Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie die Reederei 4.0 die digitale Zukunft der Schifffahrt prägen wird (FOTO)

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



19.09.2023, 4209 Zeichen

Norderstedt (ots) - Zum Abschluss der Nationalen Maritimen Konferenz (NMK) in Bremen veröffentlicht Lufthansa Industry Solution das neue Whitepaper "Effizient, vernetzt, nachhaltig: Wie die Reederei 4.0 die digitale Zukunft der Schifffahrt prägen wird".
Mit dem Whitepaper legt das IT-Beratungsunternehmen den Fokus auf den Wandel und die Chancen, die die Digitalisierung für die Schifffahrtsbranche bereithält, insbesondere vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen und nachhaltigen Herausforderungen. Es greift somit die Kernthemen der NMK auf, die unter dem Motto "Standort stärken. Klima schützen. Zukunft gestalten" stattfand, von der Bundesregierung organisiert wurde und unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzler Olaf Scholz stand.
Bei der Digitalisierung der Schifffahrt besteht im Vergleich zu anderen Logistik-Branchen wie etwa der Luftfahrt ein größerer Nachholbedarf: Viele Reedereien stehen erst am Anfang der digitalen Transformation. Dabei wird sich die Digitalisierung im Schulterschluss mit der ökologischen Nachhaltigkeit in den nächsten Jahren als entscheidender Wettbewerbsvorteil erweisen.
Die Digitalisierungsexpert:innen von Lufthansa Industry Solutions haben deswegen mit dem Konzept der Reederei 4.0 relevante Facetten der Digitalisierung der Schifffahrt beleuchtet und stellen diese nun in einem kostenfreien und umfassenden Whitepaper erstmals vor.
Das Whitepaper legt unter anderem die aktuellen Herausforderungen der Reedereien offen:
* Kundenanforderungen im Digitalzeitalter:[Ga1] Trotz Kostendruck, Fachkräftemangel und Komplexität der Prozesse erwarten die Kund:innen von Reedereien heute umfassende digitale Services, dazu gehören zum Beispiel die Nachverfolgung von Gütern oder zertifizierte Nachhaltigkeit.
* Branchenstandards für die Zukunft: Die größten Reedereien geben im Branchenverband DCSA digitale Standards vor, etwa bei elektronischen Frachtbriefen. Ziel ist der papierlose internationale Handel.
* Globale Klimaauflagen: Die Politik hat zur Rettung des Weltklimas weitreichende, dokumentierungspflichtige Umweltauflagen für den Verbrauch fossiler Kraftstoffe beschlossen. Hinzu kommen weitere Kosten und zusätzliche Komplexität durch den Emissionshandel (EU-ETS).
* Wettbewerb durch Digital-Expertise: Technologie- und plattformgetriebene Marktteilnehmer drängen in die Branche und setzen etablierte Unternehmen mit ihrer Digital-Expertise unter Druck.
Im Zentrum der digitalen Transformation steht das Konzept der End-to-End-Digitalisierung.
Die Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette ermöglicht den Reedereien die Kontrolle und Steuerung aller Geschäftsbereiche - nur so werden sie die Erwartungen ihrer Kund:innen erfüllen und auf das zunehmend volatilere Marktgeschehen entsprechend flexibel reagieren können.
Expertise aus der Luftfahrt gepaart mit Branchenwissen aus der Schifffahrt
"Auch die Luftfahrtbranche hat die eigene digitale Transformation in den vergangenen Jahren erheblich vorangebracht", erklärt Raid Kokaly, Business Director Shipping Companies bei Lufthansa Industry Solutions. "Wir als Lufthansa Industry Solutions haben diesen Prozess nachhaltig mitgestaltet. Unsere Erfahrungen aus der Luftfahrtbranche bringen wir mit langjährigen Branchenexpertise im Bereich der Schifffahrt zusammen und möchten das Ergebnis nutzen, um Unternehmen den Weg hin zu einer Reederei 4.0 zu ebnen."
Die Lufthansa Industry Solutions, ein IT-Dienstleistungsunternehmen der Lufthansa Group, adressiert mit dem Konzept der Reederei 4.0 Themen wie Wirtschaftlichkeit, Personalsituation, Automatisierung, Nachhaltigkeit und Cybersecurity. Das Whitepaper zeigt, wie sich Arbeitsprozesse in den Reedereien optimieren und rationalisieren lassen; zugleich werden Perspektiven für neue, vor allem datengetriebene Geschäftsmodelle entwickelt, die auch einen Beitrag zur Energiewende leisten.
Mit dem Konzept der Reederei 4.0 zeigt Lufthansa Industry Solutions nun den Weg zu einer zukunftsfähigeren und ertragreicheren Schifffahrtsbranche durch angemessene und fortschrittliche Digitalisierung auf. Das Whitepaper "Effizient, vernetzt, nachhaltig: Wie die Reederei 4.0 die digitale Zukunft der Schifffahrt prägen wird" steht hier zum kostenlosen Download bereit.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #701: ATX schwach, Tipp vom Addiko-Vorstand, Amag / Verbund matchen Erwartungen, Aufruf zu mehr Mut




 

Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, Wienerberger, Austriacard Holdings AG, Rosenbauer, UBM, EVN, Wiener Privatbank, VIG, Marinomed Biotech, Frequentis, ATX, ATX Prime, ATX TR, FACC, Agrana, AT&S, Mayr-Melnhof, Uniqa, Semperit, ams-Osram, Heid AG, Lenzing, Porr, S Immo, Addiko Bank, Oberbank AG Stamm, Amag, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz.


Random Partner

Porr
Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VYE4
AT0000A359X4
AT0000A2U5T7
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Kontron(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: FACC(1), Frequentis(1)
    Star der Stunde: Andritz 2.46%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.38%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Wienerberger(1), AT&S(1), Bawag(1)
    Star der Stunde: Lenzing 1.18%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.67%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Zumtobel(1), Andritz(1)
    Star der Stunde: Lenzing 1.52%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.61%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Verbund(1), Rosenbauer(1)

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Mi.10.7.24: DAX startet etwas fester, Porsche und VW reduzieren, Anleger reagieren unterschiedlich

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

    Books josefchladek.com

    Helen Levitt
    A Way of Seeing
    1965
    The Viking Press

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Andreas Gehrke
    Flughafen Berlin-Tegel
    2023
    Drittel Books

    Nikita Teryoshin
    Nothing Personal
    2024
    GOST

    Ed van der Elsken
    Liebe in Saint Germain des Pres
    1956
    Rowohlt

    Wie die Reederei 4.0 die digitale Zukunft der Schifffahrt prägen wird (FOTO)


    19.09.2023, 4209 Zeichen

    Norderstedt (ots) - Zum Abschluss der Nationalen Maritimen Konferenz (NMK) in Bremen veröffentlicht Lufthansa Industry Solution das neue Whitepaper "Effizient, vernetzt, nachhaltig: Wie die Reederei 4.0 die digitale Zukunft der Schifffahrt prägen wird".
    Mit dem Whitepaper legt das IT-Beratungsunternehmen den Fokus auf den Wandel und die Chancen, die die Digitalisierung für die Schifffahrtsbranche bereithält, insbesondere vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen und nachhaltigen Herausforderungen. Es greift somit die Kernthemen der NMK auf, die unter dem Motto "Standort stärken. Klima schützen. Zukunft gestalten" stattfand, von der Bundesregierung organisiert wurde und unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzler Olaf Scholz stand.
    Bei der Digitalisierung der Schifffahrt besteht im Vergleich zu anderen Logistik-Branchen wie etwa der Luftfahrt ein größerer Nachholbedarf: Viele Reedereien stehen erst am Anfang der digitalen Transformation. Dabei wird sich die Digitalisierung im Schulterschluss mit der ökologischen Nachhaltigkeit in den nächsten Jahren als entscheidender Wettbewerbsvorteil erweisen.
    Die Digitalisierungsexpert:innen von Lufthansa Industry Solutions haben deswegen mit dem Konzept der Reederei 4.0 relevante Facetten der Digitalisierung der Schifffahrt beleuchtet und stellen diese nun in einem kostenfreien und umfassenden Whitepaper erstmals vor.
    Das Whitepaper legt unter anderem die aktuellen Herausforderungen der Reedereien offen:
    * Kundenanforderungen im Digitalzeitalter:[Ga1] Trotz Kostendruck, Fachkräftemangel und Komplexität der Prozesse erwarten die Kund:innen von Reedereien heute umfassende digitale Services, dazu gehören zum Beispiel die Nachverfolgung von Gütern oder zertifizierte Nachhaltigkeit.
    * Branchenstandards für die Zukunft: Die größten Reedereien geben im Branchenverband DCSA digitale Standards vor, etwa bei elektronischen Frachtbriefen. Ziel ist der papierlose internationale Handel.
    * Globale Klimaauflagen: Die Politik hat zur Rettung des Weltklimas weitreichende, dokumentierungspflichtige Umweltauflagen für den Verbrauch fossiler Kraftstoffe beschlossen. Hinzu kommen weitere Kosten und zusätzliche Komplexität durch den Emissionshandel (EU-ETS).
    * Wettbewerb durch Digital-Expertise: Technologie- und plattformgetriebene Marktteilnehmer drängen in die Branche und setzen etablierte Unternehmen mit ihrer Digital-Expertise unter Druck.
    Im Zentrum der digitalen Transformation steht das Konzept der End-to-End-Digitalisierung.
    Die Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette ermöglicht den Reedereien die Kontrolle und Steuerung aller Geschäftsbereiche - nur so werden sie die Erwartungen ihrer Kund:innen erfüllen und auf das zunehmend volatilere Marktgeschehen entsprechend flexibel reagieren können.
    Expertise aus der Luftfahrt gepaart mit Branchenwissen aus der Schifffahrt
    "Auch die Luftfahrtbranche hat die eigene digitale Transformation in den vergangenen Jahren erheblich vorangebracht", erklärt Raid Kokaly, Business Director Shipping Companies bei Lufthansa Industry Solutions. "Wir als Lufthansa Industry Solutions haben diesen Prozess nachhaltig mitgestaltet. Unsere Erfahrungen aus der Luftfahrtbranche bringen wir mit langjährigen Branchenexpertise im Bereich der Schifffahrt zusammen und möchten das Ergebnis nutzen, um Unternehmen den Weg hin zu einer Reederei 4.0 zu ebnen."
    Die Lufthansa Industry Solutions, ein IT-Dienstleistungsunternehmen der Lufthansa Group, adressiert mit dem Konzept der Reederei 4.0 Themen wie Wirtschaftlichkeit, Personalsituation, Automatisierung, Nachhaltigkeit und Cybersecurity. Das Whitepaper zeigt, wie sich Arbeitsprozesse in den Reedereien optimieren und rationalisieren lassen; zugleich werden Perspektiven für neue, vor allem datengetriebene Geschäftsmodelle entwickelt, die auch einen Beitrag zur Energiewende leisten.
    Mit dem Konzept der Reederei 4.0 zeigt Lufthansa Industry Solutions nun den Weg zu einer zukunftsfähigeren und ertragreicheren Schifffahrtsbranche durch angemessene und fortschrittliche Digitalisierung auf. Das Whitepaper "Effizient, vernetzt, nachhaltig: Wie die Reederei 4.0 die digitale Zukunft der Schifffahrt prägen wird" steht hier zum kostenlosen Download bereit.

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #701: ATX schwach, Tipp vom Addiko-Vorstand, Amag / Verbund matchen Erwartungen, Aufruf zu mehr Mut




     

    Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, Wienerberger, Austriacard Holdings AG, Rosenbauer, UBM, EVN, Wiener Privatbank, VIG, Marinomed Biotech, Frequentis, ATX, ATX Prime, ATX TR, FACC, Agrana, AT&S, Mayr-Melnhof, Uniqa, Semperit, ams-Osram, Heid AG, Lenzing, Porr, S Immo, Addiko Bank, Oberbank AG Stamm, Amag, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz.


    Random Partner

    Porr
    Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VYE4
    AT0000A359X4
    AT0000A2U5T7
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Kontron(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: FACC(1), Frequentis(1)
      Star der Stunde: Andritz 2.46%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.38%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Wienerberger(1), AT&S(1), Bawag(1)
      Star der Stunde: Lenzing 1.18%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.67%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Zumtobel(1), Andritz(1)
      Star der Stunde: Lenzing 1.52%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.61%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Verbund(1), Rosenbauer(1)

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Mi.10.7.24: DAX startet etwas fester, Porsche und VW reduzieren, Anleger reagieren unterschiedlich

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

      Books josefchladek.com

      Kazumi Kurigami
      操上 和美
      2002
      Switch Publishing Co Ltd

      Max Zerrahn
      Musical Chairs
      2024
      White Belt Publishing

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl

      Dominic Turner
      False friends
      2023
      Self published