Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





News von FACC, Wienerberger, Flughafen Wien, Research zu Verbund und Andritz (Christine Petzwinkler)

06.11.2023, 3848 Zeichen

FACC unterzeichnete einen Großauftrag für Reparatur und Überholung von Triebwerkskomponenten mit Pratt & Whitney Canada Corp (P&WC). Der neue Vertrag umfasst die Reparatur und Überholung von Fan-Cases für die PW800 Turbo-Fan-Triebwerksfamilie von P&WC. Der Vertrag mit einer Laufzeit über mehrere Jahre hat für die FACC "einen hohen Stellenwert", wie es heißt, und stellt einen "wichtigen Meilenstein dar", da man sich neben der Produktion von Triebwerkskomponenten nun auch zu einem Komponenten-Komplettanbieter weiterentwickelt, wie das Unternehmen betont. Die Überholung der Triebwerks-Komponenten erfolgt an den FACC-Standorten in Oberösterreich. Die Instandsetzung der Triebwerkskomponenten hat diesen September begonnen.
FACC ( Akt. Indikation:  6,28 /6,37, 3,69%)

Wienerberger initiiert das Nachhaltigkeitsprogramm 2026, welches auf dem Vorgängerprogramm, das nun umgesetzt ist, aufbaut. In den nächsten drei Jahren sollen demnach die CO2-Emissionen in drei Bereichen weiter reduziert werden, nämlich die direkten Emissionen aus primären Energiequellen und Rohstoffen um 25 Prozent (Scope 1), die indirekten Emissionen aus dem Verbrauch und der Erzeugung von Strom um 25 Prozent (Scope 2) und Emissionen, die nicht durch das Unternehmen selbst sondern durch zugekaufte Waren und Dienstleistungen sowie durch Verkehr verursacht werden um 10 Prozent (Scope 3). Die Kreislaufwirtschaft soll durch den Verkauf noch langlebigerer (>80 %) und wiederverwendbarer (>90 %) Produkte intensiviert werden. Zudem strebt Wienerberger zur weiteren Förderung der Biodiversität eine zehnprozentige Verbesserung des Lebensraums für Tiere und Pflanzen durch die Umsetzung von Biodiversitätsplänen an allen Produktionsstandorten an, wie es heißt. Dazu sollen bis 2026 400 Biodiversitätsbotschafter ausgebildet und 100.000 Bäume gepflanzt werden. Außerdem wurden neue Ziele in das Programm aufgenommen, darunter erhöhte Umsätze aus Produkten für Netto-Null-Gebäude und effizienteres Abfall- und Wassermanagement.
Wienerberger ( Akt. Indikation:  23,86 /23,90, -0,67%)

Heute wurde der Österreichische Infrastrukturreport 2024 vorgestellt. Laut Flughafen Wien konstatiert diese Befragung unter heimischen Managerinnen und Managern entsprechende Zukunftserwartungen an die heimische Luftfahrtpolitik: 73 Prozent der Befragten wünschen sich nämlich, dass die Rolle des Flughafen Wien als Luftverkehrsdrehkreuz gesichert und ausgebaut werden soll. 56 Prozent der heimischen Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aus der Wirtschaft erwarten überdies, dass die Kapazitäten der heimischen Flughäfen erhöht und multimodale Anbindungen verbessert werden sollen. „Der gezielte Infrastrukturausbau ist von immenser Bedeutung für den heimischen Wirtschaftsstandort und sorgt für Wohlstand, Wachstum und Arbeitsplätze. Dies gelte insbesondere auch für die Luftfahrtinfrastruktur“, so Flughafen Wien-Vorstand Günther Ofner.
Flughafen Wien ( Akt. Indikation:  50,10 /50,30, 0,20%)

Research: Die Analysten der Baader bestätigen Verbund mit "Add" und Kursziel 93,3 Euro und haben einen positiven Blick auf das Unternehmen, da es ein grünes Asset-Portfolio betreibt, das großteils finanziert und amortisiert ist, was sich in der hohen Profitabilität zeigt, so die Analysten. Darüber hinaus verfüge das Unternehmen über einen niedrigen Verschuldungsgrad mit einem Verhältnis Nettoverschuldung/EBITDA von unter 1x, was in Zeiten von Zins-Turbulenzen positiv sei, so die Experten. Oddo BHF bestätigt Verbund mit Outperform und erhöht das Kursziel von 95,0 auf 100,0 Euro. JPMorgan stuft Andritz von Neutral auf Overweight und das Kursziel von 58,5 auf 60,0 Euro.
Verbund ( Akt. Indikation:  85,30 /85,40, 0,89%)
Andritz ( Akt. Indikation:  47,62 /47,70, -0,17%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 06.11.)


(06.11.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #634: AT&S gesucht, Airbus mag Amag, MMK jubiliert und wer Buy the Dip bei Varta macht




FACC
Akt. Indikation:  6.20 / 6.29
Uhrzeit:  22:59:26
Veränderung zu letztem SK:  0.08%
Letzter SK:  6.24 ( 0.48%)

Flughafen Wien
Akt. Indikation:  50.00 / 50.60
Uhrzeit:  22:59:26
Veränderung zu letztem SK:  0.20%
Letzter SK:  50.20 ( 0.00%)

Verbund
Akt. Indikation:  70.25 / 70.70
Uhrzeit:  22:59:26
Veränderung zu letztem SK:  0.46%
Letzter SK:  70.15 ( -0.28%)

Wienerberger
Akt. Indikation:  32.70 / 32.86
Uhrzeit:  22:59:26
Veränderung zu letztem SK:  0.31%
Letzter SK:  32.68 ( -0.24%)



 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Palfinger, Flughafen Wien, S Immo, Frequentis, EVN, Erste Group, Mayr-Melnhof, Pierer Mobility, UBM, AT&S, Cleen Energy, Lenzing, Rosenbauer, RWT AG, Warimpex, Oberbank AG Stamm, SW Umwelttechnik, Athos Immobilien, Kapsch TrafficCom, Agrana, Amag, CA Immo, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

iMaps Capital
iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Oberbank zurück über dem MA200

» Österreich-Depots: Stabil (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 22.4.: Mayr-Melnhof, S Immo, CA Immo (Börse Geschichte) ...

» Strabag kauft zu, US-Auftrag für Kapsch TrafficCom, Auszeichnungen für A...

» Nachlese: Societe Generale, Lisa Reichkendler, Yvonne Heil (Christian Dr...

» Wiener Börse Party #634: AT&S gesucht, Airbus mag Amag, MMK jubiliert un...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: AT&S, Porr, VIG gesucht, DAX-Blick SAP, ...

» Börsenradio Live-Blick 22/4: DAX startet stark, Gewinne bröckeln aber, B...

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 19. April (Trauer)

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Nvidia, Societe Generale, Murray Gunn, ...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VYD6
AT0000A2C5F8
AT0000A2STY8
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Kontron(2), Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Bawag(1), Kontron(1), Strabag(1)
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.71%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.25%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Flughafen Wien(1)
    Star der Stunde: RBI 1.32%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -3.63%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1), AT&S(1), S Immo(1)
    Star der Stunde: EVN 0.46%, Rutsch der Stunde: UBM -0.79%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: ams-Osram(1)
    Star der Stunde: Addiko Bank 2.85%, Rutsch der Stunde: Porr -0.84%

    Featured Partner Video

    Tennis in vielen Varianten

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 4. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 4. A...

    Books josefchladek.com

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    Valie Export
    Körpersplitter
    1980
    Veralg Droschl

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published


    06.11.2023, 3848 Zeichen

    FACC unterzeichnete einen Großauftrag für Reparatur und Überholung von Triebwerkskomponenten mit Pratt & Whitney Canada Corp (P&WC). Der neue Vertrag umfasst die Reparatur und Überholung von Fan-Cases für die PW800 Turbo-Fan-Triebwerksfamilie von P&WC. Der Vertrag mit einer Laufzeit über mehrere Jahre hat für die FACC "einen hohen Stellenwert", wie es heißt, und stellt einen "wichtigen Meilenstein dar", da man sich neben der Produktion von Triebwerkskomponenten nun auch zu einem Komponenten-Komplettanbieter weiterentwickelt, wie das Unternehmen betont. Die Überholung der Triebwerks-Komponenten erfolgt an den FACC-Standorten in Oberösterreich. Die Instandsetzung der Triebwerkskomponenten hat diesen September begonnen.
    FACC ( Akt. Indikation:  6,28 /6,37, 3,69%)

    Wienerberger initiiert das Nachhaltigkeitsprogramm 2026, welches auf dem Vorgängerprogramm, das nun umgesetzt ist, aufbaut. In den nächsten drei Jahren sollen demnach die CO2-Emissionen in drei Bereichen weiter reduziert werden, nämlich die direkten Emissionen aus primären Energiequellen und Rohstoffen um 25 Prozent (Scope 1), die indirekten Emissionen aus dem Verbrauch und der Erzeugung von Strom um 25 Prozent (Scope 2) und Emissionen, die nicht durch das Unternehmen selbst sondern durch zugekaufte Waren und Dienstleistungen sowie durch Verkehr verursacht werden um 10 Prozent (Scope 3). Die Kreislaufwirtschaft soll durch den Verkauf noch langlebigerer (>80 %) und wiederverwendbarer (>90 %) Produkte intensiviert werden. Zudem strebt Wienerberger zur weiteren Förderung der Biodiversität eine zehnprozentige Verbesserung des Lebensraums für Tiere und Pflanzen durch die Umsetzung von Biodiversitätsplänen an allen Produktionsstandorten an, wie es heißt. Dazu sollen bis 2026 400 Biodiversitätsbotschafter ausgebildet und 100.000 Bäume gepflanzt werden. Außerdem wurden neue Ziele in das Programm aufgenommen, darunter erhöhte Umsätze aus Produkten für Netto-Null-Gebäude und effizienteres Abfall- und Wassermanagement.
    Wienerberger ( Akt. Indikation:  23,86 /23,90, -0,67%)

    Heute wurde der Österreichische Infrastrukturreport 2024 vorgestellt. Laut Flughafen Wien konstatiert diese Befragung unter heimischen Managerinnen und Managern entsprechende Zukunftserwartungen an die heimische Luftfahrtpolitik: 73 Prozent der Befragten wünschen sich nämlich, dass die Rolle des Flughafen Wien als Luftverkehrsdrehkreuz gesichert und ausgebaut werden soll. 56 Prozent der heimischen Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aus der Wirtschaft erwarten überdies, dass die Kapazitäten der heimischen Flughäfen erhöht und multimodale Anbindungen verbessert werden sollen. „Der gezielte Infrastrukturausbau ist von immenser Bedeutung für den heimischen Wirtschaftsstandort und sorgt für Wohlstand, Wachstum und Arbeitsplätze. Dies gelte insbesondere auch für die Luftfahrtinfrastruktur“, so Flughafen Wien-Vorstand Günther Ofner.
    Flughafen Wien ( Akt. Indikation:  50,10 /50,30, 0,20%)

    Research: Die Analysten der Baader bestätigen Verbund mit "Add" und Kursziel 93,3 Euro und haben einen positiven Blick auf das Unternehmen, da es ein grünes Asset-Portfolio betreibt, das großteils finanziert und amortisiert ist, was sich in der hohen Profitabilität zeigt, so die Analysten. Darüber hinaus verfüge das Unternehmen über einen niedrigen Verschuldungsgrad mit einem Verhältnis Nettoverschuldung/EBITDA von unter 1x, was in Zeiten von Zins-Turbulenzen positiv sei, so die Experten. Oddo BHF bestätigt Verbund mit Outperform und erhöht das Kursziel von 95,0 auf 100,0 Euro. JPMorgan stuft Andritz von Neutral auf Overweight und das Kursziel von 58,5 auf 60,0 Euro.
    Verbund ( Akt. Indikation:  85,30 /85,40, 0,89%)
    Andritz ( Akt. Indikation:  47,62 /47,70, -0,17%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 06.11.)


    (06.11.2023)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #634: AT&S gesucht, Airbus mag Amag, MMK jubiliert und wer Buy the Dip bei Varta macht




    FACC
    Akt. Indikation:  6.20 / 6.29
    Uhrzeit:  22:59:26
    Veränderung zu letztem SK:  0.08%
    Letzter SK:  6.24 ( 0.48%)

    Flughafen Wien
    Akt. Indikation:  50.00 / 50.60
    Uhrzeit:  22:59:26
    Veränderung zu letztem SK:  0.20%
    Letzter SK:  50.20 ( 0.00%)

    Verbund
    Akt. Indikation:  70.25 / 70.70
    Uhrzeit:  22:59:26
    Veränderung zu letztem SK:  0.46%
    Letzter SK:  70.15 ( -0.28%)

    Wienerberger
    Akt. Indikation:  32.70 / 32.86
    Uhrzeit:  22:59:26
    Veränderung zu letztem SK:  0.31%
    Letzter SK:  32.68 ( -0.24%)



     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Palfinger, Flughafen Wien, S Immo, Frequentis, EVN, Erste Group, Mayr-Melnhof, Pierer Mobility, UBM, AT&S, Cleen Energy, Lenzing, Rosenbauer, RWT AG, Warimpex, Oberbank AG Stamm, SW Umwelttechnik, Athos Immobilien, Kapsch TrafficCom, Agrana, Amag, CA Immo, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    iMaps Capital
    iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: Oberbank zurück über dem MA200

    » Österreich-Depots: Stabil (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 22.4.: Mayr-Melnhof, S Immo, CA Immo (Börse Geschichte) ...

    » Strabag kauft zu, US-Auftrag für Kapsch TrafficCom, Auszeichnungen für A...

    » Nachlese: Societe Generale, Lisa Reichkendler, Yvonne Heil (Christian Dr...

    » Wiener Börse Party #634: AT&S gesucht, Airbus mag Amag, MMK jubiliert un...

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: AT&S, Porr, VIG gesucht, DAX-Blick SAP, ...

    » Börsenradio Live-Blick 22/4: DAX startet stark, Gewinne bröckeln aber, B...

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 19. April (Trauer)

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Nvidia, Societe Generale, Murray Gunn, ...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VYD6
    AT0000A2C5F8
    AT0000A2STY8
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Kontron(2), Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Bawag(1), Kontron(1), Strabag(1)
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.71%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.25%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Flughafen Wien(1)
      Star der Stunde: RBI 1.32%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -3.63%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1), AT&S(1), S Immo(1)
      Star der Stunde: EVN 0.46%, Rutsch der Stunde: UBM -0.79%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: ams-Osram(1)
      Star der Stunde: Addiko Bank 2.85%, Rutsch der Stunde: Porr -0.84%

      Featured Partner Video

      Tennis in vielen Varianten

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 4. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 4. A...

      Books josefchladek.com

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox

      Ed van der Elsken
      Liebe in Saint Germain des Pres
      1956
      Rowohlt

      Martin Frey & Philipp Graf
      Spurensuche 2023
      2023
      Self published

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing