Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





PIR-Group by dad.at: Sportradar Group macht 30 Prozent in 5 Tagen

Magazine aktuell


#gabb aktuell



19.08.2022, 3857 Zeichen



Die aktuell längste Serie: Sportradar Group mit 5 Tagen Plus in Folge (Performance: 30.48%) - die längste Serie dieses Jahr: AT&S 8 Tage (Performance: 18.79%).

Tagesgewinner war am Donnerstag BörseGo mit 7,00% auf 214,00 (0% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 8,08% - es war der 6. Tagessieg 2022, Rang 8 im PIR-Group) vor Sportradar Group mit 6,20% auf 13,70 (368% Vol.; 1W 30,48%) und AT&S mit 3,78% auf 48,05 (55% Vol.; 1W 5,37%). Die Tagesverlierer: Warimpex mit -4,29% auf 0,80 (19% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -4,51%), Verbund mit -3,16% auf 107,10 (86% Vol.; 1W 0,94%), Porr mit -2,44% auf 12,00 (33% Vol.; 1W -3,07%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Erste Group (42,6 Mio.), Verbund (26,44) und Valneva (16,14). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2022er-Tagesschnitt gab es bei Sportradar Group (368%), Flughafen Wien (342%) und Knaus Tabbert (140%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Sportradar Group mit 71,25%, die beste ytd ist Flughafen Wien mit 24,06%. Am schwächsten tendierten Voquz Labs mit -36,81% (Monatssicht) und Valneva mit -59,86% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Flughafen Wien 24,06% (Vorjahr: -12,64 Prozent) im Plus. Dahinter Frequentis 19,85% (Vorjahr: 47,51 Prozent), DO&CO 11,34% (Vorjahr: 10,93 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Valneva -59,86% (Vorjahr: 227,32 Prozent), dann Montana Aerospace -53,38% (Vorjahr: 0 Prozent), Voquz Labs -48,89% (Vorjahr: 12,5 Prozent).

Weitere Highlights: Sportradar Group ist nun 5 Tage im Plus (30,48% Zuwachs von 10,5 auf 13,7), ebenso Montana Aerospace 5 Tage im Minus (8,26% Verlust von 17,2 auf 15,78), Kontron 3 Tage im Minus (6,43% Verlust von 16,64 auf 15,57), Evotec 3 Tage im Minus (2,51% Verlust von 27,08 auf 26,4), Valneva 3 Tage im Minus (4,38% Verlust von 10,36 auf 9,91).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Varta AG +0,66% auf 79,18, davor 4 Tage im Minus (-3,06% Verlust von 81,14 auf 78,66).

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Flughafen Wien (33) mit 24,06% ytd, BörseGo (214) mit 0% ytd, Cleen Energy (8,05) mit 0% ytd, Pierer Mobility (60,4) mit -32,59% ytd.

Am weitesten über dem MA200: Flughafen Wien 15,33%, Sportradar Group 13,33% und Andritz 13,26%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Valneva -34,93%, Montana Aerospace -30,52% und Erste Group -29,41%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum PIR-Group-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

Private Investor Relations (PIR) ist unsere grosse Initiative 2021. Darin steckt auch "Private Investor". Wir bieten börsenotierten Unternehmen, Fondsanbietern, Zertifikatemittenten, aber auch Anbietern von Krypto-Produkten oder Edelmetallen, ETFs hohe Visibilität auf Prime-Plätzen. Dies sowohl auf der Website, als auch hier im Börsenbrief sowie im Börse Social Magazine. Dazu journalistische Begleitung in zahlreichen neuen Formaten und auf Social Media Plattformen. Und frelich spielen auch zahlreiche andere Player mit: Die Wiener Börse, Liquiditätsbereitsteller, Broker, Partner der IR-Industrie.

Über österreichische Unternehmen aus dem ATXPrime, die unser PIR-Angebot (Anfragen an christian@boerse-social.com) nicht angenommen haben, berichten wir freilich weiter. Partner bekommen jedoch hervorgehobene Präsenz auf den besten Plätzen der Website, im #gabb (zb Kurslisten, Demodepot) und im Börse Social Magazine.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Austrian Stocks in English: ATX drops Week 48, Rosinger Group receives Award from the EU, hear a live entry into the ceremony




 

Bildnachweis

1. Carsten Koerl , sportradar, im SportWoche Podcast

Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, FACC, OMV, Addiko Bank, Flughafen Wien, Amag, Frequentis, Mayr-Melnhof, AMS, S Immo, VIG, Wienerberger, Andritz, Kostad, Lenzing, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Erste Group, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Rosenbauer, Uniqa, voestalpine, Zalando, Airbus Group, SAP, Fresenius Medical Care, Henkel, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

VBV
Die VBV-Gruppe ist führend bei betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich. Sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU ist die VBV Marktführer. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch Dienstleistungsunternehmen wie die VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV-Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge-SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1236

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S3/59: Danke Klaus Umek, Valneva-Covid-Surprise, AT&S neu, Josef Obergantschnig verstärkt unser Team

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

    Books josefchladek.com

    Ben Sakamoto & Yoshinari Nishimura
    Sonotoki, Kaze ga, Yonin no mune wo kushizashi ni shita (坂本 勉 & 西村 佳也
    1981
    West Village

    Greg Girard
    JAL 76 88
    2022
    Kominek

    Jake Reinhart
    Laurel Mountain Laurel
    2021
    Deadbeat Club

    Jean-Philippe Charbonnier
    Chemins de la vie
    1957
    Editions du Cap

    Douglas Stockdale
    Middle Ground
    2018
    Self published

    PIR-Group by dad.at: Sportradar Group macht 30 Prozent in 5 Tagen


    19.08.2022, 3857 Zeichen

    Die aktuell längste Serie: Sportradar Group mit 5 Tagen Plus in Folge (Performance: 30.48%) - die längste Serie dieses Jahr: AT&S 8 Tage (Performance: 18.79%).

    Tagesgewinner war am Donnerstag BörseGo mit 7,00% auf 214,00 (0% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 8,08% - es war der 6. Tagessieg 2022, Rang 8 im PIR-Group) vor Sportradar Group mit 6,20% auf 13,70 (368% Vol.; 1W 30,48%) und AT&S mit 3,78% auf 48,05 (55% Vol.; 1W 5,37%). Die Tagesverlierer: Warimpex mit -4,29% auf 0,80 (19% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -4,51%), Verbund mit -3,16% auf 107,10 (86% Vol.; 1W 0,94%), Porr mit -2,44% auf 12,00 (33% Vol.; 1W -3,07%)

    Die höchsten Tagesumsätze hatten Erste Group (42,6 Mio.), Verbund (26,44) und Valneva (16,14). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2022er-Tagesschnitt gab es bei Sportradar Group (368%), Flughafen Wien (342%) und Knaus Tabbert (140%).

    Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Sportradar Group mit 71,25%, die beste ytd ist Flughafen Wien mit 24,06%. Am schwächsten tendierten Voquz Labs mit -36,81% (Monatssicht) und Valneva mit -59,86% (ytd).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Flughafen Wien 24,06% (Vorjahr: -12,64 Prozent) im Plus. Dahinter Frequentis 19,85% (Vorjahr: 47,51 Prozent), DO&CO 11,34% (Vorjahr: 10,93 Prozent).
    Am schlechtesten YTD: Valneva -59,86% (Vorjahr: 227,32 Prozent), dann Montana Aerospace -53,38% (Vorjahr: 0 Prozent), Voquz Labs -48,89% (Vorjahr: 12,5 Prozent).

    Weitere Highlights: Sportradar Group ist nun 5 Tage im Plus (30,48% Zuwachs von 10,5 auf 13,7), ebenso Montana Aerospace 5 Tage im Minus (8,26% Verlust von 17,2 auf 15,78), Kontron 3 Tage im Minus (6,43% Verlust von 16,64 auf 15,57), Evotec 3 Tage im Minus (2,51% Verlust von 27,08 auf 26,4), Valneva 3 Tage im Minus (4,38% Verlust von 10,36 auf 9,91).

    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Varta AG +0,66% auf 79,18, davor 4 Tage im Minus (-3,06% Verlust von 81,14 auf 78,66).

    Top Flop

    Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Flughafen Wien (33) mit 24,06% ytd, BörseGo (214) mit 0% ytd, Cleen Energy (8,05) mit 0% ytd, Pierer Mobility (60,4) mit -32,59% ytd.

    Am weitesten über dem MA200: Flughafen Wien 15,33%, Sportradar Group 13,33% und Andritz 13,26%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Valneva -34,93%, Montana Aerospace -30,52% und Erste Group -29,41%.

    Aktuelles zu den Companies (48h)

    Hier geht es zum PIR-Group-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

    Private Investor Relations (PIR) ist unsere grosse Initiative 2021. Darin steckt auch "Private Investor". Wir bieten börsenotierten Unternehmen, Fondsanbietern, Zertifikatemittenten, aber auch Anbietern von Krypto-Produkten oder Edelmetallen, ETFs hohe Visibilität auf Prime-Plätzen. Dies sowohl auf der Website, als auch hier im Börsenbrief sowie im Börse Social Magazine. Dazu journalistische Begleitung in zahlreichen neuen Formaten und auf Social Media Plattformen. Und frelich spielen auch zahlreiche andere Player mit: Die Wiener Börse, Liquiditätsbereitsteller, Broker, Partner der IR-Industrie.

    Über österreichische Unternehmen aus dem ATXPrime, die unser PIR-Angebot (Anfragen an christian@boerse-social.com) nicht angenommen haben, berichten wir freilich weiter. Partner bekommen jedoch hervorgehobene Präsenz auf den besten Plätzen der Website, im #gabb (zb Kurslisten, Demodepot) und im Börse Social Magazine.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Austrian Stocks in English: ATX drops Week 48, Rosinger Group receives Award from the EU, hear a live entry into the ceremony




     

    Bildnachweis

    1. Carsten Koerl , sportradar, im SportWoche Podcast

    Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, FACC, OMV, Addiko Bank, Flughafen Wien, Amag, Frequentis, Mayr-Melnhof, AMS, S Immo, VIG, Wienerberger, Andritz, Kostad, Lenzing, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Erste Group, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Rosenbauer, Uniqa, voestalpine, Zalando, Airbus Group, SAP, Fresenius Medical Care, Henkel, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    VBV
    Die VBV-Gruppe ist führend bei betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich. Sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU ist die VBV Marktführer. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch Dienstleistungsunternehmen wie die VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV-Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge-SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1236

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S3/59: Danke Klaus Umek, Valneva-Covid-Surprise, AT&S neu, Josef Obergantschnig verstärkt unser Team

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

      Books josefchladek.com

      Momo Okabe
      Bible
      2014
      Session Press

      Jake Reinhart
      Laurel Mountain Laurel
      2021
      Deadbeat Club

      Yves Glorion
      soixante-dix-sept / dix-neuf (77/19)
      2020
      Self published

      Jean-Philippe Charbonnier
      Chemins de la vie
      1957
      Editions du Cap

      Lars Tunbjörk
      Home
      2003
      Steidl