Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





feratel DMS Deskline erleichtert TVBs die Umsetzung von Steuertransparenz

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



29.11.2023, 2134 Zeichen

Innsbruck (OTS) - Das Destinationsmanagementsystem (DMS) „Deskline“ von feratel wurde in den vergangenen Wochen um mehrere Funktionalitäten erweitert, um Tourismusorganisationen effizient bei der Erfüllung von Steuertransparenz Vorschriften zu unterstützen. Die Umsetzung seitens feratel wird im Rahmen von Software Updates ausgespielt und steht kostenlos zur Verfügung.
„Unser Ziel liegt darin, Tourismusorganisationen bestmöglich zu unterstützen, um den bürokratischen Aufwand auf ein Minimum zu reduzieren. So können sie sich voll und ganz auf ihre Kernkompetenzen im Bereich Vertrieb, Marketing und Gästebetreuung konzentrieren", erklärt CEO Markus Schröcksnadel die Motivation für die umfangreiche Systemanpassung.
Hintergrund ist die EU-weit geltende DAC7 Richtlinie, die in Österreich durch das Digitale Plattformen-Meldepflichtgesetz (DPMG) in nationales Recht umgesetzt wurde und mit 1.1.2023 in Kraft getreten ist. Dadurch sind auch Tourismusverbände als Betreiber digitaler Plattformen verpflichtet, ihre aktiven Anbieter und deren Vergütungen für bestimmte Tätigkeiten wie Buchungen für Unterkünfte, Erlebnisse, Führungen, Tickets etc. an die nationale Steuerbehörde zu melden.
Die meldepflichtigen TVBs müssen dazu ihre buchbaren Anbieter identifizieren, ergänzende Informationen wie z.B. Steuernummer, Kontodaten, Firmenbuchnummer etc. erheben, überprüfen und diese Daten inklusive der Buchungszahlen (Buchungen/ Umsätze) jährlich an die zuständige Finanzbehörde melden. Spätestens bis 31. Jänner 2024 ist erstmals die Meldung für das Kalenderjahr 2023 durchzuführen.
„Als führende Entwicklerin und Anbieterin digitaler Destinationsmanagementsysteme hat feratel in den vergangenen Monaten unter Hochdruck an einer Lösung für die Tourismusorganisationen gearbeitet, die rechtlichen Voraussetzungen und Datenformate der einzelnen EU-Länder geprüft. Wir stellen jetzt die technische Unterstützung zur einfachen Abwicklung im System bereit. Unsere Kunden werden aktuell in Workshops und Webinaren umfassend informiert und sind damit technisch und inhaltlich bestens auf die Erfordernisse der DAC 7 Richtlinie vorbereitet“, so Schröcksnadel.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #600: IV mahnt Politik ('Bevölkerung weiter als ihr') bei KESt, erstmals ein Meckern von mir umgesetzt




 

Aktien auf dem Radar:Frequentis, RHI Magnesita, Semperit, Amag, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Bawag, Rosgix, Rosenbauer, ams-Osram, RBI, S Immo, Oberbank AG Stamm, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, UBM, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

OeKB
Seit 1946 stärkt die OeKB Gruppe den Standort Österreich mit zahlreichen Services für kleine, mittlere und große Unternehmen sowie die Republik Österreich und hält dabei eine besondere Stellung als zentrale Finanzdienstleisterin.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A37GE6
AT0000A2VKV7
AT0000A2TLL0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(3), voestalpine(1), RBI(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: VIG(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Kapsch TrafficCom(3)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: ams-Osram(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Fabasoft(1)
    BSN MA-Event Warimpex
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.07%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.68%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: ams-Osram(3), Semperit(2), RBI(1)
    Star der Stunde: Lenzing 1.62%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -0.36%

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S11/19: Iris Schatzl

    Iris Schatzl ist Ex-Marketingmitarbeiterin der Wiener Börse und jetzt Personal- und Persönlichkeitsentwicklerin. Wir sprechen über das Gastronomie-Kind-Sein, Kalifornien, einen Job bei der AUA, da...

    Books josefchladek.com

    Rudolf J.Boeck
    Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
    1954
    Stadtbauamt der Stadt Wien

    Shomei Tomatsu
    I am king
    1972
    Shashin Hyoronsha

    Ray Mortenson
    Meadowland
    1983
    Lustrum Press

    Peter Bialobrzeski
    Give my Regards to Elizabeth
    2020
    Hartmann Projects

    Kurama
    Koumori
    2023
    in)(between gallery

    feratel DMS Deskline erleichtert TVBs die Umsetzung von Steuertransparenz


    29.11.2023, 2134 Zeichen

    Innsbruck (OTS) - Das Destinationsmanagementsystem (DMS) „Deskline“ von feratel wurde in den vergangenen Wochen um mehrere Funktionalitäten erweitert, um Tourismusorganisationen effizient bei der Erfüllung von Steuertransparenz Vorschriften zu unterstützen. Die Umsetzung seitens feratel wird im Rahmen von Software Updates ausgespielt und steht kostenlos zur Verfügung.
    „Unser Ziel liegt darin, Tourismusorganisationen bestmöglich zu unterstützen, um den bürokratischen Aufwand auf ein Minimum zu reduzieren. So können sie sich voll und ganz auf ihre Kernkompetenzen im Bereich Vertrieb, Marketing und Gästebetreuung konzentrieren", erklärt CEO Markus Schröcksnadel die Motivation für die umfangreiche Systemanpassung.
    Hintergrund ist die EU-weit geltende DAC7 Richtlinie, die in Österreich durch das Digitale Plattformen-Meldepflichtgesetz (DPMG) in nationales Recht umgesetzt wurde und mit 1.1.2023 in Kraft getreten ist. Dadurch sind auch Tourismusverbände als Betreiber digitaler Plattformen verpflichtet, ihre aktiven Anbieter und deren Vergütungen für bestimmte Tätigkeiten wie Buchungen für Unterkünfte, Erlebnisse, Führungen, Tickets etc. an die nationale Steuerbehörde zu melden.
    Die meldepflichtigen TVBs müssen dazu ihre buchbaren Anbieter identifizieren, ergänzende Informationen wie z.B. Steuernummer, Kontodaten, Firmenbuchnummer etc. erheben, überprüfen und diese Daten inklusive der Buchungszahlen (Buchungen/ Umsätze) jährlich an die zuständige Finanzbehörde melden. Spätestens bis 31. Jänner 2024 ist erstmals die Meldung für das Kalenderjahr 2023 durchzuführen.
    „Als führende Entwicklerin und Anbieterin digitaler Destinationsmanagementsysteme hat feratel in den vergangenen Monaten unter Hochdruck an einer Lösung für die Tourismusorganisationen gearbeitet, die rechtlichen Voraussetzungen und Datenformate der einzelnen EU-Länder geprüft. Wir stellen jetzt die technische Unterstützung zur einfachen Abwicklung im System bereit. Unsere Kunden werden aktuell in Workshops und Webinaren umfassend informiert und sind damit technisch und inhaltlich bestens auf die Erfordernisse der DAC 7 Richtlinie vorbereitet“, so Schröcksnadel.

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #600: IV mahnt Politik ('Bevölkerung weiter als ihr') bei KESt, erstmals ein Meckern von mir umgesetzt




     

    Aktien auf dem Radar:Frequentis, RHI Magnesita, Semperit, Amag, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Bawag, Rosgix, Rosenbauer, ams-Osram, RBI, S Immo, Oberbank AG Stamm, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, UBM, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    OeKB
    Seit 1946 stärkt die OeKB Gruppe den Standort Österreich mit zahlreichen Services für kleine, mittlere und große Unternehmen sowie die Republik Österreich und hält dabei eine besondere Stellung als zentrale Finanzdienstleisterin.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A37GE6
    AT0000A2VKV7
    AT0000A2TLL0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(3), voestalpine(1), RBI(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: VIG(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Kapsch TrafficCom(3)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: ams-Osram(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Fabasoft(1)
      BSN MA-Event Warimpex
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.07%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.68%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: ams-Osram(3), Semperit(2), RBI(1)
      Star der Stunde: Lenzing 1.62%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -0.36%

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S11/19: Iris Schatzl

      Iris Schatzl ist Ex-Marketingmitarbeiterin der Wiener Börse und jetzt Personal- und Persönlichkeitsentwicklerin. Wir sprechen über das Gastronomie-Kind-Sein, Kalifornien, einen Job bei der AUA, da...

      Books josefchladek.com

      Nobuyoshi Araki
      Sentimental Journey 2016 reprint (Senchimentaru na Tabi, 荒木経惟 センチメンタルな旅)
      2016
      Kawade Shobo Shinsha

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      François Jonquet
      Forage
      2023
      Void

      Kurama
      Koumori
      2023
      in)(between gallery

      Ray Mortenson
      Meadowland
      1983
      Lustrum Press