Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



11.06.2022, 12145 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: BB Biotech 5% vor MorphoSys 3,89%, Valneva 2,95%, Biogen Idec 1,87%, GlaxoSmithKline 1,68%, Linde 0,05%, Bayer -0,18%, Novartis -0,32%, Ibu-Tec -0,92%, Merck KGaA -1%, Sartorius -1,02%, Sanofi -1,08%, Stratec Biomedical -1,16%, BASF -1,39%, Roche GS -1,64%, Pfizer -1,71%, Lanxess -1,88%, Evotec -1,89%, Merck Co. -2,22%, Fresenius -2,25%, Amgen -2,63%, Baxter International -3%, Medigene -3,27%, Gilead Sciences -3,59%, Paion -5,38%, Epigenomics -6,99%,

In der Monatssicht ist vorne: Lanxess 31,22% vor Evotec 20,17% , MorphoSys 19,15% , Sartorius 16,93% , Bayer 11,36% , BB Biotech 10,94% , BASF 10,17% , Ibu-Tec 9,83% , Biogen Idec 7,83% , Stratec Biomedical 6,9% , Pfizer 6,46% , Merck KGaA 5,87% , Novartis 2,34% , Sanofi 1,87% , Linde 1,34% , Amgen 1,05% , Merck Co. 0,41% , GlaxoSmithKline -0,76% , Gilead Sciences -0,81% , Baxter International -2,16% , Valneva -4,08% , Roche GS -8,08% , Medigene -8,28% , Epigenomics -8,58% , Fresenius -10,64% , Paion -19,27% , Weitere Highlights: Medigene ist nun 4 Tage im Minus (5,67% Verlust von 2,82 auf 2,66), ebenso Epigenomics 3 Tage im Minus (5,33% Verlust von 0,45 auf 0,43), Bayer 3 Tage im Minus (1,93% Verlust von 66,68 auf 65,39), Paion 3 Tage im Minus (8,43% Verlust von 0,96 auf 0,88), Ibu-Tec 3 Tage im Minus (4,71% Verlust von 34 auf 32,4), Sanofi 3 Tage im Minus (1,9% Verlust von 100,16 auf 98,26).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Bayer 39,13% (Vorjahr: -2,4 Prozent) im Plus. Dahinter Merck Co. 14,08% (Vorjahr: -5,7 Prozent) und Sanofi 10,24% (Vorjahr: 13,02 Prozent). Epigenomics -68,79% (Vorjahr: -22,71 Prozent) im Minus. Dahinter Valneva -54,7% (Vorjahr: 227,32 Prozent) und Evotec -40,28% (Vorjahr: 40,36 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Bayer 22,48%, Merck Co. 8,85% und Sanofi 7,61%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Linde -100%, Epigenomics -71,78% und Paion -36,91%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:52 Uhr die Epigenomics-Aktie am besten: 3,52% Plus. Dahinter Baxter International mit +3,06% , GlaxoSmithKline mit +2,38% , Paion mit +1,02% , Novartis mit +0,79% und Roche GS mit +0,61% Linde mit -0% , Gilead Sciences mit -0,55% , Merck Co. mit -0,6% , Medigene mit -0,75% , Fresenius mit -0,82% , Amgen mit -0,97% , Sanofi mit -1,28% , Biogen Idec mit -1,84% , Merck KGaA mit -2,07% , Sartorius mit -2,28% , Stratec Biomedical mit -2,3% , Evotec mit -2,42% , Bayer mit -2,65% , BB Biotech mit -2,97% , BASF mit -3,42% , Lanxess mit -3,48% , Pfizer mit -3,9% , Ibu-Tec mit -4,71% , MorphoSys mit -9,23% und Valneva mit -14,39% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist -14,97% und reiht sich damit auf Platz 26 ein:

1. Ölindustrie: 19,84% Show latest Report (11.06.2022)
2. Rohstoffaktien: 17,73% Show latest Report (04.06.2022)
3. Solar: 11,41% Show latest Report (04.06.2022)
4. Big Greeks: 9,97% Show latest Report (11.06.2022)
5. MSCI World Biggest 10: 2,97% Show latest Report (11.06.2022)
6. Deutsche Nebenwerte: 0,39% Show latest Report (11.06.2022)
7. Gaming: -0,64% Show latest Report (11.06.2022)
8. Telekom: -1,67% Show latest Report (04.06.2022)
9. Stahl: -2,64% Show latest Report (04.06.2022)
10. Aluminium: -4,03%
11. Licht und Beleuchtung: -5,96% Show latest Report (11.06.2022)
12. Media: -6,72% Show latest Report (11.06.2022)
13. Konsumgüter: -7,16% Show latest Report (11.06.2022)
14. Bau & Baustoffe: -7,57% Show latest Report (11.06.2022)
15. Luftfahrt & Reise: -7,61% Show latest Report (11.06.2022)
16. Sport: -8,26% Show latest Report (04.06.2022)
17. Versicherer: -9,58% Show latest Report (04.06.2022)
18. OÖ10 Members: -9,98% Show latest Report (11.06.2022)
19. IT, Elektronik, 3D: -12,57% Show latest Report (11.06.2022)
20. Banken: -13,11% Show latest Report (11.06.2022)
21. Zykliker Österreich: -13,82% Show latest Report (04.06.2022)
22. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -14,46% Show latest Report (11.06.2022)
23. Energie: -14,72% Show latest Report (11.06.2022)
24. Auto, Motor und Zulieferer: -15,64% Show latest Report (11.06.2022)
25. Global Innovation 1000: -15,68% Show latest Report (11.06.2022)
26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -16,12% Show latest Report (04.06.2022)
27. Post: -16,97% Show latest Report (04.06.2022)
28. Immobilien: -17,02% Show latest Report (11.06.2022)
29. Crane: -18,12% Show latest Report (11.06.2022)
30. Runplugged Running Stocks: -23,76%
31. Computer, Software & Internet : -24,09% Show latest Report (11.06.2022)
32. Börseneulinge 2019: -24,65% Show latest Report (11.06.2022)

Social Trading Kommentare

MatQuand
zu GSK (08.06.)

Heute kommt Glaxosmithkline ins Wikifolio. Rahmendaten des Trades: In den letzten 15 Jahren 80% Winning Trades, Aveage Return von +3,74% in 31 Trading Days (07.06-20.07.)

SEC
zu GILD (05.06.)

Aktuelle Verkaufsliste: Gilead Aufgrund der äußeren Umstände denke ich nicht, dass es gerade eine gute Zeit ist zu investieren. Sein Depot hektisch zu bereinigen, erachte ich jedoch ebenso wenig als zielführend. Zielgerichtet ist es jedoch, Werte, die nach festen Kriterien mehrere Verkaufssignale zeigen, auszusortieren. Diese Werte sind nicht im Wikifolio „Love me forever“, dennoch würde ich dringend zum Verkauf folgender Titel raten: Fresenius Med Care Gilead Sciences   Wesentliche Kriterien für die Auswahl dieser Kandidaten: Schlechte/Nachlassende Gewinndynamik (Stark) Negative Reaktion auf letzte Quartalszahlen Hinzu kommen weitere Kriterien, die die allgemeine Bewertung und den Trend berücksichtigen.   Das wikifolio „Love me forever“ ist ein konservativ ausgelegtes Portfolio. Es kennzeichnet sich durch einen geringen Risikofaktor & geringe Schwankungen bei aktuell ca. 11% Rendite pro Jahr (Durchschnitt der letzten 8 Jahre) aus.

FoxSr
zu FRE (10.06.)

"Aktien im Schlußverkauf" baut eine Position auf 6-12 Monate auf. https://www.manager-magazin.de/unternehmen/fresenius-und-fresenius-medical-care-else-kroener-stiftung-und-stephan-sturm-loten-zerschlagung-aus-a-c2b99d9c-0002-0001-0000-000177568795

Schafkopf
zu SAN (09.06.)

Die Investment Bank SVB Leerink hat Sanofi kürzlich mit einem Outperform-Rating aufgenommen, da der Wert als unterbewertet und mit soliden Wachstumsaussichten angesehen wird. Laut Analysten hat sich die Medikamentenpipeline verbessert, was dafür sorgen kann, dass der Gewinn pro Aktie wächst. So haben z.B. die Q1-Ergebnisse die Schätzungen übertroffen. Sanofi zahlt eine Dividendenrendite von 4 % und ist dem potenziellen Druck durch die US-Arzneimittelpreise relativ gering ausgesetzt. Sanofi ist mit 2.8% im wikifolio "LIFE SCIENCES IM WANDEL" enthalten. https://finance.yahoo.com/news/15-best-drug-stocks-buy-140140296.html

LeoInvet
zu SRT3 (06.06.)

Santorius wird ebenfalls nach kurzfristigem Gewinn +16% verkauft, da auch hier KGV/KUV zu hoch im Vgl. zu anderen Branchenwerten

weissensee
zu BAYN (10.06.)

Bayer weiter mit relativer Stärke, Wiedereinstieg geplant

WSCapital
zu BAYN (06.06.)

Das wikifolio "WSC Global Invest" ist in Bayer investiert und aus Sicht eines Investors macht das auch Sinn. Nun ist Geld aber nicht alles und der Zwiespalt wächst, wenn man Berichte, wie diesen oder ähnliche von anderen Unternehmen liest. Einmal mehr wird aufgezeigt, um was für ein umweltschädigendes Produkt es sich bei „Glyphosat“ handelt. Dass das Produkt nach wie vor verkauft werden darf ist erschreckend und unmoralisch gegenüber Mensch und Natur. Auch wenn es schwerfällt, wir bleiben aufgrund der Attraktivität der Aktie dennoch investiert und freuen uns schon auf den 01. Januar 2024. https://www.scinexx.de/news/biowissen/glyphosat-macht-hummeln-kalt/

Scheid
zu MOR (10.06.)

Die neuen Spekulationen sind – in einem schwachen Marktumfeld – überwiegend mit Kursverlusten angelaufen. Morphosys präsentierte auf dem EHA-Kongress 2022 neue Studiendaten zur Untersuchung des Potenzials des Mittels Pelabresib bei der Behandlung von Myelofibrose. Demnach deuten die Daten auf eine potenziell krankheitsmodifizierende Wirkung nach der Behandlung mit Pelabresib hin. Der Aktie konnte die Nachricht jedoch nicht helfen. Eine ähnliche Entwicklung gibt es bei va-Q-tec, obwohl das Unternehmen auf der Hauptversammlung ebenfalls gute Nachrichten parat hatte: Die Prognosen für 2022 wurden bestätigt. Demnach geht va-Q-tec für das Geschäftsjahr 2022 nach wie vor von einem weiteren Umsatzwachstum auf eine Bandbreite von 115 Mio. bis 122 Mio. Euro aus. Für das Ebitda erwartet das Unternehmen grundsätzlich ein gegenüber dem Vorjahr mittelstarkes und aufgrund operativer Skaleneffekte und eines veränderten Produktmixes mit einem wachsenden Anteil höhermargiger Produkte und Dienstleistungen relativ zum Umsatz überproportionales Wachstum. Die Papiere von Energiekontor kamen nach dem Höhenflug wieder ein Stück zurück, weil das Bundesjustizministerium die Referentenentwürfe zu den neuen Windenergie-Gesetzen gestoppt hat. Nach Spiegel-Informationen hat das von Marco Buschmann (FDP) geführte Ministerium gegen die Pläne des Bundesumweltministeriums und des Bundeswirtschaftsministeriums am Mittwoch einen Leitungsvorbehalt eingelegt. Wichtig hierbei: Die Kritik des Bundesjustizministeriums ist nicht inhaltlich, sondern formal. Auch bei der Adler Group haben sich die anfänglichen Kursgewinne wieder in Luft ausgelöst. An der Börse überwiegen trotz des eher positiven Interviews des CEOs im Handelsblatt die Zweifel an der Überlebensfähigkeit des Immobilienunternehmens. Kursgewinne gab es dagegen bei Deutsche Rohstoff. First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu der Aktie veröffentlicht. Darin bestätigt Analyst Simon Scholes seine Kaufen-Empfehlung und erhöht das Kursziel von 31,00 auf 43,00 Euro.

RebootStocks
zu MOR (06.06.)

Nach dem starken Kursrückgang der letzten Monate lässt sich eine Bodenbildung feststellten. Da alle Analysteneinschätzungen weit über dem aktuellen Kurs liegen, habe ich mich entschieden die Aktie in mein Portfolio aufzunehmen.




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Austrian Stocks in English: In Week 39 we saw Longtime Lows, a Qualifying and Elvis Costello




 

Bildnachweis

1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 11.06.2022

2. Gesundheit Gesundheitswesen

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, CA Immo, Warimpex, Addiko Bank, Rosenbauer, Kapsch TrafficCom, Pierer Mobility, UBM, AMS, Athos Immobilien, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frauenthal, Polytec Group, Rath AG, Wienerberger, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Telekom Austria, Immofinanz, S Immo, Strabag, Deutsche Boerse, Merck KGaA, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Siemens Healthineers, Bayer.


Random Partner

iMaps Capital
iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TRJ1
AT0000A2GHJ9
AT0000A2T4E5


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1192

    Featured Partner Video

    Videos und Idiotie

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 8. September 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - ...

    Books josefchladek.com

    Dieter De Lathauwer
    It didn’t take me long to realize the escape, once again, wouldn't work
    2022
    Void

    Raymond Meeks
    ciprian honey cathedral
    2020
    MACK

    Raymond Meeks
    Halfstory Halflife
    2018
    Chose Commune

    Kishin Shinoyama
    A Fine Day (篠山 紀信
    1977
    Heibon-Sha

    Julius Werner Chromecek
    Tanzräume in Wien / Dance Rooms in Vienna
    2022
    Self published

    BB Biotech und MorphoSys vs. Epigenomics und Paion – kommentierter KW 23 Peer Group Watch Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit


    11.06.2022, 12145 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: BB Biotech 5% vor MorphoSys 3,89%, Valneva 2,95%, Biogen Idec 1,87%, GlaxoSmithKline 1,68%, Linde 0,05%, Bayer -0,18%, Novartis -0,32%, Ibu-Tec -0,92%, Merck KGaA -1%, Sartorius -1,02%, Sanofi -1,08%, Stratec Biomedical -1,16%, BASF -1,39%, Roche GS -1,64%, Pfizer -1,71%, Lanxess -1,88%, Evotec -1,89%, Merck Co. -2,22%, Fresenius -2,25%, Amgen -2,63%, Baxter International -3%, Medigene -3,27%, Gilead Sciences -3,59%, Paion -5,38%, Epigenomics -6,99%,

    In der Monatssicht ist vorne: Lanxess 31,22% vor Evotec 20,17% , MorphoSys 19,15% , Sartorius 16,93% , Bayer 11,36% , BB Biotech 10,94% , BASF 10,17% , Ibu-Tec 9,83% , Biogen Idec 7,83% , Stratec Biomedical 6,9% , Pfizer 6,46% , Merck KGaA 5,87% , Novartis 2,34% , Sanofi 1,87% , Linde 1,34% , Amgen 1,05% , Merck Co. 0,41% , GlaxoSmithKline -0,76% , Gilead Sciences -0,81% , Baxter International -2,16% , Valneva -4,08% , Roche GS -8,08% , Medigene -8,28% , Epigenomics -8,58% , Fresenius -10,64% , Paion -19,27% , Weitere Highlights: Medigene ist nun 4 Tage im Minus (5,67% Verlust von 2,82 auf 2,66), ebenso Epigenomics 3 Tage im Minus (5,33% Verlust von 0,45 auf 0,43), Bayer 3 Tage im Minus (1,93% Verlust von 66,68 auf 65,39), Paion 3 Tage im Minus (8,43% Verlust von 0,96 auf 0,88), Ibu-Tec 3 Tage im Minus (4,71% Verlust von 34 auf 32,4), Sanofi 3 Tage im Minus (1,9% Verlust von 100,16 auf 98,26).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Bayer 39,13% (Vorjahr: -2,4 Prozent) im Plus. Dahinter Merck Co. 14,08% (Vorjahr: -5,7 Prozent) und Sanofi 10,24% (Vorjahr: 13,02 Prozent). Epigenomics -68,79% (Vorjahr: -22,71 Prozent) im Minus. Dahinter Valneva -54,7% (Vorjahr: 227,32 Prozent) und Evotec -40,28% (Vorjahr: 40,36 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Bayer 22,48%, Merck Co. 8,85% und Sanofi 7,61%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Linde -100%, Epigenomics -71,78% und Paion -36,91%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:52 Uhr die Epigenomics-Aktie am besten: 3,52% Plus. Dahinter Baxter International mit +3,06% , GlaxoSmithKline mit +2,38% , Paion mit +1,02% , Novartis mit +0,79% und Roche GS mit +0,61% Linde mit -0% , Gilead Sciences mit -0,55% , Merck Co. mit -0,6% , Medigene mit -0,75% , Fresenius mit -0,82% , Amgen mit -0,97% , Sanofi mit -1,28% , Biogen Idec mit -1,84% , Merck KGaA mit -2,07% , Sartorius mit -2,28% , Stratec Biomedical mit -2,3% , Evotec mit -2,42% , Bayer mit -2,65% , BB Biotech mit -2,97% , BASF mit -3,42% , Lanxess mit -3,48% , Pfizer mit -3,9% , Ibu-Tec mit -4,71% , MorphoSys mit -9,23% und Valneva mit -14,39% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist -14,97% und reiht sich damit auf Platz 26 ein:

    1. Ölindustrie: 19,84% Show latest Report (11.06.2022)
    2. Rohstoffaktien: 17,73% Show latest Report (04.06.2022)
    3. Solar: 11,41% Show latest Report (04.06.2022)
    4. Big Greeks: 9,97% Show latest Report (11.06.2022)
    5. MSCI World Biggest 10: 2,97% Show latest Report (11.06.2022)
    6. Deutsche Nebenwerte: 0,39% Show latest Report (11.06.2022)
    7. Gaming: -0,64% Show latest Report (11.06.2022)
    8. Telekom: -1,67% Show latest Report (04.06.2022)
    9. Stahl: -2,64% Show latest Report (04.06.2022)
    10. Aluminium: -4,03%
    11. Licht und Beleuchtung: -5,96% Show latest Report (11.06.2022)
    12. Media: -6,72% Show latest Report (11.06.2022)
    13. Konsumgüter: -7,16% Show latest Report (11.06.2022)
    14. Bau & Baustoffe: -7,57% Show latest Report (11.06.2022)
    15. Luftfahrt & Reise: -7,61% Show latest Report (11.06.2022)
    16. Sport: -8,26% Show latest Report (04.06.2022)
    17. Versicherer: -9,58% Show latest Report (04.06.2022)
    18. OÖ10 Members: -9,98% Show latest Report (11.06.2022)
    19. IT, Elektronik, 3D: -12,57% Show latest Report (11.06.2022)
    20. Banken: -13,11% Show latest Report (11.06.2022)
    21. Zykliker Österreich: -13,82% Show latest Report (04.06.2022)
    22. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -14,46% Show latest Report (11.06.2022)
    23. Energie: -14,72% Show latest Report (11.06.2022)
    24. Auto, Motor und Zulieferer: -15,64% Show latest Report (11.06.2022)
    25. Global Innovation 1000: -15,68% Show latest Report (11.06.2022)
    26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -16,12% Show latest Report (04.06.2022)
    27. Post: -16,97% Show latest Report (04.06.2022)
    28. Immobilien: -17,02% Show latest Report (11.06.2022)
    29. Crane: -18,12% Show latest Report (11.06.2022)
    30. Runplugged Running Stocks: -23,76%
    31. Computer, Software & Internet : -24,09% Show latest Report (11.06.2022)
    32. Börseneulinge 2019: -24,65% Show latest Report (11.06.2022)

    Social Trading Kommentare

    MatQuand
    zu GSK (08.06.)

    Heute kommt Glaxosmithkline ins Wikifolio. Rahmendaten des Trades: In den letzten 15 Jahren 80% Winning Trades, Aveage Return von +3,74% in 31 Trading Days (07.06-20.07.)

    SEC
    zu GILD (05.06.)

    Aktuelle Verkaufsliste: Gilead Aufgrund der äußeren Umstände denke ich nicht, dass es gerade eine gute Zeit ist zu investieren. Sein Depot hektisch zu bereinigen, erachte ich jedoch ebenso wenig als zielführend. Zielgerichtet ist es jedoch, Werte, die nach festen Kriterien mehrere Verkaufssignale zeigen, auszusortieren. Diese Werte sind nicht im Wikifolio „Love me forever“, dennoch würde ich dringend zum Verkauf folgender Titel raten: Fresenius Med Care Gilead Sciences   Wesentliche Kriterien für die Auswahl dieser Kandidaten: Schlechte/Nachlassende Gewinndynamik (Stark) Negative Reaktion auf letzte Quartalszahlen Hinzu kommen weitere Kriterien, die die allgemeine Bewertung und den Trend berücksichtigen.   Das wikifolio „Love me forever“ ist ein konservativ ausgelegtes Portfolio. Es kennzeichnet sich durch einen geringen Risikofaktor & geringe Schwankungen bei aktuell ca. 11% Rendite pro Jahr (Durchschnitt der letzten 8 Jahre) aus.

    FoxSr
    zu FRE (10.06.)

    "Aktien im Schlußverkauf" baut eine Position auf 6-12 Monate auf. https://www.manager-magazin.de/unternehmen/fresenius-und-fresenius-medical-care-else-kroener-stiftung-und-stephan-sturm-loten-zerschlagung-aus-a-c2b99d9c-0002-0001-0000-000177568795

    Schafkopf
    zu SAN (09.06.)

    Die Investment Bank SVB Leerink hat Sanofi kürzlich mit einem Outperform-Rating aufgenommen, da der Wert als unterbewertet und mit soliden Wachstumsaussichten angesehen wird. Laut Analysten hat sich die Medikamentenpipeline verbessert, was dafür sorgen kann, dass der Gewinn pro Aktie wächst. So haben z.B. die Q1-Ergebnisse die Schätzungen übertroffen. Sanofi zahlt eine Dividendenrendite von 4 % und ist dem potenziellen Druck durch die US-Arzneimittelpreise relativ gering ausgesetzt. Sanofi ist mit 2.8% im wikifolio "LIFE SCIENCES IM WANDEL" enthalten. https://finance.yahoo.com/news/15-best-drug-stocks-buy-140140296.html

    LeoInvet
    zu SRT3 (06.06.)

    Santorius wird ebenfalls nach kurzfristigem Gewinn +16% verkauft, da auch hier KGV/KUV zu hoch im Vgl. zu anderen Branchenwerten

    weissensee
    zu BAYN (10.06.)

    Bayer weiter mit relativer Stärke, Wiedereinstieg geplant

    WSCapital
    zu BAYN (06.06.)

    Das wikifolio "WSC Global Invest" ist in Bayer investiert und aus Sicht eines Investors macht das auch Sinn. Nun ist Geld aber nicht alles und der Zwiespalt wächst, wenn man Berichte, wie diesen oder ähnliche von anderen Unternehmen liest. Einmal mehr wird aufgezeigt, um was für ein umweltschädigendes Produkt es sich bei „Glyphosat“ handelt. Dass das Produkt nach wie vor verkauft werden darf ist erschreckend und unmoralisch gegenüber Mensch und Natur. Auch wenn es schwerfällt, wir bleiben aufgrund der Attraktivität der Aktie dennoch investiert und freuen uns schon auf den 01. Januar 2024. https://www.scinexx.de/news/biowissen/glyphosat-macht-hummeln-kalt/

    Scheid
    zu MOR (10.06.)

    Die neuen Spekulationen sind – in einem schwachen Marktumfeld – überwiegend mit Kursverlusten angelaufen. Morphosys präsentierte auf dem EHA-Kongress 2022 neue Studiendaten zur Untersuchung des Potenzials des Mittels Pelabresib bei der Behandlung von Myelofibrose. Demnach deuten die Daten auf eine potenziell krankheitsmodifizierende Wirkung nach der Behandlung mit Pelabresib hin. Der Aktie konnte die Nachricht jedoch nicht helfen. Eine ähnliche Entwicklung gibt es bei va-Q-tec, obwohl das Unternehmen auf der Hauptversammlung ebenfalls gute Nachrichten parat hatte: Die Prognosen für 2022 wurden bestätigt. Demnach geht va-Q-tec für das Geschäftsjahr 2022 nach wie vor von einem weiteren Umsatzwachstum auf eine Bandbreite von 115 Mio. bis 122 Mio. Euro aus. Für das Ebitda erwartet das Unternehmen grundsätzlich ein gegenüber dem Vorjahr mittelstarkes und aufgrund operativer Skaleneffekte und eines veränderten Produktmixes mit einem wachsenden Anteil höhermargiger Produkte und Dienstleistungen relativ zum Umsatz überproportionales Wachstum. Die Papiere von Energiekontor kamen nach dem Höhenflug wieder ein Stück zurück, weil das Bundesjustizministerium die Referentenentwürfe zu den neuen Windenergie-Gesetzen gestoppt hat. Nach Spiegel-Informationen hat das von Marco Buschmann (FDP) geführte Ministerium gegen die Pläne des Bundesumweltministeriums und des Bundeswirtschaftsministeriums am Mittwoch einen Leitungsvorbehalt eingelegt. Wichtig hierbei: Die Kritik des Bundesjustizministeriums ist nicht inhaltlich, sondern formal. Auch bei der Adler Group haben sich die anfänglichen Kursgewinne wieder in Luft ausgelöst. An der Börse überwiegen trotz des eher positiven Interviews des CEOs im Handelsblatt die Zweifel an der Überlebensfähigkeit des Immobilienunternehmens. Kursgewinne gab es dagegen bei Deutsche Rohstoff. First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu der Aktie veröffentlicht. Darin bestätigt Analyst Simon Scholes seine Kaufen-Empfehlung und erhöht das Kursziel von 31,00 auf 43,00 Euro.

    RebootStocks
    zu MOR (06.06.)

    Nach dem starken Kursrückgang der letzten Monate lässt sich eine Bodenbildung feststellten. Da alle Analysteneinschätzungen weit über dem aktuellen Kurs liegen, habe ich mich entschieden die Aktie in mein Portfolio aufzunehmen.




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Austrian Stocks in English: In Week 39 we saw Longtime Lows, a Qualifying and Elvis Costello




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 11.06.2022

    2. Gesundheit Gesundheitswesen

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, CA Immo, Warimpex, Addiko Bank, Rosenbauer, Kapsch TrafficCom, Pierer Mobility, UBM, AMS, Athos Immobilien, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frauenthal, Polytec Group, Rath AG, Wienerberger, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Telekom Austria, Immofinanz, S Immo, Strabag, Deutsche Boerse, Merck KGaA, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Siemens Healthineers, Bayer.


    Random Partner

    iMaps Capital
    iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2TRJ1
    AT0000A2GHJ9
    AT0000A2T4E5


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1192

      Featured Partner Video

      Videos und Idiotie

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 8. September 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - ...

      Books josefchladek.com

      Julius Werner Chromecek
      Tanzräume in Wien / Dance Rooms in Vienna
      2022
      Self published

      Désirée van Hoek
      Notes on Downtown
      2022
      Self published

      Ben Sakamoto & Yoshinari Nishimura
      Sonotoki, Kaze ga, Yonin no mune wo kushizashi ni shita (坂本 勉 & 西村 佳也
      1981
      West Village

      Christian Kasners
      Woodward
      2022
      Self published

      Garry Winogrand
      Women are beautiful
      1975
      Light Gallery Books