Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





BSN Spitout Wiener Börse: Wienerberger dreht nach sechs Tagen

24.06.2022, 2802 Zeichen

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Oberbank AG Stamm +0,2% auf 99,4, davor 21 Tage ohne Veränderung , Wienerberger +2,79% auf 20,62, davor 6 Tage im Minus (-15,07% Verlust von 23,62 auf 20,06), Palfinger +0,44% auf 22,6, davor 4 Tage im Minus (-6,83% Verlust von 24,15 auf 22,5), Polytec Group +6,07% auf 5,94, davor 4 Tage im Minus (-10,26% Verlust von 6,24 auf 5,6), CA Immo +1% auf 30,35, davor 3 Tage im Minus (-1,64% Verlust von 30,55 auf 30,05), Lenzing +4,49% auf 79,2, davor 3 Tage im Minus (-5,6% Verlust von 80,3 auf 75,8), Uniqa +0,89% auf 6,78, davor 3 Tage im Minus (-3,86% Verlust von 6,99 auf 6,72), SBO +1,87% auf 54,5, davor 3 Tage im Minus (-7,28% Verlust von 57,7 auf 53,5), Fabasoft -0,84% auf 18,86, davor 3 Tage im Minus (-3,87% Verlust von 19,62 auf 18,86), VIG +2,79% auf 22,1, davor 3 Tage im Minus (-6,11% Verlust von 22,9 auf 21,5).

ATX TR

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Immofinanz (2 Plätze verloren, von 15 auf 17) ; dazu, DO&CO (+1, von 3 auf 2), AT&S (-1, von 2 auf 3), Mayr-Melnhof (+1, von 7 auf 6), CA Immo(-1, von 6 auf 7), OMV (+1, von 9 auf 8), Andritz (-1, von 8 auf 9), Bawag (+1, von 13 auf 12), EVN (-1, von 12 auf 13), voestalpine (+1, von 16 auf 15),

 

1. SBO ( 76,09%)
2. DO&CO ( 13,50%)
3. AT&S ( 10,51%)
4. S Immo ( 3,91%)
5. Verbund ( -4,40%)
6. Mayr-Melnhof ( -6,80%)
7. CA Immo ( -8,03%)
8. OMV ( -10,67%)
9. Andritz ( -11,11%)
10. VIG ( -11,24%)
11. Uniqa ( -15,99%)
12. Bawag ( -18,86%)
13. EVN ( -20,30%)
14. Österreichische Post ( -26,98%)
15. voestalpine ( -34,06%)
16. Lenzing ( -35,08%)
17. Immofinanz ( -35,14%)
18. Wienerberger ( -36,24%)
19. Erste Group ( -36,86%)
20. RBI ( -59,35%)

 

1. Wiener Privatbank ( 46,30%)
2. UIAG ( 39,00%)
3. Flughafen Wien ( 23,31%)
4. Gurktaler AG Stamm ( 12,58%)
5. SW Umwelttechnik ( 12,57%)
6. startup300 ( 11,11%)
7. Strabag ( 10,91%)
8. Frequentis ( 10,11%)
9. Oberbank AG Stamm ( 8,75%)
10. Athos Immobilien ( 2,92%)
11. Cleen Energy ( 2,86%)
12. BKS Bank Stamm ( 2,61%)
13. BTV AG ( 2,53%)
14. VST Building Technologies ( 0,00%)
15. NET New Energy Technologies ( 0,00%)
16. Rath AG ( 0,00%)
17. FACC ( -0,71%)
18. Frauenthal ( -0,92%)
19. Agrana ( -1,74%)
20. Kontron ( -2,61%)
21. Stadlauer Malzfabrik AG ( -2,86%)
22. Josef Manner & Comp. AG ( -3,60%)
23. Wolftank-Adisa ( -4,89%)
24. Linz Textil Holding ( -8,50%)
25. Kapsch TrafficCom ( -9,60%)
26. Kostad ( -10,00%)
27. Porr ( -10,63%)
28. Zumtobel ( -11,30%)
29. Heid AG ( -13,46%)
30. Polytec Group ( -13,54%)
31. bet-at-home.com ( -13,71%)
32. Telekom Austria ( -15,22%)
33. Amag ( -15,37%)
34. Atrium ( -19,47%)
35. Wolford ( -20,14%)
36. Rosenbauer ( -20,69%)
37. Addiko Bank ( -20,88%)
38. Marinomed Biotech ( -22,05%)
39. UBM ( -24,94%)
40. Warimpex ( -25,00%)
41. Pierer Mobility ( -28,68%)
42. Petro Welt Technologies ( -30,32%)
43. Palfinger ( -34,30%)
44. Semperit ( -35,02%)
45. RHI Magnesita ( -39,19%)


(24.06.2022)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast S1/20: Petra Huber, die Chefin der Paralympic-Stars in Österreich




 

Bildnachweis

1. Spirale, aufwärts, abwärts, drehen, http://www.shutterstock.com/de/pic-94263022/stock-photo-upside-view-of-a-spiral-staircase.html (Bild: shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, S Immo, Pierer Mobility, Warimpex, Immofinanz, Zumtobel, UBM, Lenzing, Wienerberger, Semperit, ATX Prime, voestalpine, Porr, Andritz, Österreichische Post, Telekom Austria, AMS, FACC, Gurktaler AG Stamm, SBO, Uniqa, Frauenthal, Amag, Bawag, Erste Group, RBI, Strabag.


Random Partner

Sportradar
Sportradar ist ein Technologieunternehmen, das Erlebnisse für Sportfans schafft. Das 2001 gegründete Unternehmen ist an der Schnittstelle zwischen Sport-, Medien- und Wettbranche gut positioniert und bietet Sportverbänden, Medien und Sportwettanbietern eine Reihe von Lösungen, die sie unterstützen, ihr Geschäft auszubauen. Sportradar beschäftigt mehr als 2.300 Vollzeitmitarbeiter in 19 Ländern auf der ganzen Welt.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Frequentis geht erneut auf Rekordjagd

» Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 19.8.: Extremes zum Telekom Austria und zum DAX

» PIR-News: Strabag (Christine Petzwinkler)

» Nachlese: Thailand-Star, Flughafen 33, Beatrix Schlaffer-Günsberg u...

» Wiener Börse Plausch S2/96: Strabag ATX-kontraproduktiv, 31 Jahre Gorbi-...

» Mehr als eine Sommerrally? u.a. mit Synopsys, LendingClub, Amazon, Apple...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Rosenbauer, Warimpex und Addiko Bank g...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Flughafen, LLB Österreich, FACC, Freque...

» Börsepeople im Podcast S1/17: Beatrix Schlaffer-Günsberg


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2YAQ2
AT0000A2TJR1
AT0000A2T4E5


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1162

    Featured Partner Video

    Der Trailer zum Podcast


    24.06.2022, 2802 Zeichen

    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Oberbank AG Stamm +0,2% auf 99,4, davor 21 Tage ohne Veränderung , Wienerberger +2,79% auf 20,62, davor 6 Tage im Minus (-15,07% Verlust von 23,62 auf 20,06), Palfinger +0,44% auf 22,6, davor 4 Tage im Minus (-6,83% Verlust von 24,15 auf 22,5), Polytec Group +6,07% auf 5,94, davor 4 Tage im Minus (-10,26% Verlust von 6,24 auf 5,6), CA Immo +1% auf 30,35, davor 3 Tage im Minus (-1,64% Verlust von 30,55 auf 30,05), Lenzing +4,49% auf 79,2, davor 3 Tage im Minus (-5,6% Verlust von 80,3 auf 75,8), Uniqa +0,89% auf 6,78, davor 3 Tage im Minus (-3,86% Verlust von 6,99 auf 6,72), SBO +1,87% auf 54,5, davor 3 Tage im Minus (-7,28% Verlust von 57,7 auf 53,5), Fabasoft -0,84% auf 18,86, davor 3 Tage im Minus (-3,87% Verlust von 19,62 auf 18,86), VIG +2,79% auf 22,1, davor 3 Tage im Minus (-6,11% Verlust von 22,9 auf 21,5).

    ATX TR

    Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Immofinanz (2 Plätze verloren, von 15 auf 17) ; dazu, DO&CO (+1, von 3 auf 2), AT&S (-1, von 2 auf 3), Mayr-Melnhof (+1, von 7 auf 6), CA Immo(-1, von 6 auf 7), OMV (+1, von 9 auf 8), Andritz (-1, von 8 auf 9), Bawag (+1, von 13 auf 12), EVN (-1, von 12 auf 13), voestalpine (+1, von 16 auf 15),

     

    1. SBO ( 76,09%)
    2. DO&CO ( 13,50%)
    3. AT&S ( 10,51%)
    4. S Immo ( 3,91%)
    5. Verbund ( -4,40%)
    6. Mayr-Melnhof ( -6,80%)
    7. CA Immo ( -8,03%)
    8. OMV ( -10,67%)
    9. Andritz ( -11,11%)
    10. VIG ( -11,24%)
    11. Uniqa ( -15,99%)
    12. Bawag ( -18,86%)
    13. EVN ( -20,30%)
    14. Österreichische Post ( -26,98%)
    15. voestalpine ( -34,06%)
    16. Lenzing ( -35,08%)
    17. Immofinanz ( -35,14%)
    18. Wienerberger ( -36,24%)
    19. Erste Group ( -36,86%)
    20. RBI ( -59,35%)

     

    1. Wiener Privatbank ( 46,30%)
    2. UIAG ( 39,00%)
    3. Flughafen Wien ( 23,31%)
    4. Gurktaler AG Stamm ( 12,58%)
    5. SW Umwelttechnik ( 12,57%)
    6. startup300 ( 11,11%)
    7. Strabag ( 10,91%)
    8. Frequentis ( 10,11%)
    9. Oberbank AG Stamm ( 8,75%)
    10. Athos Immobilien ( 2,92%)
    11. Cleen Energy ( 2,86%)
    12. BKS Bank Stamm ( 2,61%)
    13. BTV AG ( 2,53%)
    14. VST Building Technologies ( 0,00%)
    15. NET New Energy Technologies ( 0,00%)
    16. Rath AG ( 0,00%)
    17. FACC ( -0,71%)
    18. Frauenthal ( -0,92%)
    19. Agrana ( -1,74%)
    20. Kontron ( -2,61%)
    21. Stadlauer Malzfabrik AG ( -2,86%)
    22. Josef Manner & Comp. AG ( -3,60%)
    23. Wolftank-Adisa ( -4,89%)
    24. Linz Textil Holding ( -8,50%)
    25. Kapsch TrafficCom ( -9,60%)
    26. Kostad ( -10,00%)
    27. Porr ( -10,63%)
    28. Zumtobel ( -11,30%)
    29. Heid AG ( -13,46%)
    30. Polytec Group ( -13,54%)
    31. bet-at-home.com ( -13,71%)
    32. Telekom Austria ( -15,22%)
    33. Amag ( -15,37%)
    34. Atrium ( -19,47%)
    35. Wolford ( -20,14%)
    36. Rosenbauer ( -20,69%)
    37. Addiko Bank ( -20,88%)
    38. Marinomed Biotech ( -22,05%)
    39. UBM ( -24,94%)
    40. Warimpex ( -25,00%)
    41. Pierer Mobility ( -28,68%)
    42. Petro Welt Technologies ( -30,32%)
    43. Palfinger ( -34,30%)
    44. Semperit ( -35,02%)
    45. RHI Magnesita ( -39,19%)


    (24.06.2022)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast S1/20: Petra Huber, die Chefin der Paralympic-Stars in Österreich




     

    Bildnachweis

    1. Spirale, aufwärts, abwärts, drehen, http://www.shutterstock.com/de/pic-94263022/stock-photo-upside-view-of-a-spiral-staircase.html (Bild: shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, S Immo, Pierer Mobility, Warimpex, Immofinanz, Zumtobel, UBM, Lenzing, Wienerberger, Semperit, ATX Prime, voestalpine, Porr, Andritz, Österreichische Post, Telekom Austria, AMS, FACC, Gurktaler AG Stamm, SBO, Uniqa, Frauenthal, Amag, Bawag, Erste Group, RBI, Strabag.


    Random Partner

    Sportradar
    Sportradar ist ein Technologieunternehmen, das Erlebnisse für Sportfans schafft. Das 2001 gegründete Unternehmen ist an der Schnittstelle zwischen Sport-, Medien- und Wettbranche gut positioniert und bietet Sportverbänden, Medien und Sportwettanbietern eine Reihe von Lösungen, die sie unterstützen, ihr Geschäft auszubauen. Sportradar beschäftigt mehr als 2.300 Vollzeitmitarbeiter in 19 Ländern auf der ganzen Welt.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: Frequentis geht erneut auf Rekordjagd

    » Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 19.8.: Extremes zum Telekom Austria und zum DAX

    » PIR-News: Strabag (Christine Petzwinkler)

    » Nachlese: Thailand-Star, Flughafen 33, Beatrix Schlaffer-Günsberg u...

    » Wiener Börse Plausch S2/96: Strabag ATX-kontraproduktiv, 31 Jahre Gorbi-...

    » Mehr als eine Sommerrally? u.a. mit Synopsys, LendingClub, Amazon, Apple...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Rosenbauer, Warimpex und Addiko Bank g...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Flughafen, LLB Österreich, FACC, Freque...

    » Börsepeople im Podcast S1/17: Beatrix Schlaffer-Günsberg


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2YAQ2
    AT0000A2TJR1
    AT0000A2T4E5


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1162

      Featured Partner Video

      Der Trailer zum Podcast