Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



18.06.2022, 6387 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: FedEx Corp 11,19% vor TNT Express 1,59%, Deutsche Post 1,18%, Nippon Express 0%, United Parcel Service -1,14%, Österreichische Post -2,3% und PostNL -5,8%.

In der Monatssicht ist vorne: TNT Express 8,45% vor Nippon Express 3,96% , FedEx Corp 3,79% , PostNL -1,71% , United Parcel Service -6,59% , Österreichische Post -8,17% und Deutsche Post -10,46% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs TNT Express 0% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter Nippon Express -1,87% (Vorjahr: 3,88 Prozent) und FedEx Corp -11,08% (Vorjahr: -0,41 Prozent). Deutsche Post -37,7% (Vorjahr: 39,6 Prozent) im Minus. Dahinter Österreichische Post -27,12% (Vorjahr: 31,71 Prozent) und PostNL -25,88% (Vorjahr: 39,32 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: keiner.
Am deutlichsten unter dem MA 200: TNT Express -100%, Deutsche Post -27,99% und Österreichische Post -21,41%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:52 Uhr die TNT Express-Aktie am besten: 11,41% Plus. Dahinter FedEx Corp mit +1,98% , Nippon Express mit +0,95% , Österreichische Post mit +0,54% , Deutsche Post mit +0,28% , PostNL mit +0,28% und United Parcel Service mit -0,37% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Post ist -17,67% und reiht sich damit auf Platz 20 ein:

1. Ölindustrie: 11,86% Show latest Report (18.06.2022)
2. Rohstoffaktien: 8,46% Show latest Report (11.06.2022)
3. Solar: 4,78% Show latest Report (11.06.2022)
4. Big Greeks: 4,09% Show latest Report (18.06.2022)
5. Telekom: -3,48% Show latest Report (11.06.2022)
6. Gaming: -6,11% Show latest Report (18.06.2022)
7. MSCI World Biggest 10: -6,13% Show latest Report (18.06.2022)
8. Aluminium: -6,34%
9. Deutsche Nebenwerte: -7,64% Show latest Report (18.06.2022)
10. Licht und Beleuchtung: -8,92% Show latest Report (18.06.2022)
11. Media: -10,6% Show latest Report (18.06.2022)
12. Luftfahrt & Reise: -10,74% Show latest Report (18.06.2022)
13. Sport: -12,62% Show latest Report (11.06.2022)
14. Konsumgüter: -12,89% Show latest Report (18.06.2022)
15. Versicherer: -12,92% Show latest Report (11.06.2022)
16. OÖ10 Members: -15,03% Show latest Report (18.06.2022)
17. Stahl: -15,28% Show latest Report (11.06.2022)
18. Bau & Baustoffe: -15,48% Show latest Report (18.06.2022)
19. Zykliker Österreich: -16,75% Show latest Report (11.06.2022)
20. Post: -17,67% Show latest Report (11.06.2022)
21. Banken: -18,42% Show latest Report (18.06.2022)
22. IT, Elektronik, 3D: -19,16% Show latest Report (18.06.2022)
23. Energie: -19,95% Show latest Report (18.06.2022)
24. Global Innovation 1000: -20,72% Show latest Report (18.06.2022)
25. Auto, Motor und Zulieferer: -21,73% Show latest Report (18.06.2022)
26. Immobilien: -22,01% Show latest Report (18.06.2022)
27. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -22,58% Show latest Report (18.06.2022)
28. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -22,86% Show latest Report (18.06.2022)
29. Crane: -24% Show latest Report (18.06.2022)
30. Computer, Software & Internet : -28,11% Show latest Report (18.06.2022)
31. Runplugged Running Stocks: -29,11%
32. Börseneulinge 2019: -29,12% Show latest Report (18.06.2022)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Valueandy
zu DPW (13.06.)

Die aktuellen Zinsdiskussionen haben praktisch sämtliche Anlageklassen unter Druck gesetzt. Die Fundamentaldaten des Unternehmens haben sich kurzfristig nicht verändert. Erhöhte Transportkosten aufgrund von steigenden Rohstoffpreisen können teilweise an die Endkunden weitergereicht werden. Daher wird die Position jetzt aufgestockt. ______________________________________________________________________________________ Der folgende Text entspricht den Hinweisen zum Einstiegszeitpunkt am 13.05.2022 Der weltweit führende Post- und Logistik-Konzern aus Bonn, stellt Logistiknetze für die globalen Post- und Warenströme, sowie die damit verbundenen Informations- und Finanzaktivitäten bereit. Durch die Marken Deutsche Post und DHL besteht ein sehr breites Leistungsspektrum im Paket-, Express- und Briefgeschäft. Die Aktie ist, trotz guter Fundamentaldaten, mit einem KGV von unter 11 im Moment als günstig einzustufen. Die Dividendenzahlungen sind eher überdurchschnittlich. Der anhaltende Trend zum Online-Shopping macht die Aktie, auch in unsicheren Zeiten, langfristig attraktiv. In den letzten Jahren wurde eine hohe Gewichtung auf die Nachhaltigkeitsstrategie gelegt. So investiert die Gruppe in den nächsten zehn Jahren 7 Mrd. Euro in die drei nachhaltigkeitsbezogenen Bereiche ESG (Umwelt, soziale Verantwortung und Unternehmensführung). Kernziel der Maßnahmen ist die Senkung der CO 2 -Emissionen. Die operativen und Kapitalausgaben werden gemäß den Planungen bis 2030 jedes Jahr steigen, wobei der Anteil, der den Lufttransport betrifft, überproportional zunehmen und am Ende etwa drei Viertel des Jahresbudgets ausmachen wird. Die Mittel fließen vor allem in alternative Kraftstoffe für den Luftverkehr, den Ausbau der E-Fahrzeug-Flotte und den Bau klimaneu­traler Gebäude. Daher wird die Aktie auch in diversen nachhaltigen Investmentfonds eingesetzt. Zudem ist der Bereich Logistik grundsätzlich nicht als Kontrovers einzustufen auch wenn es zu Problemen mit Sub-Unternehmen im Bereich "Zustellungen" kommt, die auch bereits thematisiert wurden.  




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/18: Mutige Valneva, hohe Ziele OMV und voestalpine und ein fürchterliches Ende




 

Bildnachweis

1. BSN Group Post Performancevergleich YTD, Stand: 18.06.2022

2. Post, sortieren, Briefe, Post Sortierstelle, Förderband, Verteilung, verteilen, bibiphoto / Shutterstock.com, bibiphoto / Shutterstock.com

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Mayr-Melnhof, Lenzing, Warimpex, S Immo, Kapsch TrafficCom, OMV, Polytec Group, UBM, Wolford, SBO, Cleen Energy, Gurktaler AG VZ, Heid AG, Immofinanz, Josef Manner & Comp. AG, Marinomed Biotech, Oberbank AG Stamm.


Random Partner

Novomatic
Der Novomatic AG-Konzern ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 21.000 Mitarbeiter. Der Konzern verfügt über Standorte in mehr als 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 90 Staaten.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2XLE7
AT0000A2YNS1
AT0000A2T4E5


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Addiko Bank 1.59%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -0.37%
    Star der Stunde: DO&CO 0.35%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -1.74%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Frequentis(1)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 1.7%, Rutsch der Stunde: FACC -1.78%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Verbund(1), Erste Group(1), Österreichische Post(1)
    Star der Stunde: Warimpex 9.02%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -5.86%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1)
    BSN Vola-Event Warimpex
    Star der Stunde: Palfinger 1.11%, Rutsch der Stunde: CA Immo -0.65%

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S2/13: Gregor Rosinger

    Gregor Rosinger hat mit 9 Jahren seine erste Aktie gekauft, welche das war, verrät er im Podcast. Seit 1985 ist er als professioneller Investor tätig, hat 67 Unternehmen an die Börse...

    Books josefchladek.com

    Berlin Hauptstadt der DDR, 1945
    1975 (published by Berlin-Information, Abteilung Publikation)
    1975
    Berlin-Information, Abteilung Publikation

    Martin Ogolter
    12 conversas e uma festa
    2021
    Self published

    Michel Mazzoni
    Rien, presque
    2022
    MER. B&L

    Lewis Baltz
    Park City
    1980
    Artspace Press and Castelli Graphics

    Lars Tunbjörk
    Home
    2003
    Steidl

    FedEx Corp und TNT Express vs. PostNL und Österreichische Post – kommentierter KW 24 Peer Group Watch Post


    18.06.2022, 6387 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: FedEx Corp 11,19% vor TNT Express 1,59%, Deutsche Post 1,18%, Nippon Express 0%, United Parcel Service -1,14%, Österreichische Post -2,3% und PostNL -5,8%.

    In der Monatssicht ist vorne: TNT Express 8,45% vor Nippon Express 3,96% , FedEx Corp 3,79% , PostNL -1,71% , United Parcel Service -6,59% , Österreichische Post -8,17% und Deutsche Post -10,46% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs TNT Express 0% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter Nippon Express -1,87% (Vorjahr: 3,88 Prozent) und FedEx Corp -11,08% (Vorjahr: -0,41 Prozent). Deutsche Post -37,7% (Vorjahr: 39,6 Prozent) im Minus. Dahinter Österreichische Post -27,12% (Vorjahr: 31,71 Prozent) und PostNL -25,88% (Vorjahr: 39,32 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: keiner.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: TNT Express -100%, Deutsche Post -27,99% und Österreichische Post -21,41%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:52 Uhr die TNT Express-Aktie am besten: 11,41% Plus. Dahinter FedEx Corp mit +1,98% , Nippon Express mit +0,95% , Österreichische Post mit +0,54% , Deutsche Post mit +0,28% , PostNL mit +0,28% und United Parcel Service mit -0,37% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Post ist -17,67% und reiht sich damit auf Platz 20 ein:

    1. Ölindustrie: 11,86% Show latest Report (18.06.2022)
    2. Rohstoffaktien: 8,46% Show latest Report (11.06.2022)
    3. Solar: 4,78% Show latest Report (11.06.2022)
    4. Big Greeks: 4,09% Show latest Report (18.06.2022)
    5. Telekom: -3,48% Show latest Report (11.06.2022)
    6. Gaming: -6,11% Show latest Report (18.06.2022)
    7. MSCI World Biggest 10: -6,13% Show latest Report (18.06.2022)
    8. Aluminium: -6,34%
    9. Deutsche Nebenwerte: -7,64% Show latest Report (18.06.2022)
    10. Licht und Beleuchtung: -8,92% Show latest Report (18.06.2022)
    11. Media: -10,6% Show latest Report (18.06.2022)
    12. Luftfahrt & Reise: -10,74% Show latest Report (18.06.2022)
    13. Sport: -12,62% Show latest Report (11.06.2022)
    14. Konsumgüter: -12,89% Show latest Report (18.06.2022)
    15. Versicherer: -12,92% Show latest Report (11.06.2022)
    16. OÖ10 Members: -15,03% Show latest Report (18.06.2022)
    17. Stahl: -15,28% Show latest Report (11.06.2022)
    18. Bau & Baustoffe: -15,48% Show latest Report (18.06.2022)
    19. Zykliker Österreich: -16,75% Show latest Report (11.06.2022)
    20. Post: -17,67% Show latest Report (11.06.2022)
    21. Banken: -18,42% Show latest Report (18.06.2022)
    22. IT, Elektronik, 3D: -19,16% Show latest Report (18.06.2022)
    23. Energie: -19,95% Show latest Report (18.06.2022)
    24. Global Innovation 1000: -20,72% Show latest Report (18.06.2022)
    25. Auto, Motor und Zulieferer: -21,73% Show latest Report (18.06.2022)
    26. Immobilien: -22,01% Show latest Report (18.06.2022)
    27. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -22,58% Show latest Report (18.06.2022)
    28. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -22,86% Show latest Report (18.06.2022)
    29. Crane: -24% Show latest Report (18.06.2022)
    30. Computer, Software & Internet : -28,11% Show latest Report (18.06.2022)
    31. Runplugged Running Stocks: -29,11%
    32. Börseneulinge 2019: -29,12% Show latest Report (18.06.2022)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    Valueandy
    zu DPW (13.06.)

    Die aktuellen Zinsdiskussionen haben praktisch sämtliche Anlageklassen unter Druck gesetzt. Die Fundamentaldaten des Unternehmens haben sich kurzfristig nicht verändert. Erhöhte Transportkosten aufgrund von steigenden Rohstoffpreisen können teilweise an die Endkunden weitergereicht werden. Daher wird die Position jetzt aufgestockt. ______________________________________________________________________________________ Der folgende Text entspricht den Hinweisen zum Einstiegszeitpunkt am 13.05.2022 Der weltweit führende Post- und Logistik-Konzern aus Bonn, stellt Logistiknetze für die globalen Post- und Warenströme, sowie die damit verbundenen Informations- und Finanzaktivitäten bereit. Durch die Marken Deutsche Post und DHL besteht ein sehr breites Leistungsspektrum im Paket-, Express- und Briefgeschäft. Die Aktie ist, trotz guter Fundamentaldaten, mit einem KGV von unter 11 im Moment als günstig einzustufen. Die Dividendenzahlungen sind eher überdurchschnittlich. Der anhaltende Trend zum Online-Shopping macht die Aktie, auch in unsicheren Zeiten, langfristig attraktiv. In den letzten Jahren wurde eine hohe Gewichtung auf die Nachhaltigkeitsstrategie gelegt. So investiert die Gruppe in den nächsten zehn Jahren 7 Mrd. Euro in die drei nachhaltigkeitsbezogenen Bereiche ESG (Umwelt, soziale Verantwortung und Unternehmensführung). Kernziel der Maßnahmen ist die Senkung der CO 2 -Emissionen. Die operativen und Kapitalausgaben werden gemäß den Planungen bis 2030 jedes Jahr steigen, wobei der Anteil, der den Lufttransport betrifft, überproportional zunehmen und am Ende etwa drei Viertel des Jahresbudgets ausmachen wird. Die Mittel fließen vor allem in alternative Kraftstoffe für den Luftverkehr, den Ausbau der E-Fahrzeug-Flotte und den Bau klimaneu­traler Gebäude. Daher wird die Aktie auch in diversen nachhaltigen Investmentfonds eingesetzt. Zudem ist der Bereich Logistik grundsätzlich nicht als Kontrovers einzustufen auch wenn es zu Problemen mit Sub-Unternehmen im Bereich "Zustellungen" kommt, die auch bereits thematisiert wurden.  




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S3/18: Mutige Valneva, hohe Ziele OMV und voestalpine und ein fürchterliches Ende




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Post Performancevergleich YTD, Stand: 18.06.2022

    2. Post, sortieren, Briefe, Post Sortierstelle, Förderband, Verteilung, verteilen, bibiphoto / Shutterstock.com, bibiphoto / Shutterstock.com

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Mayr-Melnhof, Lenzing, Warimpex, S Immo, Kapsch TrafficCom, OMV, Polytec Group, UBM, Wolford, SBO, Cleen Energy, Gurktaler AG VZ, Heid AG, Immofinanz, Josef Manner & Comp. AG, Marinomed Biotech, Oberbank AG Stamm.


    Random Partner

    Novomatic
    Der Novomatic AG-Konzern ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 21.000 Mitarbeiter. Der Konzern verfügt über Standorte in mehr als 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 90 Staaten.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2XLE7
    AT0000A2YNS1
    AT0000A2T4E5


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Addiko Bank 1.59%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -0.37%
      Star der Stunde: DO&CO 0.35%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -1.74%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Frequentis(1)
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 1.7%, Rutsch der Stunde: FACC -1.78%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Verbund(1), Erste Group(1), Österreichische Post(1)
      Star der Stunde: Warimpex 9.02%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -5.86%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1)
      BSN Vola-Event Warimpex
      Star der Stunde: Palfinger 1.11%, Rutsch der Stunde: CA Immo -0.65%

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S2/13: Gregor Rosinger

      Gregor Rosinger hat mit 9 Jahren seine erste Aktie gekauft, welche das war, verrät er im Podcast. Seit 1985 ist er als professioneller Investor tätig, hat 67 Unternehmen an die Börse...

      Books josefchladek.com

      Robert Frank
      The Americans (Chinese Edition
      2008
      Steidl

      Désirée van Hoek
      Notes on Downtown
      2022
      Self published

      Paul Fusco
      RFK Funeral Train
      2000
      Umbrage Editions

      Lewis Baltz
      Park City
      1980
      Artspace Press and Castelli Graphics

      Raymond Meeks
      Orchard Volume Two / Not Seen | Not Said
      2011
      Silas Finch