Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



04.02.2023, 12110 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Paion 27,04% vor Sartorius 9,77%, MorphoSys 4,68%, Lanxess 2,83%, BASF 2,37%, Valneva 1,77%, Baxter International 1,48%, Fresenius 1,35%, Stratec Biomedical 1,26%, Evotec 0,98%, Gilead Sciences 0,92%, Bayer 0,71%, Pfizer 0,62%, Linde 0,05%, BB Biotech -0,34%, Medigene -0,47%, Biogen Idec -2,22%, Merck Co. -2,32%, Merck KGaA -2,36%, Roche GS -2,42%, Amgen -3,34%, Novartis -3,68%, Sanofi -4,92%, Ibu-Tec -6,22%, Epigenomics -6,99%, GlaxoSmithKline -19,81%,

In der Monatssicht ist vorne: Paion 66,53% vor MorphoSys 41,05% , Sartorius 32,1% , Evotec 22,83% , Lanxess 17,2% , Bayer 15,14% , BASF 10,53% , Stratec Biomedical 9,26% , BB Biotech 4,39% , Biogen Idec 4,03% , Merck KGaA 1,39% , Linde 1,34% , Fresenius 0,11% , Medigene 0% , Gilead Sciences -1,04% , Valneva -2% , Ibu-Tec -3,55% , Roche GS -3,9% , Amgen -6,3% , Novartis -7,33% , Merck Co. -7,38% , Sanofi -7,79% , Baxter International -8,54% , Epigenomics -8,58% , Pfizer -14,05% , GlaxoSmithKline -14,1% , Weitere Highlights: BASF ist nun 3 Tage im Plus (3,13% Zuwachs von 52,4 auf 54,04), ebenso Sartorius 3 Tage im Plus (12,04% Zuwachs von 410,3 auf 459,7), Stratec Biomedical 3 Tage im Plus (5,86% Zuwachs von 83,6 auf 88,5), Sanofi 4 Tage im Minus (5,18% Verlust von 89,79 auf 85,14), Merck Co. 3 Tage im Minus (4,16% Verlust von 107,41 auf 102,94), Epigenomics 3 Tage im Minus (5,33% Verlust von 0,45 auf 0,43).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Paion 90,7% (Vorjahr: -63,25 Prozent) im Plus. Dahinter MorphoSys 43,83% (Vorjahr: -60,39 Prozent) und Lanxess 26,34% (Vorjahr: -30,83 Prozent). Epigenomics -68,79% (Vorjahr: -22,71 Prozent) im Minus. Dahinter Pfizer -14,01% (Vorjahr: -12,26 Prozent) und GlaxoSmithKline -13,99% (Vorjahr: 28,42 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Lanxess 28,47%, Ibu-Tec 24,24% und Sartorius 22,31%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Linde -100%, Epigenomics -71,78% und Valneva -22,68%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:17 Uhr die Epigenomics-Aktie am besten: 3,52% Plus. Dahinter Paion mit +2,08% , Medigene mit +1,19% , BB Biotech mit +0,68% , Merck Co. mit +0,53% , Novartis mit +0,53% , Roche GS mit +0,53% , Baxter International mit +0,49% , Bayer mit +0,12% und Pfizer mit +0,1% Linde mit -0% , Gilead Sciences mit -0,13% , Stratec Biomedical mit -0,17% , Sanofi mit -0,18% , Ibu-Tec mit -0,22% , Evotec mit -0,25% , Fresenius mit -0,26% , Amgen mit -0,33% , Biogen Idec mit -0,39% , Merck KGaA mit -0,39% , BASF mit -0,43% , MorphoSys mit -0,57% , Lanxess mit -0,78% , Sartorius mit -1,17% und Valneva mit -2,27% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 5,13% und reiht sich damit auf Platz 26 ein:

1. Gaming: 28,86% Show latest Report (04.02.2023)
2. IT, Elektronik, 3D: 22,67% Show latest Report (04.02.2023)
3. Stahl: 22,46% Show latest Report (28.01.2023)
4. Auto, Motor und Zulieferer: 20,07% Show latest Report (04.02.2023)
5. Börseneulinge 2019: 16,47% Show latest Report (04.02.2023)
6. Computer, Software & Internet : 16,44% Show latest Report (04.02.2023)
7. Bau & Baustoffe: 16,17% Show latest Report (04.02.2023)
8. Deutsche Nebenwerte: 16,01% Show latest Report (04.02.2023)
9. Crane: 15,22% Show latest Report (04.02.2023)
10. OÖ10 Members: 14,8% Show latest Report (04.02.2023)
11. Runplugged Running Stocks: 14,22%
12. Zykliker Österreich: 12,87% Show latest Report (28.01.2023)
13. Post: 12,31% Show latest Report (28.01.2023)
14. Solar: 11,65% Show latest Report (28.01.2023)
15. Sport: 11,43% Show latest Report (28.01.2023)
16. Luftfahrt & Reise: 11,27% Show latest Report (04.02.2023)
17. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 10,52% Show latest Report (04.02.2023)
18. Immobilien: 10,21% Show latest Report (04.02.2023)
19. Telekom: 10,09% Show latest Report (28.01.2023)
20. Energie: 7,61% Show latest Report (04.02.2023)
21. Global Innovation 1000: 7,52% Show latest Report (04.02.2023)
22. Big Greeks: 7,21% Show latest Report (04.02.2023)
23. Media: 6,94% Show latest Report (04.02.2023)
24. Banken: 6,65% Show latest Report (04.02.2023)
25. Versicherer: 6,24% Show latest Report (28.01.2023)
26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 5,52% Show latest Report (28.01.2023)
27. Ölindustrie: 4,56% Show latest Report (04.02.2023)
28. MSCI World Biggest 10: 4,38% Show latest Report (04.02.2023)
29. Aluminium: 0,15%
30. Konsumgüter: -0,42% Show latest Report (04.02.2023)
31. Licht und Beleuchtung: -0,52% Show latest Report (04.02.2023)
32. Rohstoffaktien: -2,75% Show latest Report (28.01.2023)

Social Trading Kommentare

gerihouse
zu NOVN (02.02.)

Der Schweizer Pharmakonzern Novartis (ISIN: CH0012005267) gibt eine Anhebung der Dividende um 3,2 Prozent von 3,10 Franken je Aktie auf 3,20 Franken (ca. 3,20 Euro) je Aktie bekannt. Es ist die 26. jährliche Dividendenanhebung in Folge seit der Gründung von Novartis im Dezember 1996. Beim derzeitigen Kursniveau von 82,46 Franken (ca. 82,40 Euro) liegt die aktuelle Dividendenrendite somit bei 3,88 Prozent. Die nächste Generalversammlung findet am 7. März 2023 in Basel statt. Die Auszahlung der Dividende erfolgt am 13. März 2023. Ex-Dividenden Tag ist der 9. März 2023. Vom laufenden Aktienrückkaufprogramm von bis zu 15 Mrd. US-Dollar sollen noch 4,9 Mrd. US-Dollar umgesetzt werden. Novartis meldete am Mittwoch einen Rückgang des Umsatz im Jahr 2022 um 2 Prozent auf 50,55 Mrd. US-Dollar. Zu konstanten Wechselkursen war dies ein Zuwachs um 4 Prozent. Das operative Ergebnis sank um 21 Prozent auf 9,2 Mrd. US-Dollar (- 13 Prozent bei konstanten Wechselkursen). Unter dem Strich fiel der Reingewinn um 70 Prozent auf 6,96 Mrd. US-Dollar. Im Vorjahr profitierte Novartis vom Verkauf des Roche-Aktienpaketes. Der Kernreingewinn sank um 5 Prozent auf 13,35 Mrd. US-Dollar. Zu konstanten Wechselkursen war dies ein Anstieg um 6 Prozent. Der Pharmariese strebt für 2023 ein Umsatzwachstum im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich und eine mittlere einstellige Steigerung des operativen Kernergebnisses an. Redaktion MyDividends.de

Lausitzer
zu NOVN (01.02.)

Bei Novartis gab es heute ein Kauf-Signal. Fällt die Aktie weiter ,wird nachgekauft. 

tradsam
zu BAYN (30.01.)

Bayer Aktien wurden hinzugekauft.

Talon57
zu PFE (02.02.)

Verkauf nach kürzlicher Zahlenvorlage und Prognose. Gewinnmitnahme.

Talon57
zu PFE (02.02.)

Verkauf nach kürzlicher Zahlenvorlage. Die Aussichten auf Umsätze und Gewinne sind nach Ende der Pandemie, eher bescheiden.

HettenKaunat
zu IBU (01.02.)

Investiertes Kapital auf Rekordhoch! Antizyklisches Handeln, auch bei Krypto, Aktien und meinem Wikifolio. So hat das investierte Kapital aufgrund von zukäufen ein vorläufiges Rekordhoch erreicht.  Danke für euer Vertrauen! Diese Aktie befindet sich derzeit auf meiner Watchlist. Der Krypto-Anteil beträgt derzeit ca. 20% und wurde durch Aave und Decentraland (MANA) erweitert. Außerdem wird weiterhin in Green-Tech, Wasserstoff, Big-Tech, Halbleiter und weiteren Megatrends und in die Zukunft investiert.

Einstein
zu EVT (02.02.)

***EVT brutale Vola***Aber die Richtung stimmt***Ich wurde zu Jahresanfang nach meinen 3 Overbuster Aktien für 2023 gefragt***Evotec, Evotec, Evotec***

SEC
zu EVT (02.02.)

Wie finde ich den richtigen https://www.instagram.com/explore/tags/broker/? Wer in die Welt der https://www.instagram.com/explore/tags/aktien/, https://www.instagram.com/explore/tags/etfs/, https://www.instagram.com/explore/tags/sparpl%C3%A4ne/ und https://www.instagram.com/explore/tags/wikifolios/ einsteigen will, braucht einen https://www.instagram.com/explore/tags/broker/. Also eine https://www.instagram.com/explore/tags/bank/, über die ich all das kaufen kann und die meine Aktien sicher in einem https://www.instagram.com/explore/tags/depot/ verwahrt. Das bieten klassische Banken, aber wer moderne Lösungen und/oder niedrige Kosten sucht, kommt an Online-Brokern nicht vorbei: Welche Kriterien sind bei der Auswahl eines Online-Brokers besonders wichtig? * die Gebühren und Provisionen * die angebotene Produktpalette * die Qualität der Kundenbetreuung 5 wichtigste Online-Broker in Deutschland https://www.instagram.com/explore/tags/flatex/, https://www.instagram.com/explore/tags/comdirect/, https://www.instagram.com/explore/tags/onvistabank/, https://www.instagram.com/explore/tags/consorsbank/ und https://www.instagram.com/explore/tags/sbroker/. Was zeichnet den Online-Broker flatex aus? Meine persönliche Wahl ist flatex. flatex ist in vielen Bereichen führend, auch wenn es weder der günstigste noch der modernste Broker ist. flatex ist aber in vielen Bereichen "gut" und somit insgesamt "ziemlich gut", wie ich finde. Meine Bewertung ist dir zu wenig? Dann schau dir doch mal den umfangreichen https://www.instagram.com/explore/tags/brokervergleich/ von wikifolio an! Zum https://tiny.one/Brokervergleich !

ValueHunter
zu MRK (01.02.)

Im Zuge des wöchentlichen Status-Checks mussten die Papiere von Merck das wikifolio verlassen.

FoxSr
zu MOR (03.02.)

"Aktien im Schlußverkauf" hat auf Basis des Kommentars vom 6.12.2022 während des unerklärlichen, foldenden sell-off im Dez. 2022 gekauft. Genauso verrückt steigt Morphosys in den ersten 5 Wochen 2023, weshalb der 30. Best Trade mitgenommen wird. AC Immune, Biogen, Certara, Colruyt, Deutsche Wohnen, EMMI, Enel, Eutelsat, Fresnillo, GE, GE HealthCare, Hamburger Hafen, Hensoldt, IAC, ImmunityBio, Kloeckner, KSB Vorzüge, M1 Kliniken, Morphosys, Nordic Unmanned, Proto Labs, PWO Oberkirch, SES, SGL Carbon, Siemens Energy, Siltronic, SimilarWeb, VIB Vermögen, Vonovia und Wix.com.

Pinchas
zu SRT3 (02.02.)

Viele Titel haben sich bewährt, ich habe jedoch einige Umschichtungen vorgenommen




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

ABC Audio Business Chart #53: Verschuldung und Rezessionsangst (Josef Obergantschnig)




 

Bildnachweis

1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 04.02.2023

2. Labor, Chemie, Biotech, Pharma, Handschuh, Experiment http://www.shutterstock.com/de/pic-199033223/stock-photo-flask-in-scientist-hand-with-test-tube-in-rack.html (Bild: shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Kapsch TrafficCom, RHI Magnesita, CA Immo, Austriacard Holdings AG, Pierer Mobility, FACC, Immofinanz, Erste Group, S Immo, Rosenbauer, Agrana, Polytec Group, Cleen Energy, Addiko Bank, AMS, Andritz, Bawag, Frequentis, Gurktaler AG Stamm, Lenzing, Mayr-Melnhof, SBO, Semperit, voestalpine, Wolftank-Adisa, Frauenthal, Amag, Flughafen Wien, Strabag, Telekom Austria, Uniqa.


Random Partner

Fabasoft
Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

>> Besuchen Sie 66 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A330L0
AT0000A2YAW0
AT0000A33Y61


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    BSN Vola-Event Covestro
    BSN Vola-Event adidas
    #gabb #1361

    Featured Partner Video

    SportWoche Podcast S3/13: Christoph Peschek, Rapid Wien, Blau-Weiß Linz und eine frühe Karriere in Donaustadt

    Christoph Peschek ist Ex-Geschäftsführer des SK Rapid, Jetzt-Geschäftsführer von Blau-Weiß Linz und Donaustädter wie ich. Wir plaudern über den Heimatbezirk und ...

    Books josefchladek.com

    Kikujiro Fukushima
    Pikadon
    1961
    Tokyo Chunichi Shimbun

    Issei Suda
    The Work of a Lifetime
    2011
    Only-Photography

    Jürgen Bürgin
    Punch
    2022
    chumbo

    Daisuke Yokota
    Sadogashima
    2019
    Self published

    Innocences
    What The Fuck!!
    2017
    Editions Télémaque

    Paion und Sartorius vs. GlaxoSmithKline und Epigenomics – kommentierter KW 5 Peer Group Watch Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit


    04.02.2023, 12110 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Paion 27,04% vor Sartorius 9,77%, MorphoSys 4,68%, Lanxess 2,83%, BASF 2,37%, Valneva 1,77%, Baxter International 1,48%, Fresenius 1,35%, Stratec Biomedical 1,26%, Evotec 0,98%, Gilead Sciences 0,92%, Bayer 0,71%, Pfizer 0,62%, Linde 0,05%, BB Biotech -0,34%, Medigene -0,47%, Biogen Idec -2,22%, Merck Co. -2,32%, Merck KGaA -2,36%, Roche GS -2,42%, Amgen -3,34%, Novartis -3,68%, Sanofi -4,92%, Ibu-Tec -6,22%, Epigenomics -6,99%, GlaxoSmithKline -19,81%,

    In der Monatssicht ist vorne: Paion 66,53% vor MorphoSys 41,05% , Sartorius 32,1% , Evotec 22,83% , Lanxess 17,2% , Bayer 15,14% , BASF 10,53% , Stratec Biomedical 9,26% , BB Biotech 4,39% , Biogen Idec 4,03% , Merck KGaA 1,39% , Linde 1,34% , Fresenius 0,11% , Medigene 0% , Gilead Sciences -1,04% , Valneva -2% , Ibu-Tec -3,55% , Roche GS -3,9% , Amgen -6,3% , Novartis -7,33% , Merck Co. -7,38% , Sanofi -7,79% , Baxter International -8,54% , Epigenomics -8,58% , Pfizer -14,05% , GlaxoSmithKline -14,1% , Weitere Highlights: BASF ist nun 3 Tage im Plus (3,13% Zuwachs von 52,4 auf 54,04), ebenso Sartorius 3 Tage im Plus (12,04% Zuwachs von 410,3 auf 459,7), Stratec Biomedical 3 Tage im Plus (5,86% Zuwachs von 83,6 auf 88,5), Sanofi 4 Tage im Minus (5,18% Verlust von 89,79 auf 85,14), Merck Co. 3 Tage im Minus (4,16% Verlust von 107,41 auf 102,94), Epigenomics 3 Tage im Minus (5,33% Verlust von 0,45 auf 0,43).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Paion 90,7% (Vorjahr: -63,25 Prozent) im Plus. Dahinter MorphoSys 43,83% (Vorjahr: -60,39 Prozent) und Lanxess 26,34% (Vorjahr: -30,83 Prozent). Epigenomics -68,79% (Vorjahr: -22,71 Prozent) im Minus. Dahinter Pfizer -14,01% (Vorjahr: -12,26 Prozent) und GlaxoSmithKline -13,99% (Vorjahr: 28,42 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Lanxess 28,47%, Ibu-Tec 24,24% und Sartorius 22,31%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Linde -100%, Epigenomics -71,78% und Valneva -22,68%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:17 Uhr die Epigenomics-Aktie am besten: 3,52% Plus. Dahinter Paion mit +2,08% , Medigene mit +1,19% , BB Biotech mit +0,68% , Merck Co. mit +0,53% , Novartis mit +0,53% , Roche GS mit +0,53% , Baxter International mit +0,49% , Bayer mit +0,12% und Pfizer mit +0,1% Linde mit -0% , Gilead Sciences mit -0,13% , Stratec Biomedical mit -0,17% , Sanofi mit -0,18% , Ibu-Tec mit -0,22% , Evotec mit -0,25% , Fresenius mit -0,26% , Amgen mit -0,33% , Biogen Idec mit -0,39% , Merck KGaA mit -0,39% , BASF mit -0,43% , MorphoSys mit -0,57% , Lanxess mit -0,78% , Sartorius mit -1,17% und Valneva mit -2,27% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 5,13% und reiht sich damit auf Platz 26 ein:

    1. Gaming: 28,86% Show latest Report (04.02.2023)
    2. IT, Elektronik, 3D: 22,67% Show latest Report (04.02.2023)
    3. Stahl: 22,46% Show latest Report (28.01.2023)
    4. Auto, Motor und Zulieferer: 20,07% Show latest Report (04.02.2023)
    5. Börseneulinge 2019: 16,47% Show latest Report (04.02.2023)
    6. Computer, Software & Internet : 16,44% Show latest Report (04.02.2023)
    7. Bau & Baustoffe: 16,17% Show latest Report (04.02.2023)
    8. Deutsche Nebenwerte: 16,01% Show latest Report (04.02.2023)
    9. Crane: 15,22% Show latest Report (04.02.2023)
    10. OÖ10 Members: 14,8% Show latest Report (04.02.2023)
    11. Runplugged Running Stocks: 14,22%
    12. Zykliker Österreich: 12,87% Show latest Report (28.01.2023)
    13. Post: 12,31% Show latest Report (28.01.2023)
    14. Solar: 11,65% Show latest Report (28.01.2023)
    15. Sport: 11,43% Show latest Report (28.01.2023)
    16. Luftfahrt & Reise: 11,27% Show latest Report (04.02.2023)
    17. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 10,52% Show latest Report (04.02.2023)
    18. Immobilien: 10,21% Show latest Report (04.02.2023)
    19. Telekom: 10,09% Show latest Report (28.01.2023)
    20. Energie: 7,61% Show latest Report (04.02.2023)
    21. Global Innovation 1000: 7,52% Show latest Report (04.02.2023)
    22. Big Greeks: 7,21% Show latest Report (04.02.2023)
    23. Media: 6,94% Show latest Report (04.02.2023)
    24. Banken: 6,65% Show latest Report (04.02.2023)
    25. Versicherer: 6,24% Show latest Report (28.01.2023)
    26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 5,52% Show latest Report (28.01.2023)
    27. Ölindustrie: 4,56% Show latest Report (04.02.2023)
    28. MSCI World Biggest 10: 4,38% Show latest Report (04.02.2023)
    29. Aluminium: 0,15%
    30. Konsumgüter: -0,42% Show latest Report (04.02.2023)
    31. Licht und Beleuchtung: -0,52% Show latest Report (04.02.2023)
    32. Rohstoffaktien: -2,75% Show latest Report (28.01.2023)

    Social Trading Kommentare

    gerihouse
    zu NOVN (02.02.)

    Der Schweizer Pharmakonzern Novartis (ISIN: CH0012005267) gibt eine Anhebung der Dividende um 3,2 Prozent von 3,10 Franken je Aktie auf 3,20 Franken (ca. 3,20 Euro) je Aktie bekannt. Es ist die 26. jährliche Dividendenanhebung in Folge seit der Gründung von Novartis im Dezember 1996. Beim derzeitigen Kursniveau von 82,46 Franken (ca. 82,40 Euro) liegt die aktuelle Dividendenrendite somit bei 3,88 Prozent. Die nächste Generalversammlung findet am 7. März 2023 in Basel statt. Die Auszahlung der Dividende erfolgt am 13. März 2023. Ex-Dividenden Tag ist der 9. März 2023. Vom laufenden Aktienrückkaufprogramm von bis zu 15 Mrd. US-Dollar sollen noch 4,9 Mrd. US-Dollar umgesetzt werden. Novartis meldete am Mittwoch einen Rückgang des Umsatz im Jahr 2022 um 2 Prozent auf 50,55 Mrd. US-Dollar. Zu konstanten Wechselkursen war dies ein Zuwachs um 4 Prozent. Das operative Ergebnis sank um 21 Prozent auf 9,2 Mrd. US-Dollar (- 13 Prozent bei konstanten Wechselkursen). Unter dem Strich fiel der Reingewinn um 70 Prozent auf 6,96 Mrd. US-Dollar. Im Vorjahr profitierte Novartis vom Verkauf des Roche-Aktienpaketes. Der Kernreingewinn sank um 5 Prozent auf 13,35 Mrd. US-Dollar. Zu konstanten Wechselkursen war dies ein Anstieg um 6 Prozent. Der Pharmariese strebt für 2023 ein Umsatzwachstum im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich und eine mittlere einstellige Steigerung des operativen Kernergebnisses an. Redaktion MyDividends.de

    Lausitzer
    zu NOVN (01.02.)

    Bei Novartis gab es heute ein Kauf-Signal. Fällt die Aktie weiter ,wird nachgekauft. 

    tradsam
    zu BAYN (30.01.)

    Bayer Aktien wurden hinzugekauft.

    Talon57
    zu PFE (02.02.)

    Verkauf nach kürzlicher Zahlenvorlage und Prognose. Gewinnmitnahme.

    Talon57
    zu PFE (02.02.)

    Verkauf nach kürzlicher Zahlenvorlage. Die Aussichten auf Umsätze und Gewinne sind nach Ende der Pandemie, eher bescheiden.

    HettenKaunat
    zu IBU (01.02.)

    Investiertes Kapital auf Rekordhoch! Antizyklisches Handeln, auch bei Krypto, Aktien und meinem Wikifolio. So hat das investierte Kapital aufgrund von zukäufen ein vorläufiges Rekordhoch erreicht.  Danke für euer Vertrauen! Diese Aktie befindet sich derzeit auf meiner Watchlist. Der Krypto-Anteil beträgt derzeit ca. 20% und wurde durch Aave und Decentraland (MANA) erweitert. Außerdem wird weiterhin in Green-Tech, Wasserstoff, Big-Tech, Halbleiter und weiteren Megatrends und in die Zukunft investiert.

    Einstein
    zu EVT (02.02.)

    ***EVT brutale Vola***Aber die Richtung stimmt***Ich wurde zu Jahresanfang nach meinen 3 Overbuster Aktien für 2023 gefragt***Evotec, Evotec, Evotec***

    SEC
    zu EVT (02.02.)

    Wie finde ich den richtigen https://www.instagram.com/explore/tags/broker/? Wer in die Welt der https://www.instagram.com/explore/tags/aktien/, https://www.instagram.com/explore/tags/etfs/, https://www.instagram.com/explore/tags/sparpl%C3%A4ne/ und https://www.instagram.com/explore/tags/wikifolios/ einsteigen will, braucht einen https://www.instagram.com/explore/tags/broker/. Also eine https://www.instagram.com/explore/tags/bank/, über die ich all das kaufen kann und die meine Aktien sicher in einem https://www.instagram.com/explore/tags/depot/ verwahrt. Das bieten klassische Banken, aber wer moderne Lösungen und/oder niedrige Kosten sucht, kommt an Online-Brokern nicht vorbei: Welche Kriterien sind bei der Auswahl eines Online-Brokers besonders wichtig? * die Gebühren und Provisionen * die angebotene Produktpalette * die Qualität der Kundenbetreuung 5 wichtigste Online-Broker in Deutschland https://www.instagram.com/explore/tags/flatex/, https://www.instagram.com/explore/tags/comdirect/, https://www.instagram.com/explore/tags/onvistabank/, https://www.instagram.com/explore/tags/consorsbank/ und https://www.instagram.com/explore/tags/sbroker/. Was zeichnet den Online-Broker flatex aus? Meine persönliche Wahl ist flatex. flatex ist in vielen Bereichen führend, auch wenn es weder der günstigste noch der modernste Broker ist. flatex ist aber in vielen Bereichen "gut" und somit insgesamt "ziemlich gut", wie ich finde. Meine Bewertung ist dir zu wenig? Dann schau dir doch mal den umfangreichen https://www.instagram.com/explore/tags/brokervergleich/ von wikifolio an! Zum https://tiny.one/Brokervergleich !

    ValueHunter
    zu MRK (01.02.)

    Im Zuge des wöchentlichen Status-Checks mussten die Papiere von Merck das wikifolio verlassen.

    FoxSr
    zu MOR (03.02.)

    "Aktien im Schlußverkauf" hat auf Basis des Kommentars vom 6.12.2022 während des unerklärlichen, foldenden sell-off im Dez. 2022 gekauft. Genauso verrückt steigt Morphosys in den ersten 5 Wochen 2023, weshalb der 30. Best Trade mitgenommen wird. AC Immune, Biogen, Certara, Colruyt, Deutsche Wohnen, EMMI, Enel, Eutelsat, Fresnillo, GE, GE HealthCare, Hamburger Hafen, Hensoldt, IAC, ImmunityBio, Kloeckner, KSB Vorzüge, M1 Kliniken, Morphosys, Nordic Unmanned, Proto Labs, PWO Oberkirch, SES, SGL Carbon, Siemens Energy, Siltronic, SimilarWeb, VIB Vermögen, Vonovia und Wix.com.

    Pinchas
    zu SRT3 (02.02.)

    Viele Titel haben sich bewährt, ich habe jedoch einige Umschichtungen vorgenommen




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    ABC Audio Business Chart #53: Verschuldung und Rezessionsangst (Josef Obergantschnig)




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 04.02.2023

    2. Labor, Chemie, Biotech, Pharma, Handschuh, Experiment http://www.shutterstock.com/de/pic-199033223/stock-photo-flask-in-scientist-hand-with-test-tube-in-rack.html (Bild: shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Kapsch TrafficCom, RHI Magnesita, CA Immo, Austriacard Holdings AG, Pierer Mobility, FACC, Immofinanz, Erste Group, S Immo, Rosenbauer, Agrana, Polytec Group, Cleen Energy, Addiko Bank, AMS, Andritz, Bawag, Frequentis, Gurktaler AG Stamm, Lenzing, Mayr-Melnhof, SBO, Semperit, voestalpine, Wolftank-Adisa, Frauenthal, Amag, Flughafen Wien, Strabag, Telekom Austria, Uniqa.


    Random Partner

    Fabasoft
    Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

    >> Besuchen Sie 66 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A330L0
    AT0000A2YAW0
    AT0000A33Y61


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      BSN Vola-Event Covestro
      BSN Vola-Event adidas
      #gabb #1361

      Featured Partner Video

      SportWoche Podcast S3/13: Christoph Peschek, Rapid Wien, Blau-Weiß Linz und eine frühe Karriere in Donaustadt

      Christoph Peschek ist Ex-Geschäftsführer des SK Rapid, Jetzt-Geschäftsführer von Blau-Weiß Linz und Donaustädter wie ich. Wir plaudern über den Heimatbezirk und ...

      Books josefchladek.com

      Pasquale Autiero
      Lasciare libero il passo, anche di notte
      2023
      89books

      Kikujiro Fukushima
      Pikadon
      1961
      Tokyo Chunichi Shimbun

      Wouter Van de Voorde
      Death is not here
      2022
      Void

      Baldwin Lee
      Baldwin Lee
      2023
      Hunters Point Press

      Mauro Fiorito
      The night face up
      2022
      89Books