Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



01.10.2022, 11863 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Roche GS 4,57% vor Novartis 1,57%, AMS 0,15%, Zumtobel -0,33%, Sanofi -0,52%, Amazon -0,69%, Pfizer -0,73%, Andritz -1,27%, Cisco -1,62%, Johnson & Johnson -2,02%, Microsoft -2,11%, Daimler -2,89%, Alphabet -3,05%, IBM -3,18%, Toyota Motor Corp. -3,72%, voestalpine -5,61%, Samsung Electronics -6,04%, Intel -6,36%, Ford Motor Co. -9,02%, Honda Motor -9,91%, Volkswagen -11,33% und GlaxoSmithKline -19,81%.

In der Monatssicht ist vorne: Roche GS 2,23% vor Johnson & Johnson 0,57% , Pfizer -4,56% , Novartis -4,59% , Sanofi -5,08% , Andritz -5,34% , Daimler -7,77% , IBM -8,31% , Zumtobel -11,11% , Microsoft -11,43% , Toyota Motor Corp. -11,53% , Cisco -11,58% , Volkswagen -11,79% , Amazon -12,22% , Alphabet -12,52% , AMS -12,85% , voestalpine -13,83% , GlaxoSmithKline -14,1% , Samsung Electronics -16,5% , Honda Motor -17,48% , Intel -20,12% und Ford Motor Co. -27,51% . Weitere Highlights: Novartis ist nun 4 Tage im Plus (2,1% Zuwachs von 73,98 auf 75,53), ebenso Daimler 4 Tage im Minus (4,42% Verlust von 54,77 auf 52,35), Honda Motor 3 Tage im Minus (8,52% Verlust von 23,84 auf 21,81).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Andritz -3,83% (Vorjahr: 21,08 Prozent) im Minus. Dahinter Johnson & Johnson -5,19% (Vorjahr: 9,49 Prozent) und Novartis -5,92% (Vorjahr: -4,03 Prozent). Alphabet -96,71% (Vorjahr: 66,68 Prozent) im Minus. Dahinter Amazon -96,65% (Vorjahr: 3,56 Prozent) und AMS -59,11% (Vorjahr: -11,6 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Andritz 0,97%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: Alphabet -95,01%, Amazon -93,82% und AMS -41,89%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:48 Uhr die Honda Motor-Aktie am besten: 1,17% Plus. Dahinter Novartis mit +0,5% , Roche GS mit +0,47% , Microsoft mit +0,16% und Intel mit +0,13% Samsung Electronics mit -0,06% , voestalpine mit -0,51% , Amazon mit -0,52% , Johnson & Johnson mit -0,54% , Alphabet mit -0,58% , Zumtobel mit -0,75% , Sanofi mit -0,87% , Daimler mit -1,01% , Andritz mit -1,21% , Pfizer mit -1,32% , Volkswagen mit -1,44% , Toyota Motor Corp. mit -1,56% , AMS mit -1,6% , Ford Motor Co. mit -1,61% , Cisco mit -1,96% und IBM mit -2,16% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Global Innovation 1000 ist -31,71% und reiht sich damit auf Platz 27 ein:

1. Ölindustrie: 9,92% Show latest Report (24.09.2022)
2. Solar: 6,71% Show latest Report (24.09.2022)
3. Rohstoffaktien: 1,93% Show latest Report (24.09.2022)
4. Big Greeks: -4,4% Show latest Report (01.10.2022)
5. MSCI World Biggest 10: -7,26% Show latest Report (24.09.2022)
6. Konsumgüter: -12,55% Show latest Report (24.09.2022)
7. Aluminium: -13,17%
8. Versicherer: -14,92% Show latest Report (24.09.2022)
9. Deutsche Nebenwerte: -16,48% Show latest Report (01.10.2022)
10. Luftfahrt & Reise: -18,27% Show latest Report (24.09.2022)
11. Sport: -18,64% Show latest Report (24.09.2022)
12. Media: -19,44% Show latest Report (24.09.2022)
13. Telekom: -20,35% Show latest Report (24.09.2022)
14. IT, Elektronik, 3D: -20,43% Show latest Report (24.09.2022)
15. Licht und Beleuchtung: -21,32% Show latest Report (24.09.2022)
16. Gaming: -21,33% Show latest Report (01.10.2022)
17. Banken: -22,7% Show latest Report (01.10.2022)
18. Energie: -23,76% Show latest Report (01.10.2022)
19. Bau & Baustoffe: -25,99% Show latest Report (01.10.2022)
20. Crane: -26,02% Show latest Report (01.10.2022)
21. Immobilien: -27,87% Show latest Report (24.09.2022)
22. Zykliker Österreich: -27,92% Show latest Report (24.09.2022)
23. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -28% Show latest Report (24.09.2022)
24. Post: -28,18% Show latest Report (24.09.2022)
25. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -30,58% Show latest Report (24.09.2022)
26. OÖ10 Members: -31,24% Show latest Report (24.09.2022)
27. Global Innovation 1000: -31,71% Show latest Report (24.09.2022)
28. Auto, Motor und Zulieferer: -33,65% Show latest Report (01.10.2022)
29. Stahl: -34,42% Show latest Report (24.09.2022)
30. Börseneulinge 2019: -34,64% Show latest Report (01.10.2022)
31. Runplugged Running Stocks: -36,18%
32. Computer, Software & Internet : -43,66% Show latest Report (01.10.2022)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

GreekTrader
zu MSFT (30.09.)

Ab dem Jahr 2016 stieg der Umsatz jährlich konstant. Da ich glaube, dass es die nächsten Jahre so weiter geht, finde ich das Microsoft eine gute Aktie ist um langfristig zu investieren. 

BrokerJordan
zu MSFT (27.09.)

Gründe Kauf von Microsoft Aktie: - KGV und KUV sind unterbewertet - 50- und 200- Tage-Linie sind über dem Kurs => Aktie billig zu haben -meine Spekulation: ein Anstieg


zu MSFT (26.09.)

-> Kauf von 5 Microsoft Aktien. -> Kaufkurs = 249,90€ -> WKN-Nr.: "870747" // ISIN-Nr.: US5949181045 -> Aktuelle Dividendenrendite = 0,95% -> 52 Wochenhoch = 310,80€ -> Einkaufsrabatt = 19,59%

PuKInvestment
zu INL (27.09.)

Warum bleibe ich Intel treu? In den letzten Jahren war es schon sehr schmerzhaft in Intel investiert zu sein. TSMC, AMD, NVidia oder Qualcomm haben Intel den Rang abgelaufen, dort investiert gewesen zu sein, hätte für volle Taschen gesorgt. Man muss ehrlich zu sich selbst sein und eingestehen, dass man tatsächlich auf das falsche Pferd gesetzt hat. Die Augen zu verschließen und zu behaupten, die Entscheidung war gold richtig ist absoluter Nonsens. Trotzdem bleibe ich investiert, nicht weil es schlimmer nicht mehr geht, oder weil es jetzt eh egal ist. Es hat sich an meiner grundlegenden Entscheidung nichts geändert. Das Geschäftsmodel von Intel hat sich nicht geändert, der Grund meiner Investition ist immer noch dieselbe. Im Q2 2022 hat Intel natürlich noch einmal einen draufgesetzt und es tatsächlich vollbracht, 400 Mio. USD Verlust einzufahren. Das ist fast schwieriger als Gewinn zu machen. Hut ab! Intel bleibt aber ein Schwergewicht. Absolut liquide und nach meiner Einschätzung absolut unterbewertet. Im vergleich zu den anderen Mitbewerbern (außer TSMC) produziert Intel selbst. Alle anderen sind „nur“ Designer. Intel ist unabhängig, Produziert in den USA, in Zukunft vielleicht auch in Europa, sogar in Deutschland. Unsere Welt hat sich verändert. Die Globalität hat sich in 2 Hälften aufgeteilt, es gibt wieder Ost und West. Taiwan wird, aufgrund der Spannungen mit China zunehmend an Bedeutung verlieren. Es geht nicht mehr um „billig“ oder "höher schneller weiter", Zuverlässigkeit wird das neue Schlagwort werden. Für eine zuverlässige Produktion und Lieferung wird Intel bald die Früchte ernten. Auch andere werden bei Intel produzieren lassen. Der Fokus 7nm 5nm oder 2nm wird in Zukunft nicht mehr das wichtigste sein – Die Prozessoren sind heute alle schnell genug, um komfortabel arbeiten zu können, es wird wichtiger sein liefern zu können. Intel stellt die Weichen, Geld dafür ist da. Das war damals schon mein Grund zu investieren, auch wenn ich niemals daran gedacht hätte, wie wichtig die Zulieferung werden wird, wie absolut wichtig es werden wird, unabhängig zu sein. Meine Entscheidung zu investieren war die gute Bilanz, der positive Cashflow und die eigenen Fabriken. Auch wenn es der Kurs nicht zeigt, die Rahmenbedingungen haben sich nicht geändert, sogar noch verstärkt, ich bleibe investiert – auch wenn diese Entscheidung zurückblickend die falsche war.

Traice
zu INL (27.09.)

Italienische Regierung und Intel wählen Stadt für den Bau eines Werks aus.

Top111Trader
zu SSUN (28.09.)

-> Kauf von 2 Samsung Electronics Aktien. -> Kaufkurs = 870,00€ -> WKN-Nr.: "881823“ // ISIN-Nr.: US7960502018 -> Aktuelle Dividendenrendite = 2,66% -> 52 Wochenhoch = 1.364,00€ -> Einkaufsrabatt = 36,22%

GreekTrader
zu AMZ (30.09.)

Amazon macht immer jährlich mehr Umsatz, als das vorherige Jahr. Deswegen glaub ich das diese Aktie eine gute langfristige Investition ist. Da Amazon bestimmt die dieses Jahr mehr Umsatz macht als das letzte Jahr. 


zu AMZ (26.09.)

-> Kauf von 10 Amazon Aktien. -> Kaufkurs = 120,78€ -> WKN-Nr.: "906866" // ISIN-Nr.: US0231351067 -> Aktuelle Dividendenrendite = 0,00% -> 52 Wochenhoch = 166,15€ -> Einkaufsrabatt = 27,31%

Aktienkampagne
zu GOOG (29.09.)

CAN SLIM-Check: Auch die Position auf Alphabet wurde reduziert aus Gründen des Risiko-Managements, um Liquidität zu schaffen. 

fits4u
zu SAN (26.09.)

Wegen Verlust verkauft

DanielLimper
zu DAI (26.09.)

26.09.2022: 40 ST: Absicherung gg. droh. Verluste

Mawero
zu TOM (29.09.)

Wertpapier: TOYOTA MOTOR CO (JP3633400001) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 29.09.2022 02:07 Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,20 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,17  




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/101: Frank Weingarts deponiert Steuer-Ansage und warum Erste, voestalpine und UBM top waren




 

Bildnachweis

1. BSN Group Global Innovation 1000 Performancevergleich YTD, Stand: 01.10.2022

2. Innovation, Idee, neu, Erfindung, Erneuerung, Eureka, Forschung, Gedanken, denken, nachdenken, http://www.shutterstock.com/de/pic-243139486/stock-vector-pictograph-of-bulb-concept.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Rosenbauer, Bawag, Kapsch TrafficCom, Frequentis, Semperit, Wienerberger, OMV, EVN, RBI, Erste Group, Josef Manner & Comp. AG, SBO, AMS, UBM, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Cleen Energy, S Immo, Strabag, Volkswagen Vz., HeidelbergCement, Bayer, Porsche Automobil Holding, Siemens Energy, Linde.


Random Partner

Pierer Mobility AG
Die Pierer Mobility-Gruppe ist Europas führender „Powered Two-Wheeler“-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, Husqvarna Motorcycles und Gasgas zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2XFU5
AT0000A2B667
AT0000A2Y6M6


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: AT&S(5), Porr(1)
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.62%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.34%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Uniqa(1), RBI(1), Lenzing(1), voestalpine(1)
    Star der Stunde: UBM 1.16%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.29%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1), AT&S(1), Telekom Austria(1)
    Star der Stunde: Palfinger 1.43%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -0.25%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Agrana(1), Palfinger(1), Erste Group(1), voestalpine(1), AT&S(1), Telekom Austria(1), Semperit(1)
    Smeilinho zu UBM
    Star der Stunde: Lenzing 0.6%, Rutsch der Stunde: Semperit -2.59%

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S4/20: Ralf-Wolfgang Lothert

    Ralf-Wolfgang Lothert ist Mitglied der Geschäftsleitung von JTI Austria. Wir gehen aktuelle Zahlen und Fakten zum Tabakmarkt in Österreich 2022/2023 durch und holen auch steuerlich weit aus. Freili...

    Books josefchladek.com

    Christian Reister
    Driftwood No.13 | Paris
    2022
    Self published

    Ismo Höltto
    People in the Lead Role : Photographs of Finns
    1991
    Self published

    Harri Pälviranta
    Wall Tourist
    2022
    Kult Books

    Katrien de Blauwer
    Why I Hate Cars
    2019
    Libraryman

    Momo Okabe
    Bible
    2014
    Session Press

    Roche GS und Novartis vs. GlaxoSmithKline und Volkswagen – kommentierter KW 39 Peer Group Watch Global Innovation 1000


    01.10.2022, 11863 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Roche GS 4,57% vor Novartis 1,57%, AMS 0,15%, Zumtobel -0,33%, Sanofi -0,52%, Amazon -0,69%, Pfizer -0,73%, Andritz -1,27%, Cisco -1,62%, Johnson & Johnson -2,02%, Microsoft -2,11%, Daimler -2,89%, Alphabet -3,05%, IBM -3,18%, Toyota Motor Corp. -3,72%, voestalpine -5,61%, Samsung Electronics -6,04%, Intel -6,36%, Ford Motor Co. -9,02%, Honda Motor -9,91%, Volkswagen -11,33% und GlaxoSmithKline -19,81%.

    In der Monatssicht ist vorne: Roche GS 2,23% vor Johnson & Johnson 0,57% , Pfizer -4,56% , Novartis -4,59% , Sanofi -5,08% , Andritz -5,34% , Daimler -7,77% , IBM -8,31% , Zumtobel -11,11% , Microsoft -11,43% , Toyota Motor Corp. -11,53% , Cisco -11,58% , Volkswagen -11,79% , Amazon -12,22% , Alphabet -12,52% , AMS -12,85% , voestalpine -13,83% , GlaxoSmithKline -14,1% , Samsung Electronics -16,5% , Honda Motor -17,48% , Intel -20,12% und Ford Motor Co. -27,51% . Weitere Highlights: Novartis ist nun 4 Tage im Plus (2,1% Zuwachs von 73,98 auf 75,53), ebenso Daimler 4 Tage im Minus (4,42% Verlust von 54,77 auf 52,35), Honda Motor 3 Tage im Minus (8,52% Verlust von 23,84 auf 21,81).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Andritz -3,83% (Vorjahr: 21,08 Prozent) im Minus. Dahinter Johnson & Johnson -5,19% (Vorjahr: 9,49 Prozent) und Novartis -5,92% (Vorjahr: -4,03 Prozent). Alphabet -96,71% (Vorjahr: 66,68 Prozent) im Minus. Dahinter Amazon -96,65% (Vorjahr: 3,56 Prozent) und AMS -59,11% (Vorjahr: -11,6 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Andritz 0,97%,
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Alphabet -95,01%, Amazon -93,82% und AMS -41,89%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:48 Uhr die Honda Motor-Aktie am besten: 1,17% Plus. Dahinter Novartis mit +0,5% , Roche GS mit +0,47% , Microsoft mit +0,16% und Intel mit +0,13% Samsung Electronics mit -0,06% , voestalpine mit -0,51% , Amazon mit -0,52% , Johnson & Johnson mit -0,54% , Alphabet mit -0,58% , Zumtobel mit -0,75% , Sanofi mit -0,87% , Daimler mit -1,01% , Andritz mit -1,21% , Pfizer mit -1,32% , Volkswagen mit -1,44% , Toyota Motor Corp. mit -1,56% , AMS mit -1,6% , Ford Motor Co. mit -1,61% , Cisco mit -1,96% und IBM mit -2,16% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Global Innovation 1000 ist -31,71% und reiht sich damit auf Platz 27 ein:

    1. Ölindustrie: 9,92% Show latest Report (24.09.2022)
    2. Solar: 6,71% Show latest Report (24.09.2022)
    3. Rohstoffaktien: 1,93% Show latest Report (24.09.2022)
    4. Big Greeks: -4,4% Show latest Report (01.10.2022)
    5. MSCI World Biggest 10: -7,26% Show latest Report (24.09.2022)
    6. Konsumgüter: -12,55% Show latest Report (24.09.2022)
    7. Aluminium: -13,17%
    8. Versicherer: -14,92% Show latest Report (24.09.2022)
    9. Deutsche Nebenwerte: -16,48% Show latest Report (01.10.2022)
    10. Luftfahrt & Reise: -18,27% Show latest Report (24.09.2022)
    11. Sport: -18,64% Show latest Report (24.09.2022)
    12. Media: -19,44% Show latest Report (24.09.2022)
    13. Telekom: -20,35% Show latest Report (24.09.2022)
    14. IT, Elektronik, 3D: -20,43% Show latest Report (24.09.2022)
    15. Licht und Beleuchtung: -21,32% Show latest Report (24.09.2022)
    16. Gaming: -21,33% Show latest Report (01.10.2022)
    17. Banken: -22,7% Show latest Report (01.10.2022)
    18. Energie: -23,76% Show latest Report (01.10.2022)
    19. Bau & Baustoffe: -25,99% Show latest Report (01.10.2022)
    20. Crane: -26,02% Show latest Report (01.10.2022)
    21. Immobilien: -27,87% Show latest Report (24.09.2022)
    22. Zykliker Österreich: -27,92% Show latest Report (24.09.2022)
    23. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -28% Show latest Report (24.09.2022)
    24. Post: -28,18% Show latest Report (24.09.2022)
    25. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -30,58% Show latest Report (24.09.2022)
    26. OÖ10 Members: -31,24% Show latest Report (24.09.2022)
    27. Global Innovation 1000: -31,71% Show latest Report (24.09.2022)
    28. Auto, Motor und Zulieferer: -33,65% Show latest Report (01.10.2022)
    29. Stahl: -34,42% Show latest Report (24.09.2022)
    30. Börseneulinge 2019: -34,64% Show latest Report (01.10.2022)
    31. Runplugged Running Stocks: -36,18%
    32. Computer, Software & Internet : -43,66% Show latest Report (01.10.2022)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    GreekTrader
    zu MSFT (30.09.)

    Ab dem Jahr 2016 stieg der Umsatz jährlich konstant. Da ich glaube, dass es die nächsten Jahre so weiter geht, finde ich das Microsoft eine gute Aktie ist um langfristig zu investieren. 

    BrokerJordan
    zu MSFT (27.09.)

    Gründe Kauf von Microsoft Aktie: - KGV und KUV sind unterbewertet - 50- und 200- Tage-Linie sind über dem Kurs => Aktie billig zu haben -meine Spekulation: ein Anstieg


    zu MSFT (26.09.)

    -> Kauf von 5 Microsoft Aktien. -> Kaufkurs = 249,90€ -> WKN-Nr.: "870747" // ISIN-Nr.: US5949181045 -> Aktuelle Dividendenrendite = 0,95% -> 52 Wochenhoch = 310,80€ -> Einkaufsrabatt = 19,59%

    PuKInvestment
    zu INL (27.09.)

    Warum bleibe ich Intel treu? In den letzten Jahren war es schon sehr schmerzhaft in Intel investiert zu sein. TSMC, AMD, NVidia oder Qualcomm haben Intel den Rang abgelaufen, dort investiert gewesen zu sein, hätte für volle Taschen gesorgt. Man muss ehrlich zu sich selbst sein und eingestehen, dass man tatsächlich auf das falsche Pferd gesetzt hat. Die Augen zu verschließen und zu behaupten, die Entscheidung war gold richtig ist absoluter Nonsens. Trotzdem bleibe ich investiert, nicht weil es schlimmer nicht mehr geht, oder weil es jetzt eh egal ist. Es hat sich an meiner grundlegenden Entscheidung nichts geändert. Das Geschäftsmodel von Intel hat sich nicht geändert, der Grund meiner Investition ist immer noch dieselbe. Im Q2 2022 hat Intel natürlich noch einmal einen draufgesetzt und es tatsächlich vollbracht, 400 Mio. USD Verlust einzufahren. Das ist fast schwieriger als Gewinn zu machen. Hut ab! Intel bleibt aber ein Schwergewicht. Absolut liquide und nach meiner Einschätzung absolut unterbewertet. Im vergleich zu den anderen Mitbewerbern (außer TSMC) produziert Intel selbst. Alle anderen sind „nur“ Designer. Intel ist unabhängig, Produziert in den USA, in Zukunft vielleicht auch in Europa, sogar in Deutschland. Unsere Welt hat sich verändert. Die Globalität hat sich in 2 Hälften aufgeteilt, es gibt wieder Ost und West. Taiwan wird, aufgrund der Spannungen mit China zunehmend an Bedeutung verlieren. Es geht nicht mehr um „billig“ oder "höher schneller weiter", Zuverlässigkeit wird das neue Schlagwort werden. Für eine zuverlässige Produktion und Lieferung wird Intel bald die Früchte ernten. Auch andere werden bei Intel produzieren lassen. Der Fokus 7nm 5nm oder 2nm wird in Zukunft nicht mehr das wichtigste sein – Die Prozessoren sind heute alle schnell genug, um komfortabel arbeiten zu können, es wird wichtiger sein liefern zu können. Intel stellt die Weichen, Geld dafür ist da. Das war damals schon mein Grund zu investieren, auch wenn ich niemals daran gedacht hätte, wie wichtig die Zulieferung werden wird, wie absolut wichtig es werden wird, unabhängig zu sein. Meine Entscheidung zu investieren war die gute Bilanz, der positive Cashflow und die eigenen Fabriken. Auch wenn es der Kurs nicht zeigt, die Rahmenbedingungen haben sich nicht geändert, sogar noch verstärkt, ich bleibe investiert – auch wenn diese Entscheidung zurückblickend die falsche war.

    Traice
    zu INL (27.09.)

    Italienische Regierung und Intel wählen Stadt für den Bau eines Werks aus.

    Top111Trader
    zu SSUN (28.09.)

    -> Kauf von 2 Samsung Electronics Aktien. -> Kaufkurs = 870,00€ -> WKN-Nr.: "881823“ // ISIN-Nr.: US7960502018 -> Aktuelle Dividendenrendite = 2,66% -> 52 Wochenhoch = 1.364,00€ -> Einkaufsrabatt = 36,22%

    GreekTrader
    zu AMZ (30.09.)

    Amazon macht immer jährlich mehr Umsatz, als das vorherige Jahr. Deswegen glaub ich das diese Aktie eine gute langfristige Investition ist. Da Amazon bestimmt die dieses Jahr mehr Umsatz macht als das letzte Jahr. 


    zu AMZ (26.09.)

    -> Kauf von 10 Amazon Aktien. -> Kaufkurs = 120,78€ -> WKN-Nr.: "906866" // ISIN-Nr.: US0231351067 -> Aktuelle Dividendenrendite = 0,00% -> 52 Wochenhoch = 166,15€ -> Einkaufsrabatt = 27,31%

    Aktienkampagne
    zu GOOG (29.09.)

    CAN SLIM-Check: Auch die Position auf Alphabet wurde reduziert aus Gründen des Risiko-Managements, um Liquidität zu schaffen. 

    fits4u
    zu SAN (26.09.)

    Wegen Verlust verkauft

    DanielLimper
    zu DAI (26.09.)

    26.09.2022: 40 ST: Absicherung gg. droh. Verluste

    Mawero
    zu TOM (29.09.)

    Wertpapier: TOYOTA MOTOR CO (JP3633400001) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 29.09.2022 02:07 Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,20 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,17  




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S3/101: Frank Weingarts deponiert Steuer-Ansage und warum Erste, voestalpine und UBM top waren




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Global Innovation 1000 Performancevergleich YTD, Stand: 01.10.2022

    2. Innovation, Idee, neu, Erfindung, Erneuerung, Eureka, Forschung, Gedanken, denken, nachdenken, http://www.shutterstock.com/de/pic-243139486/stock-vector-pictograph-of-bulb-concept.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Rosenbauer, Bawag, Kapsch TrafficCom, Frequentis, Semperit, Wienerberger, OMV, EVN, RBI, Erste Group, Josef Manner & Comp. AG, SBO, AMS, UBM, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Cleen Energy, S Immo, Strabag, Volkswagen Vz., HeidelbergCement, Bayer, Porsche Automobil Holding, Siemens Energy, Linde.


    Random Partner

    Pierer Mobility AG
    Die Pierer Mobility-Gruppe ist Europas führender „Powered Two-Wheeler“-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, Husqvarna Motorcycles und Gasgas zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2XFU5
    AT0000A2B667
    AT0000A2Y6M6


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: AT&S(5), Porr(1)
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.62%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.34%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Uniqa(1), RBI(1), Lenzing(1), voestalpine(1)
      Star der Stunde: UBM 1.16%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.29%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1), AT&S(1), Telekom Austria(1)
      Star der Stunde: Palfinger 1.43%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -0.25%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Agrana(1), Palfinger(1), Erste Group(1), voestalpine(1), AT&S(1), Telekom Austria(1), Semperit(1)
      Smeilinho zu UBM
      Star der Stunde: Lenzing 0.6%, Rutsch der Stunde: Semperit -2.59%

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S4/20: Ralf-Wolfgang Lothert

      Ralf-Wolfgang Lothert ist Mitglied der Geschäftsleitung von JTI Austria. Wir gehen aktuelle Zahlen und Fakten zum Tabakmarkt in Österreich 2022/2023 durch und holen auch steuerlich weit aus. Freili...

      Books josefchladek.com

      Momo Okabe
      Bible
      2014
      Session Press

      Regina Anzenberger
      Roots & Bonds (2nd ed. + extra booklet)
      2022
      AnzenbergerEdition

      Dimitra Dede
      Metaphors
      2022
      Void

      Douglas Stockdale
      Bluewater Shore
      2017
      Self published

      Damian Michał Heinisch
      Erde, Feuer, Wind, Wasser
      2021
      Kehrer Verlag