Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



30.04.2022, 6535 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor Klondike Gold 9,09%, Royal Dutch Shell 5,46%, K+S 1,45%, Rio Tinto 0,97%, Exxon 0,14%, BP Plc -0,49%, Chevron -2,66%, Goldcorp Inc. -3,53%, Barrick Gold -5,98% und Gazprom -56,99%.

In der Monatssicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor K+S 25,5% , Royal Dutch Shell 16,99% , BP Plc 6,07% , Exxon 3,5% , Goldcorp Inc. 3,13% , Rio Tinto -1,63% , Chevron -4,66% , Barrick Gold -9,05% , Klondike Gold -11,48% und Gazprom -64,46% . Weitere Highlights: BP Plc ist nun 4 Tage im Plus (5,98% Zuwachs von 4,4 auf 4,66), ebenso Klondike Gold 3 Tage im Plus (12,5% Zuwachs von 0,1 auf 0,11), Goldcorp Inc. 3 Tage im Minus (3,62% Verlust von 11,61 auf 11,19).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs K+S 111,99% (Vorjahr: 94,98 Prozent) im Plus. Dahinter Exxon 40,24% (Vorjahr: 47,48 Prozent) und Chevron 33,42% (Vorjahr: 39,05 Prozent). Gazprom -66,29% (Vorjahr: 73,86 Prozent) im Minus. Dahinter Klondike Gold 5,88% (Vorjahr: -27,14 Prozent) und Rio Tinto 15,73% (Vorjahr: -4,29 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: K+S 82,1%, Chevron 26,4% und Exxon 25,79%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Silver Standard Resources -100%, Goldcorp Inc. -100% und Gazprom -63,27%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:53 Uhr die Klondike Gold-Aktie am besten: 13,02% Plus. Dahinter Exxon mit +0,67% , Royal Dutch Shell mit +0,29% und Chevron mit +0,18% K+S mit -0,53% , Rio Tinto mit -0,94% , BP Plc mit -1,4% , Barrick Gold mit -2,03% und Gazprom mit -4,35% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Rohstoffaktien ist 17,67% und reiht sich damit auf Platz 1 ein:

1. Rohstoffaktien: 17,67% Show latest Report (23.04.2022)
2. Ölindustrie: 12,19% Show latest Report (30.04.2022)
3. Big Greeks: 10,21% Show latest Report (30.04.2022)
4. Gaming: 7,13% Show latest Report (30.04.2022)
5. Deutsche Nebenwerte: 3,33% Show latest Report (30.04.2022)
6. Solar: 2,97% Show latest Report (30.04.2022)
7. MSCI World Biggest 10: 2,15% Show latest Report (30.04.2022)
8. Licht und Beleuchtung: -0,06% Show latest Report (30.04.2022)
9. Telekom: -1,72% Show latest Report (23.04.2022)
10. Media: -2,69% Show latest Report (30.04.2022)
11. Luftfahrt & Reise: -2,98% Show latest Report (30.04.2022)
12. Bau & Baustoffe: -4,59% Show latest Report (30.04.2022)
13. Versicherer: -4,68% Show latest Report (23.04.2022)
14. Stahl: -4,69% Show latest Report (23.04.2022)
15. Konsumgüter: -5,58% Show latest Report (30.04.2022)
16. Energie: -6,34% Show latest Report (30.04.2022)
17. Aluminium: -7,32%
18. Sport: -7,34% Show latest Report (23.04.2022)
19. OÖ10 Members: -8,54% Show latest Report (30.04.2022)
20. Global Innovation 1000: -10,05% Show latest Report (30.04.2022)
21. IT, Elektronik, 3D: -10,66% Show latest Report (30.04.2022)
22. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -10,82% Show latest Report (30.04.2022)
23. Immobilien: -11,17% Show latest Report (30.04.2022)
24. Auto, Motor und Zulieferer: -13,33% Show latest Report (30.04.2022)
25. Zykliker Österreich: -14,44% Show latest Report (23.04.2022)
26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -14,56% Show latest Report (30.04.2022)
27. Banken: -14,77% Show latest Report (30.04.2022)
28. Post: -15,23% Show latest Report (30.04.2022)
29. Computer, Software & Internet : -16,07% Show latest Report (30.04.2022)
30. Runplugged Running Stocks: -16,68%
31. Börseneulinge 2019: -17,52% Show latest Report (30.04.2022)
32. Crane: -19,29% Show latest Report (30.04.2022)

Social Trading Kommentare

Silberpfeil60
zu XONA (29.04.)

Der US-Ölkonzern https://www.godmode-trader.de/futures/exxonmobil-futures-apr-22,50245080 mit deutlich mehr Gewinn ins Geschäftsjahr gestartet. Unterm Strich verdiente das Unternehmen im ersten Quartal 5,5 Mrd. Dollar und damit doppelt so viel wie vor Jahresfrist. Exxon profitierte stark vom Anstieg der Öl- und Gaspreise im Zuge des Ukraine-Kriegs. Allerdings hatte der Konflikt auch negative Auswirkungen. So hatte Exxon Anfang März angekündigt, sein Öl- und Gasgeschäft in Russland wegen der Invasion in die Ukraine aufzugeben.

Miba1980
zu XONA (25.04.)

Aus Gründen der Risikostreuung  wollte ich einen der grossen Treibstoff Produzenten ins Depot aufnehmen. Die Charts sehen alle nicht so schön aus und doch hat mich letztlich die Divende zu Exxon Mobile tendieren lassen. Geplant ist hier eine mehrjährige Haltedauer, der Verlust wird aber auf max. 20% festgesetzt. Auch eine Erhöhung der Position ist nicht vorgesehen.

MatG
zu CHV (29.04.)

Gewinnmitnahme

Silberpfeil60
zu CHV (29.04.)

Im ersten Quartal verdiente der US-Ölkonzern https://www.godmode-trader.de/aktien/chevron-kurs,121813 unterm Strich 6,3 Mrd. Dollar. Das entspricht einem Anstieg von mehr als 350 Prozent gegenüber dem Ergebnis im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz legte um 70 Prozent auf 54,4 Mrd. Dollar zu.

Thomasius
zu SDF (29.04.)

Eine halbe Pos. gekauft!

DanielLimper
zu ABR (26.04.)

25.04.2022: 25 ST. NAchkauf




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/92: LLB Aktien Österreich Nr. 1 auf 1, 3 und 5 Jahre, u.a. dank AT&S. Wie wärs mit Börse-Rätsel




 

Bildnachweis

1. BSN Group Rohstoffaktien Performancevergleich YTD, Stand: 30.04.2022

2. Mohnblume, http://www.shutterstock.com/de/pic-142201180/stock-photo-red-poppy-flowers-in-the-oil-seed-rape-fields.html

Aktien auf dem Radar:DO&CO, Mayr-Melnhof, Wienerberger, Flughafen Wien, Immofinanz, FACC, UBM, Semperit, Frequentis, Athos Immobilien, Rosenbauer, Verbund, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Andritz, Pierer Mobility, S Immo, Strabag, Airbus Group, Siemens, Volkswagen Vz., Puma, Symrise, HelloFresh, Brenntag, Hannover Rück, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Porsche Automobil Holding, Ahlers, Tesla.


Random Partner

Agrana
Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A284P0
AT0000A2WV18
AT0000A2CP51


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Warimpex 2.36%, Rutsch der Stunde: EVN -1.08%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Kontron(1)
    #gabb #1158

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S1/10: Benjamin Hadrigan

    Benjamin Hadrigan ist erst 20, aber trotzdem bereits ein Name in der Startup-Welt bzw. auch Öffentlichkeit. Er hält wohl den Österreich-Rekord an erhaltenen eingeschriebenen Briefen,...

    Silver Standard Resources und Klondike Gold vs. Gazprom und Barrick Gold – kommentierter KW 17 Peer Group Watch Rohstoffaktien


    30.04.2022, 6535 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor Klondike Gold 9,09%, Royal Dutch Shell 5,46%, K+S 1,45%, Rio Tinto 0,97%, Exxon 0,14%, BP Plc -0,49%, Chevron -2,66%, Goldcorp Inc. -3,53%, Barrick Gold -5,98% und Gazprom -56,99%.

    In der Monatssicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor K+S 25,5% , Royal Dutch Shell 16,99% , BP Plc 6,07% , Exxon 3,5% , Goldcorp Inc. 3,13% , Rio Tinto -1,63% , Chevron -4,66% , Barrick Gold -9,05% , Klondike Gold -11,48% und Gazprom -64,46% . Weitere Highlights: BP Plc ist nun 4 Tage im Plus (5,98% Zuwachs von 4,4 auf 4,66), ebenso Klondike Gold 3 Tage im Plus (12,5% Zuwachs von 0,1 auf 0,11), Goldcorp Inc. 3 Tage im Minus (3,62% Verlust von 11,61 auf 11,19).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs K+S 111,99% (Vorjahr: 94,98 Prozent) im Plus. Dahinter Exxon 40,24% (Vorjahr: 47,48 Prozent) und Chevron 33,42% (Vorjahr: 39,05 Prozent). Gazprom -66,29% (Vorjahr: 73,86 Prozent) im Minus. Dahinter Klondike Gold 5,88% (Vorjahr: -27,14 Prozent) und Rio Tinto 15,73% (Vorjahr: -4,29 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: K+S 82,1%, Chevron 26,4% und Exxon 25,79%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Silver Standard Resources -100%, Goldcorp Inc. -100% und Gazprom -63,27%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:53 Uhr die Klondike Gold-Aktie am besten: 13,02% Plus. Dahinter Exxon mit +0,67% , Royal Dutch Shell mit +0,29% und Chevron mit +0,18% K+S mit -0,53% , Rio Tinto mit -0,94% , BP Plc mit -1,4% , Barrick Gold mit -2,03% und Gazprom mit -4,35% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Rohstoffaktien ist 17,67% und reiht sich damit auf Platz 1 ein:

    1. Rohstoffaktien: 17,67% Show latest Report (23.04.2022)
    2. Ölindustrie: 12,19% Show latest Report (30.04.2022)
    3. Big Greeks: 10,21% Show latest Report (30.04.2022)
    4. Gaming: 7,13% Show latest Report (30.04.2022)
    5. Deutsche Nebenwerte: 3,33% Show latest Report (30.04.2022)
    6. Solar: 2,97% Show latest Report (30.04.2022)
    7. MSCI World Biggest 10: 2,15% Show latest Report (30.04.2022)
    8. Licht und Beleuchtung: -0,06% Show latest Report (30.04.2022)
    9. Telekom: -1,72% Show latest Report (23.04.2022)
    10. Media: -2,69% Show latest Report (30.04.2022)
    11. Luftfahrt & Reise: -2,98% Show latest Report (30.04.2022)
    12. Bau & Baustoffe: -4,59% Show latest Report (30.04.2022)
    13. Versicherer: -4,68% Show latest Report (23.04.2022)
    14. Stahl: -4,69% Show latest Report (23.04.2022)
    15. Konsumgüter: -5,58% Show latest Report (30.04.2022)
    16. Energie: -6,34% Show latest Report (30.04.2022)
    17. Aluminium: -7,32%
    18. Sport: -7,34% Show latest Report (23.04.2022)
    19. OÖ10 Members: -8,54% Show latest Report (30.04.2022)
    20. Global Innovation 1000: -10,05% Show latest Report (30.04.2022)
    21. IT, Elektronik, 3D: -10,66% Show latest Report (30.04.2022)
    22. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -10,82% Show latest Report (30.04.2022)
    23. Immobilien: -11,17% Show latest Report (30.04.2022)
    24. Auto, Motor und Zulieferer: -13,33% Show latest Report (30.04.2022)
    25. Zykliker Österreich: -14,44% Show latest Report (23.04.2022)
    26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -14,56% Show latest Report (30.04.2022)
    27. Banken: -14,77% Show latest Report (30.04.2022)
    28. Post: -15,23% Show latest Report (30.04.2022)
    29. Computer, Software & Internet : -16,07% Show latest Report (30.04.2022)
    30. Runplugged Running Stocks: -16,68%
    31. Börseneulinge 2019: -17,52% Show latest Report (30.04.2022)
    32. Crane: -19,29% Show latest Report (30.04.2022)

    Social Trading Kommentare

    Silberpfeil60
    zu XONA (29.04.)

    Der US-Ölkonzern https://www.godmode-trader.de/futures/exxonmobil-futures-apr-22,50245080 mit deutlich mehr Gewinn ins Geschäftsjahr gestartet. Unterm Strich verdiente das Unternehmen im ersten Quartal 5,5 Mrd. Dollar und damit doppelt so viel wie vor Jahresfrist. Exxon profitierte stark vom Anstieg der Öl- und Gaspreise im Zuge des Ukraine-Kriegs. Allerdings hatte der Konflikt auch negative Auswirkungen. So hatte Exxon Anfang März angekündigt, sein Öl- und Gasgeschäft in Russland wegen der Invasion in die Ukraine aufzugeben.

    Miba1980
    zu XONA (25.04.)

    Aus Gründen der Risikostreuung  wollte ich einen der grossen Treibstoff Produzenten ins Depot aufnehmen. Die Charts sehen alle nicht so schön aus und doch hat mich letztlich die Divende zu Exxon Mobile tendieren lassen. Geplant ist hier eine mehrjährige Haltedauer, der Verlust wird aber auf max. 20% festgesetzt. Auch eine Erhöhung der Position ist nicht vorgesehen.

    MatG
    zu CHV (29.04.)

    Gewinnmitnahme

    Silberpfeil60
    zu CHV (29.04.)

    Im ersten Quartal verdiente der US-Ölkonzern https://www.godmode-trader.de/aktien/chevron-kurs,121813 unterm Strich 6,3 Mrd. Dollar. Das entspricht einem Anstieg von mehr als 350 Prozent gegenüber dem Ergebnis im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz legte um 70 Prozent auf 54,4 Mrd. Dollar zu.

    Thomasius
    zu SDF (29.04.)

    Eine halbe Pos. gekauft!

    DanielLimper
    zu ABR (26.04.)

    25.04.2022: 25 ST. NAchkauf




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S2/92: LLB Aktien Österreich Nr. 1 auf 1, 3 und 5 Jahre, u.a. dank AT&S. Wie wärs mit Börse-Rätsel




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Rohstoffaktien Performancevergleich YTD, Stand: 30.04.2022

    2. Mohnblume, http://www.shutterstock.com/de/pic-142201180/stock-photo-red-poppy-flowers-in-the-oil-seed-rape-fields.html

    Aktien auf dem Radar:DO&CO, Mayr-Melnhof, Wienerberger, Flughafen Wien, Immofinanz, FACC, UBM, Semperit, Frequentis, Athos Immobilien, Rosenbauer, Verbund, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Andritz, Pierer Mobility, S Immo, Strabag, Airbus Group, Siemens, Volkswagen Vz., Puma, Symrise, HelloFresh, Brenntag, Hannover Rück, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Porsche Automobil Holding, Ahlers, Tesla.


    Random Partner

    Agrana
    Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A284P0
    AT0000A2WV18
    AT0000A2CP51


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Warimpex 2.36%, Rutsch der Stunde: EVN -1.08%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Kontron(1)
      #gabb #1158

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S1/10: Benjamin Hadrigan

      Benjamin Hadrigan ist erst 20, aber trotzdem bereits ein Name in der Startup-Welt bzw. auch Öffentlichkeit. Er hält wohl den Österreich-Rekord an erhaltenen eingeschriebenen Briefen,...