Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



20.06.2023, 4623 Zeichen

Die aktuell längste Serie: Dropbox mit 7 Tagen Plus in Folge (Performance: 10.98%) - die längste Serie dieses Jahr: CTS Eventim 12 Tage (Performance: 16.49%).

Tagesgewinner war am Montag Biofrontera mit 6,83% auf 0,88 (165% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 7,35% - es war der 2. Tagessieg 2023, Rang 12 im BSN Watchlist) vor European Lithium mit 4,58% auf 0,06 (32% Vol.; 1W 1,59%) und MTU Aero Engines mit 4,19% auf 236,20 (181% Vol.; 1W 3,05%). Die Tagesverlierer: Sartorius mit -14,88% auf 302,60 (508% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -10,29%), Klondike Gold mit -6,86% auf 0,05 (0% Vol.; 1W -12,73%), Aurelius mit -4,73% auf 17,51 (33% Vol.; 1W -1,13%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Novo Nordisk (1665,42 Mio.), Roche GS (433,36) und Sartorius (348,51). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2023er-Tagesschnitt gab es bei Osram Licht (1519%), Sartorius (508%) und Knaus Tabbert (295%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Palantir mit 72,12%, die beste ytd ist Nvidia mit 192,13%. Am schwächsten tendierten Vestas mit -85,09% (Monatssicht) und Consus Real Estate mit -90% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Nvidia 192,13% (Vorjahr: -50,61 Prozent) im Plus. Dahinter Palantir 153,89% (Vorjahr: -65,65 Prozent), Uniper 112,44% (Vorjahr: -93,81 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Consus Real Estate -90% (Vorjahr: -81,11 Prozent), dann Vestas -87,7% (Vorjahr: 113,83 Prozent), Tele Columbus -74,4% (Vorjahr: -20,89 Prozent).

Weitere Highlights: Dropbox ist nun 7 Tage im Plus (10,98% Zuwachs von 23,4 auf 25,97), ebenso Airbnb 6 Tage im Plus (11,41% Zuwachs von 115,5 auf 128,68), Starbucks 5 Tage im Plus (3,99% Zuwachs von 97,96 auf 101,87), Coinbase Global 4 Tage im Plus (9,95% Zuwachs von 50,56 auf 55,59), Twitter 4 Tage im Plus (7,64% Zuwachs von 49,89 auf 53,7), O2 3 Tage im Plus (1,95% Zuwachs von 2,56 auf 2,62), Canadian Solar 3 Tage im Plus (11,31% Zuwachs von 37,12 auf 41,32), Knaus Tabbert 3 Tage im Plus (12,09% Zuwachs von 47,55 auf 53,3), Lockheed Martin 3 Tage im Plus (1,5% Zuwachs von 452,37 auf 459,17), Under Armour 3 Tage im Plus (3,16% Zuwachs von 7,59 auf 7,83), windeln.de 3 Tage im Plus (9,14% Zuwachs von 0,17 auf 0,19), Wacker Chemie 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), Fresenius Medical Care 3 Tage im Plus (3,01% Zuwachs von 35,83 auf 36,91), BT Group 6 Tage im Minus (8,67% Verlust von 1,73 auf 1,58), Stratasys 5 Tage im Minus (6,17% Verlust von 16,54 auf 15,52), Baader Bank 5 Tage im Minus (3,93% Verlust von 4,33 auf 4,16), RTL Group 4 Tage im Minus (2,76% Verlust von 38,46 auf 37,4), Sportradar Group 4 Tage im Minus (8,52% Verlust von 11,39 auf 10,42), Philips Lighting 4 Tage im Minus (2,29% Verlust von 27,05 auf 26,43), First Solar 4 Tage im Minus (3,69% Verlust von 196,24 auf 188,99).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Stratec Biomedical -0,88% auf 67,6, davor 12 Tage im Plus (19,86% Zuwachs von 56,9 auf 68,2), Fielmann -0,3% auf 50,35, davor 7 Tage im Plus (8,6% Zuwachs von 46,5 auf 50,5), Verbio -2,35% auf 41,93, davor 6 Tage im Plus (12,85% Zuwachs von 38,05 auf 42,94), Nokia -0,85% auf 3,908, davor 6 Tage im Plus (4,98% Zuwachs von 3,75 auf 3,94), Vivendi -0,29% auf 8,324, davor 4 Tage im Plus (4,3% Zuwachs von 8 auf 8,35),

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Knaus Tabbert (53,3) mit 66,56% ytd, Ibiden Co.Ltd (51) mit 54,55% ytd, paragon (6) mit 39,21% ytd, Hugo Boss (70) mit 29,25% ytd, Adler Real Estate (8,6) mit 29,91% ytd, Tomorrow Focus (3,6) mit 27,21% ytd, Celesio (24,4) mit 21,39% ytd, Dropbox (23,48) mit 16,04% ytd, KUKA (83,9) mit 0% ytd, Mologen (0,08) mit 0% ytd, Baumot Group (0,02) mit 0% ytd, RIB Software (40,28) mit 0% ytd, Consus Real Estate (0,16) mit 0% ytd, Austriacard Holdings AG (13,42) mit 0% ytd, Voquz Labs (15) mit -50% ytd, Osram Licht (47,4) mit -3,76% ytd, Evonik (17,41) mit -2,93% ytd, Sartorius (302,6) mit -18,08% ytd, LPKF Laser (8,8) mit -9,05% ytd, Pfeiffer Vacuum (148) mit -13,75% ytd, Lanxess (31,52) mit -16,39% ytd, Voquz Labs (15) mit -50% ytd,

Am weitesten über dem MA200: Nvidia 101,58%, Palantir 91,45% und EHang 73,34%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Time Warner -100%, Balda -100% und SolarCity -100%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum BSN Watchlist-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Austrian Stocks in English: ATX in week 8 down, while DAX shows new highs, Anti War Song with Klemens Eiter from Porr




 

Bildnachweis

1. sieben - 7 - https://de.depositphotos.com/11790209/stock-photo-numbers.h... -   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


Random Partner

AMAG Austria Metall AG
Die AMAG Austria Metall AG produziert Primäraluminium und Premium-Guss- und Walzprodukte. Im integrierten Werk in Ranshofen, Österreich werden die Kernkompetenzen im Recycling, Gießen, Walzen, Wärmebehandeln und Oberflächenveredeln kombiniert.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A347X9
AT0000A2VYE4
AT0000A2TLL0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN MA-Event Warimpex
    #gabb #1546

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #581: Bawag und Valneva gesucht, wo Gregor Rosinger investiert und was Sigrid Maurer nicht erwähnt

    Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm... Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dra...

    Books josefchladek.com

    Rudolf J.Boeck
    Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
    1954
    Stadtbauamt der Stadt Wien

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    Christian Reister
    Nacht und Nebel
    2023
    Safelight

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    BSN Watchlist: Dropbox mit 7 Tagen Plus in Folge


    20.06.2023, 4623 Zeichen

    Die aktuell längste Serie: Dropbox mit 7 Tagen Plus in Folge (Performance: 10.98%) - die längste Serie dieses Jahr: CTS Eventim 12 Tage (Performance: 16.49%).

    Tagesgewinner war am Montag Biofrontera mit 6,83% auf 0,88 (165% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 7,35% - es war der 2. Tagessieg 2023, Rang 12 im BSN Watchlist) vor European Lithium mit 4,58% auf 0,06 (32% Vol.; 1W 1,59%) und MTU Aero Engines mit 4,19% auf 236,20 (181% Vol.; 1W 3,05%). Die Tagesverlierer: Sartorius mit -14,88% auf 302,60 (508% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -10,29%), Klondike Gold mit -6,86% auf 0,05 (0% Vol.; 1W -12,73%), Aurelius mit -4,73% auf 17,51 (33% Vol.; 1W -1,13%)

    Die höchsten Tagesumsätze hatten Novo Nordisk (1665,42 Mio.), Roche GS (433,36) und Sartorius (348,51). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2023er-Tagesschnitt gab es bei Osram Licht (1519%), Sartorius (508%) und Knaus Tabbert (295%).

    Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Palantir mit 72,12%, die beste ytd ist Nvidia mit 192,13%. Am schwächsten tendierten Vestas mit -85,09% (Monatssicht) und Consus Real Estate mit -90% (ytd).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Nvidia 192,13% (Vorjahr: -50,61 Prozent) im Plus. Dahinter Palantir 153,89% (Vorjahr: -65,65 Prozent), Uniper 112,44% (Vorjahr: -93,81 Prozent).
    Am schlechtesten YTD: Consus Real Estate -90% (Vorjahr: -81,11 Prozent), dann Vestas -87,7% (Vorjahr: 113,83 Prozent), Tele Columbus -74,4% (Vorjahr: -20,89 Prozent).

    Weitere Highlights: Dropbox ist nun 7 Tage im Plus (10,98% Zuwachs von 23,4 auf 25,97), ebenso Airbnb 6 Tage im Plus (11,41% Zuwachs von 115,5 auf 128,68), Starbucks 5 Tage im Plus (3,99% Zuwachs von 97,96 auf 101,87), Coinbase Global 4 Tage im Plus (9,95% Zuwachs von 50,56 auf 55,59), Twitter 4 Tage im Plus (7,64% Zuwachs von 49,89 auf 53,7), O2 3 Tage im Plus (1,95% Zuwachs von 2,56 auf 2,62), Canadian Solar 3 Tage im Plus (11,31% Zuwachs von 37,12 auf 41,32), Knaus Tabbert 3 Tage im Plus (12,09% Zuwachs von 47,55 auf 53,3), Lockheed Martin 3 Tage im Plus (1,5% Zuwachs von 452,37 auf 459,17), Under Armour 3 Tage im Plus (3,16% Zuwachs von 7,59 auf 7,83), windeln.de 3 Tage im Plus (9,14% Zuwachs von 0,17 auf 0,19), Wacker Chemie 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), Fresenius Medical Care 3 Tage im Plus (3,01% Zuwachs von 35,83 auf 36,91), BT Group 6 Tage im Minus (8,67% Verlust von 1,73 auf 1,58), Stratasys 5 Tage im Minus (6,17% Verlust von 16,54 auf 15,52), Baader Bank 5 Tage im Minus (3,93% Verlust von 4,33 auf 4,16), RTL Group 4 Tage im Minus (2,76% Verlust von 38,46 auf 37,4), Sportradar Group 4 Tage im Minus (8,52% Verlust von 11,39 auf 10,42), Philips Lighting 4 Tage im Minus (2,29% Verlust von 27,05 auf 26,43), First Solar 4 Tage im Minus (3,69% Verlust von 196,24 auf 188,99).

    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Stratec Biomedical -0,88% auf 67,6, davor 12 Tage im Plus (19,86% Zuwachs von 56,9 auf 68,2), Fielmann -0,3% auf 50,35, davor 7 Tage im Plus (8,6% Zuwachs von 46,5 auf 50,5), Verbio -2,35% auf 41,93, davor 6 Tage im Plus (12,85% Zuwachs von 38,05 auf 42,94), Nokia -0,85% auf 3,908, davor 6 Tage im Plus (4,98% Zuwachs von 3,75 auf 3,94), Vivendi -0,29% auf 8,324, davor 4 Tage im Plus (4,3% Zuwachs von 8 auf 8,35),

    Top Flop

    Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Knaus Tabbert (53,3) mit 66,56% ytd, Ibiden Co.Ltd (51) mit 54,55% ytd, paragon (6) mit 39,21% ytd, Hugo Boss (70) mit 29,25% ytd, Adler Real Estate (8,6) mit 29,91% ytd, Tomorrow Focus (3,6) mit 27,21% ytd, Celesio (24,4) mit 21,39% ytd, Dropbox (23,48) mit 16,04% ytd, KUKA (83,9) mit 0% ytd, Mologen (0,08) mit 0% ytd, Baumot Group (0,02) mit 0% ytd, RIB Software (40,28) mit 0% ytd, Consus Real Estate (0,16) mit 0% ytd, Austriacard Holdings AG (13,42) mit 0% ytd, Voquz Labs (15) mit -50% ytd, Osram Licht (47,4) mit -3,76% ytd, Evonik (17,41) mit -2,93% ytd, Sartorius (302,6) mit -18,08% ytd, LPKF Laser (8,8) mit -9,05% ytd, Pfeiffer Vacuum (148) mit -13,75% ytd, Lanxess (31,52) mit -16,39% ytd, Voquz Labs (15) mit -50% ytd,

    Am weitesten über dem MA200: Nvidia 101,58%, Palantir 91,45% und EHang 73,34%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Time Warner -100%, Balda -100% und SolarCity -100%.

    Aktuelles zu den Companies (48h)

    Hier geht es zum BSN Watchlist-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

    (dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Austrian Stocks in English: ATX in week 8 down, while DAX shows new highs, Anti War Song with Klemens Eiter from Porr




     

    Bildnachweis

    1. sieben - 7 - https://de.depositphotos.com/11790209/stock-photo-numbers.h... -   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


    Random Partner

    AMAG Austria Metall AG
    Die AMAG Austria Metall AG produziert Primäraluminium und Premium-Guss- und Walzprodukte. Im integrierten Werk in Ranshofen, Österreich werden die Kernkompetenzen im Recycling, Gießen, Walzen, Wärmebehandeln und Oberflächenveredeln kombiniert.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A347X9
    AT0000A2VYE4
    AT0000A2TLL0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN MA-Event Warimpex
      #gabb #1546

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #581: Bawag und Valneva gesucht, wo Gregor Rosinger investiert und was Sigrid Maurer nicht erwähnt

      Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm... Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dra...

      Books josefchladek.com

      Carlos Alba
      I’ll Bet the Devil My Head
      2023
      Void

      Todd Hido
      House Hunting
      2019
      Nazraeli

      Frank Rodick
      The Moons of Saturn
      2023
      Self published

      Andreas H. Bitesnich
      dots on paper
      2023
      teNeues Verlag GmbH

      Naotaka Hirota
      La Scène de la Locomotive à Vapeur
      1975
      Yomiuri Shimbun