Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Deutsche Nebenwerte

powered by




Magazine aktuell


#gabb aktuell



23.04.2022, 10077 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Suess Microtec 4,29% vor Fielmann 4,05%, Aixtron 3,51%, Rheinmetall 3,18%, Klöckner 2,91%, Bilfinger 2,78%, Aurubis 2,78%, Pfeiffer Vacuum 2,49%, ProSiebenSat1 2,39%, Evonik 2,25%, Rhoen-Klinikum 1,75%, Fraport 1,14%, Carl Zeiss Meditec 0,74%, Fuchs Petrolub 0,55%, Salzgitter 0,33%, Lufthansa 0,31%, DMG Mori Seiki 0,24%, Aareal Bank 0,12%, BayWa 0,11%, Drägerwerk 0%, Dialog Semiconductor 0%, Deutsche Wohnen -0,79%, Bechtle -1,08%, SMA Solar -1,59%, Hochtief -1,82%, Wacker Chemie -2,01%, Stratec Biomedical -3,57%, MorphoSys -5,22%, BB Biotech -5,39% und

In der Monatssicht ist vorne: Rheinmetall 21,9% vor Aixtron 14,05% , Aareal Bank 13,63% , Wacker Chemie 12,77% , Bilfinger 8,58% , SMA Solar 7,72% , Fuchs Petrolub 7,24% , Fielmann 4,57% , BayWa 4,45% , Klöckner 3,92% , Dialog Semiconductor 3,63% , Fraport 3,62% , Lufthansa 0,92% , DMG Mori Seiki 0,24% , MorphoSys -0,65% , Aurubis -2,94% , Salzgitter -2,99% , Rhoen-Klinikum -3,13% , Evonik -3,4% , Pfeiffer Vacuum -4,64% , Hochtief -5,32% , ProSiebenSat1 -5,89% , Stratec Biomedical -6,74% , BB Biotech -6,83% , Carl Zeiss Meditec -11,3% , Drägerwerk -11,35% , Suess Microtec -14,12% , Bechtle -15,21% , Deutsche Wohnen -15,85% und Weitere Highlights: Stratec Biomedical ist nun 3 Tage im Minus (4,09% Verlust von 112,6 auf 108).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Rheinmetall 161,38% (Vorjahr: -4,07 Prozent) im Plus. Dahinter Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent) und Salzgitter 34,12% (Vorjahr: 44,79 Prozent). MorphoSys -31,42% (Vorjahr: -64,45 Prozent) im Minus. Dahinter Bechtle -29,87% (Vorjahr: -64,72 Prozent) und Carl Zeiss Meditec -29,7% (Vorjahr: 69,74 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Rheinmetall 110,05%, Salzgitter 28,72% und Aurubis 28,24%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Bechtle -37,74%, MorphoSys -36,26% und Deutsche Wohnen -35,51%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:47 Uhr die Rheinmetall-Aktie am besten: 0,92% Plus. Dahinter BB Biotech mit +0,6% , Evonik mit +0,56% , Suess Microtec mit +0,27% und Fuchs Petrolub mit +0,23% Aareal Bank mit -0,09% , MorphoSys mit -0,09% , DMG Mori Seiki mit -0,12% , Lufthansa mit -0,12% , Deutsche Wohnen mit -0,14% , Salzgitter mit -0,17% , Carl Zeiss Meditec mit -0,23% , Bechtle mit -0,28% , Fraport mit -0,3% , ProSiebenSat1 mit -0,31% , Stratec Biomedical mit -0,37% , Fielmann mit -0,38% , Hochtief mit -0,5% , Drägerwerk mit -0,52% , Wacker Chemie mit -0,53% , SMA Solar mit -0,54% , BayWa mit -0,55% , Klöckner mit -0,59% , Aurubis mit -0,63% , Bilfinger mit -0,69% , Rhoen-Klinikum mit -1,03% , Aixtron mit -1,05% und Pfeiffer Vacuum mit -1,22% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 5% und reiht sich damit auf Platz 6 ein:

1. Rohstoffaktien: 17,54% Show latest Report (16.04.2022)
2. Big Greeks: 10,24% Show latest Report (23.04.2022)
3. Ölindustrie: 10,23% Show latest Report (16.04.2022)
4. Solar: 9,36% Show latest Report (16.04.2022)
5. Gaming: 9,27% Show latest Report (16.04.2022)
6. Deutsche Nebenwerte: 5,17% Show latest Report (16.04.2022)
7. MSCI World Biggest 10: 3,68% Show latest Report (16.04.2022)
8. Telekom: -0,68% Show latest Report (16.04.2022)
9. Media: -0,71% Show latest Report (16.04.2022)
10. Luftfahrt & Reise: -0,89% Show latest Report (16.04.2022)
11. Licht und Beleuchtung: -2,22% Show latest Report (16.04.2022)
12. Energie: -2,33% Show latest Report (16.04.2022)
13. Stahl: -3,01% Show latest Report (16.04.2022)
14. Versicherer: -3,13% Show latest Report (16.04.2022)
15. Bau & Baustoffe: -3,83% Show latest Report (23.04.2022)
16. Konsumgüter: -5,12% Show latest Report (16.04.2022)
17. Sport: -5,39% Show latest Report (16.04.2022)
18. Aluminium: -5,49%
19. OÖ10 Members: -5,83% Show latest Report (16.04.2022)
20. Immobilien: -7,87% Show latest Report (16.04.2022)
21. IT, Elektronik, 3D: -8,19% Show latest Report (16.04.2022)
22. Global Innovation 1000: -8,89% Show latest Report (16.04.2022)
23. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -9,67% Show latest Report (16.04.2022)
24. Banken: -11,04% Show latest Report (23.04.2022)
25. Auto, Motor und Zulieferer: -12,3% Show latest Report (23.04.2022)
26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -12,64% Show latest Report (16.04.2022)
27. Post: -12,76% Show latest Report (16.04.2022)
28. Zykliker Österreich: -13,34% Show latest Report (16.04.2022)
29. Computer, Software & Internet : -14,99% Show latest Report (23.04.2022)
30. Runplugged Running Stocks: -15,63%
31. Börseneulinge 2019: -15,89% Show latest Report (23.04.2022)
32. Crane: -20,53% Show latest Report (23.04.2022)

Social Trading Kommentare

ManfredBanovits
zu RHM (22.04.)

Bin Short für mich reine überbewertet Aktie , glaube hier wird nur viel geplaudert Geld für Waffen wird nicht viel kommen, woher ?  Phantasie der Grünen und einer unfähigen schwachen Regierung 

Talon57
zu RHM (20.04.)

Freies Cash hier investiert. Leider wird uns der Ukrainekonflikt noch lange beschäftigen. Als Rüstungsunternehmen wird Rheinmetall miitelfristig weiter profitieren.

SEHEN
zu SZG (21.04.)

Am 30.03./04.04. hatte ich meine Salzgitter Position komplett um 43 Euro abgebaut. Heute abend habe ich fast die Position von zuvor wieder erreicht im Einkaufsschnitt zu 41,32 Euro. Die Salzgitter AG warnt heute weiter vor dem Risiko eines Gasembargos. Insgesamt ist die Zukunft nicht vorhersehbar. Tatsache ist allerdings, das man für das Q1 2022 nach Xetra-Schluss ein sehr sehr sehr sehr hohes EBT von 465 Millionen meldete. Das ist fast eine Vervierfachung ggü. dem schon guten Vorjahr und schlägt praktisch alle Erwartungen der Analysten um Längen. Demzufolge wird vorsichtig die Erwartung an das Gesamtjahr schon jetzt mit einem EBT von 750 - 900 Millionen Euro über das Niveau des Vorjahres gesetzt. Im Q1 waren es wie geschrieben 450 Millionen Euro. Noch 300 Millionen Euro für die nächsten 3 Quartale insgesamt ist also konservativ einzuschätzen. Meiner Meinung nach ist die Salzgitter Aktie EXTREMST unterbewertet und deutlich dreistellige Kurse müssten nur eine Frage der Zeit sein. Soviele gute Börsenstorys gibt es nicht - deshalb engagiere ich mich hier auch höher. Ebenso wie bei der NanoRepro-Aktie.

Westergaard
zu SZG (21.04.)

Teilverkauf - Gewinnmitnahmen nach starker Performance.   

Dennis001
zu PSM (17.04.)

Ich habe einen größeren Nachkauf bei ProSieben getätigt. Zum Zeitpunkt des Kaufes überzeugte ProSieben mit einem niedrigen KGV und einer sehr hohen Dividendenrendite.  Gerade mit steigender Inflation und einer rapiden Entwertung von Cashvermögen, wird der Freizeitfaktor Fernsehen als kostengünstige Unterhaltung attraktiv bleiben. Die Werbeeinnahmen könnten zwar abflachen, jedoch baut ProSieben stetig Alternativgeschäfte wie Dating etc. aus.

Belvedere
zu KCO (21.04.)

Positive Nachrichten heute von AURUBIS - die Metallpreise sind weiter am steigen. Könnte nicht besser sein für KLÖCKNER. Bin gespannt auf die Zahlen am 4. Mai, inwieweit sie ihre Investitionen in das Warenlager in Cash umwandeln konnten...

UV200319
zu NDA (21.04.)

https://www.ariva.de/news/roundup-hohe-kupferpreise-aurubis-erhht-ausblick-erneut-10106058 Unser Depotwert Aurubis brachte heute einen sehr positiven Jahresausblick was die positive Meinung unseres Aktienpaten weiter bestärkt. Er bleibt investiert.

Pinchas
zu NDA (21.04.)

Es freut mich, dass wir Aurubis bereits vor zwei Wochen im Portfolio sehr deutlich übergewichtet haben!

Pinchas
zu NDA (21.04.)

Es freut mich, dass wir Aurubis bereits vor zwei Wochen im Portfolio übergewichtet haben!

ExodusTrading
zu AIXA (21.04.)

Schöner Trade, die Rallye bis zum Ziel bei 24Euro geritten...da Aixtron hier schon beim 1st Contact zurück kommt, realisiere ich den Gewinn




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Austrian Stocks in English: ATX drops Week 48, Rosinger Group receives Award from the EU, hear a live entry into the ceremony




 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 23.04.2022

Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, FACC, OMV, Addiko Bank, Flughafen Wien, Amag, Frequentis, Mayr-Melnhof, AMS, S Immo, VIG, Wienerberger, Andritz, Kostad, Lenzing, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Erste Group, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Rosenbauer, Uniqa, voestalpine, Zalando, Airbus Group, SAP, Fresenius Medical Care, Henkel, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

Aluflexpack AG
Das Kerngeschäft der Aluflexpack AG (Aluflexpack) umfasst die Entwicklung und Herstellung hochwertiger flexibler Primärverpackungen im industriellen Ausmaß mit einem Schwerpunkt auf Aluminium basierten Verpackungen wie zum Beispiel Aluminium-Kaffeekapseln, Standbodenbeutel, Alu-Schalen, Deckel, Verpackungen für die Süßwarenindustrie und Durchdrückpackungen für den Pharmabereich.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1236

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S3/58: Aufklärung Telekom / FACC, RBI mit längster Meldung ever, Börsenwort des Jahres, CIRA-Presseonkel

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

    Books josefchladek.com

    Michael Vahrenwald
    The People's Trust
    2021
    Kominek

    Robert Frank
    The Americans (Chinese Edition
    2008
    Steidl

    Amin El Dib
    Artaud Mappen
    2022
    Collection Regard

    Lars Tunbjörk
    I love Borås
    2006
    Max Ström

    Douglas Stockdale
    Bluewater Shore
    2017
    Self published

    Suess Microtec und Fielmann vs. BB Biotech und MorphoSys – kommentierter KW 16 Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte


    23.04.2022, 10077 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Suess Microtec 4,29% vor Fielmann 4,05%, Aixtron 3,51%, Rheinmetall 3,18%, Klöckner 2,91%, Bilfinger 2,78%, Aurubis 2,78%, Pfeiffer Vacuum 2,49%, ProSiebenSat1 2,39%, Evonik 2,25%, Rhoen-Klinikum 1,75%, Fraport 1,14%, Carl Zeiss Meditec 0,74%, Fuchs Petrolub 0,55%, Salzgitter 0,33%, Lufthansa 0,31%, DMG Mori Seiki 0,24%, Aareal Bank 0,12%, BayWa 0,11%, Drägerwerk 0%, Dialog Semiconductor 0%, Deutsche Wohnen -0,79%, Bechtle -1,08%, SMA Solar -1,59%, Hochtief -1,82%, Wacker Chemie -2,01%, Stratec Biomedical -3,57%, MorphoSys -5,22%, BB Biotech -5,39% und

    In der Monatssicht ist vorne: Rheinmetall 21,9% vor Aixtron 14,05% , Aareal Bank 13,63% , Wacker Chemie 12,77% , Bilfinger 8,58% , SMA Solar 7,72% , Fuchs Petrolub 7,24% , Fielmann 4,57% , BayWa 4,45% , Klöckner 3,92% , Dialog Semiconductor 3,63% , Fraport 3,62% , Lufthansa 0,92% , DMG Mori Seiki 0,24% , MorphoSys -0,65% , Aurubis -2,94% , Salzgitter -2,99% , Rhoen-Klinikum -3,13% , Evonik -3,4% , Pfeiffer Vacuum -4,64% , Hochtief -5,32% , ProSiebenSat1 -5,89% , Stratec Biomedical -6,74% , BB Biotech -6,83% , Carl Zeiss Meditec -11,3% , Drägerwerk -11,35% , Suess Microtec -14,12% , Bechtle -15,21% , Deutsche Wohnen -15,85% und Weitere Highlights: Stratec Biomedical ist nun 3 Tage im Minus (4,09% Verlust von 112,6 auf 108).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Rheinmetall 161,38% (Vorjahr: -4,07 Prozent) im Plus. Dahinter Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent) und Salzgitter 34,12% (Vorjahr: 44,79 Prozent). MorphoSys -31,42% (Vorjahr: -64,45 Prozent) im Minus. Dahinter Bechtle -29,87% (Vorjahr: -64,72 Prozent) und Carl Zeiss Meditec -29,7% (Vorjahr: 69,74 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Rheinmetall 110,05%, Salzgitter 28,72% und Aurubis 28,24%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Bechtle -37,74%, MorphoSys -36,26% und Deutsche Wohnen -35,51%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:47 Uhr die Rheinmetall-Aktie am besten: 0,92% Plus. Dahinter BB Biotech mit +0,6% , Evonik mit +0,56% , Suess Microtec mit +0,27% und Fuchs Petrolub mit +0,23% Aareal Bank mit -0,09% , MorphoSys mit -0,09% , DMG Mori Seiki mit -0,12% , Lufthansa mit -0,12% , Deutsche Wohnen mit -0,14% , Salzgitter mit -0,17% , Carl Zeiss Meditec mit -0,23% , Bechtle mit -0,28% , Fraport mit -0,3% , ProSiebenSat1 mit -0,31% , Stratec Biomedical mit -0,37% , Fielmann mit -0,38% , Hochtief mit -0,5% , Drägerwerk mit -0,52% , Wacker Chemie mit -0,53% , SMA Solar mit -0,54% , BayWa mit -0,55% , Klöckner mit -0,59% , Aurubis mit -0,63% , Bilfinger mit -0,69% , Rhoen-Klinikum mit -1,03% , Aixtron mit -1,05% und Pfeiffer Vacuum mit -1,22% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 5% und reiht sich damit auf Platz 6 ein:

    1. Rohstoffaktien: 17,54% Show latest Report (16.04.2022)
    2. Big Greeks: 10,24% Show latest Report (23.04.2022)
    3. Ölindustrie: 10,23% Show latest Report (16.04.2022)
    4. Solar: 9,36% Show latest Report (16.04.2022)
    5. Gaming: 9,27% Show latest Report (16.04.2022)
    6. Deutsche Nebenwerte: 5,17% Show latest Report (16.04.2022)
    7. MSCI World Biggest 10: 3,68% Show latest Report (16.04.2022)
    8. Telekom: -0,68% Show latest Report (16.04.2022)
    9. Media: -0,71% Show latest Report (16.04.2022)
    10. Luftfahrt & Reise: -0,89% Show latest Report (16.04.2022)
    11. Licht und Beleuchtung: -2,22% Show latest Report (16.04.2022)
    12. Energie: -2,33% Show latest Report (16.04.2022)
    13. Stahl: -3,01% Show latest Report (16.04.2022)
    14. Versicherer: -3,13% Show latest Report (16.04.2022)
    15. Bau & Baustoffe: -3,83% Show latest Report (23.04.2022)
    16. Konsumgüter: -5,12% Show latest Report (16.04.2022)
    17. Sport: -5,39% Show latest Report (16.04.2022)
    18. Aluminium: -5,49%
    19. OÖ10 Members: -5,83% Show latest Report (16.04.2022)
    20. Immobilien: -7,87% Show latest Report (16.04.2022)
    21. IT, Elektronik, 3D: -8,19% Show latest Report (16.04.2022)
    22. Global Innovation 1000: -8,89% Show latest Report (16.04.2022)
    23. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -9,67% Show latest Report (16.04.2022)
    24. Banken: -11,04% Show latest Report (23.04.2022)
    25. Auto, Motor und Zulieferer: -12,3% Show latest Report (23.04.2022)
    26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -12,64% Show latest Report (16.04.2022)
    27. Post: -12,76% Show latest Report (16.04.2022)
    28. Zykliker Österreich: -13,34% Show latest Report (16.04.2022)
    29. Computer, Software & Internet : -14,99% Show latest Report (23.04.2022)
    30. Runplugged Running Stocks: -15,63%
    31. Börseneulinge 2019: -15,89% Show latest Report (23.04.2022)
    32. Crane: -20,53% Show latest Report (23.04.2022)

    Social Trading Kommentare

    ManfredBanovits
    zu RHM (22.04.)

    Bin Short für mich reine überbewertet Aktie , glaube hier wird nur viel geplaudert Geld für Waffen wird nicht viel kommen, woher ?  Phantasie der Grünen und einer unfähigen schwachen Regierung 

    Talon57
    zu RHM (20.04.)

    Freies Cash hier investiert. Leider wird uns der Ukrainekonflikt noch lange beschäftigen. Als Rüstungsunternehmen wird Rheinmetall miitelfristig weiter profitieren.

    SEHEN
    zu SZG (21.04.)

    Am 30.03./04.04. hatte ich meine Salzgitter Position komplett um 43 Euro abgebaut. Heute abend habe ich fast die Position von zuvor wieder erreicht im Einkaufsschnitt zu 41,32 Euro. Die Salzgitter AG warnt heute weiter vor dem Risiko eines Gasembargos. Insgesamt ist die Zukunft nicht vorhersehbar. Tatsache ist allerdings, das man für das Q1 2022 nach Xetra-Schluss ein sehr sehr sehr sehr hohes EBT von 465 Millionen meldete. Das ist fast eine Vervierfachung ggü. dem schon guten Vorjahr und schlägt praktisch alle Erwartungen der Analysten um Längen. Demzufolge wird vorsichtig die Erwartung an das Gesamtjahr schon jetzt mit einem EBT von 750 - 900 Millionen Euro über das Niveau des Vorjahres gesetzt. Im Q1 waren es wie geschrieben 450 Millionen Euro. Noch 300 Millionen Euro für die nächsten 3 Quartale insgesamt ist also konservativ einzuschätzen. Meiner Meinung nach ist die Salzgitter Aktie EXTREMST unterbewertet und deutlich dreistellige Kurse müssten nur eine Frage der Zeit sein. Soviele gute Börsenstorys gibt es nicht - deshalb engagiere ich mich hier auch höher. Ebenso wie bei der NanoRepro-Aktie.

    Westergaard
    zu SZG (21.04.)

    Teilverkauf - Gewinnmitnahmen nach starker Performance.   

    Dennis001
    zu PSM (17.04.)

    Ich habe einen größeren Nachkauf bei ProSieben getätigt. Zum Zeitpunkt des Kaufes überzeugte ProSieben mit einem niedrigen KGV und einer sehr hohen Dividendenrendite.  Gerade mit steigender Inflation und einer rapiden Entwertung von Cashvermögen, wird der Freizeitfaktor Fernsehen als kostengünstige Unterhaltung attraktiv bleiben. Die Werbeeinnahmen könnten zwar abflachen, jedoch baut ProSieben stetig Alternativgeschäfte wie Dating etc. aus.

    Belvedere
    zu KCO (21.04.)

    Positive Nachrichten heute von AURUBIS - die Metallpreise sind weiter am steigen. Könnte nicht besser sein für KLÖCKNER. Bin gespannt auf die Zahlen am 4. Mai, inwieweit sie ihre Investitionen in das Warenlager in Cash umwandeln konnten...

    UV200319
    zu NDA (21.04.)

    https://www.ariva.de/news/roundup-hohe-kupferpreise-aurubis-erhht-ausblick-erneut-10106058 Unser Depotwert Aurubis brachte heute einen sehr positiven Jahresausblick was die positive Meinung unseres Aktienpaten weiter bestärkt. Er bleibt investiert.

    Pinchas
    zu NDA (21.04.)

    Es freut mich, dass wir Aurubis bereits vor zwei Wochen im Portfolio sehr deutlich übergewichtet haben!

    Pinchas
    zu NDA (21.04.)

    Es freut mich, dass wir Aurubis bereits vor zwei Wochen im Portfolio übergewichtet haben!

    ExodusTrading
    zu AIXA (21.04.)

    Schöner Trade, die Rallye bis zum Ziel bei 24Euro geritten...da Aixtron hier schon beim 1st Contact zurück kommt, realisiere ich den Gewinn




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Austrian Stocks in English: ATX drops Week 48, Rosinger Group receives Award from the EU, hear a live entry into the ceremony




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 23.04.2022

    Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, FACC, OMV, Addiko Bank, Flughafen Wien, Amag, Frequentis, Mayr-Melnhof, AMS, S Immo, VIG, Wienerberger, Andritz, Kostad, Lenzing, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Erste Group, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Rosenbauer, Uniqa, voestalpine, Zalando, Airbus Group, SAP, Fresenius Medical Care, Henkel, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    Aluflexpack AG
    Das Kerngeschäft der Aluflexpack AG (Aluflexpack) umfasst die Entwicklung und Herstellung hochwertiger flexibler Primärverpackungen im industriellen Ausmaß mit einem Schwerpunkt auf Aluminium basierten Verpackungen wie zum Beispiel Aluminium-Kaffeekapseln, Standbodenbeutel, Alu-Schalen, Deckel, Verpackungen für die Süßwarenindustrie und Durchdrückpackungen für den Pharmabereich.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1236

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S3/58: Aufklärung Telekom / FACC, RBI mit längster Meldung ever, Börsenwort des Jahres, CIRA-Presseonkel

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

      Books josefchladek.com

      Karl Edlund Henrik
      Eden
      2022
      Journal

      Jake Reinhart
      Laurel Mountain Laurel
      2021
      Deadbeat Club

      Curran Hatleberg
      River's Dream
      2022
      TBW Books

      Lars Tunbjörk
      Home
      2003
      Steidl

      Michael Vahrenwald
      The People's Trust
      2021
      Kominek