Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



10.02.2024, 6561 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: American Express 2,94% vor RBI 2,46%, Credit Suisse 0,86%, Oberbank AG Stamm 0,58%, JP Morgan Chase 0,16%, Aareal Bank -0,15%, Goldman Sachs -0,93%, HSBC Holdings -1,55%, Erste Group -2,54%, Commerzbank -2,76%, Fintech Group -3,44%, BNP Paribas -4,67%, Banco Santander -5,23%, Societe Generale -5,82%, UBS -5,82%, Deutsche Bank -9,56% und Sberbank -67,53%.

In der Monatssicht ist vorne: American Express 13,76% vor Credit Suisse 6,8% , RBI 4,6% , Oberbank AG Stamm 3,27% , JP Morgan Chase 2,55% , Erste Group 2,33% , Aareal Bank 0,3% , Goldman Sachs 0,14% , HSBC Holdings -3,96% , UBS -4,37% , Fintech Group -5,28% , Banco Santander -5,58% , Deutsche Bank -8,66% , Commerzbank -11,46% , Societe Generale -12,08% , BNP Paribas -14,67% und Sberbank -64,45% . Weitere Highlights: American Express ist nun 3 Tage im Plus (3,32% Zuwachs von 205,65 auf 212,47), ebenso Societe Generale 5 Tage im Minus (5,82% Verlust von 23,11 auf 21,76), BNP Paribas 4 Tage im Minus (4,74% Verlust von 56,1 auf 53,44), HSBC Holdings 3 Tage im Minus (3,64% Verlust von 7,45 auf 7,18).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs American Express 13,41% (Vorjahr: 26,8 Prozent) im Plus. Dahinter Oberbank AG Stamm 7,76% (Vorjahr: -37,17 Prozent) und Erste Group 6,4% (Vorjahr: 22,84 Prozent). Sberbank -72,73% (Vorjahr: 15,5 Prozent) im Minus. Dahinter Credit Suisse -70,44% (Vorjahr: -68,85 Prozent) und BNP Paribas -14,62% (Vorjahr: 17,54 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: RBI 30,45%, American Express 27,87% und JP Morgan Chase 16,12%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Fintech Group -100%, Sberbank -73,96% und Credit Suisse -69,39%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:30 Uhr die Fintech Group-Aktie am besten: 41,89% Plus. Dahinter Oberbank AG Stamm mit +1,3% , JP Morgan Chase mit +0,62% , UBS mit +0,57% , HSBC Holdings mit +0,56% , Erste Group mit +0,47% , American Express mit +0,47% , BNP Paribas mit +0,38% , Commerzbank mit +0,26% , Goldman Sachs mit +0,25% , Aareal Bank mit +0,23% , Societe Generale mit +0,23% , Credit Suisse mit +0,02% , Deutsche Bank mit -0,28% , Banco Santander mit -0,38% , RBI mit -0,72% und Sberbank mit -28% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Banken ist -9,16% und reiht sich damit auf Platz 31 ein:

1. Big Greeks: 5,55% Show latest Report (27.01.2024)
2. Computer, Software & Internet : 5,11% Show latest Report (27.01.2024)
3. Crane: 4,37% Show latest Report (27.01.2024)
4. Bau & Baustoffe: 3,38% Show latest Report (27.01.2024)
5. Versicherer: 2,82% Show latest Report (27.01.2024)
6. MSCI World Biggest 10: 2,81% Show latest Report (27.01.2024)
7. Deutsche Nebenwerte: 2,8% Show latest Report (27.01.2024)
8. Global Innovation 1000: 2,49% Show latest Report (27.01.2024)
9. Aluminium: 2,44%
10. Immobilien: 1,72% Show latest Report (27.01.2024)
11. Media: 1,46% Show latest Report (27.01.2024)
12. IT, Elektronik, 3D: 1,19% Show latest Report (27.01.2024)
13. OÖ10 Members: 0,96% Show latest Report (27.01.2024)
14. Gaming: -0,07% Show latest Report (27.01.2024)
15. Ölindustrie: -0,15% Show latest Report (27.01.2024)
16. Zykliker Österreich: -0,38% Show latest Report (27.01.2024)
17. Börseneulinge 2019: -0,87% Show latest Report (27.01.2024)
18. Sport: -1,17% Show latest Report (27.01.2024)
19. Konsumgüter: -1,74% Show latest Report (27.01.2024)
20. Auto, Motor und Zulieferer: -2,16% Show latest Report (10.02.2024)
21. Telekom: -2,71% Show latest Report (27.01.2024)
22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -3,12% Show latest Report (27.01.2024)
23. Licht und Beleuchtung: -3,12% Show latest Report (27.01.2024)
24. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -4,07% Show latest Report (27.01.2024)
25. Solar: -4,26% Show latest Report (27.01.2024)
26. Post: -5,22% Show latest Report (27.01.2024)
27. Runplugged Running Stocks: -6,85%
28. Stahl: -7,5% Show latest Report (27.01.2024)
29. Rohstoffaktien: -7,78% Show latest Report (27.01.2024)
30. Luftfahrt & Reise: -7,79% Show latest Report (27.01.2024)
31. Banken: -9,16% Show latest Report (27.01.2024)
32. Energie: -16,45% Show latest Report (27.01.2024)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

MrTecDAX
zu UBSN (06.02.)

UBS heute nach Zahlen mit einem Rücksetzer, obwohl die Integration der Credit Suisse gut voranzugehen scheint. Vielleicht auch einfach "Sell on good news", nachdem die Aktie in den letzten Monaten doch sehr gut gelaufen ist. Ich werde in den kommenden Tagen vielleicht noch ein paar Stücke aufstocken, da die Position relativ zum Gesamtportfolio noch klein ist und ich recht optimistisch bin für die Aktie. 

JustusMarx
zu AEC1 (06.02.)

Unter anderem wird American Express mit ins wikifolio aufgenommen. Es bleibt aber nicht der einzige Wert.

iq4dev
zu DBK (07.02.)

Der IQ4 Algorithmus schließt den Trade der Deutschen Bank mit einem guten Gewinn i.H.v. +16,71% Für die Banktitel lief es zuletzt gut, ändert sich das jetzt, weil Zinssenkungen eingepreist werden?




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




 

Bildnachweis

1. BSN Group Banken Performancevergleich YTD, Stand: 10.02.2024

2. Bank, Bankomat, Geld, http://www.shutterstock.com/de/pic-139858978/stock-photo-press-atm-epp-keyboard.html   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa.


Random Partner

EuroTeleSites AG
EuroTeleSites bietet mit seiner langjähriger Erfahrung im Bereich der Telekommunikation, Lösungen und Dienstleistungen zum Bau und der Servicierung von drahtlosen Telekommunikationsnetzwerken in sechs Ländern in der CEE-Region an: Österreich, Bulgarien, Kroatien, Slowenien, der Republik Nordmazedonien und der Republik Serbien. Das Portfolio des Unternehmens umfasst über 13.000 Standorte, die hochwertige Wholesale Services für eine breite Palette von Kunden bieten.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2UVV6
AT0000A37G51
AT0000A2VYE4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Bawag(2), Mayr-Melnhof(1)
    BSN MA-Event CA Immo
    BSN MA-Event Covestro
    Star der Stunde: DO&CO 0.83%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.68%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(5)
    Star der Stunde: OMV 1.82%, Rutsch der Stunde: Lenzing -2.61%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1)
    BSN MA-Event Flughafen Wien
    Star der Stunde: EuroTeleSites AG 0.95%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.62%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #613: Im April ist es oft so, dass The Wild Roses an der Wiener Börse grow, ATX holt bereits etwas auf

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Todd Hido
    House Hunting
    2019
    Nazraeli

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH

    Helen Levitt
    A Way of Seeing
    1965
    The Viking Press

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Daido Moriyama
    Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
    1994
    Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura

    American Express und RBI vs. Sberbank und Deutsche Bank – kommentierter KW 6 Peer Group Watch Banken


    10.02.2024, 6561 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: American Express 2,94% vor RBI 2,46%, Credit Suisse 0,86%, Oberbank AG Stamm 0,58%, JP Morgan Chase 0,16%, Aareal Bank -0,15%, Goldman Sachs -0,93%, HSBC Holdings -1,55%, Erste Group -2,54%, Commerzbank -2,76%, Fintech Group -3,44%, BNP Paribas -4,67%, Banco Santander -5,23%, Societe Generale -5,82%, UBS -5,82%, Deutsche Bank -9,56% und Sberbank -67,53%.

    In der Monatssicht ist vorne: American Express 13,76% vor Credit Suisse 6,8% , RBI 4,6% , Oberbank AG Stamm 3,27% , JP Morgan Chase 2,55% , Erste Group 2,33% , Aareal Bank 0,3% , Goldman Sachs 0,14% , HSBC Holdings -3,96% , UBS -4,37% , Fintech Group -5,28% , Banco Santander -5,58% , Deutsche Bank -8,66% , Commerzbank -11,46% , Societe Generale -12,08% , BNP Paribas -14,67% und Sberbank -64,45% . Weitere Highlights: American Express ist nun 3 Tage im Plus (3,32% Zuwachs von 205,65 auf 212,47), ebenso Societe Generale 5 Tage im Minus (5,82% Verlust von 23,11 auf 21,76), BNP Paribas 4 Tage im Minus (4,74% Verlust von 56,1 auf 53,44), HSBC Holdings 3 Tage im Minus (3,64% Verlust von 7,45 auf 7,18).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs American Express 13,41% (Vorjahr: 26,8 Prozent) im Plus. Dahinter Oberbank AG Stamm 7,76% (Vorjahr: -37,17 Prozent) und Erste Group 6,4% (Vorjahr: 22,84 Prozent). Sberbank -72,73% (Vorjahr: 15,5 Prozent) im Minus. Dahinter Credit Suisse -70,44% (Vorjahr: -68,85 Prozent) und BNP Paribas -14,62% (Vorjahr: 17,54 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: RBI 30,45%, American Express 27,87% und JP Morgan Chase 16,12%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Fintech Group -100%, Sberbank -73,96% und Credit Suisse -69,39%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:30 Uhr die Fintech Group-Aktie am besten: 41,89% Plus. Dahinter Oberbank AG Stamm mit +1,3% , JP Morgan Chase mit +0,62% , UBS mit +0,57% , HSBC Holdings mit +0,56% , Erste Group mit +0,47% , American Express mit +0,47% , BNP Paribas mit +0,38% , Commerzbank mit +0,26% , Goldman Sachs mit +0,25% , Aareal Bank mit +0,23% , Societe Generale mit +0,23% , Credit Suisse mit +0,02% , Deutsche Bank mit -0,28% , Banco Santander mit -0,38% , RBI mit -0,72% und Sberbank mit -28% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Banken ist -9,16% und reiht sich damit auf Platz 31 ein:

    1. Big Greeks: 5,55% Show latest Report (27.01.2024)
    2. Computer, Software & Internet : 5,11% Show latest Report (27.01.2024)
    3. Crane: 4,37% Show latest Report (27.01.2024)
    4. Bau & Baustoffe: 3,38% Show latest Report (27.01.2024)
    5. Versicherer: 2,82% Show latest Report (27.01.2024)
    6. MSCI World Biggest 10: 2,81% Show latest Report (27.01.2024)
    7. Deutsche Nebenwerte: 2,8% Show latest Report (27.01.2024)
    8. Global Innovation 1000: 2,49% Show latest Report (27.01.2024)
    9. Aluminium: 2,44%
    10. Immobilien: 1,72% Show latest Report (27.01.2024)
    11. Media: 1,46% Show latest Report (27.01.2024)
    12. IT, Elektronik, 3D: 1,19% Show latest Report (27.01.2024)
    13. OÖ10 Members: 0,96% Show latest Report (27.01.2024)
    14. Gaming: -0,07% Show latest Report (27.01.2024)
    15. Ölindustrie: -0,15% Show latest Report (27.01.2024)
    16. Zykliker Österreich: -0,38% Show latest Report (27.01.2024)
    17. Börseneulinge 2019: -0,87% Show latest Report (27.01.2024)
    18. Sport: -1,17% Show latest Report (27.01.2024)
    19. Konsumgüter: -1,74% Show latest Report (27.01.2024)
    20. Auto, Motor und Zulieferer: -2,16% Show latest Report (10.02.2024)
    21. Telekom: -2,71% Show latest Report (27.01.2024)
    22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -3,12% Show latest Report (27.01.2024)
    23. Licht und Beleuchtung: -3,12% Show latest Report (27.01.2024)
    24. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -4,07% Show latest Report (27.01.2024)
    25. Solar: -4,26% Show latest Report (27.01.2024)
    26. Post: -5,22% Show latest Report (27.01.2024)
    27. Runplugged Running Stocks: -6,85%
    28. Stahl: -7,5% Show latest Report (27.01.2024)
    29. Rohstoffaktien: -7,78% Show latest Report (27.01.2024)
    30. Luftfahrt & Reise: -7,79% Show latest Report (27.01.2024)
    31. Banken: -9,16% Show latest Report (27.01.2024)
    32. Energie: -16,45% Show latest Report (27.01.2024)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    MrTecDAX
    zu UBSN (06.02.)

    UBS heute nach Zahlen mit einem Rücksetzer, obwohl die Integration der Credit Suisse gut voranzugehen scheint. Vielleicht auch einfach "Sell on good news", nachdem die Aktie in den letzten Monaten doch sehr gut gelaufen ist. Ich werde in den kommenden Tagen vielleicht noch ein paar Stücke aufstocken, da die Position relativ zum Gesamtportfolio noch klein ist und ich recht optimistisch bin für die Aktie. 

    JustusMarx
    zu AEC1 (06.02.)

    Unter anderem wird American Express mit ins wikifolio aufgenommen. Es bleibt aber nicht der einzige Wert.

    iq4dev
    zu DBK (07.02.)

    Der IQ4 Algorithmus schließt den Trade der Deutschen Bank mit einem guten Gewinn i.H.v. +16,71% Für die Banktitel lief es zuletzt gut, ändert sich das jetzt, weil Zinssenkungen eingepreist werden?




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Banken Performancevergleich YTD, Stand: 10.02.2024

    2. Bank, Bankomat, Geld, http://www.shutterstock.com/de/pic-139858978/stock-photo-press-atm-epp-keyboard.html   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa.


    Random Partner

    EuroTeleSites AG
    EuroTeleSites bietet mit seiner langjähriger Erfahrung im Bereich der Telekommunikation, Lösungen und Dienstleistungen zum Bau und der Servicierung von drahtlosen Telekommunikationsnetzwerken in sechs Ländern in der CEE-Region an: Österreich, Bulgarien, Kroatien, Slowenien, der Republik Nordmazedonien und der Republik Serbien. Das Portfolio des Unternehmens umfasst über 13.000 Standorte, die hochwertige Wholesale Services für eine breite Palette von Kunden bieten.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2UVV6
    AT0000A37G51
    AT0000A2VYE4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Bawag(2), Mayr-Melnhof(1)
      BSN MA-Event CA Immo
      BSN MA-Event Covestro
      Star der Stunde: DO&CO 0.83%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.68%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(5)
      Star der Stunde: OMV 1.82%, Rutsch der Stunde: Lenzing -2.61%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1)
      BSN MA-Event Flughafen Wien
      Star der Stunde: EuroTeleSites AG 0.95%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.62%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #613: Im April ist es oft so, dass The Wild Roses an der Wiener Börse grow, ATX holt bereits etwas auf

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Vladyslav Krasnoshchok
      Bolnichka (Владислава Краснощока
      2023
      Moksop

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Futures
      On the Verge
      2023
      Void

      Federico Renzaglia
      Bonifica
      2024
      Self published

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl