Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Vidac Pharma gibt erste positive Ergebnisse aus seiner Phase-2A-Studie zu CTCL bekannt

Magazine aktuell


#gabb aktuell



27.06.2023, 3332 Zeichen

London (UK) und Rehovot (Israel), 27. Juni 2023 / IRW-Press / Vidac Pharma Holdings Plc. (SYM: T9G; ISIN: GB00BM9XQ619; WKN: A3DTUQ) (www.vidacpharma.com )

 

Die ersten Ergebnisse anhand von über 50 % der geplanten Anzahl an Patienten, die unter dieser seltenen Erkrankung leiden, zeigen eine Gesamtansprechrate von über 50 % und eine vollständige Ausheilung bei mehr als 20 % der Patienten mit einem kutanen T-Zell-Lymphom. Erstmals zeigt der ursprüngliche Wirkmechanismus des Medikaments von Vidac Pharma bei einem Lymphom beim Menschen eine klinische Aktivität, was das vielfältige Potenzial dieses ursprünglichen Wirkmechanismus bestätigt. VDA 1102 kehrt den Warburg-Effekt um, stellt den normalen Stoffwechsel der Zellen wieder her und verändert das Mikroklima des Tumors (TME) auf positive Weise. Was bisher als wissenschaftliches Konzept galt, das sich beim Menschen nur im Spektrum der Plattenepithelkarzinome (AK bis SCC) klinisch bewährt hat, präsentiert sich nun in Form eines potenziellen Arzneimittels gegen Lymphome, eine völlig andere Krebsart. Anzumerken ist, dass das Produkt zwar noch immer für oberflächliche epidermale Karzinome formuliert wurde, aber bereits so wirksam ist wie andere topische Arzneimittel gegen CTCL. „Diese ersten Ergebnisse stimmen uns sehr optimistisch. Sie enthalten viel Lehrreiches für die Fortsetzung der Phase-2A-Studie und ermutigen uns, eine Formulierung zu entwickeln, die besser an zirkulierende Lymphom-T-Zellen angepasst ist, welche stärker in den tieferen Hautschichten exprimiert werden“, so Prof. Dr Max Herzberg, Chairman von Vidac Pharma. Weitere Detailergebnisse werden sowohl auf der HTID5-Konferenz, die von 24. bis 25. Oktober 2023 in Paris abgehalten wird, als auch im Rahmen weiterer wissenschaftlicher Tagungen präsentiert, sobald die Rekrutierung der Patienten vollständig abgeschlossen ist.  

 

Rehovot (Israel) und London (UK)

 

Über Vidac Pharma: Vidac Pharma Holding PLC London ist die Dachgesellschaft von Vidac Pharma Ltd. Rehovot. Das Unternehmen ist ein biopharmazeutisches Unternehmen in der klinischen Phase, das sich der Entdeckung und Entwicklung erstklassiger Arzneimittel widmet, um Menschen zu helfen, die an einer Reihe onkologischer und dermatologischer Krankheiten leiden.

 

Haftungsausschluss

 

Die folgenden Informationen stellen weder ein öffentliches Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien der Vidac Pharma Holding PLC dar, sondern dienen ausschließlich Informationszwecken.

 

Vidac Pharma Holding PLC

Dr. Max Herzberg

20-22 Wenlock Road

London N1 7GU

United Kingdom

http://www.vidacpharma.com/

investors@vidacpharma.com

+972-54-4257381

+972 (0)779300647

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #598: Wiener Finanzmarkt neu aufsetzen? Do&Co wieder auf All-time-High, Generalunternehmer sein ist gut




 

Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Warimpex, Amag, RHI Magnesita, ams-Osram, Verbund, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, FACC, AT&S, Strabag, Cleen Energy, Lenzing, S Immo, BKS Bank Stamm, Zumtobel, Agrana, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, BMW, Porsche Automobil Holding, Deutsche Boerse.


Random Partner

Polytec
Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A37GE6
AT0000A2APC0
AT0000A2VYD6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: EuroTeleSites AG 1.11%, Rutsch der Stunde: Palfinger -1.52%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: CA Immo(1), Frequentis(1), OMV(1), Uniqa(1)
    Smeilinho zu Flughafen Wien
    Star der Stunde: DO&CO 0.83%, Rutsch der Stunde: Lenzing -3.03%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(4), Fabasoft(1)
    Star der Stunde: Frequentis 0.6%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -0.87%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Erste Group(1), S Immo(1), Immofinanz(1), OMV(1)
    Star der Stunde: UBM 0.95%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.91%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: EVN(1)

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #585: Verbund aufstecken oder aufstocken? voestalpine bei Privatanlegern zurückhaltend, Lenzing verkauft Oberbank

    Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm... Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dra...

    Books josefchladek.com

    Daido Moriyama
    Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
    1994
    Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura

    Ray Mortenson
    Meadowland
    1983
    Lustrum Press

    Shomei Tomatsu
    I am king
    1972
    Shashin Hyoronsha

    Maria Sturm
    You Don't Look Native to Me
    2023
    Void

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH

    Vidac Pharma gibt erste positive Ergebnisse aus seiner Phase-2A-Studie zu CTCL bekannt


    27.06.2023, 3332 Zeichen

    London (UK) und Rehovot (Israel), 27. Juni 2023 / IRW-Press / Vidac Pharma Holdings Plc. (SYM: T9G; ISIN: GB00BM9XQ619; WKN: A3DTUQ) (www.vidacpharma.com )

     

    Die ersten Ergebnisse anhand von über 50 % der geplanten Anzahl an Patienten, die unter dieser seltenen Erkrankung leiden, zeigen eine Gesamtansprechrate von über 50 % und eine vollständige Ausheilung bei mehr als 20 % der Patienten mit einem kutanen T-Zell-Lymphom. Erstmals zeigt der ursprüngliche Wirkmechanismus des Medikaments von Vidac Pharma bei einem Lymphom beim Menschen eine klinische Aktivität, was das vielfältige Potenzial dieses ursprünglichen Wirkmechanismus bestätigt. VDA 1102 kehrt den Warburg-Effekt um, stellt den normalen Stoffwechsel der Zellen wieder her und verändert das Mikroklima des Tumors (TME) auf positive Weise. Was bisher als wissenschaftliches Konzept galt, das sich beim Menschen nur im Spektrum der Plattenepithelkarzinome (AK bis SCC) klinisch bewährt hat, präsentiert sich nun in Form eines potenziellen Arzneimittels gegen Lymphome, eine völlig andere Krebsart. Anzumerken ist, dass das Produkt zwar noch immer für oberflächliche epidermale Karzinome formuliert wurde, aber bereits so wirksam ist wie andere topische Arzneimittel gegen CTCL. „Diese ersten Ergebnisse stimmen uns sehr optimistisch. Sie enthalten viel Lehrreiches für die Fortsetzung der Phase-2A-Studie und ermutigen uns, eine Formulierung zu entwickeln, die besser an zirkulierende Lymphom-T-Zellen angepasst ist, welche stärker in den tieferen Hautschichten exprimiert werden“, so Prof. Dr Max Herzberg, Chairman von Vidac Pharma. Weitere Detailergebnisse werden sowohl auf der HTID5-Konferenz, die von 24. bis 25. Oktober 2023 in Paris abgehalten wird, als auch im Rahmen weiterer wissenschaftlicher Tagungen präsentiert, sobald die Rekrutierung der Patienten vollständig abgeschlossen ist.  

     

    Rehovot (Israel) und London (UK)

     

    Über Vidac Pharma: Vidac Pharma Holding PLC London ist die Dachgesellschaft von Vidac Pharma Ltd. Rehovot. Das Unternehmen ist ein biopharmazeutisches Unternehmen in der klinischen Phase, das sich der Entdeckung und Entwicklung erstklassiger Arzneimittel widmet, um Menschen zu helfen, die an einer Reihe onkologischer und dermatologischer Krankheiten leiden.

     

    Haftungsausschluss

     

    Die folgenden Informationen stellen weder ein öffentliches Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien der Vidac Pharma Holding PLC dar, sondern dienen ausschließlich Informationszwecken.

     

    Vidac Pharma Holding PLC

    Dr. Max Herzberg

    20-22 Wenlock Road

    London N1 7GU

    United Kingdom

    http://www.vidacpharma.com/

    investors@vidacpharma.com

    +972-54-4257381

    +972 (0)779300647

     

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

     



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #598: Wiener Finanzmarkt neu aufsetzen? Do&Co wieder auf All-time-High, Generalunternehmer sein ist gut




     

    Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Warimpex, Amag, RHI Magnesita, ams-Osram, Verbund, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, FACC, AT&S, Strabag, Cleen Energy, Lenzing, S Immo, BKS Bank Stamm, Zumtobel, Agrana, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, BMW, Porsche Automobil Holding, Deutsche Boerse.


    Random Partner

    Polytec
    Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A37GE6
    AT0000A2APC0
    AT0000A2VYD6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: EuroTeleSites AG 1.11%, Rutsch der Stunde: Palfinger -1.52%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: CA Immo(1), Frequentis(1), OMV(1), Uniqa(1)
      Smeilinho zu Flughafen Wien
      Star der Stunde: DO&CO 0.83%, Rutsch der Stunde: Lenzing -3.03%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(4), Fabasoft(1)
      Star der Stunde: Frequentis 0.6%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -0.87%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Erste Group(1), S Immo(1), Immofinanz(1), OMV(1)
      Star der Stunde: UBM 0.95%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.91%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: EVN(1)

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #585: Verbund aufstecken oder aufstocken? voestalpine bei Privatanlegern zurückhaltend, Lenzing verkauft Oberbank

      Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm... Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dra...

      Books josefchladek.com

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      Kristina Syrchikova
      The Burial Dress
      2022
      Self published

      Maria Sturm
      You Don't Look Native to Me
      2023
      Void

      Naotaka Hirota
      La Scène de la Locomotive à Vapeur
      1975
      Yomiuri Shimbun

      Christian Reister
      Nacht und Nebel
      2023
      Safelight