Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



21.05.2022, 16887 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Merck KGaA 7,75% vor MorphoSys 6,34%, Pfizer 5,11%, Evotec 4,89%, Bayer 3,57%, Merck Co. 3,47%, Sanofi 2,52%, Gilead Sciences 2,36%, Stratec Biomedical 2,33%, Amgen 1,68%, Sartorius 1,55%, Ibu-Tec 1,3%, GlaxoSmithKline 0,8%, Novartis 0,39%, Baxter International 0,27%, Biogen Idec 0,27%, Roche GS 0,22%, Linde 0,05%, BB Biotech 0%, Valneva -0,38%, Lanxess -0,83%, BASF -1,07%, Fresenius -5,22%, Medigene -6,74%, Epigenomics -6,99%, Paion -7,94%,

In der Monatssicht ist vorne: Merck Co. 9,05% vor Pfizer 4,56% , Gilead Sciences 1,69% , Linde 1,34% , Lanxess 0,84% , Sanofi -0,23% , Novartis -0,45% , Evotec -0,63% , GlaxoSmithKline -1,88% , Amgen -2,32% , Bayer -4,03% , Merck KGaA -4,2% , Baxter International -4,29% , Fresenius -5,97% , BASF -6,4% , Epigenomics -8,58% , Sartorius -9,02% , Ibu-Tec -9,83% , Stratec Biomedical -10,12% , Biogen Idec -10,48% , Medigene -10,54% , BB Biotech -13,21% , Roche GS -15,26% , MorphoSys -17,1% , Paion -18,63% , Valneva -28,41% , Weitere Highlights: Gilead Sciences ist nun 4 Tage im Plus (2,57% Zuwachs von 62,24 auf 63,84), ebenso BASF 3 Tage im Minus (3,63% Verlust von 50,69 auf 48,85), Lanxess 3 Tage im Minus (4,18% Verlust von 37,58 auf 36,01), Stratec Biomedical 3 Tage im Minus (0,98% Verlust von 102,2 auf 101,2), Epigenomics 3 Tage im Minus (5,33% Verlust von 0,45 auf 0,43).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Bayer 35,62% (Vorjahr: -2,4 Prozent) im Plus. Dahinter Merck Co. 21,27% (Vorjahr: -5,7 Prozent) und Sanofi 14,78% (Vorjahr: 13,02 Prozent). Epigenomics -68,79% (Vorjahr: -22,71 Prozent) im Minus. Dahinter Valneva -51,86% (Vorjahr: 227,32 Prozent) und Sartorius -42,71% (Vorjahr: 73,22 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Bayer 22,27%, Merck Co. 17,08% und Sanofi 13,1%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Linde -100%, Epigenomics -71,78% und MorphoSys -39,81%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:52 Uhr die Epigenomics-Aktie am besten: 3,52% Plus. Dahinter Lanxess mit +1,47% , Biogen Idec mit +1,15% , Baxter International mit +1,06% , Gilead Sciences mit +0,86% , Amgen mit +0,84% , Paion mit +0,8% , Merck Co. mit +0,57% , BB Biotech mit +0,56% , Novartis mit +0,49% , Roche GS mit +0,47% , Fresenius mit +0,46% , GlaxoSmithKline mit +0,39% , Merck KGaA mit +0,35% , Evotec mit +0,28% , Bayer mit +0,27% , Sartorius mit +0,21% , Stratec Biomedical mit +0,2% , Medigene mit +0,19% , BASF mit +0,14% , Pfizer mit +0,1% und Ibu-Tec mit +0,08% Linde mit -0% , MorphoSys mit -0,11% , Valneva mit -0,32% und Sanofi mit -1,96% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist -15,13% und reiht sich damit auf Platz 26 ein:

1. Ölindustrie: 18,78% Show latest Report (21.05.2022)
2. Rohstoffaktien: 16,9% Show latest Report (14.05.2022)
3. Big Greeks: 7,32% Show latest Report (21.05.2022)
4. Solar: 4,64% Show latest Report (21.05.2022)
5. Gaming: 1,07% Show latest Report (21.05.2022)
6. MSCI World Biggest 10: -0,58% Show latest Report (21.05.2022)
7. Deutsche Nebenwerte: -1,35% Show latest Report (21.05.2022)
8. Telekom: -1,4% Show latest Report (14.05.2022)
9. Stahl: -4,65% Show latest Report (14.05.2022)
10. Licht und Beleuchtung: -4,96% Show latest Report (21.05.2022)
11. Aluminium: -6,1%
12. Media: -6,3% Show latest Report (21.05.2022)
13. Luftfahrt & Reise: -6,69% Show latest Report (21.05.2022)
14. Konsumgüter: -8,23% Show latest Report (21.05.2022)
15. Versicherer: -8,73% Show latest Report (14.05.2022)
16. Sport: -9,99% Show latest Report (14.05.2022)
17. OÖ10 Members: -10,17% Show latest Report (21.05.2022)
18. Bau & Baustoffe: -11,57% Show latest Report (21.05.2022)
19. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -12,77% Show latest Report (21.05.2022)
20. Energie: -13,26% Show latest Report (21.05.2022)
21. IT, Elektronik, 3D: -13,75% Show latest Report (21.05.2022)
22. Global Innovation 1000: -13,92% Show latest Report (21.05.2022)
23. Immobilien: -14,49% Show latest Report (21.05.2022)
24. Banken: -14,59% Show latest Report (21.05.2022)
25. Zykliker Österreich: -15,94% Show latest Report (14.05.2022)
26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -16,29% Show latest Report (14.05.2022)
27. Post: -17,27% Show latest Report (14.05.2022)
28. Auto, Motor und Zulieferer: -19,66% Show latest Report (21.05.2022)
29. Crane: -21,01% Show latest Report (21.05.2022)
30. Computer, Software & Internet : -21,72% Show latest Report (21.05.2022)
31. Börseneulinge 2019: -24,23% Show latest Report (21.05.2022)
32. Runplugged Running Stocks: -26,26%

Social Trading Kommentare

Schafkopf
zu 6MK (16.05.)

Merck & Co.verfügt über mit Keytruda mit einem Medikament, das rund 40 % des Umsatzes ausmacht. Keytruda mag ein solider Grund sein, die Aktie zu besitzen, aber Merck ist damit auch in gewisser Weise davon abhängig. Die Analysten sind (noch) positiv gestimmt. Zur Zeit warte ich auf eine Kurskorrekur des Wertes ab, um danach den Wert mit einer grösseren Stückzahl wieder ins wikifolio aufzunehmen. https://finance.yahoo.com/news/why-merck-mrk-top-value-134001429.html

Finanzoo
zu BION (16.05.)

FScore Verkaufsalarm wurde bei -11.35 ausgelöst. https://www.finanzoo.de/fundamentalanalyse-aktie/bb%20biotech.html

gerihouse
zu FRE (18.05.)

Der DAX-Konzern Fresenius SE (ISIN: DE0005785604) wird an diesem Freitag seine virtuelle Hauptversammlung abhalten. Fresenius will für das abgelaufene Jahr 2021 eine um 5 Prozent erhöhte Dividende von 0,92 Euro (Vorjahr 0,88 Euro) an seine Aktionäre ausbezahlen. Dies ist die 29. Dividendenerhöhung in ununterbrochener Folge. Fresenius gehört zum Kreis der Dividendenaristokraten. Dies sind Unternehmen, die mindestens 25 Jahre in Folge ihre Dividende angehoben haben. Damit liegt die aktuelle Dividendenrendite beim derzeitigen Kurs von 33,20 Euro bei 2,77 Prozent. Der Konzernumsatz stieg im 1. Quartal 2022 um 8 Prozent (währungsbereinigt: 5 Prozent) auf 9,72 Mrd. Euro (1. Quartal 2021: 8,98 Mrd. Euro), wie am 4. Mai berichtet wurde. Das organische Wachstum betrug 3 Prozent. Der Konzern-EBIT vor Sondereinflüssen fiel um 1 Prozent (währungsbereinigt: -5 Prozent) auf 996 Mio. Euro. Die EBIT-Marge vor Sondereinflüssen betrug 10,2 Prozent (1. Quartal 2021: 11,2 Prozent). Der berichtete Konzern-EBIT betrug 902 Mio. Euro (1. Quartal 2021: 1.006 Mio. Euro). Das Konzernergebnis vor Sondereinflüssen stieg im 1. Quartal 2022 um 6 Prozent (währungsbereinigt: 3 Prozent) auf 462 Mio. Euro. Das berichtete Konzernergebnis fiel auf 413 Mio. Euro (1. Quartal 2021: 435 Mio. Euro). Der Konzern-Ausblick für 2022 wurde bestätigt. Fresenius erwartet für das Geschäftsjahr 2022 einen währungsbereinigten Anstieg des Konzernumsatzes im mittleren einstelligen Prozentbereich und einen währungsbereinigten Anstieg des Konzernergebnisses im niedrigen einstelligen Prozentbereich. Redaktion MyDividends.de

Boersenfred
zu FRE (16.05.)

Wiederanlage der am 16.05. ausgezahlten Dividende, sowie der noch nicht wieder angelegten Dividenden (104,974 EUR).

WSCapital
zu FRE (16.05.)

Heute gab es eine Dividendenauszahlung von Fresenius. Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,92 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,78 Stück: 40,00 Änderung Cash: EUR 31,28

Tiedemann
zu FRE (16.05.)

-Kauf einer Aktie zu 33,010 € --- Bilanz -9,415 €

rabe5976
zu FRE (16.05.)

Wiederanlage Dividende; Kauf 2 Stück

Tiedemann
zu FRE (16.05.)

Dividendenausschüttung: 12,512 € --- Bilanz: 23,595 €

SanchoPanza
zu FRE (16.05.)

Dividende kam heute rein. Erhöhung cash um 782 Euro.

DanielLimper
zu FRE (16.05.)

16.05.2022: Bruttodividenden: 0,92 EUR/St. Netto: 0,78 Zufluss: 82,11 EUR Wiederanlage von 2 ST.

DanielLimper
zu FRE (16.05.)

16.05.2022: Dividende Brutto: 0,92€/St.; Netto: 0,78 Zufluss 325,31 EUR Wiederanlage von 9 ST.

ThuringiaInvest
zu FRE (16.05.)

Dividendenzahlung von 175,17 Euro .

Knobe2006
zu FRE (16.05.)

Kapitalmaßnahme: Dividende Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,92 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,78 Stück: 50,00 Änderung Cash: EUR 39,10

bibabutzebeyer
zu GSK (19.05.)

38,5 € Dividende! 

telebim
zu GSK (19.05.)

Wertpapier: GLAXOSMITHKLINE (GB0009252882) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 19.05.2022 00:01 Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,17 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,14 Stück: 125,00 Änderung Cash: EUR 17,50

FINLERTS
zu GSK (19.05.)

Dividende! Gutschrift von GLAXOSMITHKLINE über 0,14 EUR/stk. Der Betrag wird entsprechend reinvestiert

LarryCrown
zu GSK (19.05.)

Dividende erhalten! Wertpapier: GLAXOSMITHKLINE (GB0009252882) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 19.05.2022 00:01 Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,17 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,14 Stück: 101,00 Änderung Cash: EUR 14,14

Investmentjunky
zu EVT (17.05.)

Der Nachkauf bei Evotec kam zur rechten Zeit. Innerhalb weniger Tage liegt dieser Teilkauf deutlich im Gewinn. Kein Wunder, denn die letzten Meldungen können sich mehr als sehen lassen:   (1)Kooperation mit BMS mit einem Gesamtvolumen von 5 Mrd. Dollar inklusive 200 Millionen Dollar Upfrontzahlung und potentieller Gewinnbeteiligung im Bereich des gezielten Proteinabbaus. Ein weiterer Ritterschlag für Evotec, da dies weltweit den umfangreichsten Deal im Proteinabbau darstellt. Zudem ist BMS ein führender Player bei dieser Thematik.   (2)Evotec steigt bei Sernova mit einer Beteiligung von 20 Millionen Euro ein und schließt gleichzeit eine Partnerschaft zur Entwicklung einer Betazell-Ersatztherapie bei insulinabhängigem Diabetes ab. Ein weiterer sehr interessanter Schritt, da das Marktpotential für ein entsprechendes Medikament im zwei bis dreistelligen Milliardenbereich liegen sollte. Zudem liegen die Rechte der Betazellen zu 100% bei Evotec. Sprich es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Evotec auch in die Klinische Entwicklung mit einsteigt. Dies hätte bei Marktzulassung einen enormen Gewinnvorteil, birgt aber dahin auch natürlich erhöhte Kostenrisiken. Dies soll allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt entschieden werden.   (3)Evotec legt aus meiner Sicht sehr solide Quartalszahlen vor und bestätigt nun erstmal den, im Hinblick der hohen Upfrontzahlung von BMS, sehr konservativen Ausblick. Zudem war für mich ein weiteres Highlight die Erweiterung der Lizenzvereinbarung mit JingXin zum Kandidaten EVT201. Hier läuft bereits der Zulassungsantrag in China. Die finale Entscheidung sollte innerhalb eines Jahres fallen.     https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/evotec-beteiligt-sich-an-kanadischer-sernova-und-schmiedet-diabetes-allianz-11359960   https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/evotec-und-bristol-myers-squibb-bauen-kooperation-aus-milliardenumfang-moeglich-11335798   https://www.evotec.com/de/investor-relations/news/pressemitteilungen/p/evotec-se-ergebnisse-des-ersten-quartals-2022-und-update-zur-unternehmensentwicklung-6176

GeraldGerlich
zu BAYN (19.05.)

Jetzt fehlt als letzte Aktie noch Bayer, dann ist mein Wunschdepot komplett. Jederzeit gute Trades und die besten Wünsche von Gerald Gerlich aus München #gemeinsamreich  https://www.wikifolio.com/de/de/s/de000bay0017?wikifolio=wfgemeast2 DE000BAY0017 Limit Kauf18.06.2022 23:59 Platziert19.05.2022 08:21 62,620 159.668 platziert 0 ausgeführt 9.998.410,160

weissensee
zu BAYN (18.05.)

Position reduziert

weissensee
zu BAYN (17.05.)

Position abgesichert

Just4Fun2022
zu BAS (19.05.)

BASF wird bei fallenden Kursen weiter aufgestockt

yannikYBbretzel
zu BAS (16.05.)

BASF Zukauf weiterer Anteile:  - aufgrund erneutem Insiderkauf Kaufdatum: 16.05.2022 Stück: 2 Gewichtung: 0,07 %

CentrisCapital
zu PFE (20.05.)

https://www.cnbc.com/2022/05/19/covid-kids-shots-cdc-panel-recommends-pfizer-booster-for-children-ages-5-to-11-.html

DanielLimper
zu PFE (18.05.)

18.05.2022: 33 ST. Positionsauflösung mit Gewinnmitnahme

DanielLimper
zu PFE (17.05.)

16.05.2022: 30 ST. Gewinnmitnahme

TrendNick
zu VLA (17.05.)

Gestern hat die EU angekündigt, den Kaufvertrag über den Corona-Impfstoff von Valneva zu kündigen. Die Aktie ist daraufhin über 20% eingebrochen und hat die Verkaufsschwelle gerissen. Entsprechend wurde sie heute mit einem Gesamtgewinn von 16,2 % verkauft.

FoxSr
zu VLA (16.05.)

Vorbörslich sinkt Valneva um22% auf 9,25 Euro, nachdem die EU-Kommission den Liefervertrag des Totimpfstoffes zu kündigen. Um 15 Uhr ist PK von Valneva, die Anzahlungen der EU-Kommission verbleiben bei Valneva. https://valneva.com/press-release/valneva-receives-notice-of-european-commissions-intent-to-terminate-covid-19-vaccine-purchase-agreement/?lang=de




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast S1/13: Indegoschn Wrestling mit Rudi Preyer über u.a. Prater Catchen, Gunther, Big Otto, Humungus




 

Bildnachweis

1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 21.05.2022

2. Medizin, Apotheke, Medikament, Pharma, Krankheit, http://www.shutterstock.com/de/pic-140487739/stock-photo-pharmacist-talking-to-female-client-while-taking-medicine-of-the-shelf.html   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:S Immo, Strabag, Rosenbauer, Amag, Immofinanz, Pierer Mobility, UBM, AMS, Bawag, CA Immo, DO&CO, Semperit, Telekom Austria, ATX, ATX Prime, ATX TR, Porr, Erste Group, Mayr-Melnhof, OMV, RBI, SBO, AT&S, EVN, Polytec Group, SW Umwelttechnik, Verbund, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita.


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2WV18
AT0000A2REB0
AT0000A2SST0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Qiagen
    BSN Vola-Event Airbus Group
    BSN Vola-Event RWE
    BSN Vola-Event Zalando
    #gabb #1127

    Featured Partner Video

    Nachprüfen lohnt sich

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 27. Juni 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 27. ...

    Merck KGaA und MorphoSys vs. Paion und Epigenomics – kommentierter KW 20 Peer Group Watch Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit


    21.05.2022, 16887 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Merck KGaA 7,75% vor MorphoSys 6,34%, Pfizer 5,11%, Evotec 4,89%, Bayer 3,57%, Merck Co. 3,47%, Sanofi 2,52%, Gilead Sciences 2,36%, Stratec Biomedical 2,33%, Amgen 1,68%, Sartorius 1,55%, Ibu-Tec 1,3%, GlaxoSmithKline 0,8%, Novartis 0,39%, Baxter International 0,27%, Biogen Idec 0,27%, Roche GS 0,22%, Linde 0,05%, BB Biotech 0%, Valneva -0,38%, Lanxess -0,83%, BASF -1,07%, Fresenius -5,22%, Medigene -6,74%, Epigenomics -6,99%, Paion -7,94%,

    In der Monatssicht ist vorne: Merck Co. 9,05% vor Pfizer 4,56% , Gilead Sciences 1,69% , Linde 1,34% , Lanxess 0,84% , Sanofi -0,23% , Novartis -0,45% , Evotec -0,63% , GlaxoSmithKline -1,88% , Amgen -2,32% , Bayer -4,03% , Merck KGaA -4,2% , Baxter International -4,29% , Fresenius -5,97% , BASF -6,4% , Epigenomics -8,58% , Sartorius -9,02% , Ibu-Tec -9,83% , Stratec Biomedical -10,12% , Biogen Idec -10,48% , Medigene -10,54% , BB Biotech -13,21% , Roche GS -15,26% , MorphoSys -17,1% , Paion -18,63% , Valneva -28,41% , Weitere Highlights: Gilead Sciences ist nun 4 Tage im Plus (2,57% Zuwachs von 62,24 auf 63,84), ebenso BASF 3 Tage im Minus (3,63% Verlust von 50,69 auf 48,85), Lanxess 3 Tage im Minus (4,18% Verlust von 37,58 auf 36,01), Stratec Biomedical 3 Tage im Minus (0,98% Verlust von 102,2 auf 101,2), Epigenomics 3 Tage im Minus (5,33% Verlust von 0,45 auf 0,43).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Bayer 35,62% (Vorjahr: -2,4 Prozent) im Plus. Dahinter Merck Co. 21,27% (Vorjahr: -5,7 Prozent) und Sanofi 14,78% (Vorjahr: 13,02 Prozent). Epigenomics -68,79% (Vorjahr: -22,71 Prozent) im Minus. Dahinter Valneva -51,86% (Vorjahr: 227,32 Prozent) und Sartorius -42,71% (Vorjahr: 73,22 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Bayer 22,27%, Merck Co. 17,08% und Sanofi 13,1%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Linde -100%, Epigenomics -71,78% und MorphoSys -39,81%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:52 Uhr die Epigenomics-Aktie am besten: 3,52% Plus. Dahinter Lanxess mit +1,47% , Biogen Idec mit +1,15% , Baxter International mit +1,06% , Gilead Sciences mit +0,86% , Amgen mit +0,84% , Paion mit +0,8% , Merck Co. mit +0,57% , BB Biotech mit +0,56% , Novartis mit +0,49% , Roche GS mit +0,47% , Fresenius mit +0,46% , GlaxoSmithKline mit +0,39% , Merck KGaA mit +0,35% , Evotec mit +0,28% , Bayer mit +0,27% , Sartorius mit +0,21% , Stratec Biomedical mit +0,2% , Medigene mit +0,19% , BASF mit +0,14% , Pfizer mit +0,1% und Ibu-Tec mit +0,08% Linde mit -0% , MorphoSys mit -0,11% , Valneva mit -0,32% und Sanofi mit -1,96% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist -15,13% und reiht sich damit auf Platz 26 ein:

    1. Ölindustrie: 18,78% Show latest Report (21.05.2022)
    2. Rohstoffaktien: 16,9% Show latest Report (14.05.2022)
    3. Big Greeks: 7,32% Show latest Report (21.05.2022)
    4. Solar: 4,64% Show latest Report (21.05.2022)
    5. Gaming: 1,07% Show latest Report (21.05.2022)
    6. MSCI World Biggest 10: -0,58% Show latest Report (21.05.2022)
    7. Deutsche Nebenwerte: -1,35% Show latest Report (21.05.2022)
    8. Telekom: -1,4% Show latest Report (14.05.2022)
    9. Stahl: -4,65% Show latest Report (14.05.2022)
    10. Licht und Beleuchtung: -4,96% Show latest Report (21.05.2022)
    11. Aluminium: -6,1%
    12. Media: -6,3% Show latest Report (21.05.2022)
    13. Luftfahrt & Reise: -6,69% Show latest Report (21.05.2022)
    14. Konsumgüter: -8,23% Show latest Report (21.05.2022)
    15. Versicherer: -8,73% Show latest Report (14.05.2022)
    16. Sport: -9,99% Show latest Report (14.05.2022)
    17. OÖ10 Members: -10,17% Show latest Report (21.05.2022)
    18. Bau & Baustoffe: -11,57% Show latest Report (21.05.2022)
    19. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -12,77% Show latest Report (21.05.2022)
    20. Energie: -13,26% Show latest Report (21.05.2022)
    21. IT, Elektronik, 3D: -13,75% Show latest Report (21.05.2022)
    22. Global Innovation 1000: -13,92% Show latest Report (21.05.2022)
    23. Immobilien: -14,49% Show latest Report (21.05.2022)
    24. Banken: -14,59% Show latest Report (21.05.2022)
    25. Zykliker Österreich: -15,94% Show latest Report (14.05.2022)
    26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -16,29% Show latest Report (14.05.2022)
    27. Post: -17,27% Show latest Report (14.05.2022)
    28. Auto, Motor und Zulieferer: -19,66% Show latest Report (21.05.2022)
    29. Crane: -21,01% Show latest Report (21.05.2022)
    30. Computer, Software & Internet : -21,72% Show latest Report (21.05.2022)
    31. Börseneulinge 2019: -24,23% Show latest Report (21.05.2022)
    32. Runplugged Running Stocks: -26,26%

    Social Trading Kommentare

    Schafkopf
    zu 6MK (16.05.)

    Merck & Co.verfügt über mit Keytruda mit einem Medikament, das rund 40 % des Umsatzes ausmacht. Keytruda mag ein solider Grund sein, die Aktie zu besitzen, aber Merck ist damit auch in gewisser Weise davon abhängig. Die Analysten sind (noch) positiv gestimmt. Zur Zeit warte ich auf eine Kurskorrekur des Wertes ab, um danach den Wert mit einer grösseren Stückzahl wieder ins wikifolio aufzunehmen. https://finance.yahoo.com/news/why-merck-mrk-top-value-134001429.html

    Finanzoo
    zu BION (16.05.)

    FScore Verkaufsalarm wurde bei -11.35 ausgelöst. https://www.finanzoo.de/fundamentalanalyse-aktie/bb%20biotech.html

    gerihouse
    zu FRE (18.05.)

    Der DAX-Konzern Fresenius SE (ISIN: DE0005785604) wird an diesem Freitag seine virtuelle Hauptversammlung abhalten. Fresenius will für das abgelaufene Jahr 2021 eine um 5 Prozent erhöhte Dividende von 0,92 Euro (Vorjahr 0,88 Euro) an seine Aktionäre ausbezahlen. Dies ist die 29. Dividendenerhöhung in ununterbrochener Folge. Fresenius gehört zum Kreis der Dividendenaristokraten. Dies sind Unternehmen, die mindestens 25 Jahre in Folge ihre Dividende angehoben haben. Damit liegt die aktuelle Dividendenrendite beim derzeitigen Kurs von 33,20 Euro bei 2,77 Prozent. Der Konzernumsatz stieg im 1. Quartal 2022 um 8 Prozent (währungsbereinigt: 5 Prozent) auf 9,72 Mrd. Euro (1. Quartal 2021: 8,98 Mrd. Euro), wie am 4. Mai berichtet wurde. Das organische Wachstum betrug 3 Prozent. Der Konzern-EBIT vor Sondereinflüssen fiel um 1 Prozent (währungsbereinigt: -5 Prozent) auf 996 Mio. Euro. Die EBIT-Marge vor Sondereinflüssen betrug 10,2 Prozent (1. Quartal 2021: 11,2 Prozent). Der berichtete Konzern-EBIT betrug 902 Mio. Euro (1. Quartal 2021: 1.006 Mio. Euro). Das Konzernergebnis vor Sondereinflüssen stieg im 1. Quartal 2022 um 6 Prozent (währungsbereinigt: 3 Prozent) auf 462 Mio. Euro. Das berichtete Konzernergebnis fiel auf 413 Mio. Euro (1. Quartal 2021: 435 Mio. Euro). Der Konzern-Ausblick für 2022 wurde bestätigt. Fresenius erwartet für das Geschäftsjahr 2022 einen währungsbereinigten Anstieg des Konzernumsatzes im mittleren einstelligen Prozentbereich und einen währungsbereinigten Anstieg des Konzernergebnisses im niedrigen einstelligen Prozentbereich. Redaktion MyDividends.de

    Boersenfred
    zu FRE (16.05.)

    Wiederanlage der am 16.05. ausgezahlten Dividende, sowie der noch nicht wieder angelegten Dividenden (104,974 EUR).

    WSCapital
    zu FRE (16.05.)

    Heute gab es eine Dividendenauszahlung von Fresenius. Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,92 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,78 Stück: 40,00 Änderung Cash: EUR 31,28

    Tiedemann
    zu FRE (16.05.)

    -Kauf einer Aktie zu 33,010 € --- Bilanz -9,415 €

    rabe5976
    zu FRE (16.05.)

    Wiederanlage Dividende; Kauf 2 Stück

    Tiedemann
    zu FRE (16.05.)

    Dividendenausschüttung: 12,512 € --- Bilanz: 23,595 €

    SanchoPanza
    zu FRE (16.05.)

    Dividende kam heute rein. Erhöhung cash um 782 Euro.

    DanielLimper
    zu FRE (16.05.)

    16.05.2022: Bruttodividenden: 0,92 EUR/St. Netto: 0,78 Zufluss: 82,11 EUR Wiederanlage von 2 ST.

    DanielLimper
    zu FRE (16.05.)

    16.05.2022: Dividende Brutto: 0,92€/St.; Netto: 0,78 Zufluss 325,31 EUR Wiederanlage von 9 ST.

    ThuringiaInvest
    zu FRE (16.05.)

    Dividendenzahlung von 175,17 Euro .

    Knobe2006
    zu FRE (16.05.)

    Kapitalmaßnahme: Dividende Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,92 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,78 Stück: 50,00 Änderung Cash: EUR 39,10

    bibabutzebeyer
    zu GSK (19.05.)

    38,5 € Dividende! 

    telebim
    zu GSK (19.05.)

    Wertpapier: GLAXOSMITHKLINE (GB0009252882) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 19.05.2022 00:01 Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,17 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,14 Stück: 125,00 Änderung Cash: EUR 17,50

    FINLERTS
    zu GSK (19.05.)

    Dividende! Gutschrift von GLAXOSMITHKLINE über 0,14 EUR/stk. Der Betrag wird entsprechend reinvestiert

    LarryCrown
    zu GSK (19.05.)

    Dividende erhalten! Wertpapier: GLAXOSMITHKLINE (GB0009252882) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 19.05.2022 00:01 Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,17 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,14 Stück: 101,00 Änderung Cash: EUR 14,14

    Investmentjunky
    zu EVT (17.05.)

    Der Nachkauf bei Evotec kam zur rechten Zeit. Innerhalb weniger Tage liegt dieser Teilkauf deutlich im Gewinn. Kein Wunder, denn die letzten Meldungen können sich mehr als sehen lassen:   (1)Kooperation mit BMS mit einem Gesamtvolumen von 5 Mrd. Dollar inklusive 200 Millionen Dollar Upfrontzahlung und potentieller Gewinnbeteiligung im Bereich des gezielten Proteinabbaus. Ein weiterer Ritterschlag für Evotec, da dies weltweit den umfangreichsten Deal im Proteinabbau darstellt. Zudem ist BMS ein führender Player bei dieser Thematik.   (2)Evotec steigt bei Sernova mit einer Beteiligung von 20 Millionen Euro ein und schließt gleichzeit eine Partnerschaft zur Entwicklung einer Betazell-Ersatztherapie bei insulinabhängigem Diabetes ab. Ein weiterer sehr interessanter Schritt, da das Marktpotential für ein entsprechendes Medikament im zwei bis dreistelligen Milliardenbereich liegen sollte. Zudem liegen die Rechte der Betazellen zu 100% bei Evotec. Sprich es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Evotec auch in die Klinische Entwicklung mit einsteigt. Dies hätte bei Marktzulassung einen enormen Gewinnvorteil, birgt aber dahin auch natürlich erhöhte Kostenrisiken. Dies soll allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt entschieden werden.   (3)Evotec legt aus meiner Sicht sehr solide Quartalszahlen vor und bestätigt nun erstmal den, im Hinblick der hohen Upfrontzahlung von BMS, sehr konservativen Ausblick. Zudem war für mich ein weiteres Highlight die Erweiterung der Lizenzvereinbarung mit JingXin zum Kandidaten EVT201. Hier läuft bereits der Zulassungsantrag in China. Die finale Entscheidung sollte innerhalb eines Jahres fallen.     https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/evotec-beteiligt-sich-an-kanadischer-sernova-und-schmiedet-diabetes-allianz-11359960   https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/evotec-und-bristol-myers-squibb-bauen-kooperation-aus-milliardenumfang-moeglich-11335798   https://www.evotec.com/de/investor-relations/news/pressemitteilungen/p/evotec-se-ergebnisse-des-ersten-quartals-2022-und-update-zur-unternehmensentwicklung-6176

    GeraldGerlich
    zu BAYN (19.05.)

    Jetzt fehlt als letzte Aktie noch Bayer, dann ist mein Wunschdepot komplett. Jederzeit gute Trades und die besten Wünsche von Gerald Gerlich aus München #gemeinsamreich  https://www.wikifolio.com/de/de/s/de000bay0017?wikifolio=wfgemeast2 DE000BAY0017 Limit Kauf18.06.2022 23:59 Platziert19.05.2022 08:21 62,620 159.668 platziert 0 ausgeführt 9.998.410,160

    weissensee
    zu BAYN (18.05.)

    Position reduziert

    weissensee
    zu BAYN (17.05.)

    Position abgesichert

    Just4Fun2022
    zu BAS (19.05.)

    BASF wird bei fallenden Kursen weiter aufgestockt

    yannikYBbretzel
    zu BAS (16.05.)

    BASF Zukauf weiterer Anteile:  - aufgrund erneutem Insiderkauf Kaufdatum: 16.05.2022 Stück: 2 Gewichtung: 0,07 %

    CentrisCapital
    zu PFE (20.05.)

    https://www.cnbc.com/2022/05/19/covid-kids-shots-cdc-panel-recommends-pfizer-booster-for-children-ages-5-to-11-.html

    DanielLimper
    zu PFE (18.05.)

    18.05.2022: 33 ST. Positionsauflösung mit Gewinnmitnahme

    DanielLimper
    zu PFE (17.05.)

    16.05.2022: 30 ST. Gewinnmitnahme

    TrendNick
    zu VLA (17.05.)

    Gestern hat die EU angekündigt, den Kaufvertrag über den Corona-Impfstoff von Valneva zu kündigen. Die Aktie ist daraufhin über 20% eingebrochen und hat die Verkaufsschwelle gerissen. Entsprechend wurde sie heute mit einem Gesamtgewinn von 16,2 % verkauft.

    FoxSr
    zu VLA (16.05.)

    Vorbörslich sinkt Valneva um22% auf 9,25 Euro, nachdem die EU-Kommission den Liefervertrag des Totimpfstoffes zu kündigen. Um 15 Uhr ist PK von Valneva, die Anzahlungen der EU-Kommission verbleiben bei Valneva. https://valneva.com/press-release/valneva-receives-notice-of-european-commissions-intent-to-terminate-covid-19-vaccine-purchase-agreement/?lang=de




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast S1/13: Indegoschn Wrestling mit Rudi Preyer über u.a. Prater Catchen, Gunther, Big Otto, Humungus




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 21.05.2022

    2. Medizin, Apotheke, Medikament, Pharma, Krankheit, http://www.shutterstock.com/de/pic-140487739/stock-photo-pharmacist-talking-to-female-client-while-taking-medicine-of-the-shelf.html   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:S Immo, Strabag, Rosenbauer, Amag, Immofinanz, Pierer Mobility, UBM, AMS, Bawag, CA Immo, DO&CO, Semperit, Telekom Austria, ATX, ATX Prime, ATX TR, Porr, Erste Group, Mayr-Melnhof, OMV, RBI, SBO, AT&S, EVN, Polytec Group, SW Umwelttechnik, Verbund, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita.


    Random Partner

    Wiener Börse
    Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2WV18
    AT0000A2REB0
    AT0000A2SST0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Qiagen
      BSN Vola-Event Airbus Group
      BSN Vola-Event RWE
      BSN Vola-Event Zalando
      #gabb #1127

      Featured Partner Video

      Nachprüfen lohnt sich

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 27. Juni 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 27. ...