Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



26.09.2022, 4454 Zeichen

Der ATX TR verlor am Montag -0,38% auf 5741,98 Punkte. Year-to-date liegt der ATX TR nun 26,84% im Minus. Es gab bisher 89 Gewinntage und 99 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 30,42%, vom Low ist man 0% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2022 ist der Mittwoch mit 0,36%, der schwächste ist der Donnerstag mit -0,67%.

Die ATX TR-Stundenentwicklung vom Montag: In der Eröffnungsstunde bis 8 Uhr um 0 fester auf 5763,74 Punkte, dann 5739,17 (9 Uhr), 5765,33 (10 Uhr), 5727,7 (11 Uhr), 5737,47 (12 Uhr), 5723,82 (13 Uhr), 5749,22 (14 Uhr), 5764,56 (15 Uhr) und schliesslich der Schluss bei +0,08 Prozent mit 5769,28 Punkten. Das ergab eine Tagesperformance von -0,38%, der 110. beste von 188 Handelstagen bezogen auf die Performance.

Siehe auch https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfdrastil1.

Das ist der 79. schlechteste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

Tagesgewinner war am Montag Lenzing mit 3,06% auf 64,00 (150% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -12,81% - es war der 7. Tagessieg 2022, Rang 10 im ATX TR) vor AT&S mit 1,46% auf 34,85 (72% Vol.; 1W -7,07%) und Immofinanz mit 1,08% auf 13,09 (51% Vol.; 1W -11,61%). Die Tagesverlierer: SBO mit -4,23% auf 47,50 (202% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -14,41%), Erste Group mit -2,22% auf 22,92 (49% Vol.; 1W -11,88%), Mayr-Melnhof mit -1,23% auf 128,80 (123% Vol.; 1W -6,67%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Erste Group (26,15 Mio.), OMV (23,73) und Bawag (18,13). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2022er-Tagesschnitt gab es bei SBO (202%), CA Immo (153%) und Lenzing (150%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Erste Group mit 5,82%, die beste ytd ist SBO mit 53,47%. Am schwächsten tendierten AT&S mit -22,12% (Monatssicht) und RBI mit -52,59% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs SBO 53,47% (Vorjahr: -0,48 Prozent) im Plus. Dahinter S Immo 4,37% (Vorjahr: 28,24 Prozent), Andritz -2,69% (Vorjahr: 21,08 Prozent).
Am schlechtesten YTD: RBI -52,59% (Vorjahr: 55,16 Prozent), dann Lenzing -47,54% (Vorjahr: 47,34 Prozent), Erste Group -44,57% (Vorjahr: 65,8 Prozent).

Weitere Highlights: Österreichische Post ist nun 9 Tage im Minus (14,52% Verlust von 30,65 auf 26,2), ebenso Erste Group 7 Tage im Minus (14,16% Verlust von 26,7 auf 22,92), VIG 5 Tage im Minus (7,13% Verlust von 23,15 auf 21,5), voestalpine 5 Tage im Minus (5,99% Verlust von 19,69 auf 18,51), Wienerberger 5 Tage im Minus (9,07% Verlust von 23,16 auf 21,06), Uniqa 5 Tage im Minus (8,09% Verlust von 6,8 auf 6,25), CA Immo 3 Tage im Minus (4,56% Verlust von 31,8 auf 30,35), Andritz 3 Tage im Minus (2,3% Verlust von 45,2 auf 44,16), EVN 3 Tage im Minus (4,61% Verlust von 18,24 auf 17,4), Mayr-Melnhof 3 Tage im Minus (5,99% Verlust von 137 auf 128,8), SBO 3 Tage im Minus (13,32% Verlust von 54,8 auf 47,5).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Immofinanz +1,08% auf 13,09, davor 5 Tage im Minus (-13,38% Verlust von 14,95 auf 12,95), DO&CO +0,7% auf 71,8, davor 4 Tage im Minus (-7,64% Verlust von 77,2 auf 71,3), AT&S +1,46% auf 34,85, davor 4 Tage im Minus (-8,4% Verlust von 37,5 auf 34,35), Bawag +0,18% auf 45,22, davor 4 Tage im Minus (-6,46% Verlust von 48,26 auf 45,14).

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: EVN (1 Platz gutgemacht, von 15 auf 14) ; dazu, Wienerberger (-1, von 14 auf 15), Immofinanz (+1, von 17 auf 16), voestalpine (-1, von 16 auf 17).

Index-Performance ATX TR der letzten 5 Tage

 26.09.: 5741,98 -0,38%
 23.09.: 5763,74 -3,59% (2-Tagesperformance -3,95%)
 22.09.: 5978,42 -1,31% (3-Tagesperformance -5,21%)
 21.09.: 6057,70 +0,01% (4-Tagesperformance -5,21%)
 20.09.: 6057,30 -1,84% (Wochenperformance -6,95%)
 19.09.: 6170,53 +0,34% (6-Tagesperformance -6,63%)

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Uniqa (6,25) mit -22,55% ytd, Mayr-Melnhof (128,8) mit -27,07% ytd, voestalpine (18,51) mit -42,16% ytd.

Am weitesten über dem MA200: Andritz 2,15% und S Immo 1,01%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: Immofinanz -33,26%, Lenzing -29,51% und voestalpine -28,1%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum ATX TR-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Austrian Stocks in English: ATX drops Week 48, Rosinger Group receives Award from the EU, hear a live entry into the ceremony




 

Bildnachweis

1. Die gute alte Hannelore, für uns Aktionäre irgendwie das Herz der SBO, wir kennen uns schon so lange. Und wie für den guten Bauern jedes Tier einen Namen hat, so hat auch für den Industriekonzern jede Maschine Name und Seele. SBO-HV, 23.4.19   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, FACC, OMV, Addiko Bank, Flughafen Wien, Amag, Frequentis, Mayr-Melnhof, AMS, S Immo, VIG, Wienerberger, Andritz, Kostad, Lenzing, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Erste Group, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Rosenbauer, Uniqa, voestalpine, Zalando, Airbus Group, SAP, Fresenius Medical Care, Henkel, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

Hypo Oberösterreich
Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1236

    Featured Partner Video

    Ich hatte WM-Spaß

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1. Dezember 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1...

    Books josefchladek.com

    Lars Tunbjörk
    I love Borås
    2006
    Max Ström

    Jean-Philippe Charbonnier
    Chemins de la vie
    1957
    Editions du Cap

    Michael Vahrenwald
    The People's Trust
    2021
    Kominek

    Katrien de Blauwer
    Why I Hate Cars
    2019
    Libraryman

    Douglas Stockdale
    Bluewater Shore
    2017
    Self published

    Wiener Börse: ATX TR am Montag erneut schwächer, SBO grösster Verlierer


    26.09.2022, 4454 Zeichen

    Der ATX TR verlor am Montag -0,38% auf 5741,98 Punkte. Year-to-date liegt der ATX TR nun 26,84% im Minus. Es gab bisher 89 Gewinntage und 99 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 30,42%, vom Low ist man 0% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2022 ist der Mittwoch mit 0,36%, der schwächste ist der Donnerstag mit -0,67%.

    Die ATX TR-Stundenentwicklung vom Montag: In der Eröffnungsstunde bis 8 Uhr um 0 fester auf 5763,74 Punkte, dann 5739,17 (9 Uhr), 5765,33 (10 Uhr), 5727,7 (11 Uhr), 5737,47 (12 Uhr), 5723,82 (13 Uhr), 5749,22 (14 Uhr), 5764,56 (15 Uhr) und schliesslich der Schluss bei +0,08 Prozent mit 5769,28 Punkten. Das ergab eine Tagesperformance von -0,38%, der 110. beste von 188 Handelstagen bezogen auf die Performance.

    Siehe auch https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfdrastil1.

    Das ist der 79. schlechteste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

    Tagesgewinner war am Montag Lenzing mit 3,06% auf 64,00 (150% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -12,81% - es war der 7. Tagessieg 2022, Rang 10 im ATX TR) vor AT&S mit 1,46% auf 34,85 (72% Vol.; 1W -7,07%) und Immofinanz mit 1,08% auf 13,09 (51% Vol.; 1W -11,61%). Die Tagesverlierer: SBO mit -4,23% auf 47,50 (202% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -14,41%), Erste Group mit -2,22% auf 22,92 (49% Vol.; 1W -11,88%), Mayr-Melnhof mit -1,23% auf 128,80 (123% Vol.; 1W -6,67%)

    Die höchsten Tagesumsätze hatten Erste Group (26,15 Mio.), OMV (23,73) und Bawag (18,13). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2022er-Tagesschnitt gab es bei SBO (202%), CA Immo (153%) und Lenzing (150%).

    Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Erste Group mit 5,82%, die beste ytd ist SBO mit 53,47%. Am schwächsten tendierten AT&S mit -22,12% (Monatssicht) und RBI mit -52,59% (ytd).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs SBO 53,47% (Vorjahr: -0,48 Prozent) im Plus. Dahinter S Immo 4,37% (Vorjahr: 28,24 Prozent), Andritz -2,69% (Vorjahr: 21,08 Prozent).
    Am schlechtesten YTD: RBI -52,59% (Vorjahr: 55,16 Prozent), dann Lenzing -47,54% (Vorjahr: 47,34 Prozent), Erste Group -44,57% (Vorjahr: 65,8 Prozent).

    Weitere Highlights: Österreichische Post ist nun 9 Tage im Minus (14,52% Verlust von 30,65 auf 26,2), ebenso Erste Group 7 Tage im Minus (14,16% Verlust von 26,7 auf 22,92), VIG 5 Tage im Minus (7,13% Verlust von 23,15 auf 21,5), voestalpine 5 Tage im Minus (5,99% Verlust von 19,69 auf 18,51), Wienerberger 5 Tage im Minus (9,07% Verlust von 23,16 auf 21,06), Uniqa 5 Tage im Minus (8,09% Verlust von 6,8 auf 6,25), CA Immo 3 Tage im Minus (4,56% Verlust von 31,8 auf 30,35), Andritz 3 Tage im Minus (2,3% Verlust von 45,2 auf 44,16), EVN 3 Tage im Minus (4,61% Verlust von 18,24 auf 17,4), Mayr-Melnhof 3 Tage im Minus (5,99% Verlust von 137 auf 128,8), SBO 3 Tage im Minus (13,32% Verlust von 54,8 auf 47,5).

    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Immofinanz +1,08% auf 13,09, davor 5 Tage im Minus (-13,38% Verlust von 14,95 auf 12,95), DO&CO +0,7% auf 71,8, davor 4 Tage im Minus (-7,64% Verlust von 77,2 auf 71,3), AT&S +1,46% auf 34,85, davor 4 Tage im Minus (-8,4% Verlust von 37,5 auf 34,35), Bawag +0,18% auf 45,22, davor 4 Tage im Minus (-6,46% Verlust von 48,26 auf 45,14).

    Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: EVN (1 Platz gutgemacht, von 15 auf 14) ; dazu, Wienerberger (-1, von 14 auf 15), Immofinanz (+1, von 17 auf 16), voestalpine (-1, von 16 auf 17).

    Index-Performance ATX TR der letzten 5 Tage

     26.09.: 5741,98 -0,38%
     23.09.: 5763,74 -3,59% (2-Tagesperformance -3,95%)
     22.09.: 5978,42 -1,31% (3-Tagesperformance -5,21%)
     21.09.: 6057,70 +0,01% (4-Tagesperformance -5,21%)
     20.09.: 6057,30 -1,84% (Wochenperformance -6,95%)
     19.09.: 6170,53 +0,34% (6-Tagesperformance -6,63%)

    Top Flop

    Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Uniqa (6,25) mit -22,55% ytd, Mayr-Melnhof (128,8) mit -27,07% ytd, voestalpine (18,51) mit -42,16% ytd.

    Am weitesten über dem MA200: Andritz 2,15% und S Immo 1,01%,
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Immofinanz -33,26%, Lenzing -29,51% und voestalpine -28,1%.

    Aktuelles zu den Companies (48h)

    Hier geht es zum ATX TR-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

    (dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Austrian Stocks in English: ATX drops Week 48, Rosinger Group receives Award from the EU, hear a live entry into the ceremony




     

    Bildnachweis

    1. Die gute alte Hannelore, für uns Aktionäre irgendwie das Herz der SBO, wir kennen uns schon so lange. Und wie für den guten Bauern jedes Tier einen Namen hat, so hat auch für den Industriekonzern jede Maschine Name und Seele. SBO-HV, 23.4.19   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, FACC, OMV, Addiko Bank, Flughafen Wien, Amag, Frequentis, Mayr-Melnhof, AMS, S Immo, VIG, Wienerberger, Andritz, Kostad, Lenzing, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Erste Group, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Rosenbauer, Uniqa, voestalpine, Zalando, Airbus Group, SAP, Fresenius Medical Care, Henkel, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    Hypo Oberösterreich
    Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1236

      Featured Partner Video

      Ich hatte WM-Spaß

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1. Dezember 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1...

      Books josefchladek.com

      Jake Reinhart
      Laurel Mountain Laurel
      2021
      Deadbeat Club

      Ben Sakamoto & Yoshinari Nishimura
      Sonotoki, Kaze ga, Yonin no mune wo kushizashi ni shita (坂本 勉 & 西村 佳也
      1981
      West Village

      Karl Edlund Henrik
      Eden
      2022
      Journal

      Lars Tunbjörk
      I love Borås
      2006
      Max Ström

      Greg Girard
      JAL 76 88
      2022
      Kominek