Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



18.06.2022, 11921 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Rocket Internet 1,85% vor LinkedIn 0,82%, RIB Software 0,47%, Altaba 0,41%, Xing 0%, SAP -0,01%, United Internet -1,84%, Microsoft -2,11%, Twitter -3,08%, Nintendo -3,12%, Amazon -3,13%, Alphabet -3,2%, Pinterest -5,51%, Dropbox -6,43%, Nvidia -6,45%, Snapchat -6,48%, Facebook -6,74%, Alibaba Group Holding -6,92%, GoPro -7,56%, Fabasoft -10,07%, Wirecard -12,12% und Zalando -16,42%.

In der Monatssicht ist vorne: Rocket Internet 14,58% vor Alibaba Group Holding 11,14% , LinkedIn 7,86% , RIB Software 0,59% , Dropbox 0,44% , Xing 0% , Twitter -1,41% , SAP -5,24% , Nintendo -6,19% , Microsoft -7,18% , Alphabet -7,57% , United Internet -9,27% , Fabasoft -10,28% , Nvidia -12,64% , GoPro -17,09% , Wirecard -17,14% , Pinterest -19,13% , Facebook -19,19% , Zalando -27,8% , Snapchat -49,39% , Altaba -71,75% und Amazon -95,4% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs RIB Software 50,88% (Vorjahr: 25,66 Prozent) im Plus. Dahinter Xing 0,26% (Vorjahr: 62,95 Prozent) und Altaba 0% (Vorjahr: 0 Prozent). Amazon -96,85% (Vorjahr: 3,56 Prozent) im Minus. Dahinter Snapchat -74,14% (Vorjahr: -4,07 Prozent) und Zalando -63,86% (Vorjahr: -21,88 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: RIB Software 16,51% und Xing 0,09%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: LinkedIn -100%, Altaba -100% und Amazon -96,44%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:46 Uhr die Wirecard-Aktie am besten: 101,72% Plus. Dahinter Dropbox mit +4,58% , Fabasoft mit +1,48% , GoPro mit +1,13% , Nvidia mit +0,99% , RIB Software mit +0,59% , Twitter mit +0,47% , Zalando mit +0,31% , Snapchat mit +0,28% , Alibaba Group Holding mit +0,26% , United Internet mit +0,09% und Amazon mit +0,02% LinkedIn mit -0% SAP mit -0,2% , Alphabet mit -0,24% , Nintendo mit -0,36% , Microsoft mit -1,09% , Facebook mit -1,66% und Rocket Internet mit -32,31% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Computer, Software & Internet ist -28,11% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

1. Ölindustrie: 11,86% Show latest Report (11.06.2022)
2. Rohstoffaktien: 8,46% Show latest Report (11.06.2022)
3. Solar: 4,78% Show latest Report (11.06.2022)
4. Big Greeks: 4,09% Show latest Report (18.06.2022)
5. Telekom: -3,48% Show latest Report (11.06.2022)
6. Gaming: -6,11% Show latest Report (11.06.2022)
7. MSCI World Biggest 10: -6,13% Show latest Report (11.06.2022)
8. Aluminium: -6,34%
9. Deutsche Nebenwerte: -7,64% Show latest Report (11.06.2022)
10. Licht und Beleuchtung: -8,92% Show latest Report (11.06.2022)
11. Media: -10,6% Show latest Report (11.06.2022)
12. Luftfahrt & Reise: -10,74% Show latest Report (11.06.2022)
13. Sport: -12,62% Show latest Report (11.06.2022)
14. Konsumgüter: -12,89% Show latest Report (11.06.2022)
15. Versicherer: -12,92% Show latest Report (11.06.2022)
16. OÖ10 Members: -15,03% Show latest Report (11.06.2022)
17. Stahl: -15,28% Show latest Report (11.06.2022)
18. Bau & Baustoffe: -15,48% Show latest Report (18.06.2022)
19. Zykliker Österreich: -16,75% Show latest Report (11.06.2022)
20. Post: -17,67% Show latest Report (11.06.2022)
21. Banken: -18,42% Show latest Report (18.06.2022)
22. IT, Elektronik, 3D: -19,16% Show latest Report (11.06.2022)
23. Energie: -19,95% Show latest Report (11.06.2022)
24. Global Innovation 1000: -20,72% Show latest Report (11.06.2022)
25. Auto, Motor und Zulieferer: -21,73% Show latest Report (18.06.2022)
26. Immobilien: -22,01% Show latest Report (11.06.2022)
27. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -22,58% Show latest Report (11.06.2022)
28. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -22,86% Show latest Report (11.06.2022)
29. Crane: -24% Show latest Report (11.06.2022)
30. Computer, Software & Internet : -28,11% Show latest Report (11.06.2022)
31. Runplugged Running Stocks: -29,11%
32. Börseneulinge 2019: -29,12% Show latest Report (18.06.2022)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Valueandy
zu NVDA (17.06.)

Die aktuelle Marktsschwäche wird zum Zukauf genutzt. Die Volatilität dürfte hoch bleiben. Die Fundamentaldaten haben sich zum Einstiegszeitpunkt allerdings nicht verändert. _______________________________________________________________________________________ Der folgende Text entspricht den Hinweisen zum Einstieg am 10.06.2022: Der führende Hersteller von IT-Hardware aus Santa Klara in den USA entwirft, entwickelt und vermarktet Grafik- und Medienkommunikationsprozessoren und ähnliche Software für PCs, Workstations und digitale Entertainmentplattformen. Das Unternehmen stellt eine Vielzahl von 3D-Graphikprozessoren her wie auch Graphikprozesseinheiten (GPUs), die bei Desktop-PCs, Smartphones, Tablets und Laptops eingesetzt werden. Diese 3D-Graphikprozessoren werden für eine Reihe von Anwendungen wie Spiele, digitale Bildverarbeitung und Internet- und Industriedesign benutzt. Die Graphikprozessoren sind architektonisch kompatibel zwischen Produktgenerationen ausgelegt, um Herstellern und Endnutzern niedrige Kosten zu gewährleisten. Es bestehen enge Kooperationen mit PC-OEMs, Systemintegrierern, Motherboardherstellern und Add-in-Board-Herstellern. Wichtige Partner des Unternehmens sind beispielsweise Apple, Compaq, Dell, Fujitsu-Siemens, Gateway, HP, IBM, Packard Bell und Sony. Unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten ist NVIDIA kein Unternehmen, dass einen direkten ökologischen Impact hat. Allerdings liegt das Unternehmen nach Corporate Social Responsibility Standards in den USA auf dem 2. Rang. Zudem nutzen führende Energieunternehmen NVIDIA Technologien. Die ESG Risikobewertung wird als eher niedrig eingestuft. Der Kursverlauf war seit November 2021 negativ. Die heutige Kursschwäche wird zum Aufbau einer ersten Position genutzt. Mit hoher Volatilität muss hier aber weiterhin gerechnet werden.  

DanielLimper
zu NVDA (16.06.)

16.06.2022: 10 ST. Nachkauf

DanielInvestor
zu NVDA (16.06.)

Verlust-Trade mit -32,96%. Es resultiert ein KrP von -1% bzgl. Erst-Kaufkurs (Kursrendite-Potential: 47,9% bis Q2 2024) und unterschreitet damit die KrP-Grenze von 25%. Diese Aktie wird entsprechend VERKAUFT und NICHT nachgekauft, damit Platz für neue Investments mit höherem KrP geschaffen wird!

DanielLimper
zu NVDA (15.06.)

15.06.2022: 50 ST. Absicherung gg. droh. Verluste

StockWizard666
zu TWR (13.06.)

Um bei Equinix einen Fuss in die Tür zu bekommen wurde heute ein Teilverkauf bei Twitter durchgeführt. Am Unternehmen hat sich nichts geändert aber das ganze hin und her mit dem Verkauf tut der Aktie für die nächste Zeit einfach nicht gut, hier sehe ich bei Equinix bessere und vorallem ruhigere Verläufe anstehen.

LONGLIFE
zu BABA (17.06.)

Die weltweite Nachrichtenlage an den Börsen war die letzten Wochen weiterhin sehr negativ. Insbesondere ließen sich Investoren von den nochmals gestiegenen Marktzinsen und der Drosselung der Gaslieferung aus Russland verunsichern.  Besser sieht es allerdings für Chinas Wirtschaftslage aus.  Auf die im letzten Post erwähnten politischen Absichten, die Wirtschaft zu stützen, folgten Taten. Mit der Senkung von Steuern und Zinsen, einem absehbaren Ende der Lockdowns sowie dem Zurückhalten bei (angekündigten) Regulierungen scheint es zu gelingen das Vertrauen der Investoren zurückzugewinnen.  Seit Jahresbeginn gehört China Hightech mit einem Miniplus von 0,5% zu den wenigen Gewinnern eines miserablen Börsenjahrs. Zum Vergleich: Der US-Technologieindex Nasdaq hat über 30%, der DAX knapp 20% und der Hang Seng Tech Index über 10% an Wert verloren.  Es erinnert aktuell an die Phase gegen Ende der ersten Lockdowns vor über 2 Jahren. Die Wirtschaft wird stimuliert und die Anleger kehren nach zuvor schlechter Stimmung zurück in den Aktienmarkt. Damals wie heute nahmen die Nettokapitalzuflüsse in das wikifolio langsam zu. Derzeit kommt es nur noch zu sehr vereinzelten Anlegerverkäufen. Das spricht dafür, dass die zittrigen Hände bereits überwiegend aus chinesischen Aktien ausgestiegen sind und der Boden für eine neue Rallye bereitet ist. Für den möglichen Aufschwung habe ich die letzten Monate die Positionierung in Aktien mit hohem Beta ausgebaut. Das sind Aktien, die stärker als der Gesamtmarkt im Wert schwanken. Seit letztem Jahr haben diese in der Spitze unglaubliche 70% bis zu über 90% an Börsenwert verloren, obwohl die Gewinne bzw. Gewinnerwartungen nicht annähernd so stark eingebrochen sind. Erstaunlicherweise zählt dazu derzeit sogar meine größte Position im wikifolio, der China-Technologiegigant Alibaba. Das Unternehmen ist mit seinem Ökosystem derart breit und gut aufgestellt, dass nach dem Crash der Aktie im letzten Jahr und der politischen Stützung der Wirtschaft bzw. der Unternehmen extrem viel Luft nach oben sein sollte. Perspektivisch dürfte auch irgendwann wieder ein neuer Versuch zum Börsengang der Ant Group gestartet werden.

DanielLimper
zu AMZ (16.06.)

16.06.2022: 25 ST. Absicherung gg. weit. droh. Verluste

yannikYBbretzel
zu AMZ (15.06.)

Amazon Verlust - Teilverkauf  Trade 15.06.2022 Stück: 2 Gewichtung: 0,21 % Verlust: 27,41 %

DanielLimper
zu MSFT (15.06.)

15.06.2022: 5 ST. Nachkauf

DanielLimper
zu FB2A (16.06.)

16.06.2022: 20 ST. Absicherung gg. droh. Verluste

UweNanninga
zu FB2A (13.06.)

Revolution oder Blase? Die Zukunft der Autohersteller im Metaverse. https://www.n-tv.de/auto/Die-Zukunft-der-Autohersteller-im-Metaverse-article23389599.html




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/15: Wilde Uniqa-Theorie, Positionspapier v. Börsianern, Wien Energie warten, Erste 10, Lenzing 1




 

Bildnachweis

1. BSN Group Computer, Software & Internet Performancevergleich YTD, Stand: 18.06.2022

2. Handy checken Smartphone, Telekommunikation

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, CA Immo, Warimpex, Addiko Bank, Rosenbauer, Kapsch TrafficCom, Pierer Mobility, UBM, AMS, Athos Immobilien, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frauenthal, Polytec Group, Rath AG, Wienerberger, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Telekom Austria, Immofinanz, S Immo, Strabag.


Random Partner

Do&Co
Als Österreichisches, börsennotiertes Unternehmen mit den drei Geschäftsbereichen Airline Catering, internationales Event Catering und Restaurants, Lounges & Hotel bieten wir Gourmet Entertainment auf der ganzen Welt. Wir betreiben 32 Locations in 12 Ländern auf 3 Kontinenten, um die höchsten Standards im Produkt- sowie Service-Bereich umsetzen zu können.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2GHJ9
AT0000A2TRJ1
AT0000A2XLE7


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Warimpex 3.7%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -2.59%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(1), Kontron(1), Uniqa(1), Telekom Austria(1)
    BSN Vola-Event Polytec Group
    Star der Stunde: AT&S 1.45%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.57%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Uniqa(1), Telekom Austria(1), Wienerberger(1), UBM(1)
    Star der Stunde: Immofinanz 1.59%, Rutsch der Stunde: Warimpex -1.41%
    BSN Vola-Event Vonovia SE
    Star der Stunde: Erste Group 2.05%, Rutsch der Stunde: FACC -0.5%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Fabasoft(1)

    Featured Partner Video

    SportWoche Podcast S2/01: Michael Gstöttner, der Neue im SportWoche-Team

    Eine Sonderfolge als Auftakt der Season 2, die neue Facetten bringen wird, denn wir werden auch verstärkt mit Corporate Playern aus dem Sportbereich für Kooperationsfolgen sprechen: Veran...

    Books josefchladek.com

    Berlin Hauptstadt der DDR, 1945
    1975 (published by Berlin-Information, Abteilung Publikation)
    1975
    Berlin-Information, Abteilung Publikation

    Martin Ogolter
    BG 15
    2020
    Self published

    Matt Dunne
    The Killing Sink
    2022
    Void

    Christian Kasners
    Woodward
    2022
    Self published

    Lewis Baltz
    Park City
    1980
    Artspace Press and Castelli Graphics

    Rocket Internet und LinkedIn vs. Zalando und Wirecard – kommentierter KW 24 Peer Group Watch Computer, Software & Internet


    18.06.2022, 11921 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Rocket Internet 1,85% vor LinkedIn 0,82%, RIB Software 0,47%, Altaba 0,41%, Xing 0%, SAP -0,01%, United Internet -1,84%, Microsoft -2,11%, Twitter -3,08%, Nintendo -3,12%, Amazon -3,13%, Alphabet -3,2%, Pinterest -5,51%, Dropbox -6,43%, Nvidia -6,45%, Snapchat -6,48%, Facebook -6,74%, Alibaba Group Holding -6,92%, GoPro -7,56%, Fabasoft -10,07%, Wirecard -12,12% und Zalando -16,42%.

    In der Monatssicht ist vorne: Rocket Internet 14,58% vor Alibaba Group Holding 11,14% , LinkedIn 7,86% , RIB Software 0,59% , Dropbox 0,44% , Xing 0% , Twitter -1,41% , SAP -5,24% , Nintendo -6,19% , Microsoft -7,18% , Alphabet -7,57% , United Internet -9,27% , Fabasoft -10,28% , Nvidia -12,64% , GoPro -17,09% , Wirecard -17,14% , Pinterest -19,13% , Facebook -19,19% , Zalando -27,8% , Snapchat -49,39% , Altaba -71,75% und Amazon -95,4% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs RIB Software 50,88% (Vorjahr: 25,66 Prozent) im Plus. Dahinter Xing 0,26% (Vorjahr: 62,95 Prozent) und Altaba 0% (Vorjahr: 0 Prozent). Amazon -96,85% (Vorjahr: 3,56 Prozent) im Minus. Dahinter Snapchat -74,14% (Vorjahr: -4,07 Prozent) und Zalando -63,86% (Vorjahr: -21,88 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: RIB Software 16,51% und Xing 0,09%,
    Am deutlichsten unter dem MA 200: LinkedIn -100%, Altaba -100% und Amazon -96,44%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:46 Uhr die Wirecard-Aktie am besten: 101,72% Plus. Dahinter Dropbox mit +4,58% , Fabasoft mit +1,48% , GoPro mit +1,13% , Nvidia mit +0,99% , RIB Software mit +0,59% , Twitter mit +0,47% , Zalando mit +0,31% , Snapchat mit +0,28% , Alibaba Group Holding mit +0,26% , United Internet mit +0,09% und Amazon mit +0,02% LinkedIn mit -0% SAP mit -0,2% , Alphabet mit -0,24% , Nintendo mit -0,36% , Microsoft mit -1,09% , Facebook mit -1,66% und Rocket Internet mit -32,31% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Computer, Software & Internet ist -28,11% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

    1. Ölindustrie: 11,86% Show latest Report (11.06.2022)
    2. Rohstoffaktien: 8,46% Show latest Report (11.06.2022)
    3. Solar: 4,78% Show latest Report (11.06.2022)
    4. Big Greeks: 4,09% Show latest Report (18.06.2022)
    5. Telekom: -3,48% Show latest Report (11.06.2022)
    6. Gaming: -6,11% Show latest Report (11.06.2022)
    7. MSCI World Biggest 10: -6,13% Show latest Report (11.06.2022)
    8. Aluminium: -6,34%
    9. Deutsche Nebenwerte: -7,64% Show latest Report (11.06.2022)
    10. Licht und Beleuchtung: -8,92% Show latest Report (11.06.2022)
    11. Media: -10,6% Show latest Report (11.06.2022)
    12. Luftfahrt & Reise: -10,74% Show latest Report (11.06.2022)
    13. Sport: -12,62% Show latest Report (11.06.2022)
    14. Konsumgüter: -12,89% Show latest Report (11.06.2022)
    15. Versicherer: -12,92% Show latest Report (11.06.2022)
    16. OÖ10 Members: -15,03% Show latest Report (11.06.2022)
    17. Stahl: -15,28% Show latest Report (11.06.2022)
    18. Bau & Baustoffe: -15,48% Show latest Report (18.06.2022)
    19. Zykliker Österreich: -16,75% Show latest Report (11.06.2022)
    20. Post: -17,67% Show latest Report (11.06.2022)
    21. Banken: -18,42% Show latest Report (18.06.2022)
    22. IT, Elektronik, 3D: -19,16% Show latest Report (11.06.2022)
    23. Energie: -19,95% Show latest Report (11.06.2022)
    24. Global Innovation 1000: -20,72% Show latest Report (11.06.2022)
    25. Auto, Motor und Zulieferer: -21,73% Show latest Report (18.06.2022)
    26. Immobilien: -22,01% Show latest Report (11.06.2022)
    27. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -22,58% Show latest Report (11.06.2022)
    28. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -22,86% Show latest Report (11.06.2022)
    29. Crane: -24% Show latest Report (11.06.2022)
    30. Computer, Software & Internet : -28,11% Show latest Report (11.06.2022)
    31. Runplugged Running Stocks: -29,11%
    32. Börseneulinge 2019: -29,12% Show latest Report (18.06.2022)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    Valueandy
    zu NVDA (17.06.)

    Die aktuelle Marktsschwäche wird zum Zukauf genutzt. Die Volatilität dürfte hoch bleiben. Die Fundamentaldaten haben sich zum Einstiegszeitpunkt allerdings nicht verändert. _______________________________________________________________________________________ Der folgende Text entspricht den Hinweisen zum Einstieg am 10.06.2022: Der führende Hersteller von IT-Hardware aus Santa Klara in den USA entwirft, entwickelt und vermarktet Grafik- und Medienkommunikationsprozessoren und ähnliche Software für PCs, Workstations und digitale Entertainmentplattformen. Das Unternehmen stellt eine Vielzahl von 3D-Graphikprozessoren her wie auch Graphikprozesseinheiten (GPUs), die bei Desktop-PCs, Smartphones, Tablets und Laptops eingesetzt werden. Diese 3D-Graphikprozessoren werden für eine Reihe von Anwendungen wie Spiele, digitale Bildverarbeitung und Internet- und Industriedesign benutzt. Die Graphikprozessoren sind architektonisch kompatibel zwischen Produktgenerationen ausgelegt, um Herstellern und Endnutzern niedrige Kosten zu gewährleisten. Es bestehen enge Kooperationen mit PC-OEMs, Systemintegrierern, Motherboardherstellern und Add-in-Board-Herstellern. Wichtige Partner des Unternehmens sind beispielsweise Apple, Compaq, Dell, Fujitsu-Siemens, Gateway, HP, IBM, Packard Bell und Sony. Unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten ist NVIDIA kein Unternehmen, dass einen direkten ökologischen Impact hat. Allerdings liegt das Unternehmen nach Corporate Social Responsibility Standards in den USA auf dem 2. Rang. Zudem nutzen führende Energieunternehmen NVIDIA Technologien. Die ESG Risikobewertung wird als eher niedrig eingestuft. Der Kursverlauf war seit November 2021 negativ. Die heutige Kursschwäche wird zum Aufbau einer ersten Position genutzt. Mit hoher Volatilität muss hier aber weiterhin gerechnet werden.  

    DanielLimper
    zu NVDA (16.06.)

    16.06.2022: 10 ST. Nachkauf

    DanielInvestor
    zu NVDA (16.06.)

    Verlust-Trade mit -32,96%. Es resultiert ein KrP von -1% bzgl. Erst-Kaufkurs (Kursrendite-Potential: 47,9% bis Q2 2024) und unterschreitet damit die KrP-Grenze von 25%. Diese Aktie wird entsprechend VERKAUFT und NICHT nachgekauft, damit Platz für neue Investments mit höherem KrP geschaffen wird!

    DanielLimper
    zu NVDA (15.06.)

    15.06.2022: 50 ST. Absicherung gg. droh. Verluste

    StockWizard666
    zu TWR (13.06.)

    Um bei Equinix einen Fuss in die Tür zu bekommen wurde heute ein Teilverkauf bei Twitter durchgeführt. Am Unternehmen hat sich nichts geändert aber das ganze hin und her mit dem Verkauf tut der Aktie für die nächste Zeit einfach nicht gut, hier sehe ich bei Equinix bessere und vorallem ruhigere Verläufe anstehen.

    LONGLIFE
    zu BABA (17.06.)

    Die weltweite Nachrichtenlage an den Börsen war die letzten Wochen weiterhin sehr negativ. Insbesondere ließen sich Investoren von den nochmals gestiegenen Marktzinsen und der Drosselung der Gaslieferung aus Russland verunsichern.  Besser sieht es allerdings für Chinas Wirtschaftslage aus.  Auf die im letzten Post erwähnten politischen Absichten, die Wirtschaft zu stützen, folgten Taten. Mit der Senkung von Steuern und Zinsen, einem absehbaren Ende der Lockdowns sowie dem Zurückhalten bei (angekündigten) Regulierungen scheint es zu gelingen das Vertrauen der Investoren zurückzugewinnen.  Seit Jahresbeginn gehört China Hightech mit einem Miniplus von 0,5% zu den wenigen Gewinnern eines miserablen Börsenjahrs. Zum Vergleich: Der US-Technologieindex Nasdaq hat über 30%, der DAX knapp 20% und der Hang Seng Tech Index über 10% an Wert verloren.  Es erinnert aktuell an die Phase gegen Ende der ersten Lockdowns vor über 2 Jahren. Die Wirtschaft wird stimuliert und die Anleger kehren nach zuvor schlechter Stimmung zurück in den Aktienmarkt. Damals wie heute nahmen die Nettokapitalzuflüsse in das wikifolio langsam zu. Derzeit kommt es nur noch zu sehr vereinzelten Anlegerverkäufen. Das spricht dafür, dass die zittrigen Hände bereits überwiegend aus chinesischen Aktien ausgestiegen sind und der Boden für eine neue Rallye bereitet ist. Für den möglichen Aufschwung habe ich die letzten Monate die Positionierung in Aktien mit hohem Beta ausgebaut. Das sind Aktien, die stärker als der Gesamtmarkt im Wert schwanken. Seit letztem Jahr haben diese in der Spitze unglaubliche 70% bis zu über 90% an Börsenwert verloren, obwohl die Gewinne bzw. Gewinnerwartungen nicht annähernd so stark eingebrochen sind. Erstaunlicherweise zählt dazu derzeit sogar meine größte Position im wikifolio, der China-Technologiegigant Alibaba. Das Unternehmen ist mit seinem Ökosystem derart breit und gut aufgestellt, dass nach dem Crash der Aktie im letzten Jahr und der politischen Stützung der Wirtschaft bzw. der Unternehmen extrem viel Luft nach oben sein sollte. Perspektivisch dürfte auch irgendwann wieder ein neuer Versuch zum Börsengang der Ant Group gestartet werden.

    DanielLimper
    zu AMZ (16.06.)

    16.06.2022: 25 ST. Absicherung gg. weit. droh. Verluste

    yannikYBbretzel
    zu AMZ (15.06.)

    Amazon Verlust - Teilverkauf  Trade 15.06.2022 Stück: 2 Gewichtung: 0,21 % Verlust: 27,41 %

    DanielLimper
    zu MSFT (15.06.)

    15.06.2022: 5 ST. Nachkauf

    DanielLimper
    zu FB2A (16.06.)

    16.06.2022: 20 ST. Absicherung gg. droh. Verluste

    UweNanninga
    zu FB2A (13.06.)

    Revolution oder Blase? Die Zukunft der Autohersteller im Metaverse. https://www.n-tv.de/auto/Die-Zukunft-der-Autohersteller-im-Metaverse-article23389599.html




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S3/15: Wilde Uniqa-Theorie, Positionspapier v. Börsianern, Wien Energie warten, Erste 10, Lenzing 1




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Computer, Software & Internet Performancevergleich YTD, Stand: 18.06.2022

    2. Handy checken Smartphone, Telekommunikation

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, CA Immo, Warimpex, Addiko Bank, Rosenbauer, Kapsch TrafficCom, Pierer Mobility, UBM, AMS, Athos Immobilien, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frauenthal, Polytec Group, Rath AG, Wienerberger, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Telekom Austria, Immofinanz, S Immo, Strabag.


    Random Partner

    Do&Co
    Als Österreichisches, börsennotiertes Unternehmen mit den drei Geschäftsbereichen Airline Catering, internationales Event Catering und Restaurants, Lounges & Hotel bieten wir Gourmet Entertainment auf der ganzen Welt. Wir betreiben 32 Locations in 12 Ländern auf 3 Kontinenten, um die höchsten Standards im Produkt- sowie Service-Bereich umsetzen zu können.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2GHJ9
    AT0000A2TRJ1
    AT0000A2XLE7


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Warimpex 3.7%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -2.59%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(1), Kontron(1), Uniqa(1), Telekom Austria(1)
      BSN Vola-Event Polytec Group
      Star der Stunde: AT&S 1.45%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.57%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Uniqa(1), Telekom Austria(1), Wienerberger(1), UBM(1)
      Star der Stunde: Immofinanz 1.59%, Rutsch der Stunde: Warimpex -1.41%
      BSN Vola-Event Vonovia SE
      Star der Stunde: Erste Group 2.05%, Rutsch der Stunde: FACC -0.5%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Fabasoft(1)

      Featured Partner Video

      SportWoche Podcast S2/01: Michael Gstöttner, der Neue im SportWoche-Team

      Eine Sonderfolge als Auftakt der Season 2, die neue Facetten bringen wird, denn wir werden auch verstärkt mit Corporate Playern aus dem Sportbereich für Kooperationsfolgen sprechen: Veran...

      Books josefchladek.com

      Raymond Meeks
      Halfstory Halflife
      2018
      Chose Commune

      Berlin Hauptstadt der DDR, 1945
      1975 (published by Berlin-Information, Abteilung Publikation)
      1975
      Berlin-Information, Abteilung Publikation

      Aldo Henggeler
      Die Stadt als offenes System
      1973
      Birkhäuser Verlag

      Paul Fusco
      RFK Funeral Train
      2000
      Umbrage Editions

      Joselito Verschaeve
      If I call stones blue it is because blue is the precise word
      2022
      Void