Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



05.11.2022, 5555 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: voestalpine 7,83% vor ArcelorMittal 5,91%, Salzgitter 4,09% und ThyssenKrupp -11,01%.

In der Monatssicht ist vorne: voestalpine 23,5% vor Salzgitter 10,95% , ArcelorMittal 7,06% und ThyssenKrupp -4,45% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs ArcelorMittal 0% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter Salzgitter -23,87% (Vorjahr: 44,79 Prozent) und voestalpine -25,94% (Vorjahr: 9,22 Prozent). ThyssenKrupp -50,76% (Vorjahr: 19,2 Prozent) im Minus. Dahinter voestalpine -25,94% (Vorjahr: 9,22 Prozent) und Salzgitter -23,87% (Vorjahr: 44,79 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: keiner.
Am deutlichsten unter dem MA 200: ArcelorMittal -100%, ThyssenKrupp -30,7% und Salzgitter -21,64%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:54 Uhr die ThyssenKrupp-Aktie am besten: 0,26% Plus. Dahinter voestalpine mit -0,21% und Salzgitter mit -0,42% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Stahl ist -25,14% und reiht sich damit auf Platz 23 ein:

1. Ölindustrie: 22,92% Show latest Report (05.11.2022)
2. Rohstoffaktien: 13,9% Show latest Report (05.11.2022)
3. Solar: 10,87% Show latest Report (05.11.2022)
4. MSCI World Biggest 10: 4,01% Show latest Report (05.11.2022)
5. Big Greeks: 2,66% Show latest Report (05.11.2022)
6. Versicherer: -6,75% Show latest Report (29.10.2022)
7. Luftfahrt & Reise: -8,35% Show latest Report (05.11.2022)
8. Crane: -10,32% Show latest Report (05.11.2022)
9. Konsumgüter: -10,51% Show latest Report (05.11.2022)
10. Deutsche Nebenwerte: -11,82% Show latest Report (05.11.2022)
11. Aluminium: -12,2%
12. Banken: -14,18% Show latest Report (05.11.2022)
13. Telekom: -16,22% Show latest Report (29.10.2022)
14. IT, Elektronik, 3D: -16,86% Show latest Report (05.11.2022)
15. Bau & Baustoffe: -17,18% Show latest Report (05.11.2022)
16. Sport: -17,34% Show latest Report (05.11.2022)
17. Media: -17,37% Show latest Report (05.11.2022)
18. Gaming: -17,63% Show latest Report (05.11.2022)
19. Zykliker Österreich: -17,85% Show latest Report (29.10.2022)
20. Licht und Beleuchtung: -18,04% Show latest Report (05.11.2022)
21. Energie: -19,59% Show latest Report (05.11.2022)
22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -21,99% Show latest Report (05.11.2022)
23. Stahl: -25,14% Show latest Report (29.10.2022)
24. Global Innovation 1000: -25,92% Show latest Report (05.11.2022)
25. Post: -26,38% Show latest Report (05.11.2022)
26. OÖ10 Members: -26,6% Show latest Report (05.11.2022)
27. Auto, Motor und Zulieferer: -28,63% Show latest Report (05.11.2022)
28. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -28,84% Show latest Report (05.11.2022)
29. Immobilien: -29,1% Show latest Report (05.11.2022)
30. Börseneulinge 2019: -31,05% Show latest Report (05.11.2022)
31. Runplugged Running Stocks: -34,36%
32. Computer, Software & Internet : -42,76% Show latest Report (05.11.2022)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

SEHEN
zu TKA_DE (03.11.)

Auch an diesem Handelstag wird es nochmal schlimmer als es ohnehin schon ist. Wie weit denn noch? :-((( Eine thyssenkrupp verliert ohne Unternehmensnachricht weitere 10 %. Obwohl im Q4 der Finanzmittelbestand ggü. dem Q3 doch deutlich zugelegt haben sollte. Allein diese Nettoliquidität sollte den extremst geringen Börsenwert fast vollständig abdecken. Alles andere dieses großen Industrie- und Technologiekonzerns gibt es UMSONST an der Börse. Weltmarktführerpositionen im Bereich Wasserstoff und Windkraft. Technologische Expertise im Marine Bereich. Der Automobilbereich, Steel Europe, der weltweite Metallhandel ... .  Es ist zum schieren Verzweifeln, wie wenig an der Börse heute noch Fundamentaldaten oder die Substanz eines Unternehmens zählen. Das beklagen ja ganz andere Investoren wie David Einhorn auch. Keiner schaut mehr auf ein Unternehmen, alle nur noch auf irgendwelche kurzfristigen DCF-Bewertungsmodelle.  :-(((

tradsam
zu VOE (01.11.)

Aktien von Voestalpine wurden gekauft. Hier spielten charttechnische Gründe eine Rolle. Es scheint als kommt ein Durchbruch durch die Region von 22,70 €. (Hoch von Mitte August)




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

30x30 Finanzwissen pur, Folge 17: Wie funktionieren Zertifikate, die Alleskönner in der Geldanlage?




 

Bildnachweis

1. BSN Group Stahl Performancevergleich YTD, Stand: 05.11.2022

2. Stahl, Abfall, Spirale, Stahlfäden, Industrie, Metall, http://www.shutterstock.com/de/pic-198396782/stock-photo-scrap-metal-shavings-background.html   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, Strabag, Semperit, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Flughafen Wien, AT&S, UBM, Frequentis, OMV, ams-Osram, Pierer Mobility, BKS Bank Stamm, Athos Immobilien, Zumtobel, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Airbus Group, L&S DAX, Hugo Boss, ThyssenKrupp, Home24, Evotec, RWE.


Random Partner

Wiener Privatbank
Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

>> Besuchen Sie 66 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A1KKN9
AT0000A2TTP4
AT0000A2RA51


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Warimpex 7.28%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.74%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Bawag(1), Verbund(1), Kontron(1), Palfinger(1)
    Star der Stunde: Warimpex 7.28%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.02%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Kapsch TrafficCom(1)
    Star der Stunde: Warimpex 7.28%, Rutsch der Stunde: Austriacard Holdings AG -53.99%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: OMV(2), Erste Group(1), SBO(1), EVN(1), Kontron(1), Verbund(1), Palfinger(1)
    Star der Stunde: Warimpex 7.28%, Rutsch der Stunde: Austriacard Holdings AG -54.17%
    BSN Vola-Event Warimpex
    Smeilinho zu S Immo

    Featured Partner Video

    Ein Sonntag-Sporttelegramm

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 3. September 2023 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - ...

    Books josefchladek.com

    Ute & Werner Mahler
    Lissabon ’87/88
    2022
    Hartmann Projects

    Robert Frank
    Gli Americani
    1959
    Il Saggiatore

    Samuel Otte
    Hereafter Called: ‘Subject’
    2023
    Fw: Books

    Regina Anzenberger
    Roots & Waltz
    2023
    AnzenbergerEdition

    Beate & Heinz Rose
    Paare
    1972
    Langewiesche-Brandt

    voestalpine und ArcelorMittal vs. ThyssenKrupp und Salzgitter – kommentierter KW 44 Peer Group Watch Stahl


    05.11.2022, 5555 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: voestalpine 7,83% vor ArcelorMittal 5,91%, Salzgitter 4,09% und ThyssenKrupp -11,01%.

    In der Monatssicht ist vorne: voestalpine 23,5% vor Salzgitter 10,95% , ArcelorMittal 7,06% und ThyssenKrupp -4,45% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs ArcelorMittal 0% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter Salzgitter -23,87% (Vorjahr: 44,79 Prozent) und voestalpine -25,94% (Vorjahr: 9,22 Prozent). ThyssenKrupp -50,76% (Vorjahr: 19,2 Prozent) im Minus. Dahinter voestalpine -25,94% (Vorjahr: 9,22 Prozent) und Salzgitter -23,87% (Vorjahr: 44,79 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: keiner.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: ArcelorMittal -100%, ThyssenKrupp -30,7% und Salzgitter -21,64%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:54 Uhr die ThyssenKrupp-Aktie am besten: 0,26% Plus. Dahinter voestalpine mit -0,21% und Salzgitter mit -0,42% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Stahl ist -25,14% und reiht sich damit auf Platz 23 ein:

    1. Ölindustrie: 22,92% Show latest Report (05.11.2022)
    2. Rohstoffaktien: 13,9% Show latest Report (05.11.2022)
    3. Solar: 10,87% Show latest Report (05.11.2022)
    4. MSCI World Biggest 10: 4,01% Show latest Report (05.11.2022)
    5. Big Greeks: 2,66% Show latest Report (05.11.2022)
    6. Versicherer: -6,75% Show latest Report (29.10.2022)
    7. Luftfahrt & Reise: -8,35% Show latest Report (05.11.2022)
    8. Crane: -10,32% Show latest Report (05.11.2022)
    9. Konsumgüter: -10,51% Show latest Report (05.11.2022)
    10. Deutsche Nebenwerte: -11,82% Show latest Report (05.11.2022)
    11. Aluminium: -12,2%
    12. Banken: -14,18% Show latest Report (05.11.2022)
    13. Telekom: -16,22% Show latest Report (29.10.2022)
    14. IT, Elektronik, 3D: -16,86% Show latest Report (05.11.2022)
    15. Bau & Baustoffe: -17,18% Show latest Report (05.11.2022)
    16. Sport: -17,34% Show latest Report (05.11.2022)
    17. Media: -17,37% Show latest Report (05.11.2022)
    18. Gaming: -17,63% Show latest Report (05.11.2022)
    19. Zykliker Österreich: -17,85% Show latest Report (29.10.2022)
    20. Licht und Beleuchtung: -18,04% Show latest Report (05.11.2022)
    21. Energie: -19,59% Show latest Report (05.11.2022)
    22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -21,99% Show latest Report (05.11.2022)
    23. Stahl: -25,14% Show latest Report (29.10.2022)
    24. Global Innovation 1000: -25,92% Show latest Report (05.11.2022)
    25. Post: -26,38% Show latest Report (05.11.2022)
    26. OÖ10 Members: -26,6% Show latest Report (05.11.2022)
    27. Auto, Motor und Zulieferer: -28,63% Show latest Report (05.11.2022)
    28. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -28,84% Show latest Report (05.11.2022)
    29. Immobilien: -29,1% Show latest Report (05.11.2022)
    30. Börseneulinge 2019: -31,05% Show latest Report (05.11.2022)
    31. Runplugged Running Stocks: -34,36%
    32. Computer, Software & Internet : -42,76% Show latest Report (05.11.2022)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    SEHEN
    zu TKA_DE (03.11.)

    Auch an diesem Handelstag wird es nochmal schlimmer als es ohnehin schon ist. Wie weit denn noch? :-((( Eine thyssenkrupp verliert ohne Unternehmensnachricht weitere 10 %. Obwohl im Q4 der Finanzmittelbestand ggü. dem Q3 doch deutlich zugelegt haben sollte. Allein diese Nettoliquidität sollte den extremst geringen Börsenwert fast vollständig abdecken. Alles andere dieses großen Industrie- und Technologiekonzerns gibt es UMSONST an der Börse. Weltmarktführerpositionen im Bereich Wasserstoff und Windkraft. Technologische Expertise im Marine Bereich. Der Automobilbereich, Steel Europe, der weltweite Metallhandel ... .  Es ist zum schieren Verzweifeln, wie wenig an der Börse heute noch Fundamentaldaten oder die Substanz eines Unternehmens zählen. Das beklagen ja ganz andere Investoren wie David Einhorn auch. Keiner schaut mehr auf ein Unternehmen, alle nur noch auf irgendwelche kurzfristigen DCF-Bewertungsmodelle.  :-(((

    tradsam
    zu VOE (01.11.)

    Aktien von Voestalpine wurden gekauft. Hier spielten charttechnische Gründe eine Rolle. Es scheint als kommt ein Durchbruch durch die Region von 22,70 €. (Hoch von Mitte August)




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    30x30 Finanzwissen pur, Folge 17: Wie funktionieren Zertifikate, die Alleskönner in der Geldanlage?




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Stahl Performancevergleich YTD, Stand: 05.11.2022

    2. Stahl, Abfall, Spirale, Stahlfäden, Industrie, Metall, http://www.shutterstock.com/de/pic-198396782/stock-photo-scrap-metal-shavings-background.html   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, Strabag, Semperit, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Flughafen Wien, AT&S, UBM, Frequentis, OMV, ams-Osram, Pierer Mobility, BKS Bank Stamm, Athos Immobilien, Zumtobel, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Airbus Group, L&S DAX, Hugo Boss, ThyssenKrupp, Home24, Evotec, RWE.


    Random Partner

    Wiener Privatbank
    Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

    >> Besuchen Sie 66 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A1KKN9
    AT0000A2TTP4
    AT0000A2RA51


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Warimpex 7.28%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.74%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Bawag(1), Verbund(1), Kontron(1), Palfinger(1)
      Star der Stunde: Warimpex 7.28%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.02%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Kapsch TrafficCom(1)
      Star der Stunde: Warimpex 7.28%, Rutsch der Stunde: Austriacard Holdings AG -53.99%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: OMV(2), Erste Group(1), SBO(1), EVN(1), Kontron(1), Verbund(1), Palfinger(1)
      Star der Stunde: Warimpex 7.28%, Rutsch der Stunde: Austriacard Holdings AG -54.17%
      BSN Vola-Event Warimpex
      Smeilinho zu S Immo

      Featured Partner Video

      Ein Sonntag-Sporttelegramm

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 3. September 2023 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - ...

      Books josefchladek.com

      Ilias Georgiadis
      Forecast
      2023
      Origini edizioni

      Issei Suda
      The Work of a Lifetime
      2011
      Only-Photography

      Krass Clement
      Timeslag
      2023
      Gyldendal

      Robert Frank
      Gli Americani
      1959
      Il Saggiatore

      Uwe Bedenbecker
      Brighton 1984
      2022
      Café Royal Books