68%
SAP : -1.95%
Infineon : -2.25%

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #655: Skin in the game statt belächelter Finanzbildungsstrategie, warum kämpft Österreich solo gegen Aktien?




 

Bildnachweis

1. Rheinmetall : 3.87%

2. Sartorius : 1.31%

3. Commerzbank : 0.66%

4. BASF : 1.26%

5. Bayer : 0.60%

6. Zalando : -1.39%

7. Siemens Energy : -1.60%

8. Siemens : -1.68%

9. SAP : -1.95%

10. Infineon : -2.25%

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Österreichische Post, Zumtobel, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, Frequentis, VIG, Verbund, Semperit, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Oberbank AG Stamm, OMV, Pierer Mobility, SW Umwelttechnik, Wolford, S Immo, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Telekom Austria, Uniqa, Wienerberger, Warimpex, RHI Magnesita.


Random Partner

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2UVV6
AT0000A3BQ27
AT0000A37NX2
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Kontron(2), VIG(1), Uniqa(1)
    Star der Stunde: Mayr-Melnhof 1.58%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -0.51%
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.67%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.33%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Verbund(1), Pierer Mobility(1), OMV(1), Strabag(1)
    BSN Vola-Event RHI Magnesita
    BSN MA-Event SBO
    Star der Stunde: Pierer Mobility 0.67%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -0.89%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(1)
    Star der Stunde: S Immo 2.83%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -0.83%

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Do. 2.5.24: DAX leicht fester in den Mai, Bayer-Feier und Commerzbank mit Top-Timing

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

    Books josefchladek.com

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Emil Schulthess & Hans Ulrich Meier
    27000 Kilometer im Auto durch die USA
    1953
    Conzett & Huber

    Martin Frey & Philipp Graf
    Spurensuche 2023
    2023
    Self published

    Andreas Gehrke
    Flughafen Berlin-Tegel
    2023
    Drittel Books

    DAX-Frühmover: Rheinmetall, Infineon, SAP, Siemens, Siemens Energy, Zalando, Sartorius, BASF, Commerzbank und Bayer


    13.02.2024, 4430 Zeichen

        SK last day   L&S- Indikation
    Rheinmetall RHM 348.90   (12.02.)
    362.30/ 362.50
     
    3.87%
    09:39:01
    Sartorius SRT3 335.00   (12.02.)
    339.20/ 339.60
     
    1.31%
    09:38:59
    BASF BAS 44.82   (12.02.)
    45.38/ 45.39
     
    1.26%
    09:38:59
    Commerzbank CBK 10.58   (12.02.)
    10.65/ 10.66
     
    0.66%
    09:38:58
    Bayer BAYN 28.33   (12.02.)
    28.49/ 28.50
     
    0.60%
    09:38:48
     
    Zalando ZAL 19.62   (12.02.)
    19.34/ 19.36
     
    -1.39%
    09:38:57
    Siemens Energy ENR 14.51   (12.02.)
    14.27/ 14.28
     
    -1.60%
    09:38:56
    Siemens SIE 165.14   (12.02.)
    162.34/ 162.38
     
    -1.68%
    09:39:01
    SAP SAP 167.76   (12.02.)
    164.48/ 164.50
     
    -1.95%
    09:38:58
    Infineon IFX 34.27   (12.02.)
    33.49/ 33.50
     
    -2.25%
    09:39:01
     
    Rheinmetall
    13.02 08:07
    Trader01 | GLOBALNT
    Global News and Trends
    Kauf Rheinmet aufgrund der News bzgl Umsatzwachstum seitens Unternehmen 
    12.02 20:12
    Oberbanscheidt | GLDEFSEC
    Global Defense and Security
    Ein großer Tag für Rheinmetall - unsere größte Position im Wikifolio! Neben dem Spatenstich für die neue Produktionsstätte für Artilleriegeschosse in Niedersachsen erreicht die Aktie mit einem Kurs von 349,90 Euro ein neues All-Time-High im Xetra Handel, nachbörslich steht der Kurs bereits bei über 357 Euro. Auch wenn der Titel damit seit Jahresbeginn bereits 25% gestiegen ist erwarten wir im Laufe des Jahres noch deutlich höhere Kurse - stehen wir doch gerade erst am Anfang einer Sonderkonjunktur deren Ende noch nicht abzusehen ist, selbst wenn die kriegerische Auseinandersetzung zwischen Russland und der Ukraine unerwartet ein Ende finde würde. Wir bleiben investiert!
    12.02 18:06
    XLITETRADER | INNVO
    DEUTSCHLANDS INNOVATIONEN
    https://www.youtube.com/watch?v=fYRbT6fIXYw Rheinmetall Aktie mit starkem Kursgewinn am heutigen Tag Die Rheinmetall Aktie ist extrem bullisch und gehört auf jeden Fall in das wikifolio Deutschlands Innovationen. Weitere Kurssteigerungen werden von uns erwartet.  
    Sartorius
    12.02 15:12
    brAIneer | AITREUNA
    AI Trading Europe North Ame...
    Explizite Verkaufsempfehlung meiner KI für Sartorius. Position wird mit +12% geschlossen.
    Bayer
    11.02 11:58
    NewKeen | BS000QVW
    Qualitaet - Value - Wachstum
    Bayer jetzt kaufen? https://youtu.be/mVwXhSYeWuI
    Zalando
    12.02 05:49
    Scheid | SPECIAL2
    Special Situations long/short
    Die Zalando-Aktie setzt 2024 ihre Talfahrt, die im Sommer 2021 begonnen hatte, ungebremst fort. Gehörte der Onlinemodehändler in den Pandemiejahren 2020 und 2021 zu den großen Gewinnern, ist von dieser Euphorie längst keine Spur mehr. Im Gegenteil: Die geringere Ausgabenbereitschaft der Konsumenten spiegelte sich 2023 erneut in deutlich gesunkenen Gesamtumsätzen im deutschen E-Commerce wider. Hinzu kommt die immer stärker werdende Konkurrenz von chinesischen Billig-Plattformen. Die Frage ist nun, ob die Negativnachrichten im Aktienkurs von Zalando schon „ein-gepreist“ sind. Aus Bewertungsgesichtspunkten ist Zalando sicherlich nicht mehr teuer, schließlich ist der Konzern nicht mal mehr mit dem halben Umsatz bewertet, was für E-Commerce-Firmen eher wenig ist. Solange jedoch die Unsicherheiten anhalten, sind Anleger gut beraten, sich zurückzuhalten.
    Siemens
    12.02 18:52
    Boersenfred | 000RN252
    Dividendenstrategie 2.0
    Wiederanlage der am 12.02. gutgeschriebenen Dividende, sowie der noch nicht wieder angelegten Dividenden (233,674 EUR).
    12.02 18:10
    Dividendenplus | MF030763
    Dividendenwerte und KGV
    Nach der Hauptversammlung, auf der wieder eine höhere Dividende (4,70 €) beschlossen wurde, geht der Kurs der Aktie regelmäßig auf Tauchfahrt. Es bleibt also Zeit um einen günstigen Zeitpunkt zum Einstieg abzuwarten.
    11.02 10:40
    Dividendenplus | MF030763
    Dividendenwerte und KGV
    Dividende vom 09.02.2024 Brutto-Dividende/Stück: EUR 4,70 Netto-Dividende/Stück: EUR 4,00
    Infineon
    12.02 05:53
    Scheid | SPECIAL2
    Special Situations long/short
    Der Chipkonzern Infineon kann sich dem schwachen Halbleiterumfeld nicht entziehen und hat daher seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr gesenkt. Kunden bauen angesichts voller Lager zunächst ihre Bestände ab. Dabei zeigen sich vor allem die Geschäfte abseits des Automobilbereichs schwierig. Zudem wird der schwächere US-Dollar die Bilanz erheblich belasten. Konzernchef Jochen Hanebeck sprach von einer „schwierigen Großwetterlage“ und nannte das Geschäftsjahr 2023/24 ein „Übergangsjahr“. Insofern sehe ich keinen Handlungsbedarf.

    About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.


    Rheinmetall : 3.87%
    Sartorius : 1.31%
    Commerzbank : 0.66%
    BASF : 1.26%
    Bayer : 0.60%
    Zalando : -1.39%
    Siemens Energy : -1.60%
    Siemens : -1.68%
    SAP : -1.95%
    Infineon : -2.25%

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #655: Skin in the game statt belächelter Finanzbildungsstrategie, warum kämpft Österreich solo gegen Aktien?




     

    Bildnachweis

    1. Rheinmetall : 3.87%

    2. Sartorius : 1.31%

    3. Commerzbank : 0.66%

    4. BASF : 1.26%

    5. Bayer : 0.60%

    6. Zalando : -1.39%

    7. Siemens Energy : -1.60%

    8. Siemens : -1.68%

    9. SAP : -1.95%

    10. Infineon : -2.25%

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Österreichische Post, Zumtobel, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, Frequentis, VIG, Verbund, Semperit, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Oberbank AG Stamm, OMV, Pierer Mobility, SW Umwelttechnik, Wolford, S Immo, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Telekom Austria, Uniqa, Wienerberger, Warimpex, RHI Magnesita.


    Random Partner

    Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
    Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2UVV6
    AT0000A3BQ27
    AT0000A37NX2
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Kontron(2), VIG(1), Uniqa(1)
      Star der Stunde: Mayr-Melnhof 1.58%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -0.51%
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.67%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.33%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Verbund(1), Pierer Mobility(1), OMV(1), Strabag(1)
      BSN Vola-Event RHI Magnesita
      BSN MA-Event SBO
      Star der Stunde: Pierer Mobility 0.67%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -0.89%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(1)
      Star der Stunde: S Immo 2.83%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -0.83%

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Do. 2.5.24: DAX leicht fester in den Mai, Bayer-Feier und Commerzbank mit Top-Timing

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

      Books josefchladek.com

      Federico Renzaglia
      Bonifica
      2024
      Self published

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      Emil Schulthess & Hans Ulrich Meier
      27000 Kilometer im Auto durch die USA
      1953
      Conzett & Huber

      Erik Hinz
      Twenty-one Years in One Second
      2015
      Peperoni Books