Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



14.10.2023, 4407 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: ArcelorMittal 5,91% vor Salzgitter 1,2%, ThyssenKrupp -0,15% und voestalpine -3,44%.

In der Monatssicht ist vorne: ArcelorMittal 7,06% vor Salzgitter -5,43% , ThyssenKrupp -7,44% und voestalpine -8,05% . Weitere Highlights: voestalpine ist nun 3 Tage im Minus (4,12% Verlust von 25,74 auf 24,68), ebenso ThyssenKrupp 3 Tage im Minus (2,66% Verlust von 6,85 auf 6,66).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs ThyssenKrupp 16,99% (Vorjahr: -41,18 Prozent) im Plus. Dahinter ArcelorMittal 0% (Vorjahr: 0 Prozent) und voestalpine -0,4% (Vorjahr: -22,56 Prozent). Salzgitter -16,97% (Vorjahr: -9,23 Prozent) im Minus. Dahinter voestalpine -0,4% (Vorjahr: -22,56 Prozent) und ThyssenKrupp 16,99% (Vorjahr: -41,18 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: keiner.
Am deutlichsten unter dem MA 200: ArcelorMittal -100%, Salzgitter -27,22% und voestalpine -18,04%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:40 Uhr die voestalpine-Aktie am besten: 0,41% Plus. Dahinter ThyssenKrupp mit +0,05% Salzgitter mit -0,46% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Stahl ist -0,09% und reiht sich damit auf Platz 17 ein:

1. Computer, Software & Internet : 26,03% Show latest Report (14.10.2023)
2. Bau & Baustoffe: 21,23% Show latest Report (14.10.2023)
3. Big Greeks: 20,52% Show latest Report (14.10.2023)
4. Versicherer: 13,67% Show latest Report (07.10.2023)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 11,65% Show latest Report (14.10.2023)
6. Post: 7,88% Show latest Report (14.10.2023)
7. Luftfahrt & Reise: 7,6% Show latest Report (14.10.2023)
8. MSCI World Biggest 10: 6,27% Show latest Report (14.10.2023)
9. Börseneulinge 2019: 5,57% Show latest Report (14.10.2023)
10. IT, Elektronik, 3D: 4,94% Show latest Report (14.10.2023)
11. Deutsche Nebenwerte: 4,65% Show latest Report (14.10.2023)
12. Immobilien: 3,75% Show latest Report (14.10.2023)
13. Crane: 3,36% Show latest Report (14.10.2023)
14. Global Innovation 1000: 2,09% Show latest Report (14.10.2023)
15. Ölindustrie: 0,61% Show latest Report (14.10.2023)
16. Auto, Motor und Zulieferer: 0,24% Show latest Report (14.10.2023)
17. Stahl: -0,09% Show latest Report (07.10.2023)
18. Telekom: -0,34% Show latest Report (07.10.2023)
19. Konsumgüter: -2,76% Show latest Report (14.10.2023)
20. Runplugged Running Stocks: -3,71%
21. Sport: -3,92% Show latest Report (14.10.2023)
22. Media: -4,28% Show latest Report (14.10.2023)
23. Banken: -5,31% Show latest Report (14.10.2023)
24. Energie: -5,47% Show latest Report (14.10.2023)
25. Zykliker Österreich: -7,36% Show latest Report (07.10.2023)
26. Aluminium: -8,36%
27. Gaming: -9,14% Show latest Report (14.10.2023)
28. Rohstoffaktien: -9,62% Show latest Report (14.10.2023)
29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -10,33% Show latest Report (14.10.2023)
30. Solar: -11,35% Show latest Report (14.10.2023)
31. OÖ10 Members: -13,19% Show latest Report (14.10.2023)
32. Licht und Beleuchtung: -18,97% Show latest Report (14.10.2023)

Social Trading Kommentare

Scheid
zu TKA_DE (08.10.)

ThyssenKrupp bereitet angeblich zufolge die Abspaltung seiner Stahlsparte vor. Wie das Handelsblatt mit Verweis auf mehrere mit den Vorgängen vertraute Personen berichtet, führen Vertreter des Unternehmens mit dem Milliardär Daniel Kretinsky „vertiefte Gespräche“ über einen Einstieg bei ThyssenKrupp Steel. Nach derzeitigem Stand soll Kretinsky 50 Prozent an der Stahlsparte erhalten und ThyssenKrupp in gleicher Höhe beteiligt bleiben. Ein solcher Schritt wäre zumindest als kleiner Befreiungsschlag zu werten.




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #629: Wienerberger 155, B&C überlegt Changes bei Amag, Lenzing und Semperit, Fonds selbstbewusst vs. ETFs




 

Bildnachweis

1. BSN Group Stahl Performancevergleich YTD, Stand: 14.10.2023

2. Stahl, Schienen, Bahn, Eisenbahn, Metall, Industrie, http://www.shutterstock.com/de/pic-207053251/stock-photo-rail-manufacturing-plant.html   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Frequentis, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, VIG, Bawag, Agrana, Erste Group, ams-Osram, Lenzing, Semperit, S Immo, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Porr, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, Palfinger, Marinomed Biotech, Amag, CA Immo, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Uniqa.


Random Partner

Mayr-Melnhof Gruppe
Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A3AGF0
AT0000A382G1
AT0000A2C5J0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: voestalpine(4), AT&S(3)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Erste Group(2)
    BSN MA-Event Österreichische Post
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: CA Immo(1)
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S Immo(5), ams-Osram(1)
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.38%
    Star der Stunde: Semperit 4.11%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.92%

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Do. 21.3.24: DAX-Anstieg beschleunigt sich markant, auch der ATX kommt mit AT&S, bei Gold wird gejubelt

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

    Books josefchladek.com

    Martin Frey & Philipp Graf
    Spurensuche 2023
    2023
    Self published

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Todd Hido
    House Hunting
    2019
    Nazraeli

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop

    ArcelorMittal und Salzgitter vs. voestalpine und ThyssenKrupp – kommentierter KW 41 Peer Group Watch Stahl


    14.10.2023, 4407 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: ArcelorMittal 5,91% vor Salzgitter 1,2%, ThyssenKrupp -0,15% und voestalpine -3,44%.

    In der Monatssicht ist vorne: ArcelorMittal 7,06% vor Salzgitter -5,43% , ThyssenKrupp -7,44% und voestalpine -8,05% . Weitere Highlights: voestalpine ist nun 3 Tage im Minus (4,12% Verlust von 25,74 auf 24,68), ebenso ThyssenKrupp 3 Tage im Minus (2,66% Verlust von 6,85 auf 6,66).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs ThyssenKrupp 16,99% (Vorjahr: -41,18 Prozent) im Plus. Dahinter ArcelorMittal 0% (Vorjahr: 0 Prozent) und voestalpine -0,4% (Vorjahr: -22,56 Prozent). Salzgitter -16,97% (Vorjahr: -9,23 Prozent) im Minus. Dahinter voestalpine -0,4% (Vorjahr: -22,56 Prozent) und ThyssenKrupp 16,99% (Vorjahr: -41,18 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: keiner.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: ArcelorMittal -100%, Salzgitter -27,22% und voestalpine -18,04%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:40 Uhr die voestalpine-Aktie am besten: 0,41% Plus. Dahinter ThyssenKrupp mit +0,05% Salzgitter mit -0,46% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Stahl ist -0,09% und reiht sich damit auf Platz 17 ein:

    1. Computer, Software & Internet : 26,03% Show latest Report (14.10.2023)
    2. Bau & Baustoffe: 21,23% Show latest Report (14.10.2023)
    3. Big Greeks: 20,52% Show latest Report (14.10.2023)
    4. Versicherer: 13,67% Show latest Report (07.10.2023)
    5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 11,65% Show latest Report (14.10.2023)
    6. Post: 7,88% Show latest Report (14.10.2023)
    7. Luftfahrt & Reise: 7,6% Show latest Report (14.10.2023)
    8. MSCI World Biggest 10: 6,27% Show latest Report (14.10.2023)
    9. Börseneulinge 2019: 5,57% Show latest Report (14.10.2023)
    10. IT, Elektronik, 3D: 4,94% Show latest Report (14.10.2023)
    11. Deutsche Nebenwerte: 4,65% Show latest Report (14.10.2023)
    12. Immobilien: 3,75% Show latest Report (14.10.2023)
    13. Crane: 3,36% Show latest Report (14.10.2023)
    14. Global Innovation 1000: 2,09% Show latest Report (14.10.2023)
    15. Ölindustrie: 0,61% Show latest Report (14.10.2023)
    16. Auto, Motor und Zulieferer: 0,24% Show latest Report (14.10.2023)
    17. Stahl: -0,09% Show latest Report (07.10.2023)
    18. Telekom: -0,34% Show latest Report (07.10.2023)
    19. Konsumgüter: -2,76% Show latest Report (14.10.2023)
    20. Runplugged Running Stocks: -3,71%
    21. Sport: -3,92% Show latest Report (14.10.2023)
    22. Media: -4,28% Show latest Report (14.10.2023)
    23. Banken: -5,31% Show latest Report (14.10.2023)
    24. Energie: -5,47% Show latest Report (14.10.2023)
    25. Zykliker Österreich: -7,36% Show latest Report (07.10.2023)
    26. Aluminium: -8,36%
    27. Gaming: -9,14% Show latest Report (14.10.2023)
    28. Rohstoffaktien: -9,62% Show latest Report (14.10.2023)
    29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -10,33% Show latest Report (14.10.2023)
    30. Solar: -11,35% Show latest Report (14.10.2023)
    31. OÖ10 Members: -13,19% Show latest Report (14.10.2023)
    32. Licht und Beleuchtung: -18,97% Show latest Report (14.10.2023)

    Social Trading Kommentare

    Scheid
    zu TKA_DE (08.10.)

    ThyssenKrupp bereitet angeblich zufolge die Abspaltung seiner Stahlsparte vor. Wie das Handelsblatt mit Verweis auf mehrere mit den Vorgängen vertraute Personen berichtet, führen Vertreter des Unternehmens mit dem Milliardär Daniel Kretinsky „vertiefte Gespräche“ über einen Einstieg bei ThyssenKrupp Steel. Nach derzeitigem Stand soll Kretinsky 50 Prozent an der Stahlsparte erhalten und ThyssenKrupp in gleicher Höhe beteiligt bleiben. Ein solcher Schritt wäre zumindest als kleiner Befreiungsschlag zu werten.




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #629: Wienerberger 155, B&C überlegt Changes bei Amag, Lenzing und Semperit, Fonds selbstbewusst vs. ETFs




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Stahl Performancevergleich YTD, Stand: 14.10.2023

    2. Stahl, Schienen, Bahn, Eisenbahn, Metall, Industrie, http://www.shutterstock.com/de/pic-207053251/stock-photo-rail-manufacturing-plant.html   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Frequentis, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, VIG, Bawag, Agrana, Erste Group, ams-Osram, Lenzing, Semperit, S Immo, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Porr, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, Palfinger, Marinomed Biotech, Amag, CA Immo, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Uniqa.


    Random Partner

    Mayr-Melnhof Gruppe
    Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A3AGF0
    AT0000A382G1
    AT0000A2C5J0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: voestalpine(4), AT&S(3)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Erste Group(2)
      BSN MA-Event Österreichische Post
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: CA Immo(1)
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.15%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S Immo(5), ams-Osram(1)
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.38%
      Star der Stunde: Semperit 4.11%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.92%

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Do. 21.3.24: DAX-Anstieg beschleunigt sich markant, auch der ATX kommt mit AT&S, bei Gold wird gejubelt

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

      Books josefchladek.com

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing